Zeige Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Hearts of Iron 2 - Events/Ereignisse

  1. #1
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 05
    Beiträge
    23

    Hilfe Hearts of Iron 2 - Events/Ereignisse

    Hallo

    ich hab da mal eine frage.

    Kann man irgendwo nachlesen, was die vorraussetzungen für die ganzen ereignisse sind?

    ich hab zwar unter ...\hearts of iron 2\db\events die ganzen *.txt dazu gefunden und studiert.
    aber so wirklich schlau bin ich da nicht draus geworden.

    z.b. der anschluss von österreich an Deutschland.
    da steht also begingung für den anschluss (les ich so raus)

    action_a = {
    name = "ACTIONNAME2100A" # Become part of the Greater Reich (Game Over)
    ai_chance = 98
    command = { type = trigger which = 2001 } # GER

    also der auslöser (trigger) ist 2001... aber was heißt das?

    gibt da sonst mal eine übersicht irgendwo wo alle aufgeführt sind? Also wo steht was auslöser für die ereignisse sind bzw. was diese "trigger" sind?

    weil mir sind doch etliche ereignisse "suspekt", wann diese auftreten. Das mit Österreich müßte z.b. ja eigentlich sehr gutes verhältnis + durchmasch sein => passt aber net.

    Danke schonmal im vorraus

    MfG

    Gnaddl
    Geändert von Gnaddl (31.7.05 um 15:49 Uhr)

  2. #2
    Profi-Spieler Benutzerbild von Proeus
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 04
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    125
    Eine Liste der Ereignisse ist mir nicht bekannt. Da müsstest du mal bei den einschlägigen Modder-Foren schauen.

    Bei den Events gibt es eine Reihenfolge. In diesem Fall geht es los mit 2020 (deutsches Event): Entweder man will den Anschluss oder nicht.

    action_a = {
    name = "ACTIONNAME2020A" # Press for Anschluss
    ai_chance = 99
    command = { type = trigger which = 2100 }
    Dann reagiert Österreich mit Event 2100:

    id = 2100
    random = no
    country = AUS

    # Triggered by GER 2020
    Dann kommt es darauf an, für was sich Österreich entscheidet. Entweder mit Anschluss oder mit einem Beitritt zum Achsenbündis oder es will unabhängig bleiben. Daraus gibt es dann wiederum Konsquenzen.

    Alle Events haben einen Trigger, im Falle vom Anschluss ist das kein Zufallsevent. Das Event findet immer im März 38 statt (müsste im Event stehen). Ebenso der Vertrag von München, der Molotow-Ribbentrop-Pakt usw.
    Andere sind zufällig wie z.B. die "Land-Lease"-Events des Amerikaners.

    Im Falle von Österreich hat das gar nichts mit irgendwelchen Vorraussetzungen zu tun, sondern es ist halt historisch so gewesen, dann läuft es im Spiel auch. Da kann man ruhig Österreich voher mit Bananen bewerfen, wenn man will.
    Bis etwa Ende 41 gibt es historische Events, weil es natürlich am Verlauf des Krieges liegt, wie es weiter geht.
    "Geschichte bewundert den Weisen, dem Tapferen aber huldigt sie."
    -Edmund Morris

  3. #3
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 05
    Beiträge
    23
    also das kann irgendwie nicht sein...
    i
    ch hatte schon spiele, in denen....
    ... kein erreignis mit österreich über den anschluss kam
    ... kein ereignis mit der Tschecheslowakei, sprich das münchner abkommen.
    ... die aufteilung polens nicht mit der UDSSR abgesprochen werden konnte.
    ... keine unterstützung für franco drin war... "durft" ich aber nicht...

    also das spiel war dezent "unhistorisch" obwohl ich mich eigentlich an daten etc. gehalten hab.

    also irgendwie muss da noch was sein....

    welche modder-foren kannst du denn empfehlen? kenn mich da nicht so aus^^
    MfG

    Gnaddl

  4. #4
    Profi-Spieler Benutzerbild von Proeus
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 04
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    125
    Die Events haben auch oftmals Ausschlussfaktoren. Beispiel Anschluss: das Event kommt nur, wenn
    1. Österreich noch existiert (logisch...),
    2. Deutschland nicht im Krieg ist (!),
    3. Österreich nicht im Krieg ist und
    4. Österreich keine Allianz mit Großbritannien oder der Udssr hat.

    Trifft einer dieser Fälle zu, triggert das Event nicht. Ebenso der Münchener Vertrag: da darf sich das DR ebenfalls nicht im Krieg befinden.
    "Geschichte bewundert den Weisen, dem Tapferen aber huldigt sie."
    -Edmund Morris

  5. #5
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 05
    Beiträge
    23
    hmm.... dadran liegts....

    ich hab bis ende 37 eigentlich immer schon skandinavien und das baltikum unterworfen und steh vor den türen frankreichs/den beneluxstaaten.

    und was is mit den anderen beiden abkommen? bei der aufteilung würd ich mal drauf tippen, dass ich noch nen nap mit der udssr haben muss... den die aber meistens widerrufen...

    bei franco weiß ich nicht...

    was ist mit den foren?
    MfG

    Gnaddl

  6. #6
    Profi-Spieler Benutzerbild von Proeus
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 04
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    125
    Die Vorrausetzungen für den Molotow-Ribbentrop-Pakt sind:
    - Polen und die SU müssen existieren
    - kein Krieg zwischen SU und DR
    - keine Allianz zwischen Polen und DR oder DR und SU
    - oder wenn einer der drei Staaten eine Marionette ist

    Dann sollte es triggern.

    Wegen den Foren schau mal in dein Postfach.
    "Geschichte bewundert den Weisen, dem Tapferen aber huldigt sie."
    -Edmund Morris

  7. #7
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 05
    Beiträge
    23
    oh jo

    danke, werd mich da mal umschauen.


    naja, abkommen mit der UDSSR sind eh plöd. ich hab die gerade in einem jahr komplett überrant und annektiert^^
    MfG

    Gnaddl

  8. #8
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 05
    Beiträge
    3
    hi leute bin neu im forum
    mein problem ist das bei mir der anschluss österreich gar nicht kommt, genau wie am anfang die besetzung des rheinlandes nicht erscheint bis ich nach köln marschiere (hab mich ganz schön gewundert warum es immer wieder demonstrationen gab, bis ich den grund hier im forum gefunden hab). in anderen spielen mit deutschland hat ich zwar den anschluss aber dafür nicht den krieg gegen die franzosen. muss ich den krieg selbst anfangen oder kommt das ereignis von selber? hoffe das mir jemand weiter helfen kann.


    edit:hab mir alles oben noch mal durch gelesen und bin drauf gekommen da ich mit japan verbündet bin in den china krieg reingezogen wurde. deshalb meine neue frage kann ich kurz bevor das datum mit anschluss von österreich kommt frieden schließen und trotzdem das ereignis auslösen oder muss ich von 36 bis dahin frieden halten?
    ach und noch was ich kann mich einfach nicht mir italien verbünden obwohl ich 200 im plus bei den italienern steh.
    Geändert von heid210 (11.8.05 um 19:04 Uhr)

  9. #9
    Profi-Spieler Benutzerbild von Proeus
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 04
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    125
    Du musst nicht zwangsläufig Frieden halten bis zum letzten Event. Du musst nur zu dem Zeitpunkt des Events Frieden haben. Sprich: du könnstest z.B. Dänemark überfallen und annektieren. Hast du dann im März 38 (Anschluss) Frieden, triggert auch der Event.

    Ein Bündnis mit Japan würde ich tunlichst vermeiden, da man auf jeden Fall Agressivität bekommt, auch wenn nur Japan erobert und annektiert. Das heißt, wenn man dann selber noch ein oder zwei Kleinstatten annektiert, kann man schon an der Grenze sein. Die Grenze ist abhängig vom Interventionswert der Alliierten (musst du im Diplomatiemenü schauen). Sobald die können, erklären die auch den Krieg. Wenn man das möchte, ok, aber dann triggern die nützlichen Events wie Anschluss oder Tschechien nicht mehr und die würde ich auf jeden Fall abwarten. Denn bei denen bekommt man auch den Anspruch auf die Gebiete und damit die volle IK sowie Rohstoffe. Erobert man die Länder, bekommt man nur 25%.

    Die Itaker stellen sich ein bißchen an. Das liegt eventuell daran, dass die Innenpolitik zu unterschiedlich ist. Dann würde ich weiter beeinflussen, damit sich die Regler da angleichen. Ich hole die wenn, dann eh erst später, wenn Frankreich schon erobert ist. Das klappt eigentlich auch.
    "Geschichte bewundert den Weisen, dem Tapferen aber huldigt sie."
    -Edmund Morris

  10. #10
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 05
    Beiträge
    23
    und das mit dem rheinland kannst du sofort nach spielstart machen.

    einfach eine einheit nach köln ziehen und fertig.
    MfG

    Gnaddl

  11. #11
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 05
    Beiträge
    3
    danke für die hilfe

    die Tschechien sind schon auf meiner seite und da mich grad die franzosen immer versuchen anzugreifen (april 39), hab ich grad den regler von den ein bisschen nach rechts verschoben. so können sie mich nicht mehr angreifen. ist zwar nicht grad die beste lösung, aber ich hab keinen bock noch mal anzufangen

  12. #12
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 05
    Beiträge
    4
    mein kleiner tip für viele ereignisse war sofort bei deutschland start eine armee in rheinland(köln) zu verlegen um "wiederbestzung des rheinlands" auszulösen

  13. #13
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 05
    Beiträge
    23
    sry, aber versteh ich nicht.... :-/
    MfG

    Gnaddl

Ähnliche Themen

  1. Hearts of Iron 2
    Von saufen85 im Forum Hearts of Iron
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.12.13, 00:47
  2. Hearts of Iron 3
    Von Sven Spenrath im Forum Hearts of Iron
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.8.08, 16:37
  3. Hearts of Iron
    Von Dirken im Forum Hearts of Iron
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.9.03, 01:06

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •