Umfrageergebnis anzeigen: wie stehen eure eltern zu brutalen spielen?

Teilnehmer
424. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • total egal

    233 54,95%
  • solange es nicht zu brutal bzw. ordinär ist

    121 28,54%
  • spiele meiner alters gruppe

    38 8,96%
  • sehr streng

    32 7,55%
Seite 20 von 20 ErsteErste ... 11121314151617181920
Zeige Ergebnis 305 bis 313 von 313

Thema: Games - allgemein und/oder gewalttätig - wie verhalten sich eure Eltern?

  1. #305
    Profi-Spieler Benutzerbild von Riku1997
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 06
    Beiträge
    131
    Bei meiner Mutter is das so:
    Je später ich drangehe desto früher muss ich aufhörn^^
    Auf deutsch 5:00 Morgens geh ich dran und abends um 22:00 geh ich weg^^
    Wii Code : 6376-5664-2774-4711
    Onslaught Freundescode : 1848-7043-3019
    Bitte PN schreiben wenn jemand Code angenommen hat.

  2. #306
    Ferocious
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 06
    Beiträge
    1.314
    Zitat Zitat von Riku1997 Beitrag anzeigen
    Bei meiner Mutter is das so:
    Je später ich drangehe desto früher muss ich aufhörn^^
    Auf deutsch 5:00 Morgens geh ich dran und abends um 22:00 geh ich weg^^
    äähm das verstehe ich um ehrlich zu sein nicht




    meinem vater ist es egal. bei dem durfte ich damals sogar spiele haben,
    dessen alter ich noch nicht erreicht habe. und schulisch sollte ich mehr lernen
    wie zocken. jetzt wo ich 18 bin und nicht mehr in der schule...

    naja damals hab ich wirklich nach der schule gleich gezockt bis abends irgendwann.
    die schule war halt stressig ^^
    jetzt zock ich auch nicht mehr so viel. nur noch, wenn der tag wirklich ekelhaft
    ist und ich nichts mehr unternehmen kann mit freunden und so... (wie gestern.
    oder heute.)

    meine mutter war immer gegen gewalt in spielen. wenn schon eine pistole vorkam,
    *das spiel muss weg!!*.. und bei ihr sollte ich nicht zu lange spielen.
    Geändert von herr des hades (7.3.10 um 14:03 Uhr)
    Sind wir nicht alle ein wenig affig?

  3. #307
    KleineKatze
    Kein Mitglied von Spieleforum.de !
    Mittelmaß würde ich meinen, da ich noch daheim lebe bei ihnen und ich mal zu lange am zocken bin, kommt ab und zu die Kritk ich solle nicht zu lange spielen.
    Sonst regen sie sich aber eher wenig bis gar nicht darüber auf, zumal mein Dad spielt selbst gerne leidenschaftlich gerne Formel eins und Ralley Games.
    Meine Mom spielt öfter gern mal Schnapsen(Kartenspiel) und Diaconara.(Strategiespiel mit Steinchen)
    Von daher..nahezu alle Mitglieder in unserer Family zocken gerne etwas, von daher macht man sich auch keine Vorwürfe zu dem was man spielt, jeder hat eben seine Favourites unter Spielen, und lebt das eben gerne aus.
    Ich durfte mir auch nie anhören, das was ich spiele je zu brutal wäre, siehe zb Resident Evil oder andere Shooter, und darüber bin ich und war ich immer froh.
    Ich würde mir nicht von meinen Eltern, und hätte es mir nie sagen lassen was ich zu spielen hätte O_o
    Wär ja noch schöner..
    Ka wie streng eure Eltern da mit euch sind, meine habe ich da immer als relativ locker empfunden.

  4. #308
    Meisterspieler Benutzerbild von Fenix
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 09
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    892
    Meine Mutter mag das gar nicht das ich Zocke, sie hält das für schwachsinnige Zeitverschwendung.
    Wenn ich erwähne das ich online Spiele oder sowas dann darf ich mir öfter Sprüche wie folgenden anhören "Ihr und eurer scheiß Zockerei !"
    Aber da ich eine eigene Wohnung habe zocke ich so lange und so viel ich möchte.
    Also wird das Gemeckere von mir ignoriert.
    WERWOLF VIII/2 ~ Licht der Hoffnung


    Nur Uncut ist wahres Gaming

  5. #309
    Meisterspieler Benutzerbild von Dante Hasta
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 10
    Beiträge
    1.675
    Ich kann mich erinnern, das meine Eltern damals der Meinung waren, das ich zu viel und zu lange vor dem Computer gesessen habe. (und damit hatten sie allerdings auch recht)
    Was ich am Computer gemacht habe selber, hat sie seltsamer Weise scheinbar überhaupt nicht gekümmert.
    Und meine Eltern waren zum Teil doch recht Streng in mancherlei Beziehung.
    Allerdings haben meine Eltern keinerlei Erfahrung mit Computern gehabt.
    Sie wussten zwar das ich am Computer spiele, aber das war es dann auch schon. Das es brutale und Gewalt verherrlichende Spiele gab und gibt bzw. nicht Alters gerechte Software, das war ihnen sicher nicht bewusst. Es ist meine Generation die sich mit Computer halt sehr viel besser auskennt. Und gerade wir als Eltern schauen schon mal genauer hin was unsere Kinder so am PC machen. Gerade mir wäre es nicht egal was meine Kinder am PC spielen.
    Ich selber glaube nicht das der Konsum von "Killerspielen" Kinder zu Mördern macht, aber sehe sehr wohl die Gefahr das ein Dauerkonsum Abstumpfen lässt. Gewalt als Konfliktlösung wird immer normaler. Ein "Opfer" was "platt" gemacht wird, gibt eher mal ruhe. Langwierige Diskussionen erspart man sich.
    Wobei sämtliche Erziehung nur ins leere laufen kann, wenn ich meinem Kind sage das Gewalt keine Lösung ist und mein Kind mich dann fragt warum es so viel Krieg auf der Welt gibt. Warum die USA in den Irak und Afghanistan einmarschiert sind, warum dort so viele Zivilisten dort sterben. Und ich habe darauf keine Antwort.

  6. #310
    Mitspieler Benutzerbild von Sepia
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 09
    Ort
    The Crimson City
    Beiträge
    76
    Mein Vater sieht das mit etwas blutigeren Spielen recht locker, schließlich spielt er auch dran^^ Nicht jugendfreies würde er mir aber im Moment wohl noch nicht erlauben.
    Meine Mutter steht dem Ganzen schon skeptischer gegenüber und meckert öfters mal rum wenn ich etwas "verdächtig" aussehendes mitbringe. Allerdings hält sie generell nicht viel von Videospielen und interesiert sich auch nicht sonderlich für meinen Kram.
    Maximum casualties, minimum effectiveness.
    That's us!

  7. #311
    Mitspieler Benutzerbild von kiyoko_san
    Im Spiele-Forum seit
    May 10
    Ort
    Pyhra - niederösterreich
    Beiträge
    20
    also meinen eltern war das immer ziemlich egal solang ichs nicht übertrieben hab wenn ich ne prüfung oder so hatte
    ^^
    mein dad ist auch zocker *smile*

  8. #312
    Profi-Spieler Benutzerbild von XxChiLLer
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 08
    Ort
    Lustenau, Austria
    Beiträge
    126
    also wenn ich das verhalten meiner eltern, mit den eltern von kollegen, vergleiche, dann bin ich richtig, richtig, richtig und richtig froh hab' da nämlich einige kollegen, die nicht regelmäßig zocken dürfen und wann dann nur spiele die der altersregelung entsprechen! wenn mal eine schlechtere note nach hause kommt, kann es schon auch sein, dass der controller mal für 2 wochen weg ist... puh da hab' ich verdammt glück mit meinen eltern

    solange meine schulnoten nicht noch schlechter werden, (im moment sausen sie ein bisschen runter -.-), darf ich zocken wie und wann ich will!! egal ob call of duty, gears of war, fifa, guitar hero, nhl, gta, .... das genre ist ihnen eigentlich auch egal, solange ich von ego-shooter spielen, etc. nicht vollkommen "verblöde" ....
    -
    - -
    - - -

    - nö ich bin nicht die signatur, ich sorg' hier nur für gute stimmung!
    - und ich bin nur der depp, der hier putzt!
    __________________________________________________ ______________________________________________

    by the way, my Gamertag (XBL) - xX ChiLLer

  9. #313
    † Creature of the Night † Benutzerbild von Grim_Reaper
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 05
    Ort
    spieleforum.de/thema/69988.html
    Beiträge
    781
    Blog-Einträge
    13
    Ich könnt' fast schwören, ich hätte hier schonmal was geposted. Kann mir kaum vorstellen, wieso ich das sonst abonniert hab'.
    Na ja, vielleicht existierte der Post ja auch erst in meinem Hirn und ich bin deshalb verwirrt. °

    Da ich ja schon seit einer ganzen Weile volljährig bin, gehe ich jetzt einfach mal von der Zeit davor aus, auf die das Thema ja auch abzielt, soweit ich das verstanden habe.

    Meiner Mutter war's eigendlich, na ja, "Egal" kann man's nicht nennen.
    Soll heissen, sie war nich gleichgültig dem gegenüber, hat es mir aber auch nicht verboten.
    Nicht, weil's ihr egal war, sondern weil sie wusste, dass ich überhaupt nicht der aggressive Typ bin.
    Viele Spiele hat sie sogar für mich gekauft.
    Irgendwie hab' ich die Gewalt in spielen gar nicht so wahrgenommen, wie reale Gewalt.
    Die "Menschen" darin eher als Spielzeugsoldaten betrachtet. ^^

    Bei Soldier of Fortune 2 hab' ich das herausschiessen der Gedärme immer als zusatzherausforderung betrachtet (weil's so schwer zu schaffen war.)
    Das mag für manche vielleicht krank klingen, ist es aber nicht. Solange man es nicht wie die Realität empfindet, ist es doch bloss ein Spiel. ^^
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Rechtschreibung folgt.
    Lust auf eine Rolle in unserer Fantasy-Geschichte?
    . . . b e c a u s e _ I _ c a n !
    I can kill you with my brain.

Ähnliche Themen

  1. Haben euch eure Eltern aufgeklärt???
    Von LordJodcha im Forum Aufklärung
    Antworten: 156
    Letzter Beitrag: 27.8.12, 21:31
  2. Eure Eltern
    Von Usernet im Forum Smalltalk
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 19.4.11, 22:36
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 4.10.05, 18:54

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •