Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 17 bis 19 von 19

Thema: Charaktere vs. Plot

  1. #17
    Elite-Spieler Benutzerbild von Durgan Donnerfaust
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 05
    Ort
    Lüneburg, NDS
    Beiträge
    304
    Also ehrlichgesagt scheint mir D&D 3rd Dungeonbasierter als AD&D 2nd, steht ja auch schon im Namen :-p

    Auf jeden Fall trifft das auf mich als SL sicher nicht zu. Klar, ab und zu gibts auch mal ein schönes Dungeon, aber Abenteuer mit Dungeon (und das heißt nicht gleich dass es nur ums Dungeon geht) halten sich mit denen ganz ohne Dungeon bei mir sicher die Waage

    @ TheFallenOne:

    Das was du beschreibst würd mich auch nerven.
    Ich Spiel gerade D&D unter nem Spieler aus meiner AD&D Runde, der sich mal im Leiten versucht, und teilweise ist das echt deprimierend. Man hat einfach deutlich zu oft das Gefühl "Das war jetzt so geplant". z.B. wenn man gerade in einer Taverne gegen eine Übermacht von Dieben kämpft und plötzlich Fenster und Türen durch mächtige unbrechbare Magie versiegelt sind, weil man durch den Geheimgang unter der Küche entkommen soll..
    "Es gibt keine Atheisten in Schützengräben" ist kein Argument gegen den Atheismus, es ist ein Argument gegen Schützengräben - James Morrow

  2. #18
    Profi-Spieler Benutzerbild von Blutrabe
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 05
    Ort
    Vörden
    Beiträge
    179
    kleines beispiel was letzten abend bei mir passiert ist, ein gnom und eine menschliche frau sollten sich in eine taverne setzen und sich über ein massaker untrerhalten und der halborkische wirt hilft ihnen, so war es gedacht, aber der gnom kam auf die idee die frau an den wirt für 5 gläser bier zu verkaufen und der wirt hat gestümmt, der gnom hat nachher sich noch so besoffen das er den ganzen tag kater hatte mit dem ergebnis das tiefwasser das sie retten sollten durch das abenteuer von tay erobert wurde, ich meine welcher sl rechnet damit das seine sc solche scheisse bauen??? allen erstes hat der spieler der den gnom gespielt hat mir auch noch die schuld gegeben das ich das abenteuer zu starr gemacht hab, wenn der spieler des gnoms nicht ein sehr guter freund gewesen wäre hätte ich ihm gleich verbannt und seinen gnom von einer kuh erschlagen lassen, hab ihr auch soolche erfahrung?

  3. #19
    Elite-Spieler Benutzerbild von JasonX 1ST
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Ort
    Bad Oeynhausen
    Beiträge
    381
    Bitte nicht böse sein, aber ich finde die Spielweise des Gnoms ganz witzig. Ich hoffe mal, das der Spieler wenigstens wegen dem überrannten Tiefwasser ein paar Gewissensbisse hat. Sowas drastisches ist mir noch nicht untergekommen, aber das ist in meinem nächsten Abenteuer ganz gut möglich. Ich hab' auch schon was vorbereitet für den Fall, das so eine Katastrophe eintritt:
    Die Helden können sich unterwerfen und werden verschont, sie können kämpfen (und dabei draufgehen), sie können flüchten und versuchen, Widerstand zu organisieren, oder aber sie lassen es eben gar nicht soweit kommen, dass so ein Ereignis eintritt.
    "Ihr mögt dies kaum für möglich halten, aber ich bin in Wirklichkeit ein Lammasu, der von einem bösen Hexenmeister in einen Halbling verwandelt wurde. Ihr wisst, dass wir Lammasu vertrauenswürdig sind, also könnt ihr mir ruhig glauben" (D&D Spielerhandbuch 3.5)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. PSP VS DS Lite VS IPOD VS other Mp-3 Player
    Von Big Daddy^^ im Forum HiFi & Technik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 9.10.06, 19:07
  2. Smackdown VS RAW Frage bezüglich erworbene Charaktere
    Von Ezela im Forum Smackdown vs. Raw
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 3.9.05, 20:27
  3. Fighting Fantasy und Plot
    Von Meriamon im Forum Abenteuer-Spielbücher
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.3.03, 00:30

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •