Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: suicide demand

  1. #1
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 05
    Beiträge
    9

    suicide demand

    habe folgenden auftrag von dem senat erhalten:

    suicide demand
    for the good of the empire, the senate demands the suicide of your fraktion leader

    if you fail:
    you will be outlowed...

    na super, kaum werde ich etwas stärker, so dass mich die römische bevölkerung vergöttert, verlangt der senat, dass mein leader das zeitliche segnet...

    wenn ich den auftrag ablehne werden sofort alle römischen bündnisse beendet und alle römer erklären mir den krieg...

    gibt es in der deutschen version auch sowas?
    wie kommt es zu diesem auftrag?
    liegt es an der grösse meiner territorien oder an dem einfluss meines leaders?

  2. #2
    Mitspieler Benutzerbild von Katty82
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 05
    Ort
    NRW
    Beiträge
    76
    Ich hatte das in der deutschen Version auch, total bescheuert!!! Wie viele Provinzen hast du denn schon eingenommen? Ich glaube das kommt ja relativ spät!

  3. #3
    Meisterspieler Benutzerbild von The Bird
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    654
    moin

    das ist ganz normal sobald du zu mächtig wirsd kommt dieses Event. Einfach genug Diplomaten bei den Städten stehen haben zwecks Bestechung. ansonsten immer genug Divisionen in den eigenen Städten haben damit die dir Zeit verschaffen.

    Gruß
    The Bird

  4. #4
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 05
    Beiträge
    9
    habe gerade knapp 30 provinzen, aber die konkurierenden römischen familien sind recht schwach...
    im senat und in der bevölkerung ist meine familie ca um das 3 fache beliebter als die anderen, und ich habe schon mehrmals die meldung bekommen dass die ROM einwohner mich willkommenheissen würden wenn ich in die stadt käme (ist es das wovor senat schiss hat?)

    ich wollte es vermeiden vor meiner 50. provinz mit rom stress zu haben, aber nix da, pustekuchen:
    wenn ich nicht nach rom gehe, dann kommt der rom zu mir...

    na jut dachte ich lasse mal den einen oder anderen leader krepieren, die sind eher alt (über 60), aber das reicht dennen nicht jede runde verlangen ie immer wieder das selbe, soll ich meine gesamte familie abschlachten? jetzt wollen die von mir, dass ich einen vielversprechenden 20 järigen leader ans messer liefere, da dachte ich "nix da" habe aber dumerweise nicht so viele truppen in italien rumstehen, mal schauen vielleicht überlebe ich es ja

  5. #5
    Meisterspieler Benutzerbild von The Bird
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    654
    moin

    du kannsd auch in Rom einmarschieren und Gebäude zerkloppen dann alle abziehen -> Revolte und Rom wird zu den Rebellen aber alle Senats-Einheiten müssen tot sein, damit hasd du für immer Ruhe vor dem Senat

    Gruß
    The Bird
    Geändert von The Bird (26.7.05 um 13:01 Uhr)

  6. #6
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 05
    Beiträge
    9
    bei MTW war das so, dass die besiegten seiten zurückkommen konnten, erst recht in den rebelierenden provinzen, ausserdem gabs loyalisten truppen die oft versucht haben die provinzen wieder zu erobern etc...

    gibs sowas bei RTW gar nicht mehr?

  7. #7
    Meisterspieler Benutzerbild von The Bird
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    654
    moin

    jup bei Medieval kommen sie wieder aber bei Rome nicht. Zumindest ist das mir nicht passiert und ich habe mit gut 6-7 Stämmen jedesmal durchgespielt und es hat jedesmal geklappt. Wichtig ist nur das du keine Erben des jeweiligen Staates hinterläßt. Manchmal wird auch der Höhste Offizier zum Anführer ernannt daher alle ....sagen wir verschwinden lassen.

    Gruß
    The Bird

  8. #8
    Mitspieler Benutzerbild von underwood
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 04
    Ort
    mittendrinne
    Beiträge
    57
    Ich muß sagen, das mit dem selbstmordkomando kam mir gerade
    recht, jedesmal irgenwelchen befehlen folgen hat mit der zeit absolut
    genervt. anfangs wars'n bissel happig von den einstigen verbündeten
    abgeschlachtet zu werden, aber mit der zeit und neuen allianzen
    wissen die schon wo jetzt der hammer hängt.
    hab vor jeder feste einen missionar abgestellt, der die gegnerischen
    einheiten gleich einkauft bevor sie überhaupt meinen boden unter den
    füssen haben, einfach gediegen und vor allem sehr billig.

    hab nun 100spieljahre auf dem buckel und es fehlen nur noch die ollen
    griechen, keine ahnung ob ich zu langsam bin, habs erst seit 2 tagen,
    aber egal.
    das spiel hat mich mitsammt seiner detaillierten vorzeitlichen atmo begeistert
    und ich bin schon aufs addon gespannt.


    gruß und bis gleich ... u.
    I've seen things you people wouldn't believe. Attack ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-beams glitter in the dark near Tannhäuser Gate. All those moments will be lost in time like tears in rain. Time to die.

Ähnliche Themen

  1. Black-Suicide
    Von Wütender Goblin im Forum Standard - T2
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.5.05, 19:02
  2. [T1] BW Suicide
    Von Takezo im Forum Vintage - T1
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 1.4.05, 01:56
  3. suicide black?
    Von Doofvogel im Forum Deck-/Kartenbewertung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.7.04, 20:11

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •