Seite 6 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 81 bis 96 von 108

Thema: Silent Hill was wäre wenn du...

  1. #81
    Handle With Care Benutzerbild von DouglasCartland
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 04
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    1.073
    Ja, mal "reinSchnuppern" wie z.B. in eine Welt wie SH 2.
    Das würde mich auch mal reizen. Vielleicht nicht ganz sooo gefährlich...und ohne den PH, natürlich

    Auch wenn ich der Meinung bin, dass die Alptraum-Welt in der wir tatsächlich und real leben, durch nichts zu übertreffen ist, würde es mich, wie gesagt, reizen

    Grüße, HarryKlein
    Geändert von DouglasCartland (27.5.05 um 13:05 Uhr)

    Wenn du in einen Abgrund stürzt, kannst du ruhig versuchen zu fliegen. Denn du hast nichts zu verlieren.

    John J. Sheridan

  2. #82
    Profi-Spieler Benutzerbild von Don Potento
    Im Spiele-Forum seit
    May 05
    Ort
    Kärnten
    Beiträge
    115
    nett gesagt
    Die letzte Stimme, die man hören wird, bevor die Welt untergeht, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt, so etwas sei gar nicht möglich!

  3. #83
    Lucius
    Kein Mitglied von Spieleforum.de !
    @HarryKlein... "mal reinschnuppern" wär doch viel zu einfach. Wenn schon dann richtig. So mit allem drum und dran.

    Blutige Wände, Rollstühle, Pyramid Head (am besten gleich mehrere), nen Massenmörder... hach, es könnte so schön sein....

  4. #84
    Handle With Care Benutzerbild von DouglasCartland
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 04
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    1.073
    @Lucius... Alleine hätte ich nur Schiss und würde mich in einer Ecke verkriechen und durchdrehen vor Panik.

    Wie gesagt, die Optik und Maria, das Hotel der Park und der See. Vielleicht auch das eine oder andere Monster. Ein Stück Pizza vom Dicken auf der Bowling-Bahn. Das Apartment-Haus auch noch zur Not. Das würde mir gut gefallen, aber nicht den PH!!; auf keinen Fall. Nee nich, nee.....


    Grüße, Harry *kriegt die Panik*

    Wenn du in einen Abgrund stürzt, kannst du ruhig versuchen zu fliegen. Denn du hast nichts zu verlieren.

    John J. Sheridan

  5. #85
    DEFEKT Benutzerbild von SilentSteff
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 05
    Ort
    geschlossene
    Beiträge
    625
    Zitat Zitat von Darkworld
    Für mich kannst du da von beweisen reden soviel du möchtest!
    Wer will mir etwas aus dem Jahr 1898 beweisen? Das sind Erzählungen!
    Wieviele wollen auch schon Geister gesehen haben???
    Wieviele sind von Außerirdischen entführt worden?

    Eben. Es sind nur Katholiken. Wenn es wirklich so ist, was wäre denn der beste Beweis für "DIE" Religion schlechthin? Dann ist es ja schon kein Glauben mehr. Das wäre ja ein WISSEN das es Gott gibt!
    Könnte man andere Religionen ja abschaffen!

    Ich sehe die bekloppte Menscheit, die sich durch ihre Religionen blenden lässt!
    Ich sehe was Menschen für ihre Religionen machen. Ob es mit der Religion zu tun hat oder nicht.
    Ich sehe Menschen, die sich freiwillig ans Kreuz schlagen lassen. Klasse! Ihr Hobby wird sein, sich diese Wunden täglich neu aufzukratzen!
    Ich sehe Menschen, die aus fanatischem Wahn Flugzeuge kapern und in Hochhäuser fliegen.
    Das ist das Produkt aus Religionen. Es ist nicht die Religion selber, es ist das was wir Menschen daraus machen! Und wir kommen auf die krankesten Sachen.

    ich bin alles andere als ein katholik!! und ich hab mir zwar jetzz nich den ganzen kram hier durchgelesen, und scheisse auch dass mich solche diskussionen immernoch nciht kalt lassen, ABER:
    1. das wort beweis GIBT ES NICHT! wie man hier schön sieht, man kann dinge beweisen wie man will, wer nicht akzeptieren will, wird niemals einen beweis als beweis anerkennen, darkworld und tausende andere würde nur daran glauben wenn ihm selbst sowas widerfahren würde, wo es keine chance zum zweifel gibt...
    2. trotz meiner erziehung fern jeglicher religion, glaube ich an geister und übernatürliches weil mir inzwischen mehr als genug, solches widerfahren ist, doch ich weiss dass ich nie einen fpr darkworld u.ä. akzeptablen beweis abliefern könnte, deshalb ist eine solche diskussion überflüssig...
    3. angeblich ist auch bewiesen dass die amis auf dem mond waren, ich glaube es trotzdem nicht, andererseits,
    man weiss inzwischen dass sie erde rund ist(bzw aussieht).. trotzdem kennen wir diese tatsache nur aus den medien/tv/bücher etc... und wir glauben das... ich könnte jetzt auch anfangen, zu behaupten, die erde is solange nich rund bis ichs selbst vom all aus gesehn habe!

    ich finde es engstirnig und ignorant etwas als nicht exisatent zu betrachten nur weil man es entweder nicht wahrhaben will oder angst davor hat, oder einfach nur es nicht selbst erlebt hat!!!!!!!!!!!!!!

    ps: angeblich waren es die amis selbst die die flugzeuge ins wtc geflogen haben, siehe film fahrenheit 9/11 ... es sind nicht alles religiöser wahn was passiert oder nicht passiert
    Geändert von SilentSteff (26.5.05 um 19:31 Uhr)
    TheRe iS nO pLacE LikE hOme

    coming home
    home is gone
    home is dead
    WHAT HAVE U DONE?


    special greetz to: xray(wherever u are), nebthet, lucius

  6. #86
    Handle With Care Benutzerbild von DouglasCartland
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 04
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    1.073
    Ist hier eigentlich ein "Glaubenskrieg" ausgebrochen?

    Der/Die Eine glaubt´s, der/die Andere nicht.
    Wo ist das Problem?

    Es ist gut, wenn jeder seinen Glauben, woran auch immer, hat. Nur sollte man es tunlichst vermeiden, anderen diesen Glauben aufzwingen zu wollen.
    Es hat schon Kriege und noch Schlimmeres deswegen gegeben.
    Wie wir ja alle wissen...

    Und eigentlich passt diese Thema überhaupt nicht in dieses Forum.


    Grüße, HarryKlein *hat gesündigt*

    Wenn du in einen Abgrund stürzt, kannst du ruhig versuchen zu fliegen. Denn du hast nichts zu verlieren.

    John J. Sheridan

  7. #87
    Meisterspieler Benutzerbild von Darkworld
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 05
    Ort
    Wish House
    Beiträge
    500
    Ach Silent... eigentlich hatte ich mich mit Luc darauf geeinigt diese Diskussion zu beenden oder in einem anderen Thread fortzusetzen!
    Aber bitte... ich gehe auf die Punkte ein:

    1. Wüsste ich nicht, warum das Wort "Beweis" nicht existieren sollte!
    Feuer ist heiß. Beweis? Halt mal die Hand rein! Ich erkenne Beweise an, sofern diese auch als wirkliche Beweise anerkannt werden können. Nicht aus fragwürdigen Quellen! Sonst wären es ja keine Mythen. Wenn es bewiesen wäre, dass Außerirdische auf unsere Erde ihren Urlaub verbringen bräuchten wir uns ja gar nicht mehr mit der Frage beschäftigen ob Außerirdisches Leben überhaupt existiert!
    2. Du glaubst an Geister. Das ist doch in Ordnung! Ich glaube da NICHT dran!
    Den Beweis dafür wirst du mir wahrscheinlich auch schwer erbringen können. Dinge die man sich nicht auf anhieb erklären kann, müssen nicht gleich Geister sein.
    3. Die Erde ist rund! Das ist bewiesen! Da brauch ich gar nicht für ins All zu fliegen um daran zu "glauben". Wenn du je selbst geflogen bist, wirst du die Erdkrümmung selbst sehen. Wenn du dich ans Meer stellst, kannst du nur bis zum Horizont gucken... die Erdkrümmung!
    Ob die Amis auf dem Mond waren, ist in der Tat eine "Glaubensfrage".
    Wo in Fahrenheit 9/11 behauptet wird das die Amis selbst ins WTC geflogen sind, kann ich mich beim besten Willen nicht dran erinnern. Wäre von Moore auch eine sehr gewagte Aussage! Warum das passiert ist, ist wohl eher eine andere Diskussion. Über die Außenpolitik der Amis muss man ja nicht soviel sagen.

    So und zum Abschluss. Ich betrachte Geister und Übersinnliches nicht als nicht existent aus Angst oder weil ich es nicht wahrhaben will. Sondern weil es gegen sämtliche Naturgesetze verstößt. Und nein, ich habe noch nie etwas erlebt was ich nicht hätte erklären können. Und wenn es doch etwas gab, habe ich es nie auf Geister oder Übersinnliche Phänomene zurückgeführt.
    Du sagst du bist kein Katholik. Aber trotzdem bist du doch christlich geprägt!
    Stell dir mal vor, du hättest zu Anbeginn der Erde existiert. Du wärst der einzige Mensch auf der Welt. Du hättest nur den Trieb des Fressens und den des Überlebens. Meinst du, dann würdest auf Sachen wie Geister kommen?
    Nein! Du würdest dir aber wahrscheinlich deinen eigenen Glauben formen. Vielleicht würdest du (wie die Ägypter) die Sonne anbeten. Weil sie dich wärmt und Licht gibt. Aber ohne je davon gehört zu haben, würdest du wahrscheinlich nicht an Geister glauben.
    Geändert von Darkworld (26.5.05 um 20:56 Uhr)

  8. #88
    Meisterspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 03
    Beiträge
    3.399
    Zitat Zitat von Lin Jey-S
    Jetzt die Frage an euch:

    -Was würdet ihr empfinden wenn ihr in Sh währt, nein nicht in der Stadt Silent Hill sondern in der Welt Silent Hill (das heißt das eure Stadt zum Alptraum wird)?

    -Wie würdet ihr handeln (wie die protogonisten des spiels oder würdet ihr euch eher in einer ecke verkrichen)?

    -hattet ihr schon mal den Wunsch für kurze Zeit so ne welt zu erleben?
    Um das Augenmerk wieder ein bisschen auf das Topic zu lenken ^^



    Mein persönliches Silent Hill

    Wie würde ich empfinden ... das ist nicht schwer zu sagen, da jeder von uns (mich eingeschlossen) sein persönliches Silent Hill garantiert schon erlebt hat, bzw. es gerade erlebt und durchlebt.

    Die Empfindungen sind so manigfaltig - Angstzustände, Lähmungszustände, Albträume nachts, Angespanntheit, keine Möglichkeit sich auszuruhen oder etwas Abstand zu gewinnen, keinen Ruhepol haben, fortschreitende Verschlossenheit anderen gegenüber, Angst vor Verletzungen und damit verbundenes Misstrauen, alles hinterfragen und das böse im guten suchend.

    Hmm ... dies sind nur ein paar Empfindungen welche ich hätte, befände ich mich im Silent Hill bzw. wäre mein Städchen hier Silent Hill.


    Handlungsweise

    Schwer zu sagen, es kommt immer auf die Situation an in der man sich selber befindet. Das kann man mit den Protagonisten im Spiel nicht so sehr vergleichen, aber gut, wie würde ich handeln, um ehrlich zu sagen, wäre meine Handlungsweise eine Verschmelzung der Handlungsweise von James und Henry.

    Einerseits wäre mir alles, was um mich herum passiert so ziemlich egal, anderseits wäre ich auf der Suche - auf der Suche nach einer Erlösung, und wenn diese auch die Flucht bedeuten sollte, so wäre es eine mögliche Option.

    Somit würde ich sagen, daß ich mich nicht verkriechen würde.


    Wünsche nach Silent Hill

    Hm, lass es mich so sagen - manchmal kommen Wünsche in Erfüllung, die man sich nie wünschen wollte
    Das sollte als Antwort reichen
    Geändert von xray (26.5.05 um 21:29 Uhr)

  9. #89
    Lucius
    Kein Mitglied von Spieleforum.de !
    @Darkworld...

    Ich erkenne deine Haltung an. Doch wie man unschwer erkennen kann ist es ein Unmögliches auf einen gemeinsamen Standpunkt zu kommen. Was aber nicht weiter schlimm ist, schließlich darf jeder seinen eigenen Vertreten.

    @SilentSteff

    Ich find es gut das du auch eine Meinung zu dem Thema hast und es nicht einfach an dir vorbeigehen lässt, doch sollten wir wie schon erwähnt wieder zurück zum Topic kehren.

    Insofern können wir ja in einem passenden Thread darüber mal eine Diskussion führen, dann gibts keine Probleme.

  10. #90
    Meisterspieler Benutzerbild von Darkworld
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 05
    Ort
    Wish House
    Beiträge
    500
    Ojeoje! Eigentlich will ich doch gar keinen Mord-und Totschlag!
    Aber was ich wirklich interessant finde, es gibt glaube ich nur 2 Themen über die man so heftig "streiten" kann. Das ist einmal Politik und halt alles was mit Übersinnlichkeit zu tun hat. Geht bei mir schon bei der Astrologie los.
    Weiß gar nicht, wie oft ich schon privat in meinem Stammbillardcafé mit verschiedenen Personen darüber diskutiert habe. Oft bekomme ich dann rückendeckung, aber ab und an auch totalen Gegenwind. Auffälligerweise (ich möchte jetzt keine Vorurteile oder Gerüchte schüren sondern einfach meine Beobachtung sagen) sind Mädchen bzw. Frauen eher dazu geneigt, an so etwas zu glauben.
    Ist vielleicht auch eine Erziehungssache! Meine Erziehung war z.B. überhaupt nicht religiös geprägt. Gar nicht. Bin zwar zur Konfirmation gegangen, aber das war eigentlich nur meiner Oma zuliebe. Hatte sogar damals in der Schule überlegt, Reli abzuwählen. Habe es aber nicht gemacht, weil ich dort immer so schön mit denen diskutieren konnte.
    Jeder soll seinen Glauben haben. Ist ja völlig ok. Aber ist halt ein Glauben und kein Wissen. Ich bin halt eher jemand der sich auf Fakten verlässt. Inwieweit Fakten dann eine Glaubensfrage sind, wird mir dann schon wieder zu philosophisch.
    So jemand der aber streng oder auch leicht religiös erzogen wurde, glaubt halt viel schneller an bestimmte Dinge. Ich behaupte einfach mal, dass jemand der wirklich an Geister glaubt viele Dingen eine übernatürlich Ursache zuspricht. Wenn z.B. in einem Raum ohne Wind oder sonstigen Einflüssen plötzlich das Bild von der Wand fallen würde, würde der "Gläubige" eher ein Zeichen sehen oder gar direkt einen Geist vermuten. Ich würde hingegen mal gucken ob das Mauerwerk morsch ist bzw. Nägel und Dübel kontrollieren.
    Ok, genug! Glaubt doch an was ihr wollt
    Ich bin ungläubig und stehe dazu. (und selbst der Unglaube ist eine Art von Glaube )

    P.S. Ist doch schön zu sehen, wie SH uns alle trotzdem verbindet
    Geändert von Darkworld (27.5.05 um 12:27 Uhr)

  11. #91
    Meisterspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 03
    Beiträge
    3.399
    Ruhig Blut Jungs ( XDD ) - schlafende Geister soll man nicht Wecken was gleichbedeutend ist mit der schließung dieses Threads

    Also - alle weiteren Zwistigkeiten trägt Ihr bitte per PM aus ja? Bitte
    (und glaubt mir, ich bitte immer nur einmal )

    B2T!

  12. #92
    Meisterspieler Benutzerbild von Darkworld
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 05
    Ort
    Wish House
    Beiträge
    500
    Ich denke auch, dass wir das hier nicht mehr weiter diskutieren müssen. Wenn an so einem Thread echt die Lust besteht, kann ja jemand neu aufmachen!




    Back 2 topic

  13. #93
    Mitspieler Benutzerbild von Xenraven
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 05
    Ort
    Apartment 302, aber bitte nicht die Tür öffnen.
    Beiträge
    22
    Ich würde mich in Sicherheit bringen, ein paar Monster killen und abhauen

  14. #94
    Mitspieler Benutzerbild von The_Darkness
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 05
    Beiträge
    66
    Ich würde erst mal nen mittleren bis schweren Herzinfarkt kriegen und dann würd
    ich schreiend wegrennen. Aber es wäre trotzdem interresant die Monster zu
    studieren.
    Hab ich mich gerade sehr nach Vincent angehöhrt?

  15. #95
    Elite-Spieler Benutzerbild von Seizure
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 04
    Ort
    wo Blut und Eiter aus dem Wasserhahn fließen
    Beiträge
    466
    ich auch (wenn auch etwas verspätet aber es dürfte mir keiner den kopp abreißen deswegen oder :

    ich glaub das meiste deckt sich...
    also meine wenigkeit versetzt sich mal in die lage:

    grauenvoll stelle ich mir das vor, wenn plötzlich alles weg ist, was einem lieb und teuer gewesen ist bzw. wenn es nich mehr wie vorher ist... freunde, familie, zuhause, umgebung, nebel, rost, rauschen, sirenen....ich käme von einem nächtlichen besuch bei freunden mit dem fahrrad bei nebel (szenario vor nich allzu langer zeit gehabt, war geil) auf die total leere hauptstrasse richtung zuhause... wie das wohl ist, plötzlich achtet man ein paar momente lang nich auf seine umwelt, schon finden sich blutflecken auf der straße, nebel wird dicker, es grollt von überall her, überall zerstörung und verschmutzung...tja dann, ja dann wäre das einzige was ich noch wirklich wahrnehmen würd der herzschlag, der schneller und schneller wird und die atmung die sich nach dem selben schema verändert. umherirren würde ich weil ich nich weiss was passiert bzw. was passiert ist und es würde mich in kürzester zeit nervlich so fertig machen, da ja auch niemand mehr da ist, man is alleine, es ist kalt und keiner gibt beistand.

    frage ist, oder besser, 10000000 fragen sind da auf einmal in meinem kopf die alle ganz plötzlich beanwortet werden wollen, aber leider nirgends auf die schnelle ne antwort zu finden ist. das trägt zur totalen konfusion bei.

    und da ich nich weiss was DAS DA ist und der mensch ja gegen alles was er nich kennt und das anders ist etwas hat, würde ich mir etwas zum zuschlagen oder so besorgen. dann gehts heimwärts, dann SOFORT zur freunden, dann werden freunde und polizei abgeklappert und natürlich ein fernseher angeschaltet....natürlich alles nur wenn man bis dahin nich an einem herzversagen dahingeschieden ist.

    (bin ich vom thema abgewichen ?)
    Manifestation von Trugbildern
    ...dazu gehören auch Poltergeister. Negative Emotionen - wie Angst, Sorgen oder Stress - manifestieren sich als externe Energie mit physischen Effekten. Sie können Alpträume auslösen. Sehr oft sind Heranwachsende, vor allem Mädchen, betroffen.


    Mit dieser Zeile hier möchte ich alle aus diesem Forum herzlichst grüßen.
    Spezielle Grüße an: Lucius, SilentSteff, xray, GestrafterAdler, Banshee

  16. #96
    Mitspieler Benutzerbild von Lhooth
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 03
    Beiträge
    51
    Ich würd mich wie zu Hause fühlen...

Ähnliche Themen

  1. Was wäre wenn...
    Von LagunaSquall im Forum Naruto
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.6.08, 12:10
  2. Was wäre, wenn ...
    Von Kaius im Forum Philosophie
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 12.4.07, 02:08
  3. Antworten: 840
    Letzter Beitrag: 24.11.06, 20:35
  4. Was wäre, wenn....
    Von Xeo im Forum Naturwissenschaften
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 5.4.06, 18:53
  5. Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 14.7.05, 13:21

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •