Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Drachen und bestimmungen

  1. #1
    Mitspieler Benutzerbild von Orangeput
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 04
    Beiträge
    39

    Drachen und bestimmungen

    Ich fange heute vieleicht an zu schreiben! Muss aber zuerst noch mit galy reden! Einzelquest!
    Mitglied im Gothic Rpg
    Name:Solo (Farbe Sienna)
    Rang: Spurenleser
    Fertigkeiten: Einhand: 27/200
    Schleichen: 15/25
    Diebeskünste: 11/25
    Atlethik: 5/25
    Spurenlesen: 14/25

  2. #2
    Mitspieler Benutzerbild von Orangeput
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 04
    Beiträge
    39
    // Farben der Charakter//

    Solo
    Arelis

    Anführer der Drachenjäger

    Flamor

    Seine Männer

    Marat
    Havok
    Grand
    Peter
    Karl
    Ared
    Harald

    Mit schnellem schritte eilte die grosse Gruppe voran, ihr ziel war für Solo noch unbekannt, auch die Gesichter musste er sich noch einprägen. sie Liefen nicht dem Weg entlang... sondern Querfeld ein und falls es mal ein Tier wagen sollte anzugreifen war es nicht mehr lange am leben. Wo gehen wir eigentlich hin? Das wirst du schon noch sehen kleiner! antwortete Flamor der Anführer der Bande. Verwirrung machte sich breit als Harald mit gezogenem Bogen langsamen Schrittes hervor pirschte, ein Pfeil surrte durch den Wald und traf einen lauernden Schattenläufer der mit letzter kraft noch zuschnappen wollte, jedoch hinderten ihn 2 weitere Pfeile daran. Ausweiden und weiter! wir müssen heute Abend noch da ankommen, sonst wird unser Zeitplan nicht aufgehen. Die Männer nickten und schnitten hastig das Fell von dem Toten Tier, es würde es onehinn nicht mehr brauchen... auch das horn und die Zähne waren schnell entfernt und schon preschte die Gruppe weiter durch den Wald. Die ganze zeit über fragte sich Solo wo es hingehe würde, diesen teil der Insel kannte er schon zu genüge aber niemals sah er einen Drachen hier in der Einöde, als ein kalter Luftzug die Gruppe erfüllte. Ohne gnade entleerten sich nun die Wolken und Blitze schlugen auf die Erde, Solo störte das wenig, er mochte den Regen! Manch einer würde ihn für verrückt halten aber er mochte ihn einfach, eine raue stimme neben ihm rüttelte ihn aus seinen Gedanken Hey kleiner, wie hat er dich dazu überredet mitzukommen? Er hat gefragt ob ich mitkommen will jetzt bin ich hier… der Mann den alle Ared nannten lachte laut du bist in Ordnung kleiner. langsam übermannte Solo die Müdigkeit, jeder schritt den er machte kam ihm vor wie Tausende. Gerade wollte er nach einer Pause fragen als Flamor stoppte, Also kleiner… Las das mit dem kleinen! Das geht einem so auf den sack! Na gut Solo… wen wir weiter gehen sollen musst du jetzt schwören, dass du keinen Rückzieher mehr machen wirst und was du jetzt siehst für dich behalten wirst, ansonsten solltest du schleunigst abhauen! *gelangweilt* Ich schwöre…. Flamor nickte und verschwand im Dickicht Solo tat es ihm gleich, als er durch das Dickicht schritt sah er etwas Leuchtendes, ein Teleporterfeld. Alle schritten hindurch zu lezt Solo.

    //Eine Neue Welt//

    Immer noch fehlten Solo die Worte… nie hatte er gedacht, dass es ein Teleporter zu einer anderen Insel geben würde! Er war mindestens schon ein duzend mal dort sah aber nie ein Teleporter… Das ist die Insel karta!! Hey Junge hier läufts nicht wie im Plateau! In diesen Landen wird auf offener Strasse gemordet und wer Geld hat kann sich alles Kaufen! Also bleib immer schön in unserer nähe… Ich kann auf mich aufpassen dumpfbacke! alle begannen zu Lachen, Dann wollen wir mal in die Stadt! Schon wen man durch die Wälder schritt merkte man die umgebungsänderung, die Bäume sind höher und mit nadeln besetzt, keine wilden Tiere waren zu hören und die Sonne brannte durch jede Wald Lichtung. Das Tor Der Stadt wahr nah und Solos Fantasien wurden angeregt, was wird sich wohl hinter diesen Toren verbergen? Ein geordnetes System wohl kaum, denn man sah schon von weitem an einem Baum 3 Leute an einem Baum baumeln, mit dem strick um den Hals gebunden. Warum hängen die dort? Der eine ist ja noch ein knabe… Das geschieht hier mit dieben, die erwischt werden! Solo versuchte seine Erinnerungen zu verdrängen die über ihn kommen wollten und verbarg die Tränen die aus seinen Augen rannen. Als die Gruppe vor den Toren stand öffnete sich ein kleines Fenster das in das Tor geschnitten wurde, eine krazende stimme ertönte aus einem mit Falten übersehten Gesicht: Was wollt ihr? Flamor schritt nach vorne, Wir suchen nur eine bleibe für die Nacht! Morgens ziehen wir weiter. Der Mann schloss das „Guckfenster“ und ein spalt des grossen Tores öffnete sich unter knirschenden lauten! Scheinbar war die Mechanik schlecht verarbeitet, als man die Stadt betrat konnte man die schlechte Atmosphäre in der Luft Spüren, schnell waren schreie zu vernehmen und schritte halten durch die Gänge, ein Mann in dunkler Kleider rannte an den Jägern vorbei hinter ihm zwei Männer mit prunkvollen Rüstungen wohl die Miliz dieser Gegend dachte sich Solo und stellte dem ersten grinsend ein Bein. das gibt ne menge ärger Junge! sprach der am Boden liegende Mann und winkte seinem Kollegen zu der sein Schwert zücken wollte, Pass auf was du da tust… sprach Peter und zielte mit gespanntem Bogen auf den Mann, Wenn ihr ein Gemetzel verhindern wollt geht und kommt auf keinen fall mit Verstärkung zurück! sprach Marat der stämmigste der Drachen-Jäger worauf die zwei Gardisten ohne einen Tohn den Schwanz einzogen. Wen du das noch einmal tust dann… Ach Flamor lass doch den Jungen in frieden! Hat doch Spass gemacht! . Wer hat dich zum Anführer gemacht? Niemand oder? Dann halt die Fresse oder du kannst abhauen… wir werden keine Aufmerksamkeit auf uns lenken, wenn noch einer solch ein ding wagt verfrachte ich seinen Arsch auf den schnellsten weg in die Hölle! alle Männer nickten mit ernster Miene und setzten ihren gang zum nächsten Gasthaus fort. .. Morgen wird’s Hart! Darum geh ich mich hinlegen! Was ihr tut ist mir egal wir treffen uns wieder morgens vor dem Haupttor. Schnell war Flamor im Gasthaus zur Breitaxt verschwunden, hinter ihm Marat Ared und Karl. Harald und Peter verschwanden hinter der nächsten Gasse, Havok schlenderte alleine Richtung Bordell an dem sie vorher vorbeiliefen. Und was hast du vor? Ich gehe einen Sauffen! Kommst mit? Könnte Gesellschaft brauchen! Ok bin dabei! Stöhnend wachte Solo unter groben Kopfschmerzen auf, als er langsam seine müden Augen öffnete brennte ihm die Sonne in den Augen so dass er diese abrupt wieder schloss. Was hatte er gestern bloß wieder getan? Er konnte sich ums verrecken nicht erinnern! Langsam versuchte er erneut die Augen zu öffnen, doch diesmal hielt er die Hand schützend vor ihnen um nicht wieder geblendet zu werden! Als er sich umschaute viel ihm Grand in die Augen, der friedlich schlummernd neben ihm lag. Wo waren sie blos… schoss Solo als nächstes durch den Kopf als er sich weiter umsah bemerkte er, dass sie in irgendeiner Gasse lagen! Krampfhaft versuchte er nun auf zu stehen was im ersten Anlauf klappte, jedoch war er noch sehr wackelig auf den Beinen und sein Kopf fühlte sich immer noch leer an! Nun versuchte er Grand zu wecken der immer noch tief und fest schlummerte… jedoch ohne erfolg! Als sich Solo kurz von dem Mann abwandte erblickte er einen Kessel der mit Wasser gefüllt war, *Perfekt* dachte Solo sich und hob den Kessel hoch in die Luft und schüttete das kühle nass mit einem Schwung auf Grand der mit lautem Getöse aufsprang und zu fluchen begann. Was sollte das du verdammter sack? Wir müssen zum Tor! Wir sind spät dran… Grand schaute in den Himmel und nickte Hastig Das wird wieder ärger geben!
    da sind sie ja endlich! sprach Flamor ungeduldig als er die zwei fehlenden anrennen sah. COLOR=Blue]tut uns leid! Wir haben uns einwenig verschätzt! [/COLOR] Wenn das noch einmal vorkommt, gehen wir ohne euch los! Nun gut… um den Drachen erledigen zu können brauchen wir zuerst Geld für neue ausrüstung also ab auf die Jagt Männer! Solo du gehst voran! Solo nickte und begab sich an die spitze der führung, was wird sie wohl alles erwarten in den weiten steppen dieses Landes mit ihrem Hohen dichten Gras? Er wusste es nicht.
    Geändert von Orangeput (30.7.05 um 19:38 Uhr)
    Mitglied im Gothic Rpg
    Name:Solo (Farbe Sienna)
    Rang: Spurenleser
    Fertigkeiten: Einhand: 27/200
    Schleichen: 15/25
    Diebeskünste: 11/25
    Atlethik: 5/25
    Spurenlesen: 14/25

Ähnliche Themen

  1. [BoF4] Ein paar Fragen
    Von ´N Feuchten im Forum Breath of Fire 4
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.7.05, 14:36
  2. LOD und Drachen!!!!
    Von P~E~S-Zocker im Forum Yu-Gi-Oh! TCG
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 9.11.04, 22:34

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •