Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Hilfe, ich hänge fest!

  1. #1
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 05
    Beiträge
    2

    Hilfe, ich hänge fest!

    Hallo!
    Ich habe soweit das Spiel durchgeschaft, alle Triforce Teile gefunden und bin ungeduldig in die Unterwelt gefahren. Nun, beim ersten Versuch die beiden schwarzen Ritter zu schlagen bin ich leider gescheitert. Da man bislang immer jede Welt am Anfang wieder einfach verlassen konnte sind meine 4 Flaschen nicht aufgefüllt: Ich muss nun immer wieder direkt bei diesen %$§& Rittern anfangen und das mit ganzen drei Herzchen Energie und die Magie ist auch aus... Super Sache das, ich könnt heulen... Ich brauche einen Tipp wie ich ohne Schaden zu nehmen diese Ritter besiegen kann... Die Viecher haben ja sehr gute Reflexe und abwarten in Abwehrhaltung und dann zuschlagen fruchtet nicht... Keine Ahnung wie ich da wieder raus kommen soll... Hilfe!

  2. #2
    Elite-Spieler Benutzerbild von EmGE
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Ort
    Ganxtaville
    Beiträge
    394
    wie wärs mit der konterattacke? oda hast du die nicht? weisst eh das wenn die grüne taste aufleuchtet und du sie schnell drückst dann hüpft er über den angriff der ritters hinweg und haut ihn...
    Die Kraft ist überwältigend...

  3. #3
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 05
    Beiträge
    2
    Jau, Gedult zahlt sich aus... Hab die ollen Kerle besiegt und Ganndorf gleich danach.. ^^

  4. #4
    Profi-Spieler Benutzerbild von Yggdrasill
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 05
    Ort
    Welgaia
    Beiträge
    110
    Wenn du den Rittern den Helm weggehauen hast, kannst du mit einem Lichtpfeil auf sie schießen. Dann sind sie sofort tot und du hast sehr viele Herzen gespart.
    Deutscher Mario Kart DS Meister
    Olymptronica-Champ in Mario Kart Double Dash

  5. #5
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 05
    Beiträge
    2
    Hallo. Ich komme auch nicht mehr weiter und hoffe, dass Ihr mir helfen könnt, wäre super. Das Game ist nur geil :-) Ich habe seit 4Monaten wieder versucht, weiter zu kommen, leider ohne Erfolg. Da es so verdammt lange her ist, weiß ich auch gar nicht, wo ich bin :-( Hier unter diesem Link, http://img171.imageshack.us/img171/3...oto00017gr.jpg

    habe ich 3 Pics hochgeladen, wo die Stelle genau genau zu sehen ist, wo ich hänge. Ich nehme mal, dass ich dieses Feuertier erledigen muss(mit Wasser bewerfen, dann schlagen!), damit die Tür mit dem Schloss aufgeht. Das Problem ist nur, weit und breit gibt es kein Wasser :-( Habe auch schon Wasser in meine TRinkflasche oder Wasserflasche gefüllt, das bringt aber nichts. Auf meiner Karte gibt es aber noch einen Raum, der schwarz ist, das heißt, wo ich noch nicht war. Entweder gibts da den Schlüssel für die Tür oder das ist der Raum hinter der Tür :-)

  6. #6
    Mitspieler Benutzerbild von Tecna
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 05
    Ort
    Friedberg
    Beiträge
    70
    Also um die Monopendras (also diese Feuertiere) zu besiegen kannst du zum Beispiel warten, bis sie dich angreifen und dann die Konterattacke ausführen.
    Ich bin mir gerade nicht ganz sicher, aber ich glaube du kannst auch einen Verikalhieb ausführen, wenn sie ihre Scheren öffnen. Das müsste sie denk ich mal auch fertig machen.
    Für die große Tür brauchst du den Bossschlüssel. Der ist irgendwo in dem Dungeon versteckt. Wo weiß ich jetzt leider auch nicht... Hoffe ich konnte trotzdem helfen!
    Mit dem Computer kann man Probleme lösen, die man vorher nicht gehabt hat!

  7. #7
    Tourian Tourist Benutzerbild von Fierce
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 04
    Beiträge
    582
    Zitat Zitat von Yggdrasill
    Wenn du den Rittern den Helm weggehauen hast, kannst du mit einem Lichtpfeil auf sie schießen. Dann sind sie sofort tot und du hast sehr viele Herzen gespart.
    LOL? Zu dem Zeitpunkt hat er noch gar keine Lichtpfeile... Also ganz schlechter Plan.

    Und nebenbei: man kann sie auch mit Lichtpfeile töten, wenn sie ihren Helm noch aufhaben. Man kann jeden normalen Gegner mit einem Lichtpfeil sofort töten.

    Ich brauche einen Tipp wie ich ohne Schaden zu nehmen diese Ritter besiegen kann... Die Viecher haben ja sehr gute Reflexe und abwarten in Abwehrhaltung und dann zuschlagen fruchtet nicht... Keine Ahnung wie ich da wieder raus kommen soll... Hilfe!
    Das Problem ist echt mal eins... Ist mir auch neu, dass man da bei den Rittern startet und nicht am Schlosseingang. Weil dadurch eine (fast) unlösbare Situation entsteht. Normalerweise müsste man im Schloss starten und dann hätte man ja die Möglichkeit bei den Vasen seine Energei wieder aufzufüllen oder sogar wieder an die Oberfläche zurückzukehren...
    Wenn man bei einem Bosskampf stirbt, landet man ja auch am Eingang des Dungeons... Hmmm, aber ich bin noch nie gestorben, also was weiß ich... ^^

    Naja, mach mal Folgendes:
    Greife ausschließlich mit dem Konterangriff an!! Sobald die Ritter einige Rüstungsteile verloren haben, nimmst du den Greifhaken und stielst ihnen Items. Darunter dürften sich ja auch ein paar Herzen befinden, wodurch du etwas Lebensenergie gewinnst. Naja, ich schaff den Kampf auch, ohne ein Herz zu verlieren, aber ich bin auch recht geschickt...

    Und hol dir danach sofort wieder Elixiere. Am besten die Suppe und drei blaue Tränke, wenn du schon so ein Problem mit Lebensenergie sparen hast...

    Ich nehme mal, dass ich dieses Feuertier erledigen muss(mit Wasser bewerfen, dann schlagen!), damit die Tür mit dem Schloss aufgeht. Das Problem ist nur, weit und breit gibt es kein Wasser :-( Habe auch schon Wasser in meine TRinkflasche oder Wasserflasche gefüllt, das bringt aber nichts.
    Du brauchst kein Wasser, um die Viecher zu besiegen. Einfach eine Konterattacke ausführen, wenn sie dich angreifen wollen...
    Aber das bringt dir jetzt auch nichts, denn für die große Tür brauchst du auch den Bossschlüssel.
    It's a secret to everyone.

  8. #8
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 05
    Beiträge
    2
    jo stimmt, hatte den damals auch gehabt, aber wohl nicht abgespeichert :-( das Problem ist ja, das ich einen raum habe, wo ich noch nicht war.

    {Defekter Link entfernt #45585}

    WEnn ich mich in Bild daran hänge, öffnet sich hinter mir die Tür (Bild 2). Hinter dieser Tür befindet sich ein Übergang, wo ich die Kralle erneut benutzen muss, um an eine Truhe zu kommen. Diese war schon geöffnet, wohl noch von früher :-) daneben ist auch der neue raum, der auf dem Bild(oben Bild3) abgebildet ist, wo ich noch nicht war. Wie komme ich dahin? ich meine schonmal dagewesen zu sein, komme jetzt aber nicht mehr dahin. Wäre für eine Hilfe echt sehr dankbar!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.4.07, 14:25

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •