Umfrageergebnis anzeigen: Welches ist das bessere FIGHT GAME!!!!

Teilnehmer
236. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Tekken

    68 28,81%
  • Dead or Alive

    27 11,44%
  • Dragon Ball

    29 12,29%
  • Soul Calibur

    47 19,92%
  • Street Fighter

    22 9,32%
  • Mortal Kombat

    26 11,02%
  • Virtua Fighter

    7 2,97%
  • Bloody Roar

    2 0,85%
  • Super Smash Brothers

    8 3,39%
Seite 12 von 12 ErsteErste ... 3456789101112
Zeige Ergebnis 177 bis 182 von 182

Thema: Best Fight GAME!!!!

  1. #177
    Mitspieler Benutzerbild von :ChaoS:
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 06
    Beiträge
    83
    Also Guilty Gear gehört doch wohl eindeutig vor Blazblue.

    Das beste Fighter-Game ist meiner Meinung nach Melty Blood: Actress Again, warscheinlich kennt das aber kein Schwein.

  2. #178
    Mitspieler Benutzerbild von .balkandream
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 10
    Ort
    nrw
    Beiträge
    10
    Soo dele

    1. Tekken
    2. Bloody roar
    3. DOA
    4.Street Fighter

    Also tekken, ist einfach number one, kann mich da Zynorism nur anschließen
    wenn man quasi damit aufwächst ^^

    Bloody roar, fast dasselbe wie bei tekken, verbinde das game auch mit ner guten freundin, da ich es durch sie zum ersten mal zockte, und wir einfach derbe fun hatten BR2 liegt immernoch hier bei mir rum

  3. #179
    Mitspieler Benutzerbild von Citybythesea
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 12
    Ort
    Dingelchen-Insel
    Beiträge
    86
    Die Frage ist schwer zu beantworten.
    Wenn ich mit einem Freund eine Runde daddeln möchte, gefällt mir "Marvel vs. Capcom 3" neben "Bloody Roar" am besten. Für größeres Gekloppe ist sicher "Super Smash Brothers" die erste Wahl. Mein zeitloser Favorit ist jedoch "Killer Instinct" und aufgrund der langen und erfolgreichen Historie muss man MK und SF einfach hervorheben.
    Orandum est ut sit mens sana in corpore sano


  4. #180
    GESPERRT
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 12
    Ort
    Gotham City, Arkham Alylum
    Beiträge
    69
    MK und D.O.A.

  5. #181
    Ruhestand
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Ort
    Limbus
    Beiträge
    1.595
    Blog-Einträge
    17
    Schwer zu sagen. Ich kann das nicht vom Titel abhängig machen, sondern von der Generation.
    Je neuer die Generation, umso schlechter finde ich Spiele. Egal in welchem Genre.

    Meine früheren Favoriten waren:
    - Soul Calibur 2
    - Street Fighter Alpha 3
    - Tekken 3
    Auch die Demos von Dead or Alive 1 und Bloody Roar 1 machten viel Spaß - vom Gameplay gab es damals noch mehr Innovation, bevor wie in der Wirtschaft die Kleinen untergingen und sich die Großen durchsetzten.



    Ich bin gerade für die eine Woche Ferien, die ich habe, auf der Suche nach etwas zum Daddeln. Da ich (vor allem real) wieder richtig heiss auf Kampfsport bin, ist ein Beat'em'up da gerade was Passendes. Aber welches? Wegen der Informations- bzw. Meinungsflut im Internet bin ich auch nicht mehr so entscheidungsfreudig.



    - Soul Calibur 4/5 vielleicht? Wenn die Waffen nicht wie überdimensionale Kunstwerke mit tausend Verzierungen, Lichtern und Effekten wie ein > Christbaum aussehen würden... oder wenn die Kostüme nicht eher an ein venezianisches Karnevalsfest erinnern würden,... oder die Körbchengröße einiger Kämpferinnen sich von einem Teil auf den nächsten verdreifacht hätte (Ivy),... und so weiter... kurzum: zu viel Lametta und vom ursprünglichen Baum sieht man kaum noch was.
    Übrigens: beim echten Kendo gibt es nur drei Techniken und nicht 167 wie in heutigen Beat'em'ups! Die Waffen und Trachten sind schlicht und einfach, um damit kämpfen zu können.

    - Tekken5/TTT2/??: "Kennste einen Teil, kennste alle". Einige Figuren werden ausgetauscht, Outfits auch (hier wird mittlerweile auch etwas auf den Sex-sells-Zug mit aufgesprungen), einige Zusatzmodis werden nur wieder neu aufgewärmt und das war's.
    An Tekken schätze ich den Realismus der Kampfstile. Die Techniken der Kampssportstile sind bei den meisten klassischen Kämpfern 1:1 aus der Realität übernommen. Wenn man von den Lichtblitzen und Feuerbällen absieht. Und dieses ganze Drumherum, diese Übermalung des eigentlichen Realistischen mit künstlichen Effekten, Style, Coolnes, Schönheits- und Coolnes-Wahn geht mir als alter Veteran und Kampfsportfreund immer mehr auf die Nerven. Im Vergleich zu Soul Calibur ist es hier immerhin sehr gemäßigt.

    - Dead or Alive (5): Ich habe diese Serie nie als Kampfsport angesehen, sondern in erster Linie ein Sexspiel für pubertierende Freaks. Die Kämpferinnen haben so viele unnatürliche Rundungen ohne jede Kante, Knochen, Muskel... deren Körperhaltungen bei Angriffen sind so grundlegend falsch gegenüber der Realität (keine geballten Fäuste, keine durchgestreckten Arme/Beine, keine Anspannung... eher wie wabbelnder Pudding) - jeder Sportler kann da nur mit dem Kopf schütteln. Die vermeintlich besten Kämpferinnen der Welt ohne irgendeinen Muskelstrang? Oder sind die Muskeln in den Silikonkissen versteckt?
    Und überhaupt ist das Konzept mit der Mischung aus Erotik und Kampfsport von Vornherein zum Scheitern verurteilt. Auf die Erotik kann man sich kaum in Ruhe konzentrieren wegen der Kämpfe und auf die Kämpfe kann man sich kaum konzentrieren wegen der Erotik. Also nichts Ganzes und nichts Halbes. Die neuen Outfits, die nur so geraaade die Brustwarzen und Vagina bedecken (der Rest ganz nackt) und > solche Situationen (in dem Spiel vermutlich bewusst gemacht) machen es da noch schlimmer.

    - Virtua Fighter: Kann ich wenig zu sagen, da nie gespielt. Ich las aber, dass es das realitätsnaheste Kampfspiel sei und den Titel "Kampfsimulation" verdient habe. Anscheinend wenig Feuerwerkeffekte und optischen Schnickschnack in Outfits und Waffen und Aufmachung - sehr willkommen! In einer Rezension las ich hingegen von nur zwei echten Spielmodis und hohem Schwierigkeitsgrad. Mal schauen. Es wäre sonst eine Alternative zum ansonsten recht realistischen Tekken (das in der Aufmachung irgendwie noch mehr an das jüngere Publikum gerichtet ist).


    Das sind eigentlich schon alle Titel, die ich nennenswert unter den Beat'em'ups finde. Welcher Titel jetzt am besten ist, hängt wie gesagt vom jeweiligen Teil ab und ob man auf mehr Realismus (Tekken), mehr Fantasie (Soul Calibur) oder mehr Erotik (Dead or Alive) steht.


    MfG
    Faustus
    Either you die a hero or live long enough to see yourself become the villain.

    > Signatur-Erweiterung <

  6. #182
    Mitspieler Benutzerbild von ImNachen
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 12
    Beiträge
    39
    Ich bin old school street fighter fan. von der superNES!!
    Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes Mensch ist, und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt.
    --Friedrich von Schiller--

Seite 12 von 12 ErsteErste ... 3456789101112

Ähnliche Themen

  1. Best game
    Von WarcraftFan im Forum News und Gerüchte
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 7.6.05, 20:37
  2. Best Game Ever
    Von Scherazade im Forum Dark Age of Camelot
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.7.03, 09:35

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •