Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: [Artikel] - T2 U/G Fish

  1. #1
    Heil der Hypnosekröte!!! Benutzerbild von Torn String
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 03
    Ort
    Bottrop, NRW
    Beiträge
    744

    [Artikel] - T2 U/G Fish

    Lang, sehr lang ist’s her, dass ich mich das letzte Mal an einen Artikel gesetzt habe... und das sollte nicht so sein. Die Ferien stehen vor der Tür (zumindest hier in Nordrhein-Westfalen), was für mich bedeutet, dass ich dem Forum wieder etwas mehr Zeit widmen und hoffentlich dazu beitragen kann, dass das allgemeine Niveau und auch die Aktivität der User wieder etwas ansteigt.

    Aber genug des Small Talks, Zeit für harte Fakten!! Worum geht’s also:

    Fish ist ja eigentlich ein T1 Deck, dass in einem Control Meta (also auf Tunieren, bei denen hauptsächlich Controldecks auftreten) meistens ohne Gnade alle Preise abräumt. Warum? Werfen wir mal einen Blick auf die Deckliste einer typischen U/R (auch bekannt als Gay/R) Fish Version::

    Lands: (23)

    4x Volcanic Island
    4x Mishra’s Factory
    4x Wasteland
    3x Flooded Strand
    2x Polluted Delta
    2x Faerie Conclave
    2x Island
    1x Library of Alexandria
    1x Strip Mine

    Creatures: (15)

    4x Grim Lavamancer
    4x Spiketail Hatchling
    4x Cloud of Faeries
    2x Voidmage Prodigy
    1x Gorilla Shaman

    Other Spells: (22)

    3x Null Rod
    1x Mox Sapphire
    4x Force of Will
    4x Curiosity
    4x Standstill
    2x Daze
    1x Misdirection
    1x Stifle
    1x Ancestral Recall
    1x Time Walk

    Überraschend, was? Ein tunierfähiges T1 Deck mit nur 3 Power Elementen (Mox Sapphire, Ancestral Recall und Time Walk). Der Trick ist ebenso einfach wie zuverlässig:

    Die Control-Spieler unter euch werden wissen, dass Control-Decks 2-3 Turns brauchen, um richtig ans Laufen zu kommen. Diese 2-3 Turns nutzt Fish gnadenlos aus. Neben billigen Kreaturen und extrem starkem Draw per Standstill und Curiosity legt Fish uncounterbare Manlands wie Mishra’s Factory, hatet die gegnerische Mana Base mit Wastelands und Null Rods und countert sogar noch die gefährlichen Spells des Gegners. Und noch bevor der Control-Spieler ernsthaften Einfluss auf das Spiel nehmen kann, ist er schon tot...
    Es gibt auch eine U/R/G Fish Version, die auf den wohl besten Fish (billige, kleine Creature mit guten Fähigkeiten) überhaupt setzt: River Boa.
    Die Schlange schwimmt nämlich einfach mal ganz dreist durch die gegnerischen Inseln, überlebt nervige Fire/Ice und kann dank Regeneration auch mal ein paar Turns die dickeren Viecher wegblocken.
    (Wer Genaueres über das T1 Fish erfahren möchte, wird in der Forumsuche unter dem Stichwort Fish Einiges finden.)

    Naja, die Frage, die ihr euch jetzt sicher stellt, ist:

    Was zum Henker hat das alles mit T2 zu tun?!?

    Die Antwort sollt ihr haben... Genauso oft wie das Island in T1 zeigt heutzutage in den T2 Decks folgende Karte:

    http://magiccards.info/scans/en/uh/140.jpg

    Und beim Durchwühlen meiner Crapkiste sprang mir letztens folgende Lady ins Auge:

    http://magiccards.info/scans/en/8e/278.jpg

    Eine neue River Boa, die ganze Zeit genau vor meinen Augen! Nachdem ich schon mehrere Versuche gestartet hatte, U/R Fish im T2 aufleben zu lassen, meistens mittels jeder Menge Carddraw und Thoughts of Ruin und jedes Mal kläglich an einer Vine Trellis oder einem allzu standhaften Troll gescheitert bin, kam mir das Fräulein im Blätterkleid natürlich gerade recht.

    Der Grundstein ist also gelegt:


    Creatures: (4)

    4x Rushwood Dryad


    Wie man in der T1 Version feststellen kann, ist Speed im Fish Alles und da wir leider keinen Zugriff auf die 2. Turn Cloud of Faeries gefolgt von einem Hatchling oder einer Doppel-Curiosity haben, müssen wir auf sämtliche Beschleunigung zurückgreifen, die der T2 Kartenpool bietet:

    Creatures: (12)

    4x Rushwood Dryad
    4x Birds of Paradise
    4x Sakura Tribe Elder

    Other Spells: (4)

    4x Chrome Mox

    Sowohl der Bird als auch der Elder beschleunigen das Deck extrem und können nebenbei noch angreifen, der Chrome Mox ermöglicht eine 1. Turn Dryad und gibt natürlich noch einiges an Speed dazu. Hier bleibt allerdings der Kartenverlust, den wir durch den entsprechenden Draw aber leicht ausgleichen können:

    Creatures: (16)

    4x Rushwood Dryad
    4x Birds of Paradise
    4x Sakura Tribe Elder
    4x Ninja of the Deep Hours

    Other Spells: (12)

    4x Chrome Mox
    4x Curiosity
    4x Sword of Fire and Ice

    Auch hier werden wieder komplette 12 Slots für Draw besetzt. Der Ninja harmoniert sehr gut mit Birds und Dryaden, eine Karte kann man ihm auf jeden Fall abringen. Und eine neugierige Dryade ist durchaus fähig, dem U/G Spieler die Schweißperlen ins Gesicht zu treiben. 4 Curiosities und 4 Swords of Fire/Ice im Maindeck erschien mir beim ersten Runterschreiben auch etwas widersprüchlich, dem ist allerdings nicht wirklich so.
    Die Curiosity bereitet sozusagen nur das Schwert vor, wenn man mit ihr 2 Karten gezogen hat, hat sie ihr Soll schon erfüllt und kann durchaus der Ausrüstung weichen, die den Creatures einen gewaltigen Powerboost verspricht und nebenbei noch Kritter abräumt oder dem Gegner die letzten nötigen 2 Schaden reindrückt.

    Jetzt sind noch 32 Slots frei, von denen ich ein paar nutzen möchte, den Problemgegnern das Leben zu erschweren.
    Mono U oder U/G Control Decks lassen sich für gewöhnlich von den Fischen fressen, wären da nicht Karten wie Vedalken Shackles oder Oblivion Stone. Letzterer stellt vor allem beim Spielen gegen Tooth and Nail Decks ein großes Problem dar. Zu Saviors Zeiten ist die Lösung auf dieses Problem leicht zu finden und nennt sich Pithing Needle, davor müssen wir auf einen anderen Kollegen zurückgreifen, der (im Gegensatz zur Needle)auch gerne mal einen Titan oder einen Engel über den Jordan trägt:

    Creatures: (19)

    3x Viridian Shaman
    4x Rushwood Dryad
    4x Birds of Paradise
    4x Sakura Tribe Elder
    4x Ninja of the Deep Hours

    Other Spells: (12)

    4x Chrome Mox
    4x Curiosity
    4x Sword of Fire and Ice

    Wir haben im T2 auch leider keine Wastelands, aber glücklicherweise gibt es in einem derart schnellen Deck andere Möglichkeiten, den Gegner zu slowen:

    Creatures: (23)

    4x Spiketail Hatchling
    3x Viridian Shaman
    4x Rushwood Dryad
    4x Birds of Paradise
    4x Sakura Tribe Elder
    4x Ninja of the Deep Hours

    Other Spells: (15)

    4x Chrome Mox
    4x Curiosity
    4x Sword of Fire and Ice
    3x Plow Under

    Der Hatchling ist ein solider 1/1 Body mit Evasion für den Ninja, die Curiosity und das Schwert, der nebenbei auch gerne mal das Turn 4 Tooth and Nail aufhält, während Plow Under die Entwicklung des Gegners ebenfalls stark verlangsamt und den Fischen so die nötigen 2 Turns schenkt, die fehlen, um den Gegner zu töten. Ein 3 Turn Plow Under ist in diesem Deck keine Seltenheit.

    Nun runden wir das Deck noch ein bisschen ab (da wir grün spielen, darf natürlich die Lady hier nicht fehlen und das nicht nur, weil sie Plow Under wiederholt), geben eine gehörige Prise Mana dazu und TADAA, fertig ist das T2 U/G Fish (bessere Namen sind jederzeit willkommen ):

    T2 U/G Fish

    Lands: (18)

    1x Minamo, School at Water’s Edge
    1x Okina, Temple to the Grandfathers
    9x Forest
    7x Island

    Creatures: (27)

    4x Eternal Witness
    4x Spiketail Hatchling
    3x Viridian Shaman
    4x Rushwood Dryad
    4x Birds of Paradise
    4x Sakura Tribe Elder
    4x Ninja of the Deep Hours

    Other Spells: (15)

    4x Chrome Mox
    4x Curiosity
    4x Sword of Fire and Ice
    3x Plow Under

    Die Frage, die jetzt vielleicht offen bleibt, ist sicher:

    Warum kein Jitte?

    Man kann es mit Jitte probieren, aber in meiner Version musste sie dem Sword of Fire and Ice weichen. Wenn ich 2 Mana habe, will ich lieber einen Hatchling, Elder, Ninja oder ne Dryade, kurz: irgendetwas, das Schaden macht, legen, als ein Equipment, durch das ich sozusagen eine ganze Runde verschenke. Es ist aber durchaus mit Jitte möglich, dass sollte jeder für sich selbst entscheiden.

    Wie man das Deck spielt:

    Eigentlich ist die Strategie wie beim T1 Original recht einfach: Man legt Fische, schlägt, zieht massig Karten, legt mehr Fische, schlägt und gewinnt. Zwischendurch slowed man den Gegner ein bisschen per Plow Under und Spiketail Hatchling.
    Das Schwierigste an dem Deck ist eigentlich die richtige Starthand zu halten. Man braucht ein ausgeglichenes Verhältnis von Fischen, Draw und Acceleration wird Birds oder Elder, doch auch Hände mit 2 Land, Bird, Sword of Fire and Ice können gefährlich sein, da es der Turn 3 2/3 Flieger locker mit der Magpie aufnehmen kann.
    Mit ein bisschen Übung bekommt man allerdings schnell das Gefühl für die richtigen Karten.


    Und damit sind wir schon am Ende; ich hoffe, dass ich euch gut unterhalten konnte. Ich würde gerne noch häufiger Artikel schreiben, deshalb biete ich an dieser Stelle an, mir gute, interessante oder lustige Kombos (am liebsten eher unbekannte) per PN zuzuschicken, aus denen ich dann ein Deck und einen Artikel basteln kann. Also lasst auch mal die Köpfe rauchen!

    Wer sich das Deck bauen will oder auch noch andere Karten sucht, kann übrigens gerne mal in meinem Verkaufsthread vorbeischauen, der wird bald mal frisch geupt.

    MfG,
    Markus
    Geändert von Torn String (30.6.05 um 14:27 Uhr)
    Vorerst inaktiv!
    Große Verkaufsaktion mit spitzen Angeboten!!! Schaut mal in meine Haves!!!
    Haves
    Wantz
    Bewertungen

  2. #2
    Meisterspieler Benutzerbild von Chrurple
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 04
    Beiträge
    608
    good job!
    der artikel gefällt mir. übersichtlich und qualitativ hochwertig.

    weiter so!

    Gruß,


    Purple

  3. #3
    Elite-Spieler Benutzerbild von LaquatusMaxi
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 05
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    355
    Cooles Teil, auf jeden Fall. Ich hab mich vorher immer irgendwie gefragt was Fish eigentlich ist, aber das hast du gut erklärt, danke. Was ist eigentlich der genaue Unterschied zwischen Fish, Gay Fish und Gay Red??
    Spiderschwein ... Spiderschwein *sing*


    Der One with Nothing Fanclub!!!
    - Momentane Mitglieder: 4
    - Bald mit eigenem OwNer-Forum
    - Mitgliederlisten gibt es auf Anfrage.
    - Wenn ihr Mitglied werden wollt PN an mich, ich leite
    den Club.

  4. #4
    Meisterspieler Benutzerbild von Doks
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 04
    Ort
    Im schönen Münsterland :D
    Beiträge
    824
    Arrrg, genau so ein Deck spielt im Moment gegen mich... nur halt Extended U/R mit Grim Lavamancer etc...
    man sollte die kleinen "Fische" auf keinsten Fall unterschätzen, denn, wie in diesem hervorragenden Artikel beschrieben, schlagen die schon früh los - und countern können sie auch >_<

    Wie gesagt: ein hervorragender Artikel, gut durchdacht und vor allem im aktuellen T2-Meta (fast überall wird grün gespielt) sehr angebracht!

    Mach weiter so, Torn String!!!

    Gruß,

    Doks
    "Ich bin davon überzeugt, daß Sex in der Hölle eine ständige Pflichtübung sein wird."

    -Thomas Simpson (1710-61), engl. Mathematiker



    "Back to Basics: Hosing non-basics since 1999."

    - Kevin Binswanger, The Monoblue Manifesto

    Mein Tauschthread

  5. #5
    Tschiep! Benutzerbild von Doofvogel
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 03
    Ort
    Im Schwabaländle
    Beiträge
    2.814
    Juhu, es gibt sie noch, die Artikelschreiber. Ich muss mich auch mal an einen setzen. Brauch ich nur noch eine Idee... aber das ist nicht dsa Thema: Großes Lob an dich Torn String. Auf dass die Artikel wieder beliebter werden, wie in den "guten Alten Zeiten" .

    Mfg
    Doofvogel
    Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.

  6. #6
    Elite-Spieler Benutzerbild von LaquatusMaxi
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 05
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    355
    ich versuche mich vielleicht auch mal an einem. Hätte jemand Lust den zu korrigieren?
    Spiderschwein ... Spiderschwein *sing*


    Der One with Nothing Fanclub!!!
    - Momentane Mitglieder: 4
    - Bald mit eigenem OwNer-Forum
    - Mitgliederlisten gibt es auf Anfrage.
    - Wenn ihr Mitglied werden wollt PN an mich, ich leite
    den Club.

  7. #7
    Nezumi Benutzerbild von Dragonking
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 03
    Ort
    Biel/Bienne, Schweiz
    Beiträge
    793
    Wirklich ein sehr schöner Artikel. Ich würde auch gerne wieder mal einen schreiben, habe aber derzeit einfach keine Ideen. Vielleicht mache ich mal nen GUW ctrl. Primer.

    Ich nehme an, dass du die Deckidee bereits vor dem erstebn Auftauchen der Ninjas hattest. Diese beweisen, dass das Deck urchaus spielbar ist, da sie ja eine recht grosse Ähnlichkeit damit aufweisen und an den Regionals recht erfolgreich gespielt wurden.

    @ LaquatusMaxi: Ich könnte mir den Artikel schon Mal durchlesen, ausser heute und nächstes Wochenende habe ich eigentlich durchgehend Zeit.

    Mfg Dragonking
    "Any fool who would die for honor is better of dead."
    -Cabal Patriarch

    Meine Haves

    Meine Wants

Ähnliche Themen

  1. [Artikel] T2 Door for Winning
    Von Raven9 im Forum Artikel, Geschichten, Primer & Co.
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.6.05, 22:57
  2. [Artikel]T2 - Goodbye, Onslaught
    Von Torn String im Forum Artikel, Geschichten, Primer & Co.
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 9.11.04, 16:55
  3. [Artikel] T2: Multicolour Control
    Von gobbo im Forum Artikel, Geschichten, Primer & Co.
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.10.04, 15:11
  4. t2 fish
    Von gobbo im Forum Standard - T2
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 6.9.04, 16:23
  5. t2 fish
    Von gobbo im Forum Standard - T2
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 5.9.04, 23:33

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •