Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 17 bis 32 von 47

Thema: Rollenspieler: Männlich / Weiblich

  1. #17
    Elite-Spieler Benutzerbild von Durgan Donnerfaust
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 05
    Ort
    Lüneburg, NDS
    Beiträge
    304


    Mag sein, war noch auf keinem LARP, aber wenn dann ohne fetten Bauch und ganz bestimmt nicht oben ohne ... ^^

    wobei man die Figur glaub ich schlecht mit P&P/LARP in Verbindung bringen kann. Was ich wenn eher verstehen könnte wäre wenn das charakterliche dem Comicverkäufer gleicht ... ^^
    Nagut, das oben ohne kann man wohl doch auch mit dem Charakter in Verbindung bringen ... ^^
    Geändert von Durgan Donnerfaust (28.6.05 um 17:42 Uhr)
    "Es gibt keine Atheisten in Schützengräben" ist kein Argument gegen den Atheismus, es ist ein Argument gegen Schützengräben - James Morrow

  2. #18
    Meisterspieler Benutzerbild von hexe
    Im Spiele-Forum seit
    May 04
    Ort
    nürnberg
    Beiträge
    566
    Naja... ich hab den kleinen Barbaren, der nur Kilt, Hosen und Schuhe trug desöfteren zusammengeschlagen... naja, nackter Oberkörper ist einfach ungut im Kampf...
    bis bald, dummdidumm

  3. #19
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 05
    Ort
    Meerbusch
    Beiträge
    26
    Zitat Zitat von hexe
    naja, nackter Oberkörper ist einfach ungut im Kampf...
    Aua mehr öchte ich dazu nicht sagen einfach nur Aua!

    Aber was sind denn so deine Favorisierten Charaktere? Mich wird dann auch mal interessieren was Frauen so spielen.
    Phantasie ist wichtiger als Wissen...
    ...denn Wissen ist begrenzt.

  4. #20
    Veronica Mars Benutzerbild von Sienar
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 04
    Ort
    Finsterberg-Dodeleben
    Beiträge
    2.354
    Bitte beim Thema bleiben oder neues Thema eroeffnen.
    Prometheus they say brought god's fire down to man
    And we've caught it, tamed it, trained it since our history began
    Now we're going back to Heaven just to look Him in the eye
    And there's a thunder 'cross the land and a fire in the sky.

  5. #21
    Elitegarde Orkjäger Benutzerbild von Novasecond
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Ort
    Gothic-RPG
    Beiträge
    2.181
    Also ich spiele schon seit 10 Jahren und leider waren es immer mehr Männer.
    Wenn es hochkam hatten wir eine weibliche Spielerinn, was ich schade finde, da Mädels echt genial spielen können, wenn sie aus sich herauskommen.
    Der Sieg, ist nur das Vorspiel zur nächsten Schlacht!




    Charakterstand Arelis

  6. #22
    Meisterspieler Benutzerbild von Andaran
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    871
    Zitat Zitat von ts_gordon
    Mich wird dann auch mal interessieren was Frauen so spielen.
    Ganz bestimmt keine oberkörperfreien.

    btt,
    ich habe in meiner Rollenspielzeit zwar immer wieder ein paar Rollenspielerinnen getroffen, aber leider (leider!!) waren diese meist nicht sehr ausdauernd (soll heissen, früh müde) oder die klassische Form der Anfängerinnen, die wegen ihres Freundes, eines Freundes oder aus Neugierde mal reinschnuppern wollten. Erfahrene Rollenspielerinnen habe ich bisher erst 2 in meiner Zeit getroffen, von denen ich Eine zwar kannte, aber sie nie beim Rollenspiel erlebte und die Zweite irgendwie zwar da war, aber sich nicht wirklich einbrachte.
    Die klassischen Anfänger waren eigentlich immer nur Rollenspielbremsen. Zickig, nörgelig, nicht bei der Sache usw. (das soll allerdings keine Verurteilung am weiblichen Geschlecht sein! Ist lediglich meine Erfahrung. Das es auch anders geht, habe ich schon mitbekommen, wenn auch nur indirekt.)

    Ansonsten habe ich ausschließlich Rollenspieler getroffen. Konsequente Rollenspielrunden haben bei mir bisher auch immer nur aus einer reinen "Männerrunde" bestanden, was ich sehr schade finde, da Frauen nunmal anders an manche Dinge herangehen. Und genau dieses "anders" macht gemischte Runden sicher sehr interessant.

    Ich will mich hüten, ernsthaft zu mutmaßen, welches Geschlecht kreativer, intelligenter oder weiss ich wie spielt. Dass Frauen und Männer anders denken, ist jedem klar, dass sich das auch im Rollenspiel zeigt, dann wohl auch. Vielleicht gibt es in Berlin auch nicht viele Rollenspielerinen, im Süden Deutschlands scheint das anders zu sein.

  7. #23
    Elite-Spieler Benutzerbild von Durgan Donnerfaust
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 05
    Ort
    Lüneburg, NDS
    Beiträge
    304
    Also wenn du schon in Berlin keine Rollenspielerinnen findest weiß ich als Kleinstadt Mensch auch nicht mehr ...
    "Es gibt keine Atheisten in Schützengräben" ist kein Argument gegen den Atheismus, es ist ein Argument gegen Schützengräben - James Morrow

  8. #24
    Elitegarde Orkjäger Benutzerbild von Novasecond
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Ort
    Gothic-RPG
    Beiträge
    2.181
    Ja die Mädels wollen sich finden lassen, die sind anspruchsvoll.^^
    Da wo ich herkomme, sind sie auch rar gesäht.
    Der Sieg, ist nur das Vorspiel zur nächsten Schlacht!




    Charakterstand Arelis

  9. #25
    No Gimmick Needed Benutzerbild von Bloodreaper
    Im Spiele-Forum seit
    May 05
    Ort
    ...dort wo ich meinen Mantel fallen lasse!
    Beiträge
    985
    Hi und "Boron" zum Grusse,
    Ich spiele jetzt schon seit ca. 11 Jahren Rollenspiele und bis auf einmal (eine Aushilfe die nicht sehr begabt war), waren es immer nur Jungs/Männer...
    Find ich sehr schade.
    Würde gerne mal wissen wie Inteligente Damen Rollenspiele spielen!

    PS: Hab so den Eindruck, @hexe wäre so eine.

    Bloodreaper

  10. #26
    Meisterspieler Benutzerbild von hexe
    Im Spiele-Forum seit
    May 04
    Ort
    nürnberg
    Beiträge
    566
    Hey, selbst ich kenne 2 rollenspielende Mädels aus Berlin... Und eine Postdam, fällt mir gerade ein, wenn auch nicht persönliche...
    ABER die spielen alle DSA... vielleicht stimmt die Sache mit D&D spielen eher Männer ja doch...

    Vielleicht finde ich Zeit und beanworte Deine Frage in einem neuen Topic, ts_gorden.
    bis bald, dummdidumm

  11. #27
    Meisterspieler Benutzerbild von Mitternacht
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 04
    Ort
    nahe Lübbecke
    Beiträge
    686
    Bei uns war eigentlich immer min. eine Frau in der Runde, selten aber machmal auch zwei.

    Ob sie besser oder schlechter spielen würd ich nicht pauschalisieren, kommt immer etwas wohl auch auf den Typ drauf an.

  12. #28
    Elite-Spieler Benutzerbild von Durgan Donnerfaust
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 05
    Ort
    Lüneburg, NDS
    Beiträge
    304
    Besser oder schlechter sollte man bestimmt nicht pauschalisieren ... aber vielleicht anders
    "Es gibt keine Atheisten in Schützengräben" ist kein Argument gegen den Atheismus, es ist ein Argument gegen Schützengräben - James Morrow

  13. #29
    Elite-Spieler Benutzerbild von JasonX 1ST
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Ort
    Bad Oeynhausen
    Beiträge
    381
    Ich hab im Moment leider das Problem zu vieler Spieler!!! Ich will gegen Ende des Jahres eine neue D&D Runde eröffnen, allerdings kann ich da definitiv nicht alle SpielerInnen mit reinnehmen! So wie es bis jetzt aussieht, wird das ungefähr die Runde, mit der ich als aller erstes Rollenspiel gemacht habe: Nur Jungs, und davon 6 Stück! Leider fliegt eine unserer Spielerinnen in knapp 2 Wochen für ein Jahr nach Australien... Allerdings finde ich es unterhaltsamer, mit einer gemischten Gruppe zu spielen (wobei ich reine Mädchen-Gruppen nicht kenne).
    "Ihr mögt dies kaum für möglich halten, aber ich bin in Wirklichkeit ein Lammasu, der von einem bösen Hexenmeister in einen Halbling verwandelt wurde. Ihr wisst, dass wir Lammasu vertrauenswürdig sind, also könnt ihr mir ruhig glauben" (D&D Spielerhandbuch 3.5)

  14. #30
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 05
    Ort
    Meerbusch
    Beiträge
    26
    Zitat Zitat von hexe
    Vielleicht finde ich Zeit und beanworte Deine Frage in einem neuen Topic, ts_gorden.
    Das währe schön.

    Ich fass einfach mal so für mich zusammen. Es gibt also scheinbar weniger weibliche als männliche Spieler allerdings scheinen weibliche Spieler Kreativer Fantasie voller oder oder oder zu sein. Weibliche Spieler verstecken sich vor männlichen!?
    Ich denke wenn so viele männliche aber gerne mal die ein oder andere Frau in ihrer Runde haben wollen kann es ja gar nicht sein das man sich vor uns verstecken muss wir sind doch eigentlich immer sehr nett abgesehen von so exemplaren die halbnackte Babaren spielen......
    Phantasie ist wichtiger als Wissen...
    ...denn Wissen ist begrenzt.

  15. #31
    Meisterspieler Benutzerbild von hexe
    Im Spiele-Forum seit
    May 04
    Ort
    nürnberg
    Beiträge
    566
    guckst Du da
    bis bald, dummdidumm

  16. #32
    Elitegarde Orkjäger Benutzerbild von Novasecond
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Ort
    Gothic-RPG
    Beiträge
    2.181
    Ich würde nicht unbedingt sagen, das Frauen mehr Fantasie haben, sie gehen nur spielerischer mit ihr um.Ich spiele gerne mit Frauen, alleine die Art macht Spaß.
    Der Sieg, ist nur das Vorspiel zur nächsten Schlacht!




    Charakterstand Arelis

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Birdo-männlich oder weiblich
    Von Scorpi91 im Forum Mario & Friends
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 15.4.09, 20:20
  2. Nekromantin ist männlich!
    Von Piepsi im Forum Guild Wars
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 8.4.07, 17:17
  3. männlich o. weiblich
    Von jackass19 im Forum Yu-Gi-Oh! TCG
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 8.7.03, 04:04

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •