Umfrageergebnis anzeigen: machen Spiele doof?

Teilnehmer
367. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • ja,spiele machen doof

    46 12,53%
  • nein,spiele machen schlau

    131 35,69%
  • da ändert sich nichts

    190 51,77%
Seite 10 von 13 ErsteErste ... 2345678910111213 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 145 bis 160 von 202

Thema: Machen Spiele doof?

  1. #145
    .biological.hazard. Benutzerbild von Bloody Kirika
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 06
    Ort
    .in.your.veins.
    Beiträge
    1.662
    Zitat Zitat von Neox Beitrag anzeigen
    nein, sicher nicht.

    sie können aber lehren.
    Ganz genau meine Meinung.
    Durch Videospiele kann man sicher sein Wissen erweitern und auch besser Sprachen erlernen (Ich habe sehr viel aus meinem Vokabular und auch aus meinem Englischen Wortschatz aus Games gelernt, da ich sie meistens auf Englisch spiele).
    Verdummen tut man sicher nicht, aber man kann durchaus von wichtigeren Dingen abgelenkt werden, wenn man viel zockt.
    Don't be afraid of the Dark,
    be afraid of what it hides.

    Cheerio SF

  2. #146
    Ex-Spamm0r Benutzerbild von Smash
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 07
    Ort
    nrw
    Beiträge
    1.864
    Hm..Seitdem ich angefangen hab zu zocken,da war ich ca. 4 & später in der Grundschule,ging es direkt Berg auf.
    Ich zock inzwischen viel mehr als früher,die Noten sind immernoch im Oberen Bereich.
    Mich macht es alles andere als dumm.
    Firewall breakin' through
    Molotovs are fallin'
    Pump up the volume!
    A minor threat like you
    Paper wings torn in two
    Kill switch stallin'
    Pump up the volume!


  3. #147
    Profi-Spieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 07
    Ort
    Irgendwo wo ich wohne
    Beiträge
    128
    Also ich glaube dumm ist das aller letzte was spiele amchen können.Wie schon bereits erwähnt denke ich das sie im Gegenteil schlauer machen da manche spiele auch auf englisch zockbar sind.
    EIN BILD ALS SIG WÄRE COOLER

  4. #148
    *IMMORTALIS* Benutzerbild von ~Preton~
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.128

    Wichtig

    Auch können Games vieles über die Geschichte erzählen, wie zb. die Antike (Rome TW) oder das Mittelalter (Medieval 2 TW). Doch ich muss sagen, wenn man soviel spielt, dass man eventuell die Schule vernachlässigt, könnte man den Satz "Spiele machen doof" schon so stehen lassen.
    ~~~Electronic Music~~~
    ...since 1980
    Active substance for addicted people.
    ***
    Mathew Jonson - Marionette

  5. #149
    Nein, Mann! Benutzerbild von Skip
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 07
    Ort
    .
    Beiträge
    1.159
    Glaub nicht das Spiele dumm machen.
    Ich persönlich habe z.B. keine negativen Veränderungen in meinen Noten seit ich zocke.
    Im Gegenteil ich glaube Spiele können einem auch was beibringen.
    Z.B. kann man ein bisschen sein Englisch aufbessern in Spielen wie Final Fantasy X wo ja viel geredet wird.
    Das kriegt man dann ja auch irgendwie bewusst oder auch unbewusst mit.
    Nein, Mann!
    Ich will noch nicht gehn
    Ich will noch ´n bisschen tanzen

  6. #150
    █║▌│█│║▌║││█║▌ ║▌║ Benutzerbild von Zockadeluxe
    Im Spiele-Forum seit
    May 05
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    913
    Hallo,

    also bei mir "da ändert sich nichts". Die Spiele machen höchstens aggressiv, aber nicht schlau oder dumm (bei mir zumindest nicht).

    ~Zocker5000~

  7. #151
    ||krach|gärtner|| Benutzerbild von B@rtagam
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 06
    Ort
    Behinde Your'e Mind
    Beiträge
    933
    Also dumm machen sie bei mir net. Man sagt ja auch, das zuviel Fernsehen dumm macht.
    -wartet auf-
    METRO2033

  8. #152
    Mitspieler Benutzerbild von Auroru
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 06
    Beiträge
    83
    Solange man nicht vor dem PC "lebt" und alles andere vernachlässigt wüsste ich nicht wie Spiele dumm machen sollen.

  9. #153
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 07
    Beiträge
    66
    Ich würd sagen...
    Es kommt darauf an, welches Spiel man spielt: Counterstrike oder sowas macht einen zwar auch nicht dumm aber man solte es nicht übertrieben weil man sonst süchtig wird.

    Ich spiel auch Cs aber eher alle zwei tage ma so ne halbe stunde...^^
    wenn man Strategiespiele oder Denkspiele(sowas wie final fantasie) da lernt man eher logisch zu denken...

    Verblöden tut man nur dann wenn man zu lange zockt...
    (zu Lanpertys kann ich nur sagen: Sie sind net schlimm aber man sollte se net zu oft machen)

  10. #154
    Happily Ever After Benutzerbild von Sinistra
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 06
    Ort
    On a deserted Island
    Beiträge
    1.292
    Also ich finde es kommt aufs Spiel an.

    Bei manchen habe ich sogar was gelernt ( z.B für Geschichte oder sowas)

    Von doof machen habe ich nur in den fällen gehört wo jemand Stunden vor dem PC/ Der Konsole verbracht hat ( Wrestling-Spiele, MMORPG)

    Aber das kommt ja wieder auf die Person an

    Alles Verstanden?

  11. #155
    Banned
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 08
    Beiträge
    51
    ne da ändert sich nichts man sollte nur nicht am pc mehr als 1 monat durchgehend dran sein




    Mfg jerryderhund

  12. #156
    GESPERRT Benutzerbild von Südbalte
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 07
    Beiträge
    5.841
    Ich meine auch, dass es auf das Spiel ankommt. Wenn man überlegen muss, um weiterzukommen oder Rätsel lösen muss, dann würde ich sagen, dass man nicht verblödet. Wenn man allerdings nur Shooter oder Sportspiele spielt, dann kann man daran schon verblöden, wenn man es übertreibt.

  13. #157
    I'M BACK! Benutzerbild von Reos
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 06
    Ort
    × W × i × e × n ×
    Beiträge
    1.942
    Nein! Finde sogar wenn man die richtigen Games zockt, das diese das Gedächtnis fördern. Damit will ich sagen das ich finde das die Games die ich zocke^^ (Strategie und Rollenspiele) mich alles andere als "doof" machen. Das heißt das ich für den zweiten Punkt gestimmt habe.

    MFG Hereos
    And so the Lion fell in love with the lamb...


    Grüße

  14. #158
    Elite-Spieler Benutzerbild von c-jam
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 07
    Ort
    Österreich!!!!
    Beiträge
    480
    ich glaube dass man viel von spielen lernen kann!
    so zum beispiel bei tomb raider: die rätsel trainieren das gehirn sicherlich
    oder bei ego shooter: reaktionstraining

    leute die behaupten dass spiele brutal machen mag ich nicht
    denn die leute die ammok laufen haben vorher schon familiäre und soziale probleme

  15. #159
    Mitspieler Benutzerbild von Winxgirly338
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 08
    Ort
    Trier.
    Beiträge
    24

    Wink Genau!!

    Zitat Zitat von chimkasu Beitrag anzeigen
    es kommt immer darauf an, welche Spiele man spielt. Wenn man die ganze Zeit, 12 Stunden am Tag, Counterstrike, Unreal Torunament oder weis ich für Spiele spielt, dann hinterlässt das mit sicherheit seine spuren.
    Spiele, die logisches Denken fördern, etwa Denkspiele oder Strategiespiele, fördern, so denke ich, das Logische Denken! Damit meine ich, dass man nicht wie ein Psycho durch die Schule läuft, sondern auch kombinieren und 1 und 1 zusammenzählen kann.
    Wenn du jedoch durch Ballerspiele die Schule vernachlässigst, dann macht das mit Sicherheit "doof"! [Ich sage mal Schule, weil Erwachsene bei solchen DIngen eine Ausnahme sind]
    Aber auch historische Spiele können sich fördernd auf das Denken auswirken. Wenn die Story von einem schönen Historiespiel stimmt und es Zwischensequenzen gibt, dann kann man sich das mit großer Sicherheit auch besser vorstellen.

    Man sollte eben nicht zu viel "sinnlose" SPiele spielen. Es ist zwar gut, um sich abzulenken, aber zu viel schadet dem Schüler^^
    Taktische und Denkspiele sind jedoch ungefährlich, da sie das Denken fördern!

    ->chimkasu<-
    Also, ich stimme chimkasu auch zu.

  16. #160
    Meisterspieler Benutzerbild von Yoda1811
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 05
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    1.461
    Ich denke,solange man nicht 10 Stunden täglich vor dem PC oder der Konsole hängt und sich nicht zu sehr in die Spiele hineinsteigert,wird man davon nicht dumm.Klar,wenn man ein Nerd ist,der nur in seinem Keller hockt und CS oder ähnliches zockt,wird das mit der Zeit Sicherlich auch auf schulische Leistungen abfärben.Aber solange sich das mit der Zockerei in Grenzen hält,geht das schon in Ordnung,denke ich.
    PSN-ID: cheatsrichter

Ähnliche Themen

  1. Spiele selbst machen
    Von Teddy Bär im Forum Software
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.8.03, 03:02
  2. PS rattert ganz doof und Spiele laufen nich
    Von Kaninchen im Forum Playstation (PS1)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.8.03, 12:51

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •