Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Ausbruch

  1. #1
    Mitspieler Benutzerbild von Orangeput
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 04
    Beiträge
    39

    Ausbruch

    Na ja en einzelquest halt! Poste bald.
    Mitglied im Gothic Rpg
    Name:Solo (Farbe Sienna)
    Rang: Spurenleser
    Fertigkeiten: Einhand: 27/200
    Schleichen: 15/25
    Diebeskünste: 11/25
    Atlethik: 5/25
    Spurenlesen: 14/25

  2. #2
    Mitspieler Benutzerbild von Orangeput
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 04
    Beiträge
    39
    Der Pfad zum P-Lager den man als grösseren Tramplepfad bezeichnen könnte fürte direkt an einer Taverne vorbei, reges Treiben herschte darin... dabei wars immer noch am früheren Morgen. Schon eine weile war Solo nicht mehr im "ach so mächtigen P-Lager"... er hasste es, aber diesmal hatte er was zu erledigen, dass ihm wohl eine menge Türen öffnen wird. 2 Stunden waren vergangen und schon konnte man den Plateau eingang erkennen, durch den er ohne Probleme schreiten durfte. Er überlegte sich schon eine weile in seinen Gedanken, wie er wohl am besten vorgehen könnte! Als er in der Stadt war stachen ihm schon wieder verwirrende dinge ins Auge, Kadetten begingen die strassen wie Maschienen ohne willen... an ihrer spitze ein Gardist Los ihr säcke bewegt euch! absichtlich würde sich Solo von der gruppe entfernen wen so einer zu ihm reden würde... ohne weitere gedanken daran zu verschwänden begab sich Solo zur Kaserne wo er sie Euserlich begutachtete. Auf dem weg dort hin rempelte ihn ein Kräftig Gebauter Mann an, Hey sag mal spinnst du? Nicht so laut! Ich soll dir infos über die Lage liefern! Solo nickte und begab sich mit dem ihm fremden man in eine seitengasse.
    Am wenigsten bewacht ist die Kaserne um mitternacht! Dann würd ich zuschlagen.
    Na ja... wen jemand eine Ablenkung starten würde, wäre es am Morgen schlauer! Wir wären weg bevor uns jemand vermuten würde.... wan is eigendlich der Prozess?
    In drei Tagen! Am morgen, wir sollten ihn also morgen rausholen! Ok... warst du nur invormator oder hilfst du mir?
    Nur infos! Halte mich da raus...
    Na gut! Dan werd ich mich ma einquartieren! Und so unauffällig wie möglich sein.

    Der Mann nickte und verschwand sogleich hinter der nächsten biegung. Solo begab sich zum nächsten Alchimisten und bestellte sich ein fläschchen schwartzpulver mit einer langen Zündschnur... er hatte einen plan, Morgen würde sich herausstellen ob er ihm gelingen würde.
    Mitglied im Gothic Rpg
    Name:Solo (Farbe Sienna)
    Rang: Spurenleser
    Fertigkeiten: Einhand: 27/200
    Schleichen: 15/25
    Diebeskünste: 11/25
    Atlethik: 5/25
    Spurenlesen: 14/25

  3. #3
    Mitspieler Benutzerbild von Orangeput
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 04
    Beiträge
    39
    Ein Mann rannte blutüberströmt durch die kalte Nacht, aber es war nicht sein Blut... ein Mann den er im arm hielt verdeckte seine Kläffende Wunde. Mach jetzt blos nicht schlapp... sprach Solo zu Gorn der schwer Verwundet von Solo mitgeschleift wurde. Ja, ich halt schon durch... ertönte es schwach von Gorn. Einige zeit später setzte Solo Gorn in einem Waldstück ab um zu rasten! Immer noch total verwirrt von den ereignissen versuchte sich Solo zu besinnen und sich zu erinnern... langsam kerten die ereignisse wieder zu ihm zurück.

    // Das geschehene//

    In einem Zimmer, einer Taverne legte sich Solo voresrt nieder und studierte seine Planung, ob sie erfolg haben würde? Auf dem weichen Bett liegend ging Solo nocheinmal alles durch: Schwartzpulver plazieren, anzünden, langsam der Kasrene nähern, rein gehen, Boom, verwirrung ausnützen, Gorn rausholen und verschwinden. Morgenfrüh würde er es durchziehen! Aber nun würde er ein wenig die Zeit mit Bier vertreiben, langsam stand Solo vom Bett auf und begab sich gemütlich hinunter wo auch schon einige plateau lagerer am Sauffen waren. Als Solo das erste Bier seine Kehle hinabgleiten lies fühlte er sich schon viel besser... wies wohl nur ohne Alkohol wäre? Darüber wollte er gar nicht nachdenken! Die gute stimmung der Masse fiel drastisch ab als ein Mann die Tür hineinstürmen kam und den ganzen Boden mit Blut tränkte. langsam bewegte er sich zu Solo und sprach Sie werden in schon Morgen früh hinrichten! gerade als er dies sprach kamen Wachen in die Taverne und schleppten den Mann hinaus... es war der Mann der ihn schon vorher mit infos versorgt hatte. Blitzschnell verschwand Solo in seinem Zimmer und packte seine Sachen, er musste nun schnell handeln! Als er die Taverne verliess war es bereits nacht und nur wenige Leute waren auf der Strasse zu sehen. Im schutze der Dunkelheit schlich Solo durch die Gassen und plazierte die Bombe direkt auf die strasse vor der Kaserne, *Hoffendlich klappts auch ohne einen Menschenauflauf...* dachte sich Solo als er die Zündschnurr anzündete. Langsam bewegte er sich unauffällig auf die Kasrene zu und wartete auf den kanll...

    // Gegenwart//

    Ein röcheln riss Solo aus seinen Gedanken, Solo drehte sich um und fragte Gorn wie es ihm ginge? Ich werts schon überleben! Könntest du mir nicht irgendwelche Heilpflanzen besorgen gehen? Ne! Hab was besseres! Solo wühlte kurtz in seinem Rucksack und zog einen Heiltrank hervor Trink den! Und schlaffe dann... Morgen wirds dir bessre gehen! Ich werde wache halten. Gorn nickte, kippte sich das zeugs hinter die Kiemen und veruschte einzuschlafen. Solo schaute nun wieder in die andere richtung und viel langsam wieder zurück in die Vergangenheit.

    // vergangenheit//

    Bob lief durch die Gassen, er musste schnell nach Hause zurück, denn seine Mutter erwartete ihn schon sehnsüchtig! Mit dem Heilmittel das Bob für sie gekauft hatte würde es ihr bald besser gehen! Es war ziemlich ruhig in den Gassen und ohne furcht schritt Bob weiter durch die Dunkelheit um seiner Mutter zu Helfen, nicht mehr lange und er würde zur Kaserne kommen. Von dort aus wars nicht mehr weit und seine Mutter würde endlich ausser gefahr sein. Endlich war sie zusehen die Kaserne... die schönheit dieses Bauwerkes faszinierte ihn immerwieder! Gerade als er einen weiteren schritt ansetzte war ein Lauter knall zu hören, ein Bein flog durch die gegend... es war seins! Sofort begann er zu schrein und weltzte sich am Boden umher.

    Gerade als Solo die Kaserne betrat knallte es hinter ihm! Ihm war klar das es seine Bombe war, jedoch wusste er nicht wer direkt nach der explosion wie Wild schrie... es war ihm auch egal, denn die Gardisten und Kadetten der Kaserne rannten wie von einer Blutvliege gestochen zur explosions schtelle, der Plan ging also auf! Kurtz schaute sich Solo um und erkannte, dass seine Bombe einen kleinen Jungen erwischt hatte... ohne tränen zu vergiessen rannte er nun in die Kasren richtung Kerker. Vor dem Kerker angekommen schloss er die tür mithilfe seines Ditrichs auf und schaute sich im
    beleuchteten Raum um. Sofort stach ihm ein gut gebauter Mann ins Auge... Bist du Gorn? verwundert schaute der Mann zu ihm Ja! Und wer bist du? Ich bin Solo! Ich werde dich rausholen... ein grinsen war auf den Lippen der beiden zu erkennen Als Solo das Schloss knackte und Gorn somit befreite, Danke kleiner! Und was nun? Na ja wir spazieren einfach raus... Ok! Hast du noch eine Waffe für mich? schnell deutete Solo neben ihm wo ein Gardistenschwert lag, nun mussten sie nur noch hinaus gelangen.
    Mitglied im Gothic Rpg
    Name:Solo (Farbe Sienna)
    Rang: Spurenleser
    Fertigkeiten: Einhand: 27/200
    Schleichen: 15/25
    Diebeskünste: 11/25
    Atlethik: 5/25
    Spurenlesen: 14/25

  4. #4
    Mitspieler Benutzerbild von Orangeput
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 04
    Beiträge
    39
    Als Solo vorsichtig um die Ecke spähte erkannte er, dass die Gardisten immer noch bei dem Jungen waren und sich auf diesen Konsentrierten. Nun mussten Gorn und er schnell handeln! Sovort rannten die beiden ohne grosse Geräusche zu erzäugen um die Ecke und waren nun hinter der Kaserne, da sie dort keine Gardisten vermuteten. Nun blieben sie kurz stehen um ein Gespräch zu beginnen:
    Sie wollten dich Morgen früh hinrichten... warum eigendlich?
    Na ja, dass ist so begann Gorn zu erzählen Ich war im Plateau-Lager um etwas für Lee zu besorgen! Da ich neu hier auf der Insel bin aber Lee sehr gut von früher kannte ernannte er mich gleich zum Jäger! Und dachte, dass mir der Ausflug ein wenig die Umgebung zeigen würde. Also latschte ich gemütlich zum P-Lager und wollte die besorgung holen als ich einen Schrei vernham! Aus purer neugierde verfolgte ich diesen laut bis zum ausgangspunkt und fand einen toten Magier auf, sofort versuchte ich herauszufinden ob er noch lebte als mich von hinten schon zwei Gardisten packten und in den Kerker schleppten. Dann bist du gekommen und hast mich rausgeschläust! übrigens wen wir Lebend zum Jägerlager kommen hast du was gut bei mir!
    (grinsend) Das werd ich auch hoffen^^(ernst) Aber nun sollten wir das weite suchen! Ich will nicht auch in den Kerker geteckt werden!
    Beide nickten und begaben sich zur Stadtmauer an der sie entlang im Schatten schlichen. Nach einiger Zeit waren sie endlich am Stadttor angelangt und versuchten hindurch zu gelangen, jedoch versperrte ihnen eine Wache den weg, Halt wer seit ihr? Und was habt ihr so spät noch hier auf der Strasse zu suchen?
    Wir waren in der Taverne am trinken und haben die Zeit vergessen! Nun müssen wir aber zurück zu unserem Chef... der dreht uns sonst Morgen den Hals um!
    Ein mistrauischer Blick deutete Solo an, dass die Wache wohl nicht auf die lüge hereinfallen würde, jedoch Na gut! Ich war selbst mal lehrling! Also weis ich wie ein Chef so sein kann! Aber das ihr nicht noch einmal so spät hier aufkreutzt!
    Gorn und Solo nickten und wollten schon das Tor passieren als ein Gardist völlig aus der puste laut schreiend Haltet sie auf!!! schrie. Sofort nahmen die beiden flüchtlinge ihre Beine in die Hand und rannten richtung Dunkelheit! Man vernahm ein Surren in der Luft und kurz darauf ging Solo schlagartig zu Boden. Schnell drehte er sich wieder um um zu schauen ob Gorn noch hinter ihm war, mit schrecken musste er festschtellen, dass seine Brust von einem Boltzen durchbohrt war, die spitze war leicht zu sehen. Schnell drückte er diesen durch den Körper Gorns da der Bolzen mit wiederhacken bestückt war! Vor schmertzen schrie er kurtz riss sich jedoch wieder zusammen und wurde von Solo in ein nahes Waldstück geschleift.

    //Gegenwart//

    Langsam wachte Solo auf, er musste wohl eingeschlaffen sein als er sich erinnerte... als Solo hinter sich blickte sah er keine Menschen seele... wo war Gorn? Ein rascheln im gebüsch bewirkte, dass Solo seine Waffe zückte jeder Zeit könnte nun Blitzartig ein Wolf hervorspringen! Als er jedoch eine Hand sah war er erleichter! Denn es war Gorn der sich von irgendwo her einen Verband organisiert hatte.
    Bist schon wieder auf den Beinen was?
    Na ja mich haut so schnell nichts um kleiner! Wir sollten uns überlegen wie wir nun durch das Portal kommen...
    Na ja ich würde vorschlagen, da sie nur deine Visage kennen müssen wir dich irgendwie durchschmuggeln! Mich haben sie wohl nur schwer erkannt in einer solchen dunkelheit...
    Du hast recht! Aber wie willst du mich denn verstecken?
    Bist du alergisch gegen Heu?
    Gorn schaute verwundert zu Solo antwortete jedoch Eigendlich nicht! Aber was hat das mit unserer Situation zu tuhen?
    Wir müssen wohl einen Bauern besuchen...
    Nun viel es Gorn wie Schuppen von den Augen und er sprach lautlachend Du teufelskerl! Ich denke das könnte klappen!

    //Bei einem Bauernhof ganz in der Nähe//

    Hey Gerald mach dich mal Nützlich und spanne den Scavenger an den Heuwagen! Ich muss heute noch eine Lieferung zum Jägerlager fahren! Ok Chef! entgegnete die etwas schmächtige Person und bereitete den Wagen vor. Nicht ahnend das er beobachtet wird vollendete er seine Arbeit und gönnte sich einen schluck Wein, als ihn etwas von hinten pixte
    nicht umdrehen und du wirst überleben! sprach Solo leise zu ihm geh in die Scheune und verhalte dich ruhig! Ansonsten bist du Tot!
    Zitternd nickte der Mann und begab sich Langsam in die Scheune. Nun geh schon ins Heu!
    Aber es Pixt so...
    Ich dachte du wärst ein harter Bursche... tu es oder lass es ich fahre jetzt richtung Portal!
    Als Solo das gesagt hatte nahm Gorn einen satz und warf das Heu über sich! Sieste, geht doch! Geh ganz auf den Boden! Sie stechen sicher ihre schwerter hinein, um zu kontrolieren ob sich jemand im Hauffen versteckt!
    Ein leises Grummeln war nach dieser aussage von Solo zu hören. Schnellen Schrittes bewegte sich der Scavenger richtung Portal, ob wohl alles gut gehen würde? Als das Portal endlich in sichtweite war verlangsamte Solo die Fahrt und versuchte einen Möglichst ruhigen eindruck zu machen. Eine Tohr Wache stampfte langsam auf den wagen zu
    Seit wann Holt ihr Jäger das Heu von den Höfen selber ab?
    Na ja ich wollt mir en Häuschen bauen und hab zu wenig Geld für ein rechtes Dach! Dan dachte ich mir, hohl doch einfach einen Karren mit Heu! Das wirds schon tuhen!
    Aha... hey Michel kontroliere mal die Ladung!
    Ok! Wird gemacht. sprach eine andere Wache und nahm sein schwert in die Hand. Nun stocherte er im Heu herum, eine weile später Nickte die Wache und begab sich wieder zum Tor. Gut du darfst passieren! Aber pass auf... ein Mörder ist gestern mit Hilfe eines unbekannten ausgebrochen! Wen ich dich wäre würde ich schnell Fahren!
    Werd ich mir merken! Also nen schönen Tag noch und danke für die info!
    Schnell gab er dem Tier durch ziehen der Lederleine das Zeichen zum weiterreisen. Als das Portal schon nicht mehr zu sehen war klopfte Solo auf den Wagen um Gorn zu signalisieren das er rauskommen konnte. Als er das dann tat klebten überall an dessen schweisigen Körper teilchen vom Heu... Solo konnte sich ein herthaftes Lachen nicht verkneiffen. Ja Lach du nur! Das werd ich dir schon noch heimzahlen^^ sprach Gorn und setzte sich neben Solo. Nur noch ein stückchen und sie hatten es geschafft! Lee würde bestimmt erfreut sein dachte sich Solo insgeheim. Im Lager angekommen war es bereits Mittag geworden und die Sonne brannte gnadenlos auf die Rüstungen der Jäger. Manch einer ruhte sich im kühlen Schatten eines Hauses aus und döste vor sich hin... Ahhh so gefällts mir schon besser Stöhnte Gorn als er ein paar Schritte auf den Wegen des Jägerlagers schritt. Home sweet Home! sprach Solo und begab sich zusammen mit Gorn gemütlich zu Lee der eine erfreute Miene aufsetzte.
    Gut das du wieder da bist Gorn! Hmmm du bist verletzt...
    Ohne die Hilfe des Jungen hier wär ich jetzt Tot!
    Ahaaa... Nun gut Solo hier ist deine Belohnung! Lee warf einen Gegenstand zu Solo, er betrachtete den gegenstand genau und blickte dann wieder zu Lee
    Was ist das? So ein ding hab ich noch nie gesehen!
    Es ist ein antikes schmuckstück! Nur noch schwer zu finden! Viele Raritätensammler würden sich für das ding gegenseitig umbringen! Ich hoffe das ist genug?
    Na klar! Wens nichts ausmacht gehe ich nun in eine Taverne! Ein bier habe ich mir verdien... Gorn kommst du auch?
    Ne kleiner! Habe ne mänge mit Lee zu bereden! Aber man sieht sich! Ich schulde dir was!
    Du wiederholst dich Gorn^^ na dann man sieht sich! Schnellen Schrittes verliess Solo die Meisterkaserne und begab sich ins nächste wirtshaus.

    /Questende! Hoffe bringt Lesespass!//
    Mitglied im Gothic Rpg
    Name:Solo (Farbe Sienna)
    Rang: Spurenleser
    Fertigkeiten: Einhand: 27/200
    Schleichen: 15/25
    Diebeskünste: 11/25
    Atlethik: 5/25
    Spurenlesen: 14/25

  5. #5
    Streiter des Gothicforums Benutzerbild von Galaxydefender
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Ort
    Boonville, New York State
    Beiträge
    5.063
    Bewertung des Quests "Ausbruch"


    Postanzahl

    Orangeput : III -> 3 Posts


    Postqualität

    Orangeput : Sehr gut bis gut


    Endgültige Belohnung

    Orangeput : Erhält 6 Lp's



    //sowas meine ich zB auch mit Lagerinternen Geschichten war eine gute Idee von Orange . Sowas kann auch IN den Lagern passieren . Denkt euch nur was aus //


    Und feddich

Ähnliche Themen

  1. Hilfe nach dem Ausbruch aus dem Verlies...
    Von cerise im Forum Final Fantasy 12
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.2.07, 18:46
  2. Hilfe beim Ausbruch
    Von Jun3 im Forum Resident Evil
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.12.04, 13:22
  3. Brauche Hilfe in Ausbruch!!
    Von JillValentine im Forum Resident Evil
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.10.04, 17:22

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •