Umfrageergebnis anzeigen: machen Spiele doof?

Teilnehmer
367. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • ja,spiele machen doof

    46 12,53%
  • nein,spiele machen schlau

    131 35,69%
  • da ändert sich nichts

    190 51,77%
Seite 12 von 13 ErsteErste ... 345678910111213 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 177 bis 192 von 202

Thema: Machen Spiele doof?

  1. #177
    ლ(ಠ益ಠლ)
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 08
    Beiträge
    611
    Mittlerweile spiele ich schon einige Jahre Videospiele, jedoch dümmer bzw. schlauer wurde ich nicht. Bei mir hat sich also nichts geändert, soweit ich weiß.

  2. #178
    Profi-Spieler Benutzerbild von matze401
    Im Spiele-Forum seit
    May 08
    Beiträge
    228
    Spielen fördert das Vissuele Denken!

  3. #179
    Yertle The Turtle Benutzerbild von Zynorism
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 08
    Ort
    Krems an der Donau, Austria
    Beiträge
    1.567
    Kommt auf das Spiel an.
    Viele fördern, was auch durch Test bewiesen wurde, die Reaktionsfähigkeit. Hat aber nichts mit der Intelligenz zu tun ^^
    Also back to Theme:
    Natürlich gibt es Spiele wie zb das Gehirnjogging. Doch mal ehrlich: Wer setzt sich zu Hause hin und spielt 2 Stunden Gehirnjogging ??
    Dann gibt es wieder Spiele wie zb GTA San Andreas: Ich seh das bei einem meiner Freunde. Seit er das Spiel spielt ist er immer dümmer geworden.
    Obwohl es auch am Spieler selbst liegt, wenn es jemand zb liebt einfach nur rumzulaufen und auf alles zu schießen was sich bewegt, wird derjenige sicherlich ziemlich viel Spaß daran haben. Jedoch wird ein Spieler von taktischen Aufbauspielen oder Simulationen keinen Spaß daran haben und die Spieler als "zurückgeblieben" bezeichnen.

    Bei mir selbst habe ich seit einigen Jahren zocken noch keinen Verstandsunteschied bemermermerkt . . . ()
    Only my Opinion

  4. #180
    Elite-Spieler Benutzerbild von Gwynn
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 07
    Beiträge
    321
    Spiele machen eher schlau! Wie gedächnisspiele , ... sogar Final Fantasy finde ich! Man muss ja überlegen was man auswählt! Ich finde man kann
    sogar was lernen! Habe FFx und es ist ja engl. mit deutschem untertitel ,
    so hab ich sogar n paar vokkabeln gelernt.

    LG Gwynn
    For now I know that the only answer
    to injustice is this.
    It is justice.

    Where do you draw your power from,
    the darkness or the light?

  5. #181
    Fūton Benutzerbild von >>_Link_<<
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 06
    Ort
    Ein Land in Europa, des is' nicht Europa...
    Beiträge
    3.667
    Hi!

    Bevor uns Spiele doof machen, sind wir schon längstens an Filmen verblödet xD
    Ich bin auch der Meinung, dass Spiele nicht doof machen, selbst auf PEGI's Homepage steht, dass Spiele das kreative Denken etc. fördert und kreativer sind als fernsehen und Bücher lesen(!).


    Greez

  6. #182
    Traumtänzerin Benutzerbild von Winterseele
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 03
    Ort
    Sternenwald
    Beiträge
    769
    Ich denke es kommt drauf an was man spielt.
    Wenn man Strategiespiele, Denkspiele usw spielt wird die Intelligenz ja in gewisserweise gefördert.
    Ob es auch Spiele gibt die dumm machen kann ich nicht sagen.
    Lächeln
    sanfte Rückkehr
    Tränenlos versinkend
    Schau zurück friedvoll
    wenn die Dämmerung erwacht

  7. #183
    투신 Benutzerbild von --Evangelion--
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Ort
    Schweiz // 스이스
    Beiträge
    2.902
    Video-/Computerspiele verbessern merklich die Hand-Augen-Koordination und die Fingerfertigkeiten, dies ist aus verschiedenen Studien herausgegangen. Zur Frage ob Spiele dumm machen: Warum sollten sie?
    Kommt wohl eher drauf an wie viel man spielt, bzw. ob man Schule, Arbeit, soziale Kontakte o.ä. vernachlässigt, aber dass man einfach nur durch's zocken dümmer wird erscheint mir persönlich unlogisch.

    cya
    저는 거기 가고 네가 저기 갑니다...

  8. #184
    .: FinishKilleR :. Benutzerbild von Shobu
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 04
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.908
    Warum so ein komischer Thread?

    Ich komme unter der Woche nie zum zocken, wegen Arbeit und Freundin, u.s.w. :P, am Weekend nutze ich meine Konsolen als Freizeitbeschäftigung und als Alltagsablenkung, außerdem kommt im TV meist eh nichts gescheites da zieh ich mir lieber die Grafikpracht von Killzone 2 rein

    Grüße
    Entlich das warten hatt ein Ende meine Neue Grußliste ist -->DA<--

    Kennt ihr schon die Breze? Ansonsten abfeiern und saufen


    HA TO BU

  9. #185
    Breezeblocks Benutzerbild von cashew
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 07
    Ort
    Passau
    Beiträge
    2.128
    Blog-Einträge
    1
    Ich glaube nicht, dass Videospiele doof machen..... Warum sollten sie auch? Bilden Videospiele das Hirn zurück? Vernachlässigen wir durch spielen Lernen, Schule oder einfach zu denken? Ich würde das nicht behaupten. Wenn ich spiele sehe wie Gehirnjogging oder Big Brain Academy glaube ich zwar nicht, dass mich das schlau macht ... Aber damit trainiere ich auch das Gehirn, was ja auch ein Muskel ist. Wenn ich das Gehirn aber vernachlässige, dann könnte es schon sein, dass man etwas doof wird, das geschieht nur, wenn wir wirklich nichts mehr mit dem Gehirn machen, beispielsweise Kreuzworträtsel, Sudoku oder was weiß ich....

    Dementsprechend macht Videospielen nicht doof, sondern man wird nur doof, wenn man mit dem Gehirn nichts mehr macht
    <Signatur Platzhalter>

  10. #186
    Error Benutzerbild von Hannes@Honk
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 04
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.272
    Videospiele machen nicht doof, aber auch nicht unbedingt schlauer
    Eigentlich verändert sich da nichts.
    Es gibt natürlich Leute,die die Schule auf Grund von Videospielen vernachlässigen. Bei denen nimmt die Leistung dann warscheinlich ab und sie werden schlechter,aber auch nicht unbedingt dümmer
    mfg

    Ich werde die Welterrherschaft an mich reißen... und dann?
    Män PC:
    CPU:Amd Athlon 64 X2 4600+
    Mainbord: Asus M2N-E
    Speicher:2048 DDR2 Ram
    Grafikkarte:GeForce 7900GT Xpert (512mb)
    580 Watt Netzteil

  11. #187
    Mitspieler Benutzerbild von Devil22
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 06
    Beiträge
    98
    es kommt drauf an
    aufjedenfall machen sie schlau, ich wüsste nich was ein katana ist ohne spiele (dooooofes beispiel xD) manche dinge lernt man halt dadurch, wie auch z.B. satzbau,wenn er im spiel richtig ist...

    wenn man allerdings ne arbeit schreibt und anstatt zu lernen lieber spielt hätte man schlauer sein können (IST ABER NICHT DOOFER GEWORDEN!)
    (\_/)
    (O.o)
    (> <) This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination.

  12. #188
    투신 Benutzerbild von --Evangelion--
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Ort
    Schweiz // 스이스
    Beiträge
    2.902
    Zitat Zitat von Devil22 Beitrag anzeigen
    es kommt drauf an
    aufjedenfall machen sie schlau, ich wüsste nich was ein katana ist ohne spiele (dooooofes beispiel xD) manche dinge lernt man halt dadurch, wie auch z.B. satzbau,wenn er im spiel richtig ist...

    wenn man allerdings ne arbeit schreibt und anstatt zu lernen lieber spielt hätte man schlauer sein können (IST ABER NICHT DOOFER GEWORDEN!)
    naja, grundsätzlich macht einem des Leben permanent schlauer! ^^'
    Wennde also Kleinigkeiten im Spiel lernst wie: Die Vielfalt asiatischer Mordinstrumente. dann kannste auch in die Glotze gucken und bei Taff etwas darüber lernen, wer sich wieder n Modetechnischen Patzer geleistet hat. -.-°

    Diese Art der Wissensertweiterung steht aber dem effektiven Lernen, dem Lesen (anspruchsvoller) Bücher, dem Austausch mit anderen Menschen (betreffend Themen, die tatsächlich von Belang sind) ganz klar nach.

    Aber wennde z.B. Spiele in anderen Sprachen zockst und dadurch etwas lernst, kanns durchaus ne gute Übung sein. Lerneffekte, welche aber ganz natürlich mit dem zocken einhergehen, sind vor allem motorischer Natur.

    cya
    저는 거기 가고 네가 저기 갑니다...

  13. #189
    . Benutzerbild von Fuzzel
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 06
    Ort
    im Wald
    Beiträge
    1.901
    Also allgemein machen Spiele natürlich nicht doof. Höchstens man ist extrem süchtig danach und kann ohne zocken keinen Tag überstehen, aber dann ist es eh schon zu spät.

    Dass Spiele die ganze Konzentration/Koordination etc. fördert ist durchaus logisch. Zumindest ist es immer noch besser als vorm Fernsehr zu hocken und Chips in sich hineinfuttern (auch wenn´s lustig ist xD).

    Und manchmal kommen mir Begriffe oder Wörter unter die ich nur von Videospielen kenne, und das passiert mir in letzter Zeit schon öfters. Also lerne ich auch daraus was. ^^

    Dass Videospiele verblöden sagen doch sowieso nur die Leute, die sich nur ein Bild von den wahnsinnigen Süchtlern machen und bestimmt selbst noch nie einen Kontroller in der Hand hielten, also kann man auf diese ganzen Studien (von wegen Spiele fördern die Agressivität bla bla) sowieso verzichten.
    Versuchungen sollte man nachgeben, wer weiß, ob sie wiederkommen! - Wilde

  14. #190
    Profi-Spieler
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 08
    Beiträge
    235

    Beides möglich.

    Also, das kommt ganz drauf an, was man spielt und wie viel. Wenn man 12 Stunden am Tag vor dem Computer hockt, ist es ja klar, dass man schlechtere Noten bekommt, ändert aber nicht umbedingt was an der Intelligenz. Bei Strategiespielen, Action-Adventures oder Puzzlespielen könnte es meiner Meinung nach vielleicht sein, dass du ein besseres Denkvermögen bekommst Probleme zu lösen. Bei Reaktionsspielen ( Shooter, Rennspiele usw... ) vielleicht auch eine schnellere Reaktion. Spiele wie Gehirnjogging oder Big Train Academy verbessern wahrscheinlich schon die Leistungsfähigkeit des Gehirns und Englischlernprogramme bringen dir sicher auch was in der Schule. Wenn du nur noch an Spiele denkst, ist im Gehirn wohl nicht mehr viel Platz für z.B. Schule und so wirst du dort wahrscheinlich schlechter werden. Bei verschechtelten Gängen und Dungeons kann es möglicherweise auch sein, dass du ein besseres räumliches Vorstellungsvermögen bekommst. Mir hat Computerspielen schon etwas gebracht, da ich dadurch ohne witz viel besser lesen konnte, da ich bei jedem Spiel immer in rasantem Tempo alle Texte gelesen habe und das Einzige an Büchern was ich gelesen habe lange Zeit Lösungsbücher waren.

    Ich denke es kommt drauf an, was und wie intensive man es betreibt. Nach meiner Meinung kann es positive und auch negative Auswirkungen haben.

  15. #191
    Elite-Spieler Benutzerbild von Lenariet
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 08
    Beiträge
    257
    Ja, Spiele machen genauso dumm wie Onanieren blind macht.

  16. #192
    Meisterspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 08
    Beiträge
    1.405
    Zitat Zitat von Arister Beitrag anzeigen
    Also, das kommt ganz drauf an, was man spielt und wie viel. Wenn man 12 Stunden am Tag vor dem Computer hockt, ist es ja klar, dass man schlechtere Noten bekommt, ändert aber nicht umbedingt was an der Intelligenz. Bei Strategiespielen, Action-Adventures oder Puzzlespielen könnte es meiner Meinung nach vielleicht sein, dass du ein besseres Denkvermögen bekommst Probleme zu lösen. Bei Reaktionsspielen ( Shooter, Rennspiele usw... ) vielleicht auch eine schnellere Reaktion. Spiele wie Gehirnjogging oder Big Train Academy verbessern wahrscheinlich schon die Leistungsfähigkeit des Gehirns und Englischlernprogramme bringen dir sicher auch was in der Schule. Wenn du nur noch an Spiele denkst, ist im Gehirn wohl nicht mehr viel Platz für z.B. Schule und so wirst du dort wahrscheinlich schlechter werden. Bei verschechtelten Gängen und Dungeons kann es möglicherweise auch sein, dass du ein besseres räumliches Vorstellungsvermögen bekommst. Mir hat Computerspielen schon etwas gebracht, da ich dadurch ohne witz viel besser lesen konnte, da ich bei jedem Spiel immer in rasantem Tempo alle Texte gelesen habe und das Einzige an Büchern was ich gelesen habe lange Zeit Lösungsbücher waren.

    Ich denke es kommt drauf an, was und wie intensive man es betreibt. Nach meiner Meinung kann es positive und auch negative Auswirkungen haben.
    da stimme ich dir voll und ganz zu. aber zu der heutigen zeit werden spiele, also das zocken als etwas negatives meistens assoziiert!

Ähnliche Themen

  1. Spiele selbst machen
    Von Teddy Bär im Forum Software
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.8.03, 03:02
  2. PS rattert ganz doof und Spiele laufen nich
    Von Kaninchen im Forum Playstation (PS1)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.8.03, 12:51

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •