Zeige Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Welches Strategiespiel hat im E-Sports bereich die beste Zukunft

  1. #1
    Mitspieler Benutzerbild von Tc4 Racer
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 04
    Beiträge
    2

    Welches Strategiespiel hat im E-Sports bereich die beste Zukunft

    Hi@all
    welches Strategiespiel wird denn im E-Spots Bereich eine gute Zukunft haben denkt ihr?
    Also ich denke:
    Warcraft3: TFT
    Starcraft:BW
    Dawn of War und
    HDR:SUM

    Thx

  2. #2
    Profi-Spieler Benutzerbild von agent-hunter
    Im Spiele-Forum seit
    May 04
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    165
    Ich würde mir wünschen, dass DoW etwas mehr gezoggt wird. ich selber schaue manchmal ganz gerne GIGA eSports, da man dann mal im Fernsehen sehen kann, wie die "großen" spielen.

    Ich persönlich finde Warcraft 3 eher langweilig, da so wenig Kämpfe passieren. Genau wie StarCraft sind beide Spiele sehr davon abhängig, wie gut die Ökonomie des Spielers ist.

    Da HdR:SuM von Electronic Arts ist und ich diesen Laden absolut nicht mag, bin ich eher gegen das Spiel, auch wenn es schon recht interessant aussieht.

    Ich selber spiele ab und zu ganz gerne mal ein paar Runden Dawn of War, aber zum Pro reicht es lange nicht, finde aber das die Kämpfe dort echt cool sind.

  3. #3
    GESPERRT Benutzerbild von T1000.Blood
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 04
    Ort
    vom Erdbeerfeld
    Beiträge
    583
    Ich hätte mir gewünscht, dass Age 2 mehr E-Sport beachtung bekommt, weils da einfach auch geile gemätzel gibt und das Spiel taktisch höchst anspruchsvoll ist.

    Zu herr der ringe glaube ich nicht, dass es soo toll wird, weil dieses Unendlich Geld system wirtschaftlich ein maximum an Beschiss darstellt und zweitens das Kampfsystem mit den Helden bei weitem nicht an Warcraft 3 rankommt.

    Es ist einfach nicht anspruchsvoll.

    Warcraft 3 hingegen wird wohl noch ne ganze Weile gezockt werden, weils richtig gut ist, und man strategisch gesehen fast so viele Möglichkeiten wie bei Age hat, ob wohl ich mich mit dem Heldensystem nich so recht anfreunden kann.... das bedeutet so ne Strategische Dämpfung, weil man sich dann überhaupt nich mehr auf Einheiten konzentriert bis wenig.

    Sieht man ja bei den großen E-Sportlern, dass es meist ne Auseinandersetzung zwischen Arcmage und Todesritter gibt... dann noch Bergkönig und was weiß ich.

    Noja, Also UT hat find ich die besten E-Sport Qualitäten.
    Speziell Insta.
    und im Strategiehimmel... Warcraft... definitiv

  4. #4
    HSV-Fan Benutzerbild von El-Loco
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 03
    Ort
    de_dust2
    Beiträge
    895
    ich denke die einzigen Spiele, die e-Sports-fähig sind, sind WarCraft III: TFT und CounterStrike 1.6
    ------------------------------------------------------
    Mein PC: Shuttle SN25P, Athlon 64 3500+, Gigabyte 6800GT, 1GB Corsair CL2

    Nette Leute im Spieleforum: N!CO2k, JG-dX, EL-DIABLO, Killercat, Antworter, Waschbäähr, Freak51, TactiX, Overhead, Archfiend, Kopaka, Zorro L., Kaius

  5. #5
    Plaudertasche Benutzerbild von aco5
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 04
    Beiträge
    841
    In der ganzen Scene mag AoE2 zwar veraltet sein, aber Strategisch würde ich es nicht nennen. Zukunft hat, sovern es noch gespielt wird Wc3-TFT, Dawn of War, und das bald kommende Earth2160.
    CS 1 ist meiner Meinung nach schon lange veraltet, und auch wenn ich cs vom Grund auf nicht mag, hoffe ich, das CS Source es ablösen wird. Bei Ut2k4 kann ich auch sagen, oder hoffe, dass es noch lange gespielt wird, denn es ist wirklich ein Super Game. Nur schade dass die community der mapper davon kaum noch zu finden ist.
    Du siehst etwas und fragst"Warum?"
    Aber ich träume von etwas, das es nie gegeben hat, und frage:" Wieso Nicht ?"

  6. #6
    Profi-Spieler Benutzerbild von agent-hunter
    Im Spiele-Forum seit
    May 04
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    165
    AoE halte ich deshalb nicht für eSportsfähig, da es einfach viel zu lange dauert, bis man sich aufgebaut hat und sich bekämpft, das wäre so, als würde man Civ gegen einander spielen.

    Ich hoffe ehrlich gesagt, das DoW etwas mehr beachtung findet, da es einfach auch für den Zuschauer am Unterhaltsamsten ist. Wenn ich mir mal so ein WC3 oder SC Game auf GIGA eSports anschaue, dann finde ich das nur langweilig, da kaum Kämpfe zu sehen sind und man hauptsächlich sieht, wie ein Spieler creept und dann irgendwie mal zwei Parteien in einem eher unspektakulärem Kampf auf ein ander treffen. Ich finde eSports sollte für den Zuschauer genauso interessant sein und da hat DoW momentan für mich die Nase vorn.

  7. #7
    Plaudertasche Benutzerbild von aco5
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 04
    Beiträge
    841
    Nun, das ist das Problem, die Spieler nehmen sich heute keine Zeit mehr, alles muss immer schnell gehen, rusher eben. In einem anderen Beitrag las ich, dass es an Inovationen fehlt, aber wozu diese, wenn sich niemand mehr die Zeit nehmen will, den Techbaum auch zu nutzen. DoW ist nicht schlecht, aber es wird wie wc3, zuviel gerusht, das können viele halten wie sie wollen, aber ich finde dies eher schlecht als gut, es fehlt einfach das, was dieses Genre ausmacht, die Strategie.
    Du siehst etwas und fragst"Warum?"
    Aber ich träume von etwas, das es nie gegeben hat, und frage:" Wieso Nicht ?"

  8. #8
    Profi-Spieler Benutzerbild von agent-hunter
    Im Spiele-Forum seit
    May 04
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    165
    Es wird halt auch mehr auf Taktik gesetzt.

    Man muss aber auch sagen das der kommerzielle eSports in Deutschland noch in den Kinderschuhen steckt. Wir haben gerade mal eine Sendung, die sich damit befasst. Ich wage gar nicht den Vergleich mit dem Ausland, vor allem Korea, anzutreten.
    Ich glaube, dass mit Wachsen des eSportsmarktes auch die Palette größer wird. Es fehlt halt nur noch jemand der den Mut hat einen eSportssender in Deutschland zu betreiben. Dann könnte GIGA eSport bestimmt einpacken.

  9. #9
    Erzbaron Benutzerbild von Scar
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Beiträge
    3.979
    Wie viele andere hier auch denke ich, dass Warcraft wohl noch recht lange gespielt wird. ist ja auch ein super Spiel.
    Dawn of War wird aber denke ich mal auch noch etwas zulegen. Das Spiel ist taktisch auch sehr anspruchsvoll und schnell. Sehr actionreich. Das eignet sich eigentlich gut fuer e-Sport, sollte man meinen. Alos ich denke DoW kommt noch.
    HdR denke ich wird nicht so gespielt. Passt da irgendwie nicht wirklich 100%ig rein.





    mfg
    Scar

  10. #10
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 05
    Ort
    Universum Europa Deutschland Hessen...
    Beiträge
    5
    Mal was ma Rande...

    was ihr vergesst ist das Micro Macro bei Strategie games somit setzen sich wenig games durch die was hiervon NICHT haben. Also angeschlagene units heilen zurückziehen Kämpfen und aufbauen sich ausbauen das ist das was man heutzuatage Multitasking nennt und E-sports games ausmacht. Also die Koreaner brauchen sowas eben weils um die geschwindigkeit geht und dem nötigen Köpfcheneinsatz und nicht um große schlachten... ist ja super wenn sie gut aussehen was aber zählt sind nicht die schlachten sondern, wie gut jeder mit den oben gennanten sachen zurecht kommt dadurch enstehen stars und leute die die games gezockt haben verehren diese weil die was können was man selber auch gern mal können will.. Womit spektakuläre schlachten/grafik einem so ziemlich egal ist hauptsache die spannung und die verschiedenen taktiken ,aufbau und Stratehien vom Idol ausprobieren!

    Ich selber mag für mich Wc3 Starcraft und am Zeit in Consolle Kingdom under Fire TC also das Game ist das was man echt geil nennt ^^ bestes Strategie game was ich eh für Consolen gezockt habe! Nur wc3 wirds für mich nicht ablösen außer es kommt fürn pc ^^ Ohne Maus mag ich das nicht spielen hehe
    In der Ruhe liegt die Kraft!

  11. #11
    HSV-Fan Benutzerbild von El-Loco
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 03
    Ort
    de_dust2
    Beiträge
    895
    Aow hat auch Zukunft würd ich sagen ...
    ------------------------------------------------------
    Mein PC: Shuttle SN25P, Athlon 64 3500+, Gigabyte 6800GT, 1GB Corsair CL2

    Nette Leute im Spieleforum: N!CO2k, JG-dX, EL-DIABLO, Killercat, Antworter, Waschbäähr, Freak51, TactiX, Overhead, Archfiend, Kopaka, Zorro L., Kaius

  12. #12
    Plaudertasche Benutzerbild von aco5
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 04
    Beiträge
    841
    Nun, AoWSM, was du sicher meinst, ist schon ein Genial Gutes Spiel, aber nicht eSports fähig, weil es einfach zu lange dauert, und die heutigen Spieler leider keine Zeit mehr haben, doch würde auch ich mich freuen, wenn man bei den eSports auch mehr Rundenstrategiespiele sehen würde.
    Dawn of War wird Hoffentlich einen Nachfolger haben, der mehr bringt als das Add-On. Die GIGA eSports sollten möglichtst bleiben, aber GIGA hat viel von dem verlohren was es mal aussmachte. Schade. Die Spiellänge wird auch in Earth 2160 eine Rolle spielen, denn ich hoffe das dort nicht gerusht wird. Hierbei ist sicher die Speicherfunktion von Multiplayerspielen und die Live Funktion zu beachten, so das mal anzunehmen ist, das die Spiele in 2160 mehr Tiefgang und länge besitzen werden, als in DoW.
    Du siehst etwas und fragst"Warum?"
    Aber ich träume von etwas, das es nie gegeben hat, und frage:" Wieso Nicht ?"

  13. #13
    Profi-Spieler Benutzerbild von agent-hunter
    Im Spiele-Forum seit
    May 04
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    165
    Da ich kein eSportler bin, aber mich diese Thematik schon interessiert kann ich nur aus der Sicht eines Zuschauers sprechen und für mich ist es schon mal wichtig, dass ich unterhalten werde, wenn ich mir sowas anschaue. Natürlich entwickelt sich dann auch irgendwanneine Sympathie für einen Spieler oder ein Team, wie z.B. für einen Fussballverein, doch bis das soweit ist, möchte halt spannende Spiele sehen. Ich persönlich finde Warcraft und Starcraft nicht sehr spannend, da sie grafisch einfach nicht so viel drauf haben, wie z.B. DoW. Auch taktisch merke ich bei War- und Starcraft als Laie nicht, wie gut ein Spieler ist und wie gut er es beherrscht, da es irgendwie immer so abläuft, das beide anfangen ihre Basis aufzubauen, dann ein bisschen creepen, sich da mal treffen, dann wieder zurückziehen, mal wieder treffen und dann hat irgendwann einer gewonnen. Toll sehr spannend. Da möchte ich doch lieber sehen, wie zwei Armeen auf ein ander treffen und dann eine siegreich hervorgeht.....

  14. #14
    Plaudertasche Benutzerbild von aco5
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 04
    Beiträge
    841
    So geht es mir auch, lieber eine große Schlacht mit Taktischen Rafinessen als nur 10 Units die sich behacken, aber so wie Cossacks muss es dann halt auch nicht sein.
    Du siehst etwas und fragst"Warum?"
    Aber ich träume von etwas, das es nie gegeben hat, und frage:" Wieso Nicht ?"

Ähnliche Themen

  1. Welches Spiel Hat Die Beste Musik???
    Von LordJodcha im Forum Allgemeines Gaming-Forum
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 9.5.08, 13:26
  2. Welches Spiel hat die beste Story
    Von Butchnass im Forum PC & Mac Forum
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 21.9.04, 18:15

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •