Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: harpien und Fallen

  1. #1
    Mitspieler Benutzerbild von Acrylangel
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 04
    Beiträge
    83

    harpien und Fallen

    Hallo
    hab ne frage, und zwar hab ich gestern gegen ein Harpyen deck gespielt, und da gibt es ja die feldzauberkarte, die es erlaubt, wenn man die harpien schwester beschwört, kann man eine T/S removen.
    Wenn nun mein gegner eine verdeckt liegende Torrental Tribute auswähölt, kann ich die dennoch aktivieren, da er die Harpien schwestern mit hilfe der zauberkarte spezialbeschworen hat?
    oder wird die karte VORHER zerstört?
    weil dann könnte ich alle monster zertören und der effekt der feldzauberkarte wäre in dem fall = 0, da die falle ja noch aktiviert werden konnte
    das gleiche bei Waboku oder Jar of greed.

  2. #2
    ~+.:[n00b]:.+~ Benutzerbild von Airknight
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 04
    Ort
    (Rand-)Berlin
    Beiträge
    895
    Soweit ich die Situation einschätze hat dein Gegner Priorität den Effekt des Harpien Felddingsteilblubb zu nutzen und wählt dann deinen TT als Ziel.
    Dann erhälst du Priorität und kannst den nur als Ziel bestimmten TT aktivieren um auf die Beschwörung zu responsen!

    Ich hoffe ich hab das richtich erklärt!

    []MfG[] Airknight!
    Yata's-Spirit-is-leicht-dämlich™
    *Muha*
    Deine Mudda Modified by Kronos (Boardregel 7.2.2)

  3. #3
    Edo
    Edo ist offline
    - Benutzerbild von Edo
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 04
    Ort
    Matrix
    Beiträge
    1.139
    Richtig:

    Denn die Prio muss nicht nur fürs Monster gelten, sondern gilt allg. für den Turn Player!

    Sprich:
    Mai: beschwört Harpien Schwester
    • Ohne das Joey und Mai etwas machen kann, "aktiviert" sich der Effekt von" Harpies' Hunting Ground" automatisch und wählt eine S/T Karte aus
    • Die 1. Priorität von Mai ist somit automatisch verbraucht

    Joey: erhält die 2. Priorität und kann auf die Beschwörung "responsen"
    • Er aktiviert sein "Torrential Tribute" auf die Beschwörung von Mai's Harpien Schwester
    • "Torrential Tribute" ist somit das letzte Kettenglied
    • Die Effekte der Kette werden nun aufgelöst und "Torrential Tribute" als letztes Kettenglied kann sich nun als erstes "vollständig" lösen
    • "Torrential Tribute" "zerstört" alle Monster auf dem Feld
    • "Harpies' Hunting Ground"als erstes Kettenglied kann sich jetzt erst "vollständig" lösen und will das bei seiner Aktivierung ausgewählte Ziel "zerstören"
    • Da durch die Kette sich "Torrential Tribute", die noch durch keine andere Karte zuvor in den Friedhof gesendet wurde, noch auf dem Feld befindet, wird sie noch von "Harpies' Hunting Ground" "zerstört" (aufpassen! Der Effekt von TT konnte nicht aufgehalten werden)


    Thema geklärt, bei weiteren Fragen PN an mich!

    ~[Closed]~
    Geändert von Edo (11.4.05 um 18:42 Uhr)
    In einem Jahr stehen allen Menschen 365 Tage bzw. 8.760
    Stunden bzw. 525.600 Minuten bzw. 31.536.000 Sekunden zur
    Verfügung. Die Zuteilung der Zeit ist die einzige Gerechtigkeit.
    Was wir daraus machen, liegt an uns.

    Das Leben ist ein Geschenk ... nimm es an.

Ähnliche Themen

  1. Zauber und Fallen
    Von Haudegen im Forum Yu-Gi-Oh Regelfragen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.10.03, 16:03
  2. Effekte und Fallen
    Von Mad Mole im Forum Yu-Gi-Oh Regelfragen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 13.9.03, 00:33
  3. fallen und zauberkarten
    Von muto im Forum Yu-Gi-Oh Regelfragen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 1.9.03, 17:56
  4. Magie und Fallen
    Von janni92 im Forum Yu-Gi-Oh! TCG
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.8.03, 01:10

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •