Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 17 bis 32 von 81

Thema: [360] Alan Wake (Release: 14.05.2010)

  1. #17
    Meisterspieler Benutzerbild von Nakai
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Ort
    Wer weiß?
    Beiträge
    5.175
    Was DX10 bringt?
    Sehr viel sogar, aber die meisten Sachen sind für Unkundige nicht verständlich.
    Ich sage es so, die Einheiten in der GPU werden weitergelöst, also mehr Freiraum für mehr verschiedene Berechnungen.
    Durch die größeren Einheiten können neuere Befehle die durch Dx10 eingeführt wurden ohne viel Verlust berechnet werden. Man kann auch DX9 Befehle beschleunigen.

    mfg Nakai
    Die voluminöse Expansion subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur geistigen Kapazität des Kultivierenden Agronoms.
    Kurz gesagt:
    Die dümmsten Bauer haben die dicksten Kartoffeln!

    "man trug hinweg das fettgewicht/ tot oder trunken, weiß man nicht"
    - aus Goethes Faust, Teil II, kaiserliche Pfalz, Saal des Thrones, Erster Akt

  2. #18
    Dominating Force Benutzerbild von cyberstar
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Ort
    C:\Deutschland\Berlin
    Beiträge
    4.081
    Hallo

    Ein paar neue Screenies zu Alan Wake:
    http://media.pc.ign.com/media/743/743607/imgs_1.html

    Gut dass noch etwas Zeit ist sich ein geeignetes (DX 10) System zu kaufen!

    Zitat Zitat von Nakai
    Was DX10 bringt?
    Sehr viel sogar, aber die meisten Sachen sind für Unkundige nicht verständlich.
    Ich sage es so, die Einheiten in der GPU werden weitergelöst, also mehr Freiraum für mehr verschiedene Berechnungen.
    Am effektivsten sind die Geometry Shader, welche die Berechnung der Geometrie Daten der CPU abnehmen

    MfG -<cyberstar>-

  3. #19
    provehito:in:altum Benutzerbild von Casteels
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 05
    Beiträge
    1.589
    Das Spiel ist sehr interessant. Orientiert sich glaube ich, wenn ich mich nicht täusche, nach "Alone in the Dark", kann das sein!?

    So eine mischung aus Max Payne (3rd Person Perspektive) und den schaurig schönen Schauplätzen, mit der eingebrachten Dunkelheit (Alone in the Dark).

    Die Stadt, oder besser das Land, soll kein zwischenladen hervorrufen. Ich kann mich allerdings nicht an die Quadratzahl erinnern.


    Noah
    Azureus Rising
    Metaru Gia Soriddo Raijingu


  4. #20
    Dominating Force Benutzerbild von cyberstar
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Ort
    C:\Deutschland\Berlin
    Beiträge
    4.081
    Zitat Zitat von ~Noah~
    Das Spiel ist sehr interessant. Orientiert sich glaube ich, wenn ich mich nicht täusche, nach "Alone in the Dark", kann das sein!?

    So eine mischung aus Max Payne (3rd Person Perspektive) und den schaurig schönen Schauplätzen, mit der eingebrachten Dunkelheit (Alone in the Dark).[/B]
    Nein, ich denke eher an Max Payne, mit Alone in the Dark hat das nicht viel zu tun...

    Die Macher Remedy bezeichnen das Spiel als "Psychological Thriller" und wer Max Payne kennt wird wissen in welche Richtig das gehen wird!

    MfG -<cyberstar>-

  5. #21
    Meisterspieler Benutzerbild von Nakai
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Ort
    Wer weiß?
    Beiträge
    5.175
    Am effektivsten sind die Geometry Shader, welche die Berechnung der Geometrie Daten der CPU abnehmen
    Aber was sind Geometriedaten?

    Geomtrieshader entlasten die CPU schon sehr, wie du gesagt hast. Tatsächlich unterscheiden sich Geomtreishader nicht wirklich von den Vertexshader, welche für die Eckpunkte im Raum verantwortlich sind.
    In der Tat gibt es seit Dx10 keinen Unterschied zwischen die Shader mehr, wohl doch für ihre Aufgabe. (also Pixelshader, Vertexshader und nun Geometrieshader)
    Alle Drei sind im Grunde gleich, dadurch wird aber eine Kompatibilität zu älteren DX-Versionen verwehrt.
    So durchlaufen alle Shader dieser Renderabfolge, den Shader ist es ja egal was sie berechnen, also Unified-Architektur.

    Die Geometrie wird nach dem Erstellen der Dreiecke durchgeführt. Dass heißt es kann echtes Displacempping und Zerstörungsgeomtrie durchgeführt werden. Man muss nicht mehr alles in unterschiedliche Körper berechnen.
    Die Geomtreishader legen eigentlich nur die Kanten der Dreiecke zu den Eckpunkten neu, mehr nicht.

    Zu den Pics.: Nun die Grafik ist noch nicht so überwältigend. Sehr schön sind die Licht und Schatteneffekte.

    mfg Nakai
    Die voluminöse Expansion subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur geistigen Kapazität des Kultivierenden Agronoms.
    Kurz gesagt:
    Die dümmsten Bauer haben die dicksten Kartoffeln!

    "man trug hinweg das fettgewicht/ tot oder trunken, weiß man nicht"
    - aus Goethes Faust, Teil II, kaiserliche Pfalz, Saal des Thrones, Erster Akt

  6. #22
    hNt
    hNt ist offline
    FrameWork Benutzerbild von hNt
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 03
    Ort
    Fox River
    Beiträge
    10.566
    Also die Screenshots sehen doch schonmal nicht schlecht aus, die Grafik würde mir völlig ausreichen.

    Ob Alan Wake den Spielen "Max Payne" oder "Alone in the Dark" ähneln wird kann ich leider noch nicht sagen, da ich mich noch nicht sonderlich damit beschäftigt habe.

    @Nakai

    Bitte mal eine Sache auf "Deutsch" für mich, kann man in Alan Wake die Umgebung beeinflussen, sprich gewisse Objekte wie Häuser zerstören?
    BSoD Hilfe
    Man sagt, es gäbe einen Mann, erschaffen von den gefährlichsten Kriminellen der Welt. Aufgezogen von einer verbannten Bruderschaft der Kirche, auserkoren die Welt von dem Bösen zu befreien, das sie befallen hat.
    Die meisten glauben, seine bloße Existenz sei eine Sünde. Nur wenige wissen, er ist ein notwendiges Übel.
    Wer bist du?
    Dort wo ich herkomme, gab man uns keine Namen, man gab uns Nummern.
    Was war deine Nummer?
    47…

  7. #23
    Meisterspieler Benutzerbild von Nakai
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Ort
    Wer weiß?
    Beiträge
    5.175
    Also du musst dir einen Gegenstand in einem Computerspiel als ein Gebilde, aus vielen Punkten die miteinander verbunden sind, vorstellen.
    Es gibt nur Dreiecksflächen.
    Für ein fertiges Bild werden die Daten durch die Vertexshader gejagt. Diese berechnen die Eckpunkte und verbinden schließlich die Eckpunkte mit Linien. Es gibt immer Dreiecksflächen. Auf diesen Flächen werden dann die Texturen gelegt.

    Geometrieshader berechnen keine Eckpunkte sondern Verformen die Geomtrie, das bedeutet das sie die Linien zwischen den Eckpunkten neu verteilen und legen. Dadurch kann ein Körper aus den "alten" Eckpunkten bestehen, anstatt das der Körper komplett durch neue Körper ersetzt wird.
    Ein gutes Beispiel ist Counterstrike Source. Wenn man die Stühle und Tische zerschießt wird ein komplett neuer Körper generiert, anstatt das die alten Eckpunkten durch die Geometrieshader neu verbunden werden.
    Die Eckpunkte können auch wanderm, was aber auch klar ist.

    Ob das bei Alan Wake der Fall ist, kann ich nicht sagen, jedoch sind in Dx10 Geomtrieshader pflicht. Die Xbox360 hat keine Geometrieshader.


    mfg Nakai
    Die voluminöse Expansion subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur geistigen Kapazität des Kultivierenden Agronoms.
    Kurz gesagt:
    Die dümmsten Bauer haben die dicksten Kartoffeln!

    "man trug hinweg das fettgewicht/ tot oder trunken, weiß man nicht"
    - aus Goethes Faust, Teil II, kaiserliche Pfalz, Saal des Thrones, Erster Akt

  8. #24
    hNt
    hNt ist offline
    FrameWork Benutzerbild von hNt
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 03
    Ort
    Fox River
    Beiträge
    10.566
    Dankeschön an dich, hört sich doch dann gleich ein bisschen verständlicher an, vielleicht sollte ich mich einfach mal wieder ein bisschen mehr über solche Dinge informieren.

    Naja was soll man nach 2 Jahren Inaktivität machen.

    Naja, dann wird es wahrscheinlich so sein, dass man etwas kleinere Objekte wie Stühle usw. zerstören kann. Wie weit das geht, müssen wir halt dann noch abwarten.

    MfG hNt
    BSoD Hilfe
    Man sagt, es gäbe einen Mann, erschaffen von den gefährlichsten Kriminellen der Welt. Aufgezogen von einer verbannten Bruderschaft der Kirche, auserkoren die Welt von dem Bösen zu befreien, das sie befallen hat.
    Die meisten glauben, seine bloße Existenz sei eine Sünde. Nur wenige wissen, er ist ein notwendiges Übel.
    Wer bist du?
    Dort wo ich herkomme, gab man uns keine Namen, man gab uns Nummern.
    Was war deine Nummer?
    47…

  9. #25
    Dominating Force Benutzerbild von cyberstar
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Ort
    C:\Deutschland\Berlin
    Beiträge
    4.081
    Zitat Zitat von hNt
    Naja, dann wird es wahrscheinlich so sein, dass man etwas kleinere Objekte wie Stühle usw. zerstören kann. Wie weit das geht, müssen wir halt dann noch abwarten.
    Alan Wake wird über eine ausgesprochen ausgefeilte Physikengine verfügen, es gab im Ramen einer Präsentation eines Intel Core2Quad QX6700 eine Präsentation der Engine die verdeutlicht dass Alan Wake nicht nur DirectX10 unterstützt, sondern auch Quad Core CPUs effektiv nutzt. Allerdings scheint mir dieser Prozess noch etwas optimierungsbedürftig, denn die Demo lief mit einem Takt von 3.73 GHz, also mehr als ein Gigahertz über dem Standardtakt ^^'

    Link zum Demovideo:
    http://www.techeblog.com/index.php/t...demo#more-4622

    Die Präsentation zeigt sehr eindrucksvolle Tag/Nacht Wechsel, geniale Wassereffekte und insbesondere der Tornado zeigt was die Physik so alles kann!

    Einer der vier Kerne war laut Intel allein mit dem Tornado beschäftigt...

    Zitat Zitat von Nakai
    Aber was sind Geometriedaten?
    Naja diese Frage hast du in deinem zweiten Beitrag ja quasi selbst erklärt

    Ich habe mich mal etwas über die Geometry Shader informiert und ich denke es ist eine ausgesprochen gute Neuerung da die CPU wesentlich stärker entlastet wird als es noch bei DX9 der Fall war. Die CPU muss für Veränderungen/Verformungen nur grobe Anweisungen geben und die Grafikkarte erledingt den Rest.
    Die NVidia "Cascades" Demo demonstriert dies eindrucksvoll auf G80 Karten, und sogar flüssig!

    Link zu Cascades Video:
    http://www.gamespot.com/videos.html?...dir=asc&page=6

    Eine Demo die man auch selbst ausprobieren kann ist leider noch nicht verfügbar aber mir würde da eh die nötige G80 Karte fehlen

    MfG -<cyberstar>-

  10. #26
    Meisterspieler Benutzerbild von Nakai
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Ort
    Wer weiß?
    Beiträge
    5.175
    Ich habe mich mal etwas über die Geometry Shader informiert und ich denke es ist eine ausgesprochen gute Neuerung da die CPU wesentlich stärker entlastet wird als es noch bei DX9 der Fall war. Die CPU muss für Veränderungen/Verformungen nur grobe Anweisungen geben und die Grafikkarte erledingt den Rest.
    Die NVidia "Cascades" Demo demonstriert dies eindrucksvoll auf G80 Karten, und sogar flüssig!
    DX9 konnte das ja gar nicht. Geometreishader gibt es erst seid Dx10 also in Form der Unified-Shader. Die CPU war ja dafür eh nicht geeignet, sie hatte bei weitem zu wenig arithemthische Leistung.
    Es wäre außerdem eine Blamage für NV das ein Techdemo für den G80 nicht flüssig auf diese Karte läuft.

    Nun aber BtT:

    Alan Wake wird über eine ausgesprochen ausgefeilte Physikengine verfügen, es gab im Ramen einer Präsentation eines Intel Core2Quad QX6700 eine Präsentation der Engine die verdeutlicht dass Alan Wake nicht nur DirectX10 unterstützt, sondern auch Quad Core CPUs effektiv nutzt. Allerdings scheint mir dieser Prozess noch etwas optimierungsbedürftig, denn die Demo lief mit einem Takt von 3.73 GHz, also mehr als ein Gigahertz über dem Standardtakt ^^'
    Das Video ist wirklich sehr geil. Man meint schon fast, dass sie Raytracing bei den Schatten verwenden. Und die Physik ist auch nicht ganz ohne. Sehr schön.

    mfg Nakai
    Die voluminöse Expansion subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur geistigen Kapazität des Kultivierenden Agronoms.
    Kurz gesagt:
    Die dümmsten Bauer haben die dicksten Kartoffeln!

    "man trug hinweg das fettgewicht/ tot oder trunken, weiß man nicht"
    - aus Goethes Faust, Teil II, kaiserliche Pfalz, Saal des Thrones, Erster Akt

  11. #27
    PSD
    PSD ist offline
    Elite-Spieler Benutzerbild von PSD
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 06
    Ort
    Historische Residenzstadt Celle
    Beiträge
    475
    Ich finde, dass das Spiel eine Mischung aus Fahrenheit und Max Payne werden wird. Fahrenheit war ja auch mehr Film (Thriller) als Spiel und das gleiche Muster scheint sich auch bei Alan Wake zu entwickeln.
    Everything changes but the sea.

  12. #28
    provehito:in:altum Benutzerbild von Casteels
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 05
    Beiträge
    1.589
    Wenn Alan Wake, sowie in dem TechVideo, auf den Markt kommt, kann es zuversichtlich locker, mit dem heißen Titel Crysis, mithalten! Remedy baut sich da eine Goldmiene auf.

    Um den Spielen 2007 gerecht zuwerden, muss ich wohl meinen PC Aufrüsten.


    Noah
    Azureus Rising
    Metaru Gia Soriddo Raijingu


  13. #29
    PSD
    PSD ist offline
    Elite-Spieler Benutzerbild von PSD
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 06
    Ort
    Historische Residenzstadt Celle
    Beiträge
    475
    Sind eigentlich schon die Hardwareanforderungen für Alan Wake bekanntgegeben worden?
    Everything changes but the sea.

  14. #30
    Kim
    Kim ist offline
    Egoist Benutzerbild von Kim
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 03
    Beiträge
    562
    Die Videos sehen sehr gut aus.
    Die Frage ist was davon auf der Xbox 360 übrig bleibt.

  15. #31
    Dominating Force Benutzerbild von cyberstar
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Ort
    C:\Deutschland\Berlin
    Beiträge
    4.081
    Zitat Zitat von PSD
    Sind eigentlich schon die Hardwareanforderungen für Alan Wake bekanntgegeben worden?
    Nein, wäre auch zu diesem Zeitpunkt sicher schwer zu sagen...

    Außerdem kommt es drauf an was man erwartet, in voller Pracht ist dementsprechend ein QuadCore und eine DX10 Karte (also G80 oder R600) Pflicht

    Zitat Zitat von Kim
    Die Videos sehen sehr gut aus.
    Die Frage ist was davon auf der Xbox 360 übrig bleibt.
    Zwar nicht die volle DX10 Pracht, aber dennoch eine Menge, davon bin ich fest überzeugt

  16. #32
    Profi-Spieler Benutzerbild von Dugster
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 07
    Ort
    G-Town
    Beiträge
    187
    Wenn Alan Wake, sowie in dem TechVideo, auf den Markt kommt, kann es zuversichtlich locker, mit dem heißen Titel Crysis, mithalten! Remedy baut sich da eine Goldmiene auf.
    das bezweifle ich sehr. crysis ist einfach das game das grafisch am meisten bietet. ut3 kann da auch nicht mithalten, da licht und schatten einfach unreal wie der name schon sagt aussieht. und bei crysis sind die schatten- wasser- und vegetationsdarstellungen so gut gelungen dass es einfach insgesammt besser wirkt. von der physik ganz zu schweigen.
    einziger minuspunkt ist die kurze spieldauer.

Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [PC/PS3/360] Formel 1 2010 (Release: 24.09.2010)
    Von GnG Actraiser im Forum News und Gerüchte
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 30.9.10, 13:28
  2. [360] Crackdown 2 (Release: 2010)
    Von FreeZZa im Forum News und Gerüchte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 3.6.10, 12:56
  3. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 25.5.10, 15:53
  4. Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 18.4.10, 19:15
  5. Alan Wake
    Von berni1993 im Forum Action & Adventures
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.6.06, 16:57

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •