Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 17 bis 30 von 30

Thema: Was kennst ihr für verbotene/indizierte Spiele ?

  1. #17
    Meisterspieler Benutzerbild von Master of Desaster23
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 03
    Ort
    Bei mir zuhause
    Beiträge
    1.383
    Zitat Zitat von miles_gloriosus Beitrag anzeigen
    Ich sehe grad, dass SOF: Payback beschlagenamt wurde. Boa, jetzt bin ich mal richtig cool, ich hab ein beschlagenamtes Spiel, gleich zu meinen Freunden rennen und ihnen erzählen, dass ich etwas böses auf meinem Rechner habe, mann bin ich cool:

    Ne, jetzt mal im Ernst, diese Kinder die bewusst nach irgendwelchen beschlagenamten oder indizierten Spielen suchen regen mich einfach nur auf.
    Obiges Spiel ist einfach nur schlecht und ich habe es auch nur importiert, weil ich den Vorgänger gespielt habe.

    Indizierte Spiele habe ich glaube ich ein paar. Aber wenn schon, es ist auch nichts anderes als die normalen Spiele. Auch wenn ich auf meine C&C Generals Deluxe Fehlpressung, in die EA in der ersten Auflage aus versehen das indizierte Generals statt Generäle reingetan hat schon ein wenig stolz bin

    Ansonsten hab ich noch von FEAR die UK Uncut, außerdem noch The Punisher, was heute von der Physik her immer noch ziemlich gut ist. Habe noch nie ein Spiel gesehen wo Animationen und Physik so gut kombiniert wurden.
    Bei weiteren Spielen weiß ich es nicht, weil es mir ehrlich gesagt egal ist. Ein Spiel wird auch nicht besser, nur weil es indiziert ist.
    /agree
    Weiss nicht,was daran so toll ist,wenn man was indiziertes/beschlagnahmtes hat?
    An Spielen habe ich nur R*s*d*n* E*i* 2 welches indiziert ist.
    Dafür habe ich umso mehr Filme,die auf dem Index stehen.
    Und was habe ich davon?Bin ich jetzt der Obercoolste?
    Ich kaufe mir soetwas,weil es mir gefällt und nicht weil es auf dem Index steht und ich dann damit angeben kann.

    @Neo90x
    Dann erzähl mir mal,was an dieser (quasi nicht vorhandenen) fetten Story so fett ist?
    Zitat Zitat von Wikipedia
    Handlung
    Der Spieler übernimmt die Rolle von James Earl Cash, einem verurteilten Verbrecher, der auf seine Hinrichtung wartet. Jedoch hat ein reicher, einflussreicher ehemaliger Hollywood-Regisseur namens Lionel Starkweather die örtliche Justiz bestochen, so dass die Hinrichtung nur vorgetäuscht und Cash dem Regisseur übergeben wird. Dieser setzt Cash ein, um mit seiner Hilfe Snuff-Filme zu drehen, in denen Cash die Mitglieder diverser Gangs vor laufender Kamera auf möglichst brutale Art und Weise umbringen soll.
    Wenn du dies als eine fette Story betitelst,dann bekomme ich das Gefühl,das du bisher nur Tetris und Solitär gespielt hast.
    Und wenn du jetzt auch noch Google bedienen kannst um mir zu sagen,was Snuff ist,gratulier ich dir.
    Jeden Tag erhöht sich die Anzahl derer,die mich am Arsch lecken können.

    Ironie und Sarkasmus sind meine Eltern.

  2. #18
    total beglubbt Benutzerbild von BarakaX
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 06
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.398
    Pfff, Anfänger. Den längsten hab sowieso ich, weil, ich hab einfach die meisten indizierten/beschlagnahmten Spiele im Schrank

    Ne, mal ernsthaft, wer sich ein Spiel nur kauft, weil es verboten ist, der hat sowieso ne Macke. Eine Indizierung ist kein Qualitätsmerkmal. Es hält mich aber auch nicht davon ab, mir ein Spiel zu kaufen, dass ich für gut halte. Was alle für ein Problem mit Manhunt haben versteh ich aber nach wie vor nicht . Okay, dass man die Gegner mit jeder Waffe auf 3 verschiedene Arten töten kann war nicht unbedingt nötig, ABER, es handelt sich dabei sowieso mehr um ein Gimmick um das Spiel ins Gespräch zu bringen. NUR wegen dieses Features wird auch heute noch über dieses steinalte Game geredet. Also, hat doch seinen Zweck erfüllt, oder nicht - In der Praxis wählt man sowieso fast immer die erste Tötungsart, weil man einfach immer extrem unter Zeitdruck steht. Ab der Hälfte des Spiels wird dann sowieso fast nur noch mit Waffen geballert. Und, wer behauptet, bei dem Spiel ginge es nur darum durch die Gegend zu laufen und alles und jeden brutal zu ermorden, der hat MH entweder selbst nie gespielt oder einfach das Spielprinzip nicht begriffen.

    Die Story macht schon Sinn. Ein perverser Filmemacher besticht korupte Cops damit sie zum tode verurteile Straftäter (die sind ja sowieso Abschaum und würden ohnehin sterben) am Leben lassen, damit er sie in seinen Snufffilmen hinrichten kann. Wenn man 1+1 zusammenzählt macht das schon Sinn. Und, ich fand das Spiel auch sehr unterhaltsam. Zwar kein Meilenstein der Videospielgeschichte, aber dennoch sehr unterhaltsam.

  3. #19
    Meisterspieler Benutzerbild von Master of Desaster23
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 03
    Ort
    Bei mir zuhause
    Beiträge
    1.383
    Du hast Recht,ich habe MH selbst nie gespielt.
    Ich habe neben jemanden gesessen,der es gespielt hat.^^

    Aber wenn du MH sehr unterhaltsam findest,dann möchte ich nicht wissen,was für Filme du dir anschaust.

    PS: Du sagst,die Story macht Sinn.Neo90x hingegen sagt,MH habe eine fette Story.
    Aber wo ist die Story denn fett?
    Also entweder hat er bisher wirklich nur Tetris und Solitär gespielt,oder er kann sich nicht richtig ausdrücken (was er demnächst bestimmt auch bestätigen wird^^).
    Final Fantasy 7,8,X,die haben fette Storys,aber nicht MH!

    Die Idee der Story ist im Ansatz wirklich nicht schlecht.Allerdings wäre eine Umsetzung ála Running Man die bessere Wahl gewesen.
    Geändert von Master of Desaster23 (25.8.08 um 18:51 Uhr)
    Jeden Tag erhöht sich die Anzahl derer,die mich am Arsch lecken können.

    Ironie und Sarkasmus sind meine Eltern.

  4. #20
    You get what you deserve. Benutzerbild von pyro
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 03
    Beiträge
    3.523
    Manhunt rockt doch wie Sau.
    Da gibts doch bei weiterem derbere Games, wobei Manhunt eher noch leichte Kost war.
    Also Manhunt ist für Gewaltspiele eher das was Barbie für Jungs so um die 14 ist. Babykram
    Das Spiel ist gewohnt gute ROCKSTAR Quali.
    Der 2. Teil übrigens auch gut gelungen, schön blutig und dreckig. YEAH!
    Geändert von pyro (25.8.08 um 23:11 Uhr)
    Live by the sword, die by the sword

  5. #21
    total beglubbt Benutzerbild von BarakaX
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 06
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.398
    Zitat Zitat von pyro Beitrag anzeigen
    Manhunt rockt doch wie Sau.
    Das Spiel ist gewohnt gute ROCKSTAR Quali.
    YEAH!
    Genau so schaut's nämlich aus

    Wie man am Master of Desaster23 aber auch wieder sieht, die herbe Kritik an dem Spiel kommt fast immer nur von Leuten die das Spiel entweder nur sehr kurz oder garnicht gespielt haben, oder höchstens mal zugeschaut. Aber so ist das halt auch mit den Killerspielen, wenn schon die Medien und die Politiker sagen, dass es schlimm ist, dann muss es ja auch so sein. Bloss immer schön mit der breiten Masse mitlaufen

    Das Spiel lebt einfach vom Nervenkitzel, wenn man da im Dunkeln hockt, nicht sicher ist, sehen die Jäger mich, sehen sie mich nicht? Kann ich jetzt raus? Verdammt, ich hör sie reden, aber wo sind sie? Langsam schleicht man sich raus, sucht sich irgendwas, was man als Waffe verwenden könnte, immer bedacht, nicht entdeckt zu werden... DAS macht das Spiel aus.

  6. #22
    Meisterspieler Benutzerbild von Master of Desaster23
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 03
    Ort
    Bei mir zuhause
    Beiträge
    1.383
    Das hast du falsch verstanden,zumindest zum Teil.
    Richtig ist: Ich habe das Spiel niemals selbst gespielt.
    Falsch ist: Ich habe höchstens mal zugeschaut.
    Richtig ist: Ich habe ne ganz schöne Weile zugeschaut.
    Falsch ist: Ich habe meine Meinung von anderen oder aus den Medien.
    Richtig ist: Ich gebe auf die Medien einen Dreck.Sie sind nichts weiter als Manipulatoren,die dem Volk aufzwingen,was es zu denken hat (zum grössten Teil zumindest).
    Als die Killerspieldebatte zuletzt losging,habe ich aufgehört die Bildzeitung zu lesen,weil ich da erst (leider zu spät) gemerkt habe,was für ein Hetzblatt das eigentlich ist.

    BarakaX,du bist bisher der einzige,der mir wirklich genau sagen kann,was dieses Spiel überhaupt ausmacht!
    Wenn ich das Spiel überhaupt nicht kennen würde und dann dies lesen würde:
    Das Spiel lebt einfach vom Nervenkitzel, wenn man da im Dunkeln hockt, nicht sicher ist, sehen die Jäger mich, sehen sie mich nicht? Kann ich jetzt raus? Verdammt, ich hör sie reden, aber wo sind sie? Langsam schleicht man sich raus, sucht sich irgendwas, was man als Waffe verwenden könnte, immer bedacht, nicht entdeckt zu werden... DAS macht das Spiel aus.
    dann würde ich zusehen,das ich mir das Spiel kaufe.

    Wenn ich dann aber wiederum soetwas wie das hier lese:
    Der 2. Teil übrigens auch gut gelungen, schön blutig und dreckig. YEAH!
    dann bekomme ich meine Meinung bestätigt.
    Nämlich,das 99% der Spieler dieses Spiel nur spielen,weil man (virtuelle) Menschen auf die widerlichste Art und Weise umbringen kann,Literweise Blut fliesst und Kiloweise das Gehirn rumspritzt.

    Bitte versteh mich nicht falsch,ich bin absolut kein Freund von Kürzungen,Indizierungen oder Verboten!
    Ich finde es einfach nur widerwärtig,inwieweit die Politik uns vollmundigen Bürgern vorschreibt,was wir zu lesen,zu sehen und zu spielen haben.
    Aber im Falle Manhunt kann ich ein Verbot nur begrüssen.
    Ich sage mal,ein weniger detailliertes animieren oder zeigen der Tötungen hätte das Spiel garantiert nicht schlechter gemacht und vllt nur eine Indizierung mit sich gezogen.
    Aber das Spiel so wie es ist,NEIN!

    PS:Ich bin bekennender und leidenschaftlicher Killerspielspieler.
    Geändert von Master of Desaster23 (26.8.08 um 17:13 Uhr)
    Jeden Tag erhöht sich die Anzahl derer,die mich am Arsch lecken können.

    Ironie und Sarkasmus sind meine Eltern.

  7. #23
    total beglubbt Benutzerbild von BarakaX
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 06
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.398
    Jagut, wie gesagt, es muss wohl jedem klar sein, dass MH nun kein Meilenstein der Videospielgeschichte ist. Eher gute, solide Durchschnittskost. Aber einmal durchzocken war es auf jeden Fall wert.

    Ich kann nur noch immer nicht nachvollziehen, wieso ausgerechnet MH immer als bösestes Spiel überhaupt herhalten muss? Als wäre es das pure Böse, nur programmiert um perversen Sadisten Freude zu bereiten. Du hast das Spiel ja selbst ne Weile angeschaut, wie lang weis ich nicht, aber, bedenke auch mal, wen man wo warum in diesem Spiel tötet. Man gewinnt oft den Eindruck, als ginge es in diesem Spiel nur darum, mit einem Killer durch die Stadt zu laufen und möglichst viele völlig unschuldige und wehrlose Passanten, Frauen, Kinder, Nonen... auf möglichst brutale Art abzuschlachten. Je brutaler desto mehr Punkte und wehr mehr unschuldige tötet gewinnt. Das ist einfach nur Unsinn. Ich les immer, GTA, Pate etc. sind harmlos, aber Manhunt, DAS ist böse, DAS sollte man verbieten, aber warum?

    In San Andreas kann ich unschuldigen Frauen die einfach nur auf der Straße laufen hinterrücks die Kehle aufschneiden und sie ausrauben, in der Pate kann ich alles und jeden ermorden wie es mir gerade passt. Ich kann Leute aus dem Auto zerren und dann erschiesen, während sie hilflos auf dem Boden liegen... In MH erledigt man maskierte, bewaffnete Irre, die einen Jagen und nur das Ziel kennen einen selbst zu töten. Davon, dass die Grafik bei GTA, Pate, Scarface und wie diese Spiele sonst noch heisen sehr viel besser und realistischer ist als diese Pseudo-Comic-Amateurfilm-Kameragrafik (mal ehrlich, wirklich viel sieht man bei den Tötungen nun wirklich nicht) mal ganz abgesehen. Wieso also um alles in der Welt ist gerade Manhunt sooo viel schlimmer als die anderen Killergames? Ehrlich, ich versteh es nicht. Und, mir soll keiner kommen mit ja, weil man bei MH Leute töten MUSS. Auch bei der Pate und Saints Row z.B. gibt es genug Missionen, in denen man Leute töten muss damit es weitergeht. Auch bei Hitman besteht das komplette Spielprinzip nur darin, Leute zu ermordern. Selbst Assassin's Creed besteht nur aus töten.

  8. #24
    Meisterspieler Benutzerbild von Master of Desaster23
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 03
    Ort
    Bei mir zuhause
    Beiträge
    1.383
    Das stimmt,in den von dir genannten Spielen muss man auch Leute töten.
    Dies ist eine unumgängliche Notwendigkeit um im Spiel voranzukommen,wie auch bei MH.Aus diesem Grund sind es ja auch sogenannte "Killerspiele".
    Aber im Gegensatz zu MH sind die "Killerorgien" (so nenn ich das jetzt mal) in den von dir genannten Spielen nicht so detailliert wie in MH.

    Ich kann dir leider nicht sagen wielange ich zugeschaut habe,dazu ist es zulang her.Aber es war sehr lange.
    Das einzige,was mir davon noch als einziges im Gedächtnis geblieben ist,der Typ wurde zusammengeschlagen.
    Als er vor der Spielfigur auf die Knie ging,holte mein Bruder die Baseballkeule raus,bestimmte die Kraft,die in den Schlag gelegt werden soll und schlug zu.
    Dazu wurde,beinahe in Zeitlupe,gezeigt,wie der Schädel auseinanderplatzt und sich das Gehirn über mehrere m² verteilt.
    Und genau wegen dieser Szene,wovon es ja mehrere gibt,bin ich der Meinung daß das Verbot zu Recht ausgesprochen wurde.

    Wie bereits erwähnt,würde MH auch sehr gut ohne diese detaillierten Szenen auskommen und es wäre immernoch ein geniales Spiel und wäre vllt nur indiziert worden.

    Ich hoffe,du verstehst es jetzt.
    Jeden Tag erhöht sich die Anzahl derer,die mich am Arsch lecken können.

    Ironie und Sarkasmus sind meine Eltern.

  9. #25
    total beglubbt Benutzerbild von BarakaX
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 06
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.398
    Zitat Zitat von Master of Desaster23 Beitrag anzeigen
    Das einzige,was mir davon noch als einziges im Gedächtnis geblieben ist,der Typ wurde zusammengeschlagen.
    Als er vor der Spielfigur auf die Knie ging,holte mein Bruder die Baseballkeule raus,bestimmte die Kraft,die in den Schlag gelegt werden soll und schlug zu.
    Dazu wurde,beinahe in Zeitlupe,gezeigt,wie der Schädel auseinanderplatzt und sich das Gehirn über mehrere m² verteilt.

    Wir reden aber über das selbe Spiel? Jetzt ganz ehrlich, ich hab das Spiel komplett durchgezockt, aber an sowas kann ich mich nicht erinnern. Vielleicht hohl ich es nochmal aus dem Schrank...

  10. #26
    Meisterspieler Benutzerbild von Master of Desaster23
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 03
    Ort
    Bei mir zuhause
    Beiträge
    1.383
    Ich kenne nur ein Spiel,welches die Handlung wie MH hat und es ist definitiv MH.
    Hier mal die Szene mit der Baseballkeule,allerdings nur der Würgegriff.
    Und hier,und hier nochma die Kopfplatzwunde (in verfremdeter Form).
    Jeden Tag erhöht sich die Anzahl derer,die mich am Arsch lecken können.

    Ironie und Sarkasmus sind meine Eltern.

  11. #27
    Kritik ist meine Lehre Benutzerbild von _Don_Tom_
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 08
    Ort
    Rosenheim
    Beiträge
    809
    sorry wenn ich off topic gehe, aber kann mir jemand sagen,
    um was es in manhunt geht???

    EDIT: verdammt...frage schon geklährt, war zu faul zu lesen...sorry
    auf den ersten blick ist manhunt irgendwie wie postal 2
    und postal 2 ist einfach nur lustig zu zocken
    Geändert von _Don_Tom_ (27.8.08 um 14:12 Uhr)
    Wer braucht schon eine Signatur!

    Spielt zurzeit: CoD Black Ops, Battlefield BC 2
    Gamertag: xBuL1eTxPrOofx

  12. #28
    total beglubbt Benutzerbild von BarakaX
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 06
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.398
    Zitat Zitat von Master of Desaster23 Beitrag anzeigen
    Ich kenne nur ein Spiel,welches die Handlung wie MH hat und es ist definitiv MH.
    Hier mal die Szene mit der Baseballkeule,allerdings nur der Würgegriff.
    Und hier,und hier nochma die Kopfplatzwunde (in verfremdeter Form).
    Die Sequenz mit dem Baseballschläger kenn ich natürlich. Allerdings nur so, dass man sich MIT Schläger in der Hand von hinten anschleicht und dann (sofern man genug Zeit hat) die härte des Kills festsetzen kann, Cash würgt dann den Gegner von hinten mit dem Schläger und zermatscht diesem dann den Kopf. Aber, dass man den Gegner erst zusammenschlägt und dann in Ruhe den Schläger auspackt hab ich nie gesehen. Auch das in Zeitlupe der Kopf zerplatzt ist mir nicht aufgefallen, bzw. hab ich da nie gesehen. Aber ich hab das Spiel vor ca. 3 Jahren zuletzt gespielt und auch nie groß drauf geachtet wie man denn nun Gegner töten kann, hab's eher wie ein Schleichspiel gespielt, wie es imho auch sein sollte.

    Für mich waren und sind diese Kills einfach nur ein "Gag" um das Spiel zu puschen (was auch super geklappt hat). Man muss die harten Kills nicht benutzen und braucht sie auch nicht (aber jeder regt sich drüber auf und berichtet drüber). Solche Leute, die sich nur daran aufgeilen, möglichst viele Gegnern möglichst brutal zu vernichten, die haben einfach das Spielprinzip nicht verstanden und/oder nicht mehr alle Latten am Zaun (diese kleine Randgruppe, bei denen solche Spiele sich wirklich negativ auswirken könnten) und sollten sowas auch garnicht erst spielen. Ohne dabei jetzt jemandem etwas unterstellen zu wollen sondern einfach generell. Darüber, dass man vielen Gegnern auch einfach aus dem Weg gehen könnte völlig ohne Kampf redet keiner. Nur über die brutalsten Angriffe, die eigentlich garnicht nötig sind (was auch das Einzige ist, was man Rockstar wirklich vorwerfen kann - war aber imho, wie gesagt, wohl einfach nur ein Marketingschachzug). Und, ich mein, wenn man sich das Millieu so ansieht, in dem MH spielt, es ist ja wohl zu erwarten, dass die Akteure sich nicht gegenseitig mit Wattebällchen bewerfen.

    Ich hab das Spiel gespielt, indem ich mir die Gegner ausgeguckt habe und an so vielen wie möglich unbemerkt vorbeigeschlichen bin. Wenn das nicht möglich war, hab ich stets versucht, unbemerkt aus dem Schatten heraus hinter einen Gegner zu kommen und die Angriffstaste im rechten Moment nur sehr kurz angetippt (um so länger mal festhält, desto brutaler wird ja der Mord, das Ergebniss ist aber am Ende exakt das Selbe), um den Feind möglichst schnell und möglichst unbemerkt auszuschalten.
    Geändert von BarakaX (27.8.08 um 15:45 Uhr)

  13. #29
    Meisterspieler Benutzerbild von Master of Desaster23
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 03
    Ort
    Bei mir zuhause
    Beiträge
    1.383
    So wie ich dich kennengelernt habe,nehme ich an,das du einer der vernünftigen Leute bist und solche Spiele auch anders siehst/spielst.

    Aber von solchen Leuten wie pyro und Neo gibt es mehr als du denkst.
    Und auch spielen garantiert mehr Minderjährige wie volljährige dieses Spiel.
    Einfach schon aus dem Grund,weil es ab 18 ist/war.
    Und da das Spiel ja nicht ohne Grund diese Einstufung hat/te,ist es interessant für Minderjährige.
    Und da dieses Spiel ja nun die Möglichkeit bietet,jemanden auf brutalste Art und Weise niederzumachen,ist es definitv nichts für Underages.
    Denn diese wollen das Spiel so brutal wie nur irgends möglich spielen und erleben.
    Aber das dies zwangsläufig negative Auswirkungen nach sich zieht,halte ich für eine Medienlüge.
    Aber so ist,das leider,man kanns nich ändern.
    Jeden Tag erhöht sich die Anzahl derer,die mich am Arsch lecken können.

    Ironie und Sarkasmus sind meine Eltern.

  14. #30
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 08
    Beiträge
    3
    Zitat Zitat von Kronos Beitrag anzeigen
    Postal 2 ist nicht verboten... Postal 2 ist indiziert.
    Indizierte Spiele sind nicht im öffentlichen Handel zugänglich, jedoch bieten einige Fachhandel diese Spiele für Volljährige Personen "unter der Ladentheke" an, das stimmt und ist auch legal.

    An verbotene Spiele kommt man nicht ran, nicht legal !

    >>Kronos<<
    Ich hab doch auch normal in nem Laden manhunt gekauft auf ps2 ohne probleme...

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Welche PS2-Spiele besitzt ihr? [1 Beitrag pro User!]
    Von Ifern im Forum Playstation 2 (PS2)
    Antworten: 377
    Letzter Beitrag: 5.6.14, 18:17
  2. Was sind indizierte Spiele?
    Von Schwarzer Sturm im Forum Allgemeines Gaming-Forum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.9.04, 01:18

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •