Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 17 bis 32 von 61

Thema: Dante vs. Vergil

  1. #17
    Profi-Spieler
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Beiträge
    116
    Also nichts gegen Dante aber ich finde Vergil auch irgendwie cooler als Dante. Diese kühle und gelassene Art gefällt mir besser als dieses rumgegeigel von Dante. Was das Outfit und die Haare angeht liegt Vergil auch eindeutig vorn. Das Outfit von Dante aus DMC1 sieht da auf jedenfall besser aus. Und das Vergils Schwert tausend mal besser ist als dieser Zahnstocher Rebellicon kann sowieso keiner bestreiten Ich finde soweiso das in diesem Spiel so ein richtig geiles Schwert fehlt (z.B wie Spardas Schwert aus DMC1). Diese zwei Schwerter (der Name ist mir schon wieder entfallen^^) sind zwar nicht schlecht aber mir fehlt da was.

  2. #18
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 05
    Beiträge
    5
    Ich find einfach nur Dante cooler!!! Finde aber das Schwert von Vergil besser als das Rebellion. Immer coole Sprüche auf Lager und die beiden Schwerter heißen Agnis und Rudra die finde ich einfach klasse sind.

  3. #19
    Mitspieler Benutzerbild von Setsuna
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 03
    Ort
    Gitarren-Land
    Beiträge
    62
    Also ich finde Vergil besser wegen seiner ruhigen und coolen Art und er wirkt viel erwachsener als Dante, vor allem find ich es geil wie er mit seinen Schwert umgeht.
    The Fury of our maker´s hand.

  4. #20
    Profi-Spieler Benutzerbild von Hellf1re
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 05
    Ort
    In der Hölle
    Beiträge
    145
    Ich finde eigentlich Dante und Vergil gut. Beide sind auf ihre eigene Art und Weise extrem cool. Auch wenn sie sich offensichtlich hassen merkt man doch irgendwo das sie Brüder sind (und ich meine jetzt nicht wegen ihres Äußeren *gg*)... An sich gefällt mir aber Dante besser .
    "This party is getting crazy. Let's rock!" (Dante)

  5. #21
    Mitspieler Benutzerbild von Setsuna
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 03
    Ort
    Gitarren-Land
    Beiträge
    62
    Also das Dante was an seinen Bruder liegt sieht man ja am Ende von DMC3, aber was Vergil angeht darüber bin ich mir eigentlich im unklaren aber ich denke ich lüge net wenn ich sage, dass Vergil Dante nicht hasst sondern ihn eher als seinen konkurrenten ansieht. Hm wenn ich hier jetzt schrott gelabbert hab mich bitte darauf hinweisen.
    The Fury of our maker´s hand.

  6. #22
    Mitspieler Benutzerbild von Geostigma
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 05
    Beiträge
    19

    Dante

    Vergil ist natürlich auch krass, aber Dante ist nicht so kalt und emotionslos, er ist lustiger und hat irgendwie mehr vom Leben als Vergil.Beide haben ihre Ziele und versuchen sie zu erreichen aber Vergil ist mir etwas zu ernst, auch wenn Dante verantwortungslos scheinen mag , mag ich ihn etwas lieber.
    Aber hoffentlich finden die beiden irgendwann einmal zusammen sie passen perekt zueinender *uke seme frage müssen sie auch noch klären*

  7. #23
    Mitspieler Benutzerbild von Setsuna
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 03
    Ort
    Gitarren-Land
    Beiträge
    62
    Ich würds geil finden wenn im 4. Teil Vergil dabei ist, vielleicht könnten sie sich da ja versöhnen, würd ich jedenfalls auch gerne mal erleben
    The Fury of our maker´s hand.

  8. #24
    Elite-Spieler Benutzerbild von Never Died Vampire
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Ort
    fragt und vllt sag ich's euch ;)
    Beiträge
    369
    Ich würds geil finden wenn im 4. Teil Vergil dabei ist, vielleicht könnten sie sich da ja versöhnen, würd ich jedenfalls auch gerne mal erleben
    Finde ich auch.
    Und dann sollte es mehr kämpfe geben wo Dante und Vergil zusammenkämpfen so wie im dritten Teil gegen Arkham.
    Dann könnte es ja auch ein paar Moves geben dir sie nur zu zweit ausführen können.

    Vergil ist einfach der bessere von beiden.
    Er hat einfach mehr Stil.
    "We're born alone, we live alone, we die alone."

    "Only through our love and friendship can we create the illusion for the moment that we're not alone."


  9. #25
    Profi-Spieler Benutzerbild von Hellf1re
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 05
    Ort
    In der Hölle
    Beiträge
    145
    Zitat Zitat von Never Died Vampire
    Und dann sollte es mehr kämpfe geben wo Dante und Vergil zusammenkämpfen so wie im dritten Teil gegen Arkham.
    Dann könnte es ja auch ein paar Moves geben dir sie nur zu zweit ausführen können.
    Sehr gute Idee. Ein ausgereifter 2 Spieler Modus wäre genial. Bei Teil 3 hat es auch schon viel Spaß gemacht sich zu zweit durch die Dämonen zu metzeln aber die Kameraführung war für den zweiten Spieler schrecklich... Wenn daran gefeilt wird könnte Teil 4 noch den dritten toppen.
    "This party is getting crazy. Let's rock!" (Dante)

  10. #26
    Mitspieler Benutzerbild von Setsuna
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 03
    Ort
    Gitarren-Land
    Beiträge
    62
    ICh find die Idee auch ziemlich cool, vielleicht solltest du dich mal an Capcom wenden und ihnen den Vorschlag machen, wär doch was.
    The Fury of our maker´s hand.

  11. #27
    Benutzer noch nicht aktiviert ! Benutzerbild von Devil Alastor
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 05
    Ort
    Birkenstein
    Beiträge
    17
    Ok gut. Wie viele schon gesgat haben, Kämpft Vergil besser, also vom Stil her, aber ich finde Dante besser weil er einfach mal Witzig ist. Stellt euch mal ein Spiel vor, wo Vergil, genauso wie er auch im Teil 3 ist, geben würde. Das wäre öde. Keine lustigen Dante Verarschen, keine coolen und absolut geilen Sprüche...aber egal, jeder seins!!! Dante Forever

  12. #28
    Elite-Spieler Benutzerbild von Wolfpac.Inc
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 05
    Ort
    Amberg
    Beiträge
    254
    korrigiert mich, wenn ich falsch lieg, aber ist es nich so gut wie unmöglich dass virgil nochmal vorkommt, sollte dmc 4 nach dem dritten teil spielen. denn dmc 1 konnte er ja auch nur als nelo angelo auftreten. korrigiert mich aber, sollte ich falsch liegen


    edit: hab grad gelesen, dass virgil in dmc 2 auch vorkommt, da ich den 2. teil nie gespielt habe, also sorry, aber könntet ihr mich aufklären in welcher form er auftritt
    Geändert von Wolfpac.Inc (12.9.05 um 19:10 Uhr)
    -->I am what I am and I do what I can<--

    "There is only room for one Boss and one Snake", The Boss

  13. #29
    Königliche Spassbremse Benutzerbild von Nigthmare
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 05
    Beiträge
    1.402
    Gar nicht...

    Keine ahnung was du meinst aber in DMC 2 tritt Vergil nie auf. Jedoch soll er im vierten Teil wieder vorhanden sein...

    Was seinen Abgang betrifft... nunja... hast du ihn sterben sehen? In den Kämpfen von DMC 1 hat er stets das gemacht, was er jedesmal gemacht hat. Er ist in die Luft gestiegen und hat sich dort verdünnisiert...

  14. #30
    Hungrig von Träumen Benutzerbild von Tabitha-Lee
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.680

    Dante oder Vergil - Vergil oder Dante?

    Ich hab eigentlich nie eine besondere Meinung zu diesem Thema gehabt. Für mich war immer klar, dass Vergil auf der Verlierer Seite steht und ich habe es bedauert, weil Brüder sich eigntlich nicht bekämpfen sollten, aber in DMC 1 verliert Vergil haushoch und Dante hat das komplette Amulett. (Allerdings kann Dante ganz zum Schluß Mundus dennoch nicht besiegen, letzterer verschwindet und sagt, Dante soll seinen Sohn von ihm grüßen, womit gemeint ist, dass dieser Konflikt eine Fortsetzung haben wird. Aber von Vergil ist ab dann keine Spur zu finden. Aber dies nur am Rande.)

    Jetzt kommt DMC 3 ins Spiel und das ist ja eigenlich eine Art Vorgeschichte, die uns den Bruderzwist näher bringen soll. Wer ist jetzt wirklich wie? Es wird hier immer gesagt, dass Vergil der -ich will es mal so wiedergeben- "beherrschtere, kontrolliertere" Charakter ist.

    Dante hingegen ist emotional und angeblich der Party-Typ, der Frauenheld, der -Ich-will-Spaß-Typ.

    ALLES viel zu viel SPEKULATION, leider. Nirgendwo macht Dante eine Fete. Dazu kommt er einfach nicht. Sein einziger Lichtblick in allen Teilen ist wirklich und wahrhaftig Trish, die ihn aufmuntert und ihn unterstützt. Nirgendwo kann ich Vergil wirklich beherrscht finden. Wie kann man beherrscht sein, wenn man gar nichts hat, was kontrolliert / beherrscht werden muß. Die Szene, nachdem der Turm erscheint Ende Miss. 2 / Anfang Miss 3 gibt Aufschluß darüber, wie Vergil arbeitet. Er bringt Hell Vangard um, einfach so, wer weiß. Das ist undankbar und zudem sinnlos brutal, denn diese Kreatur ist ihm ergeben.

    2. Fakt, der mir zu Vergil einfällt ist, dass er selbst nie und nimmer den Turm hätte zurückholen können. Er wäre definitiv nicht dazu in der Lage gewesen. Seine Hilflosigkeit wird eben in dem Moment deutlich, als er im Turm nicht weiter kommt und es sich nicht nach seinen Vorstellungen entwickelt. Er bekommt immer schlechte Laune, wenn es nicht klappt, wie er es sich vorstellt, aber er selbst trägt nichts dazu bei, dass etwas funktioniert. Die Eigenschaft, die er mit Dante gemeinsam hat, ist Zielstrebigkeit. Mit dem Unterschied, dass Vergil andere braucht, um seine Ziele zu erreichen und Dante versuchts auch allein.

    Vergil ist ein Mensch, der an vielen Dingen achtlos vorüber geht. Es gibt diese aufschlußreiche Szene in der Bibliothek, nachdem Dante gegen Lady gekämpft hat. Lady sitzt auf dem Boden und Vergil geht durch die Bibliothek, ohne Lady Beachtung zu schenken. Hätte er sich mit ihr auseinander gesetzt, hätte er von ihr Hintergründe über Arkham erfahren können, aber das hat ihn nicht interssiert. Lady hätte ihm sagen können, was Arkham wirklich will. Aber Vergil unterschätzt die Situation. Er unterschätzt Arkham und Lady. Das ist echt schade, weil es ihm am Ende schadet. Man muß definitiv kein Frauenheld sein, um sich mit jemandem vom anderen Geschlecht sinnvoll zu unterhalten. Es gibt ja auch noch die neutrale Konversation und ich hätte mehr Achtung von Vergil und würde DAS für Kontrolle halten, wenn er dazu fähig wäre.

    Dante ist ein Sinnes-Mensch. Er ist, was viele sinnliche Menschen sind, ein Spieler. Das sieht man daran, dass er in seinem Büro einen Billiardtisch und ein Schlagzeug und die Music-box hat. Außerdem ist er ein Familienmensch, der sich nach Harmonie sehnt. Er hat in Teil 1 dieses Bild von seiner Mutter. DAS ist Dantes größte Schwäche, und Mundus weiß diese Schwäche für seine Zwecke auszunutzen, indem er ihm Trish schickt, der Dante nicht widerstehen kann, weil sie wie seine Mutter aussieht. Arkham nutzt diese Schwäche Dantes für die Familie ebenfalls aus, indem er Dante zum Turm lockt.

    Bindungen und Emotionen machen immer angreifbar und deshalb erscheint Dante schwächer. Das ist auch genau der Grund, warum Vergil in machen Situationen stärker wirkt. Er klammert familiäre Bindungen und Gefühle für andere aus.

    Aber eine Sache hat Vergil dabei vergessen: wer diese Dinge ausklammert wird blind für die Hintergründe und Absichten derjenigen, die um ihn herum sind.

    Dante sagt, als er oben auf dem Turm das erste Mal auf Vergil trifft, daß er ihn haßt. Im Endkampf gibt er Vergil (Ebony oder Ivory, weiß nich mehr genau, ich denke ihr wißt es besser, ich glaub es war Ebony, die blaue Waffe). Jedenfalls erinnert DANTE seinen Bruder an die früheren Zeiten und dann läßt Vergil sich für diesen kurzen und wirkich wunderbaren Augenblick darauf ein. Sie sagen "Jackpot" und siegen. Daran wird deutlich, was Dante wiklich will (und man kann ihn total verstehen): mit seinem Bruder zusamen sein, die Stärke erleben, sie sie gemeinsam haben. Aber da ist er der große Verlierer. Er kann Vergil nicht von seinen Zielen überzeugen und sein Scheitern schmerzt ihn und daher sagt er, er haßt seinen Bruder.

    Was einigen von Euch hier echt fehlt, ist die Erfahrung, die man mit Dante in Shin megami tensei macht. Da hat man ihn teilweise zum Gegener, so daß man einige Sachen an ihm entdeckt, die man nicht sehen würde, wenn man ihn selbst spielt.

    Ich bin für Dante und irgendwie auch für Vergil, denn eigentlich lebt die Geschichte durch die Spannung, die zwischen den beiden ist. Man hat an Teil II von DMC gesehen, wie sehr das fehlt. Ich würde mir nur für Vergil wirklich mehr Kontrolle wünschen, indem man auch mehr Einsicht in die inneren Kämpfe bekommt, die Vergil haben sollte. Und für Dante wünsche ich mir weniger rumgeflippe, als in DMC 3, denn dieses pubertäre rumgealber ist manchmal etwas zu viel, besonders, wenn man das Spiel länger nicht gespielt hat und es dann noch mal rauskramt. -Gruß Lee

  15. #31
    Elite-Spieler Benutzerbild von dark-Pendragon
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 04
    Ort
    Graz (Österreich)
    Beiträge
    370
    Ich stimm Tabitha vollkommen zu, und ich denke, beiden haben ihre inneren Zwiste nur stell dir mal vor, die Entwickler würden die auch noch einbaun, wir kämen auf ungefähr 1 wenn nicht sogar 2 DVD'S Hintergrundmaterial zu den Charakteren, ihren Beweggründen und ihre Kämpfe. Man kann Vergil nicht wirklich verstehn und kennen lernen da man ihn nur in 3 Kämpfen als Gegner hat, einmal kurzzeitig als Verbündeten und ein paar Szenen aber die sagen nur einen kurzen Bruchteil von seiner Persöhnlichkeit aus. Um jemandem verstehn zu können muss man mehr wissen.

    Zum Thema, Vergil ein ganzes Spiel durch zu haben: Es wäre cool, den er hätte garantiert auch Sprüche, aber eben andere wie Dante.

    Ich hab mir mal die Kampfstile angeschaut von beiden.

    Zu Dante: Dante verlässt sich nicht nur auf seine Nahkampfwaffen sondern auch auf Feuerwaffen, weswegen ich ihn als "Krieger" einstufe, warum? Krieger haben ihren eigenen Kodex und verwenden Waffen, die sie benötigen und gebrauchen können.


    Zu Vergil: Vergil verwendet Yamato, das Schwert seines Vaters (Force Edge gehört jedoch ebenfalls zu Sparda...) und sein gesammter Kampfstil hat sich auf diese elegante Waffen fixiert, dadurch hat er einen komplett anderenKampfkodex wie Dante. Man beachte hierbei Dantes Waffen und Vergils Waffe, Vergils Waffe ist im Gegensatz zu Dantes Waffen eine Asiatische Waffe, ein Katana. Folglich schnelle und präzise Schläge. Zu Vergil würden keine Schußwaffen passen. Beowolf passt auch noch zum Teil zu ihm.


    Gretz,
    Pendragon
    "That is not dead
    Which can eternal lie
    Yet with strange aeons
    Even death may die"

    H. P. Lovecraft

  16. #32
    Mitspieler Benutzerbild von The_Sparda
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 05
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    6
    Also ich finde eigentlich Dante besser.
    Weil ich die Frisur von Vergil... naja nich so toll finde aber dafür finde ich hat er die bessere Waffe(Samurai-Schwert)

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Unterschiede zwischen Dante und Vergil
    Von Rote Flamme im Forum Devil May Cry 3
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.8.07, 11:25
  2. Der wahre Vergil und der wahre Dante
    Von Tabitha-Lee im Forum Devil May Cry
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.1.07, 13:27
  3. Suche Bild vom Amulett von Dante&Vergil
    Von Zelgadis im Forum Devil May Cry
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.8.06, 00:42
  4. Dante and Vergil
    Von sam im Forum Lucifers Call
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 1.1.06, 19:25

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •