Seite 9 von 9 ErsteErste 123456789
Zeige Ergebnis 129 bis 137 von 137

Thema: Bar - die neue Geschichte

  1. #129
    ~Death Lord of Slaanesh~ Benutzerbild von Katan The Unleashed
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 05
    Ort
    Nähe Trier (bei da mosel ^^)
    Beiträge
    3.567
    katan sah kharn an ......er spürte das es nicht kharn war mit dem er sprach -denn da war noch etwas anderes ,mächtigers,älteres in ihm -es spiegelte sich in seinen augen wieder .katan schaute kharn ,der von blut besprengkelt war ,noch eine weile still an und antwortete dann in sehr ruhigem und ernsten ton :
    ..................kharn,ich weiß was du gesehen hast .................deinen gott ........................aber die macht die erde zu reenkarnieren habe ich nicht .......und sevothartes macht wächst von stunde zu stunde.............................
    ich habe mir damals geschworen mich niemlas wieder von meinem hass übermannen zu lassen ........denn ich will es nicht wagen die mächte die in mir ruhen zu unterschätzen .ich bin kein engel mehr .................schon lange nicht mehr .......kharn du der du deinen gott gesehen hast -ich will dir zeigen was tief in mir schlummert - will dir etwas zeigen was außer dir nur kurei allein weiß .


    katan ging auf kharn zu und berührte mit seiner hand kharns stirn ..............und kharn sah bilder---------bilder so bizarr und unwirklich dass er fast zusammengebrochen wäre vor schrecken .er sah wie es schien ........katans leben .......wie er aufwuchs .wie er seine eltern schon früh verlor......wie sein hass wuchs........wie sevotharte seine freunde tötete ......
    seine familie tötete ....weil sevotharte wusste ......was katan wirklich war .
    Katan ist die reinkarnation des messias der engel -der direkte nachfahre Adam kadamons -der engel der zeit und erste schöpfung gottes ......................doch ..........da war noch etwas anderes ..........etwas viel dunkleres neben dem strahlenden licht des messias ..........etwas so tief in katans seele verwoben ,und so schwarz wie es nur die prässenz einer dämonenheit sein konnte .kharn sah wie in katan als kleines kind ein dämon gebunden wurde ....ein dämon so mächtig das er nur in der seele der messias gefangen werden konnte .katan teilte seinen körper jeher mit dieser dämonischen prässenz und war im eweigen zwie kampf mit ihm.kahrn sah auch wie kurei chan zu kharns soulkeeper wurde und ihre beiden seelen verschmolzen .

    katan nahm die hand von karns stirn und sprach leise zu kahrn ,der vor erschöpfung schwer atmete :

    die kräfte adam kadamons die in mir tief verwoben sind müssen wir nutzen um ihn die vergangenheit der erde zu reisen -so können wir sie vielleicht retten-wir gehen allein -nur du wirst mich begleiten -wir müssen sevotharte töten bevor er mit der lapis lazuli durch den strom kommt und die erde zerstört . geh und mach dich bereit ich werde noch ein paar stunden meine kräfte sammeln um adam kadamons alte mächte zu beschwören ......
    +Born - Tainted - Died +
    + Remind the Unleashed +
    + His unholy Beauty will never Die +

  2. #130
    Meisterspieler Benutzerbild von Chaos General
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Ort
    in Eddieland^^
    Beiträge
    1.435
    Ich wurde leicht sauer und unruhig:" Können wir jetzt endlich oder seid ihr ketzer geworden? Glaub blos nicht, dass ich deine Vergangenheit nicht kenne, kharn!" sagte ich und ging los. Zwei Gardisten folgten mir, die ich im Hawk aufgelesen habe.
    Ich versprach ihnen eine Beförderung zu Leibwachen, wenn sie mich begleiteten.
    "For the Warmaster!" Schlachtruf der Black Legion

    Iron Maiden Fanatiker

    The best Bands ever:

    Iron Maiden
    Grave Digger

  3. #131
    Special Tactic Force Benutzerbild von wemse
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 05
    Ort
    SFB - da im Osten
    Beiträge
    1.270
    Von der Tegonderoga kam eine wichtige Meldung. Von Braun überbrachte sie persönlich per Vox. Er sagte, das ich Befehle von Macragge erhaltem hätte.
    Ich solle sofort ins Krisengebiet von Terra reisen. Es gibt dort Hofnung, aber auch viel verlorenes.

    Ich akzeptierte diese Befehle bedingungslos. Ich wuste ich würde die Gruppe wieder sehen. Nicht hier, sondern in anderer Zeit und an einem anderem Ort.
    Ich schaute die mir noch die verschlüsselte Botschaft an, welche von Braun mitgeschickt hat.

    Ich sah das Leid welches zur instabilität in Segmentum Solar führt. Die Angst der Menschen und das auftauchen des Chaos. Dagegen sollte ich eingesetzt werden. Meine erfahrungen mit kleinen Kampftrupps sollte sich in diesem Kampfgebiet auszahlen.

    Ich verabschiedete mich von meinen Begleitern und erklärte die Vorfälle. Ich sah in betrübte Gesichter aber ich erhielt auch verständnis. Galatus meinte ....Geh mein Freund.......deine Rolle wird wo anders gebraucht............................unterstütze die unserigen.........................vernichte alles was sich dem NEUEN Terra in den Weg stellt................ ich war erfreut, das ich solches Verständnis erhielt.

    Ich verabschiedete mich von Kharn .....Wir sehen uns wieder.............................früher oder später.................. mit einem Grinsen. Er grinste zurück und wir hatten einander verstanden.

    Ich nahm ein Sprungpack und zündete die Turbienen. Die Tegonderoga würde mich einsammeln und in die Region meiner Befehle bringen. Ich flog in den Weltenraum......
    "Mut und Ehre" -- 7500P Ultramarines
    "Der kleine Happen" 1500P Tyras
    "Weisheit der Schlacht" 500P Eldar
    "Für die Abendfeste" -- 1500P Hochelfen

  4. #132
    Sehen, Hören, Sprechen Benutzerbild von Varancé
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 03
    Ort
    713
    Beiträge
    3.614
    Harass mächtige Schwingen trugen ihn zu dem Engelsschiff.
    Er nutzte seine unirdischen Kräfte, um sich von der Explosion beschleunigen zu lassen und verringerte seine Stofflichkeit, um die Außenhaut des Engelsschiffs zu durchdringen.
    Sein Ziel war die geringere der dämonischen Wesenheiten an Bord - ein sehr mächtiges Wesen auf der Brücke. Er hatte die Artefaktkammer des Predatorenschiffs geplündert und würde die dämonenartefakte nutzen, um das Schiff zu vernichten: Den Khyros, den Malefactor, den Bandor und die Höllenkette. Zuerst den Khyros.
    Er setzte den Tentakelbund an die Innenhaut des Schiffs. Der Khyros war ein mächtiger dämonischer Parasit, der Energie aus jedem Untergrund ziehen konnte und sich schnell durch das entsprechende Material frass. Und das Engelsschiff enthielt sehr viel Energie: Regenerierende Sulicumadern, die das ganze Schiff durchzogen. Der Khyros würde einen abartigen Wachstumsschub erhalten.
    Umgehend brachte er in an einem fremdartigen Terminal das Artefakt an. Umgehend wuchsen seine Tentakel und das Wesen bohrte gierig Wurzeln in die Schiffshaut, was einen erneuten Wachstumsschub bedeutete. Harass entfernte sich schnell, während die Tentakel mit dem Sulicum vershcmolzen und in wenigen Minuten das ganze Schiff durchzogen haben würden. Bis danhin musste er zur Brücke vordringen und das Schiff unter seine Kontrolle bringen. Er würdes seione Macht durch jeden besiegten Gegner steigern können, und das Wesen namens Sevotharte, dass so offensichtlich dämonisch war, gehörte ihm.
    Signaturen sind mir zu mainstream.

  5. #133
    Special Tactic Force Benutzerbild von wemse
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 05
    Ort
    SFB - da im Osten
    Beiträge
    1.270
    Verbon stand etwas verlohren neben den anderen der Gruppe. Er war zwar akzeptiert, doch man traute ihm nicht viel zu. Man hielt ihn halt nur für einen Scout. Sein einziger Gönner war gegangen um anderen wichtigen Aufgaben sich anzunehmen.
    Verdamt warum wurde ich nicht mitgenommen. Ich hätte bestimmt helfen können. Dachte sich Verbon und analysierter nebenbei die Lage auf diesem Engelsschiff. Ihm wurde klar das er und auch die Gruppe hier keine Chance haben.

    ...Na dann will ich mal....... sagte er leise und ging mit einem kleinen Grinsen auf die nächst beste Konsole zu. Er holte sein Auspex raus, nahm die zusätzlichen Adapter und Kabel. Er verstöpselte alles miteinander und klingte sich in die Konsole ein.

    Das Display leuchtete kurz auf und der dunkel rote Schriftzug "Sons of Mars" war zu lesen. Verbon tippte eifrig auf dem Auspex und der Konsole rum. Einige Statusbalken und Prozentanzeigen waren zu sehen.
    Er schaute über seine Schulter. Irgend etwas stimmte nicht. Sgt. Wemse sagte immer "Vertraue deinem Gefühl" und er hatte ein merkwürdiges Gefühl. So als würde er Beobachtet. Aber von wem. Die Gruppe war es nicht. Sie waren garnicht in Sichtweite. Er hatte sich zuweit von ihnen entfernt.....
    "Mut und Ehre" -- 7500P Ultramarines
    "Der kleine Happen" 1500P Tyras
    "Weisheit der Schlacht" 500P Eldar
    "Für die Abendfeste" -- 1500P Hochelfen

  6. #134
    der Verräter Benutzerbild von Kharn
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 03
    Ort
    LU,MA,HD
    Beiträge
    730
    ich hatte Sgt Wemse vor seiner Abreise versprochen das ich auf "seinen" Scout aufpassen würde während er weg ist. ich schaute in die Gruppe und bemerkte das er gar nicht mehr bei der Gruppe war.
    ich löste mich von der Gruppe und ging den Weg wieder zurück auf dem wir entlaggelaufen sind. "Seltsam das ich auf keine Gegner getroffen bin." dachte ich mir..."die stellen uns bestimmt irgendwo eine Falle". Ich wollte die Gruppe anfunken bzw. noch Verbon aber ich bekomme nur ein Rauschen zu hören!...Am Ende des Langen Ganges konnte ich Umrisse einer Gestalt ausmachen. Es könnte Verbon sein...aber auch ein Gegner. Ich halfterte meine Axt zog meine Infernopistole und ging ganz langsam darauf zu!.....
    Komm näher!
    Ich habe etwas für dich!
    Du kannst mir ruhig vertrauen!
    Es wird dir garantiert gut tun!
    Wirklich!
    ...
    ....
    Du dummer Narr!
    ______________________________
    Kharn

  7. #135
    Sehen, Hören, Sprechen Benutzerbild von Varancé
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 03
    Ort
    713
    Beiträge
    3.614
    --------------------------------------------------------------------------
    Seid ihr jetzt eigentlich auf dem Schiff, Jungs? Eigentlich wirds mal Zeit
    Und @Kharn: Du kannst gar keine Infernopistole haben^^
    --------------------------------------------------------------------------
    Harass schwebte in einer großen Halle auf der Stelle und sah zu, wie der Khyros wirkte. Die mächtigen, dunkelgrünen Tentakel waren mit sattroten Dornen besetzt und hatten sich inzwischen an das Material des Engelsschiffs angepasst und wurden immer schneller. Nach Harass' schätzung müsste in höchstens einer Stunde sämtliche Mashcinenebenen und die meisten Decks infisziert sein.
    DIe zuckenden Tentakel durchzogen die Häute der kilometerlangen Gänge und schlugen plötzlich und unerwartet in hinaus und erschufen so ein dichtes Geflecht, dass sich nur für ihren herr und Meister trennte- den einstigen inquisitor selbst.
    Die mächtigen Engelskämpfer schlugen die Tentakel ab, wurden aber imer nach kurzer Zeit von allen Seiten von der Masse wimmelnder Dornen umschlossen, die im Sekundentakt nachwuchsen.
    Bald schon würde der Weg zur Kommandobrücke frei sein und Servotharte würde ein leichtes Opfer für die Mächte des Malefactors sein. Diese Waffe war eine perfekte Version der Urne der verdammten Seelen, die die Kräfte eines Dämons einfangen und seinem Anwender übergeben konnte. Servotharte wurde unbewust von einem Dämon gesteuert. Niemals würde er denken, dass diese Antidämonenwaffe gegen ihn wirken würde. Der Angriff würde perfekt werden.
    Signaturen sind mir zu mainstream.

  8. #136
    Meisterspieler Benutzerbild von Chaos General
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Ort
    in Eddieland^^
    Beiträge
    1.435
    Ich ging Kharn hinterher um zu sehen was los war.
    Ich erkannte, einen Menschenähnlichen Mann, wusste doch nicht genua obs verbon war.
    Ich scannte mit meinem Bionischen Augenaufsatz den gang und erkannte, das es Verbon war.
    " Verbon, kommen sie her! Wir müssen weiter!", rief ich ihm zu bekamm doch keine Antwort.
    " Soldat, scheinen sie mit ihrer Taschenlampe in die Richtung!", sagte ich einem der beiden Gardisten und konnt durch den Lichtstrahl des Lasergewehrs mehr sehen. Ein Viech mit langen Armen hing an der Decke über Verbon.
    " Vorsicht!", rief ich und schnappte mir das Maschienengewehr des zweiten Gardisten. Ich schoss zwei schüsse auf das unbekante Viech und es fiel tot hinunter. Sofort gab ich das Gewehr wieder ab und rannte zu dem Geschöpf.
    Es pochte wiederlich und schmolz weg. Nur eine Rauchwolke blieb da.
    "For the Warmaster!" Schlachtruf der Black Legion

    Iron Maiden Fanatiker

    The best Bands ever:

    Iron Maiden
    Grave Digger

  9. #137
    der Verräter Benutzerbild von Kharn
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 03
    Ort
    LU,MA,HD
    Beiträge
    730
    "Was glaubst du was das war, das du gerade erledigt hast!" fragte ich Ihn!
    "ein Engel war das nicht!"..kam als Antwort von ihm zurück. Wir nahmen Verbon mit zu den anderen und unterwegs erzählte er mir was er entdeckt hat!...
    Komm näher!
    Ich habe etwas für dich!
    Du kannst mir ruhig vertrauen!
    Es wird dir garantiert gut tun!
    Wirklich!
    ...
    ....
    Du dummer Narr!
    ______________________________
    Kharn

Seite 9 von 9 ErsteErste 123456789

Ähnliche Themen

  1. Reki- Die Geschichte Kamigawas/Ewige Herrschaft (sind die selten)
    Von Pupsboy im Forum Magic: The Gathering TCG
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.1.06, 23:40
  2. REGELN FÜR "NEUE BAR" UND SCHLACHTFELD!
    Von Valten im Forum Warhammer Fantasy
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.10.05, 18:00
  3. BAR-Honda und die fehlenden 5,5 Kilo
    Von BlackHorizon im Forum Formel 1
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.5.05, 22:15

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •