Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 16 von 74

Thema: SH5 was erwartet oder wünscht ihr euch?

  1. #1
    Meisterspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 03
    Beiträge
    3.399
    Da es nun allgemein bekannt sei, daß SH5 erscheinen wird, stellt sich nun die Frage was Ihr Euch von dem neuen Teil erwartet? Wird es eine Fortsetzung vom 4ten Teil werden? Oder spielt es gar garnicht mehr in Silent Hill bzw. in dessen Umgebung? Was für protagonisten wünscht Ihr Euch? Wollt Ihr eine Fortsetzung haben oder lieber einen komplett neuen Teil?

    Fragen über Fragen die natürlich zum jetzigen Zeitpunkt auch nur wunsch und spekulativen Charakter haben, aber man wird doch noch etwas träumen dürfen

    Also, her mit Euren Ideen ^^

  2. #2
    Handle With Care Benutzerbild von DouglasCartland
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 04
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    1.073
    Eine Fortsetzung des zweiten Teils könnte ich mir gut vorstellen Nur nicht so linear und etwas rätsellastiger als im vierten Teil.
    So eine ständige Bedrohung durch einen Verfolger wie Walter oder Pyramidenkopf fänd ich auch klasse. Natürlich mit einer ausgeprägten KI, so das öfter etwas unvorhersehbares passiert Vielleicht auch ein paar Rollenspiel-Elemente mehr. Auch das Spiel mit verschiedenen "Hauptakthören", wie James und Maria, nur konsequenter und jeweils eigenständiger/unabhängiger, das wäre klasse. Und der Sound vom vierten Teil (Gänsehaut bekomm wenn dran denk...)

    Grüße, HarryKlein

    Wenn du in einen Abgrund stürzt, kannst du ruhig versuchen zu fliegen. Denn du hast nichts zu verlieren.

    John J. Sheridan

  3. #3
    Meisterspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 03
    Beiträge
    3.399
    @Harry
    ACK!


    Und wenns schon eine Fortsetzung vom 2 Teil dann auch mit einer eingehenden, langen, Story um Maria - zur der Zeit als James noch nicht da ist, wo seine Frau im Karnkenhaus liegt, wie sie Lisa kennenlernt etc. etc. etc.

    Vielleicht sogar einen Mix aus Adventuer und Rollenspiel - nur ob das passen würde? Ich mag nicht daran denken wenn man dann vor dem Bildschirm starrt und auf einmal losschreit "cool - und wieder ein lvl up"

    Die Idee, daß nur wenig mitgeführt werden kann, die im 4ten Teil war, fand ich durchaus viel realistischer, als bei den Vorgängern, wo alle möglichen Waffen, Schlagrohre ja sogar Kettensägen mitgeführt werden konnten, das sollte dann doch beibehalten werden, denn schließlich ist kein Mensch ein Packesel, der seinen ganzen Hausrat aufm Rücken schleppen kann XD

    Ich wünschte mir auch mehr Bewegungsfreiheit und mehr Räume zum erforschen, egal ob dahinter sich etwas befindet oder nicht, hauptsache ich kann mit einem Schlüssel, oder anderweitig, die Tür aufsperren ^^ Aber auch Bewegungsfreiheit generell, nicht alles nach einem Faden erledigen zu müssen, sondern auch durch meine Entscheidung gezielt Einfluss auf die fortführung der Story und auch auf das Ende nehmen zu können.

    Oder auch, daß die Umgebung bzw. die NPC's auf meine Handlungen dementsprechend reagieren.

    Die KI der Monster verbessern - bin ich dabei eins zu töten sollten die sich in der Umgebung befindlichen Gegner davon etwas mitbekommen und notfalls zur Hilfe eilen ...

    Natürlich wünsche ich mir auch noch mehr enden

    Das kultige UFO-Ende darf unter keinen Umständen fehlen *g*

  4. #4
    Handle With Care Benutzerbild von DouglasCartland
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 04
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    1.073
    Klar @xray, so habe ich das in etwa auch gemeint.
    Du sprichst mir aus der Seele

    Was ich noch zu erwähnen für nötig halte, ist eine verbesserte Steuerung und übersichtlichere Kameraführung.
    Die Möglichkeit zu wählen, ob ich aus der Ego-Perspektive oder Dritte-Person Ansicht spielen will sollte auch vorhanden sein.
    Die begrenzte Möglichkeit, Sachen mit sich herum zu schleppen, fand ich auch gut und glaubhafter.
    Eine Bewegungsfreiheit wie zum Beispiel in "Gothic" wäre auch ideal. Was auch noch zu überlegen ist, ob es für diese Art von Spiel Sinn machen würde, Handel zu treiben um Waffen, Fallen oder Medikamente zu kaufen??? (Vielleicht als "Zwischenspiel" um sich vom Stress des Tötens zu erholen)!?

    Grüße, HarryKlein


    P.S. Fast habe ich vergessen zu fragen. Was hat diese ACK! zu bedeuten?
    Geändert von DouglasCartland (27.1.05 um 13:45 Uhr)

    Wenn du in einen Abgrund stürzt, kannst du ruhig versuchen zu fliegen. Denn du hast nichts zu verlieren.

    John J. Sheridan

  5. #5
    Meisterspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 03
    Beiträge
    3.399
    ^^

    Ooooch ja @Harry - die Steuerung ist bei dem Spiel mehr oder weniger ein Manko. Ok, kann man ausgleichen indem man das umstellt von 3D auf 2D oder umgekehrt, aber dennoch müsste an der Steuerung noch gefeilt werden.

    In manchen Räumen bzw. Arealen könnte man auch, um es etwas übersichtlicher zu gestalten, eine Feste Kamera positionieren die den Raum komplett überblickt oder es wird, der Übersicht wegen, auf die Ich-Perspektive umgeschaltet und so wie Du das sagst, überall wo man will - nicht nur in seiner Wohnung, wie im 4ten Teil. Wobei die Steuerung in der Ich-Perpektive mit dem Analog-Stick so bisschen gewöhnungsbedürftig sei, als wenn ich mich "locker flockig" mal ebend mit der Maus umschauen würde ^^

    Sich vom "Stress des Tötens" zu erholen?
    <off-Topic> Darf ich diesen Satz von Dir bitte in meine Signatur aufnehmen? </off-Topic>

    Hm, so ein Handel und alles würde dann wahrscheinlich nicht mehr zum Stil von SH passen, zumal dort eh immer Recht wenige Leute, wenn überhaupt, unterwegs sind. Zudem sterben sie auch alle früher oder später - und wenn Du z.B. in einer anderen Situation Deinen Händler tötest, stehst Du ganz schön doof da - wer soll Dir nun die Waren verkaufen?

    Aber "Fallen" als eine Taktische Waffe wäre garnicht mal so schlecht, würde natürlich auch eine andere Gegnerart benötigen. Aber generell wären auch ein paar taktische Möglichkeiten garnicht mal verkehrt, wie z.B. schleichen - um an einen Gegenstand zu kommen den man haben möchte, statt laut schriend und wild umsich fuchtelnd einen Gegner zu erschrecken, damit er durch den Anblick lachend tot zu Boden fällt lieber sich an diesem vorbei zu schleichen ^^

    Das fand ich z.B. im 2ten und Teilweise auch im 3ten Teil ziemlich besch...eiden, daß man um die meisten Gegner einfach nur vorbeileufen musste um denen aus dem Weg zu gehen, habe ich natürlich nicht gemacht, aber es ging - extrem war das im 2ten Teil.

    Was ich mir auch wünschte wäre, daß man endlich auf der Karte euigene Notitzen und Markierungen machen kann.


    Ich wünschte mir natürlich auch wieder neue Monster, die vieeeel fieser und gemeiner sind wie alles was wir bis jetzt gesehen haben und die noch mal um das 10 Fache größer sind wie Gott im 3ten Teil oder der Wurm etc. und wo man wirklich eine Taktik braucht um die Auszuschalten.

    Viele knackige Rätsel.
    Das was im 4ten Teil geboten wurde, war ja eher lachhaft gewesen, als daß es mich vom Hocker gerissen hätte.


    edit: ACK= Acknowledge = Zustimmung ^^
    Geändert von xray (27.1.05 um 14:04 Uhr)

  6. #6
    Meisterspieler Benutzerbild von *Riven*
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 03
    Ort
    möhlin / schweiz
    Beiträge
    551
    Ich lass mich am leibsten überraschen. Allerdings hoff ich, dass sie Atmosphäre wieder so ist wie in Teil 2 und 3. So düster und gruslig halt. Zudem hoff ich aber, dass die Monster eher so sind wie in Teil 4. Diese Monster mit den 2 Köpfen und die die aus der Wand kamen waren schon nicht schlecht

  7. #7
    Elite-Spieler Benutzerbild von Seizure
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 04
    Ort
    wo Blut und Eiter aus dem Wasserhahn fließen
    Beiträge
    466
    hehe, ich glaube meinen senf hadde ich schonma im andren thread dazujegeben aber ich glaube da is noch was übrig

    -was mir (jetz mal am beispiel teil 3) überhaupt nich gefallen hat was UNBEDINGT verbessert werden sollte:
    solche sachen mit den angriffen von monstern. das kommt total unspektakulär rüber...zb die slurper... schubsen einen um,die liegt da wie ein brett. toll.

    -oder der closer. ich meine guckt euch ma seine arme an ja. der langt voll zu. was macht heather ? rutscht n stücke zurück. super, sie müsste eigentlich voll umfallen und auchn bissl heftiger stöhnen (also ihr wisst schon wie ich das mein )
    ausserdem müsste es heftigere, intensivere fights zwischen protagonist und den monstern geben. zum beispiel, das die einen anspringen, man umfällt und sich dann per knopfdruck beipsielsweise wehren muss, sie runterschubsen, hauen und sowas...weil sie einen ansonsten totbeißen etc.

    -und was ich auch blöd fand: hatte heather voll eingesteckt und hatte kaum noch kraft, war also nahe dem tode, dann lief sie noch immer fröhlich weiter, als wäre nischt passiert (ka ob das jetz nur in der dt. version so is)....aber sie sollte da (siehe RE) humpeln und stöhnen, husten vielleicht, die ausdauer müsste schneller runtergehn, die waffe müsste sie krampfhafter halten, zittern vielleicht auch....okay, es würde das spiel ungemein erschweren aber hey, das wärs mir wert.

    -und wenn sie durch ein monster stirbt....dann bitte nich nur umfallen, eine kleine sequenz vielleicht, wie der protagonist von dem vieh getötet wird, unter entsprechenden todesschreien...
    dieses müsste man dann allerdings nicht UNMITTELBAR darstellen sondern vielleicht bloss, dass man den schatten des geschehens an einer wand hinter einer ecke sieht, oder aus einer immer weiterwegdriftenden vogelperspektive (siehe RE2)

    tja, das sind so sachen
    Manifestation von Trugbildern
    ...dazu gehören auch Poltergeister. Negative Emotionen - wie Angst, Sorgen oder Stress - manifestieren sich als externe Energie mit physischen Effekten. Sie können Alpträume auslösen. Sehr oft sind Heranwachsende, vor allem Mädchen, betroffen.


    Mit dieser Zeile hier möchte ich alle aus diesem Forum herzlichst grüßen.
    Spezielle Grüße an: Lucius, SilentSteff, xray, GestrafterAdler, Banshee

  8. #8
    Meisterspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 03
    Beiträge
    3.399
    @*Riven*
    So ist es - es war mal etwas neues ^^

    Auch die Neuerung, daß manche Arten unsterblich waren, und nur mit dem "Schwert des Gehorsams" ruhig gestellt werden konnten, fand ich klasse
    Nicht mehr das "Einheitsbrei" aus vorangegangenen Folgnen, wo zwar die "Fiecher" anders aussahen, aber deren Aktionen eigentlich alle gleich waren.


    @sicK!
    Soetwas gibt es auch bei Obscure - je mehr die Leute einsteckten bevor sie sich erholten bzw. heilten, desto langsamer bewegten sie sich, waren gebückt, hielten sich fest, stöhnten vor Schmerz - das war schon viel Realistischer, als bei SH einen Balken zu sehen der rot blinkt, aber der Protagonist "mir nichts dir" einfach munter weiter läuft - das tut der Atmosphäre nicht gut.

    Sie könnten auch ruhig Blut spucken, wenns zu dolle verletzt sind - nur da ist auch die Frage mit der USK und wie weit kann man bei dem Realsimus gehen ohne, daß das Spiel gleich verboten wird, weil es eben zu realistisch geworden ist

    Aber grunsätzlich stimme ich Dir in allen Punkten überien ^^

    Was ich mir aber auch schon seid allen Teilen wünsche ist - keine gescripteten Ereignisse mehr!

    Ich habe die Spiele nun wirklich schon bis zum erbrechen durch und die Effekte sind allesamt "ausgelutscht" - man erschreckt sich nicht mehr, sondern es kommt der Gedanke "ach, gleich fällt der Kopf um ... gleich klopft jemand an der Toiletten Tür ... gleich ist dies oder jenes zu sehen *gääääääääähn*"

    Ich möchte viele kleine zufällige Ereignisse um auch nach dem 30ten Mal durchspielen immer etwas neues zu entdecken da ist man sich immer wieder aufs neue erschrecken lassen kann

  9. #9
    Elite-Spieler Benutzerbild von Seizure
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 04
    Ort
    wo Blut und Eiter aus dem Wasserhahn fließen
    Beiträge
    466
    @xray

    ja, die idee mit dem ungescripteten ereignissen klingt verdammt geil aber sieh es ma so, sowas muss ja auch programmiert werden und DAS ist wohl verdammt schwierig und kompliziert.

    was ich mir dazu gewünscht hätte wäre, dass sie rätsel und codes bei SH3 immer anders gewesen hätten sein können (boah, wat ein deutsch)

    bei mittel beispielsweise waren die rätsel immer gleich und die codes somit auch
    aber cool isses trotzdem

    -was man auch hätte reinbringen können wäre gewesen ein paar ordentliche skin-veränderungen auf dem protagonisten nach diversen ereignissen.
    beschädigte kleidungsstücke, nässe nach einem regenguss oder ähnlichem (besonders die haare), blutflecken, blaue flecke, schnittwunden, verbände (nach benutzen eines medipacks oder sowas)
    das wär doch auch ma cool gekommen
    Manifestation von Trugbildern
    ...dazu gehören auch Poltergeister. Negative Emotionen - wie Angst, Sorgen oder Stress - manifestieren sich als externe Energie mit physischen Effekten. Sie können Alpträume auslösen. Sehr oft sind Heranwachsende, vor allem Mädchen, betroffen.


    Mit dieser Zeile hier möchte ich alle aus diesem Forum herzlichst grüßen.
    Spezielle Grüße an: Lucius, SilentSteff, xray, GestrafterAdler, Banshee

  10. #10
    Handle With Care Benutzerbild von DouglasCartland
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 04
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    1.073
    Neu wäre ja auch, sich am Anfang des Spiels zu entscheiden, auf was für eine Seite man spielen will.
    Gut oder Böse das könnte doch das Spiel umfangreicher machen. Auf der "guten" Seite wie bisher und auf der "bösen" Seite mit Herscharen von Monstern und Untoten, denen man sagt, was sie machen sollen.
    So könnte es auch mehr Laune machen, das Spiel mehrmals zu spielen.
    Ich weiß, daß diese Idee nicht neu ist. Gibts ja schon bei anderen Spielen. Aber Silent Hill würde abwechslungsreicher und perspektivischer werden.
    Könnte ich mir gut vorstellen

    @xrax.
    Klar kannst du den Satz,"sich vom Stress des Tötens erholen" benutzen wie du magst.

    Grüße, HarryKlein

    Wenn du in einen Abgrund stürzt, kannst du ruhig versuchen zu fliegen. Denn du hast nichts zu verlieren.

    John J. Sheridan

  11. #11
    Mitspieler Benutzerbild von CyntiaQueen
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Ort
    bei Giessen /hessen
    Beiträge
    87
    also es sollte auf jeden fall wieder viiieeelll mehr grusel und story in den teil sein,beim vierten teil kommt beides viel zu kurz...und das mit den gespenstern sollte sich auf keinen fall wiederholen,das nervt einfach nur und ist auch teilwesei nur noch lach haft....das krankenhaus sollte in jedem falle wieder dabei sein,mit allem drum und dran^^

  12. #12
    Elite-Spieler Benutzerbild von Seizure
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 04
    Ort
    wo Blut und Eiter aus dem Wasserhahn fließen
    Beiträge
    466
    @HarryKlein

    also die idee klingt schon echt gut aber wie sollte man das anstellen ? monstern sagen was sie tun sollen ? klingt für mich balde eher wie ein strategiespiel
    ich glaube kaum dass du 20 monstern befehligen kannst die gute hauptfigur anzugreifen, das wäre ja unfair
    aber so ungefähr könnte man das ja machen: du hast 2 figuren, ihre stellung ist ungefähr so wie heather ihre, nämlihc unwissend. und denn kannst de dich entscheiden welchen von beiden du durchs spiel führen möchstest....also 2 unterschiedliche stories (wobei aber letztendlich beide involviert sein müssen)

    nur will ich mir net ausmalen wie groß das spiel dann is wenn man 2 KOMPLETT unterschiedliche stories hat...sind ja dann beinahe 2 spiele... bestimmt größer als 6 GB das spiel dann
    Manifestation von Trugbildern
    ...dazu gehören auch Poltergeister. Negative Emotionen - wie Angst, Sorgen oder Stress - manifestieren sich als externe Energie mit physischen Effekten. Sie können Alpträume auslösen. Sehr oft sind Heranwachsende, vor allem Mädchen, betroffen.


    Mit dieser Zeile hier möchte ich alle aus diesem Forum herzlichst grüßen.
    Spezielle Grüße an: Lucius, SilentSteff, xray, GestrafterAdler, Banshee

  13. #13
    Meisterspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 03
    Beiträge
    3.399
    Ach was @sicK! wenn man ein Spiel solch Kalibers auf die Beine stellen kann, dann wirds wohl auch nicht schwer sein, ein wenig mit Zufallsgeneratoren zu arbeiten

    Ich könnte mir durchaus auch vorstellen, daß sie einfach viele gescriptete Ereignisse programmieren die man dann einfach "freischalten" muss um diese zu sehen, ähnlich den Outfits für Heather halt nur durch seinen Spielstiel bzw. die Häufigkeit des Durchspielens oder den gewählten Schwierigkeitsgrad und noch so ein paar Faktoren ^^

    Da ließe sich garantiert etwas machen.

    Genau, die Codes der Türen welche immer nach jedem Neubeginn generiert werden und nie gleich sind. Natürlich müssten diese dann auch zur der gestellten Aufgabe passen, aber da ließe sich ja garantiert auch etwas machen. Nichts ist schlimmer wenn Fragen auftauchen wie "Brauche Code für Tür im Westflügel 2 Etage" - dsa würde endlich der Vergangenheit angehören

    Generell könnte der Schwierigkeitsgrad etwas angezogen werden, und das schon bei der Leichten Stufe ^^

    Japp - wenn Dir so ein Monster mit Säure ins Gesicht spuckt, dann trägst Du nun mal Blessuren davon und siehst nicht mehr so frisch wie vorher aus XD
    Das wäre auch eine schöne Idee *dafür!* XD

    Man man, sieht ja schon ganz ordentlich was so an Wünschen vorhanden ist - aber da geht bestimmt noch mehr ^^

    edit:@HarryKlein & @sicK!
    Hab das erst jetzt gesehen, daß ihr was gepostet habt ^^

    Die Idee ist wirklich klasse (nein, neu ist das nicht, gibts ja schon bei KOTOR) aber dies würde Silent Hill wohl im gewissen Masse revolutionieren ^^

    Man stelle sich vor, das wäre im 2ten Teil schon gegangen - und dieser Teil eignet sich bis jetzt sowas von hevorragend für diese Art des Spielprinzips.

    Der Protagonist, in Silent Hill angekommen entscheidet sich jedes mal aufs neue, ob er der Bösen Seite folgt, oder stets für das gute eintritt.

    Soll James seinem Trieb nachgeben und Maria vergewaltigen - sich nehmen was er will ohne Rücksicht auf verluste? (Böse) Oder doch lieber auf Abstand gehen als sie ihn anfasst, und stets an seine Frau denken (gut).

    Das war jetzt nur ein Beispiel von vielen, wie man beim zweiten Teil, das Schema "Guter James, Böser James" hätte umsetzen können.

    So einen "Indikator" wie weit man "auf der Bösen" Seite ist häte man dann auch einbauen können, z.B. durch das Aussehen, die gesten, die Gesichtsmimit etc.

    Ohohoh - das wärs - sowas im 5ten Teil wäre echt klasse ^^


    edit 2:@Cyntia
    Da stimme ich Dir nur bedingt zu XD

    In manchen Situationen konnte man nicht zu ruhe kommen, das war bei den Vorgängern zum teil ätzend. Da konnte man stundenlang auf einem Fleck verweilen ohne je in Bedrängniss zu geraten - wurde mit dem 4ten Teil abgeschafft - und das gefällt mir - da ist dann nichts mit Ausruhen und Kaffe trinken ^^

    Na und das Krankenhaus gehört doch zur Silent Hill wie das Salz in die Suppe - ist doch wohl klar ^^
    Aber was auch nicht fehlen darf das sind -> ROLLSTÜHLE
    Geändert von xray (27.1.05 um 16:36 Uhr)

  14. #14
    Elite-Spieler Benutzerbild von Seizure
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 04
    Ort
    wo Blut und Eiter aus dem Wasserhahn fließen
    Beiträge
    466
    auf jeden fall, so würde es auch glatt mehr SH spieler geben @xray

    was natürlich auch den schock-effekt im spiel steigern würde wäre (jetz komm ich wieder teils auf die kämpfe zurück) wenn die spielfigur mal richtig panik bekommen würde:
    -schnelles hörbares atmen, leichtes zittern, die bewegungen verkrampft, langsames vorrangehen, kein rennen mehr möglich in dem moment, schreckhaftes aufschreien bei plötzlichen veränderungen (eine glühbirne platzt, ein schrei ertönt aus der ferne)
    der protagonist is dann für ne sekunde wie angenagelt, schaut sich ruckartig/langsam um
    im kampf müsste er/sie, wenn sich ein vieh nähert, noch panischer werden, zitternt die waffe halten und mit etwas lauterem stöhnen darauf einschlagen und nich mehr so stupide neutral wie in 3 beispielsweise...
    .....man das würde einem absolut den rest geben
    Manifestation von Trugbildern
    ...dazu gehören auch Poltergeister. Negative Emotionen - wie Angst, Sorgen oder Stress - manifestieren sich als externe Energie mit physischen Effekten. Sie können Alpträume auslösen. Sehr oft sind Heranwachsende, vor allem Mädchen, betroffen.


    Mit dieser Zeile hier möchte ich alle aus diesem Forum herzlichst grüßen.
    Spezielle Grüße an: Lucius, SilentSteff, xray, GestrafterAdler, Banshee

  15. #15
    Meisterspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 03
    Beiträge
    3.399
    @sicK!
    Na um die Spieler mache ich mir keine Gedanken - es könnte aber durchaus mehr Zockerweibchen geben die sich für SH begeistern

    Zumal - nicht jeder fühlt sich von solcher Art der Spiele angezogen und der Schuss könnte auch nach hinten losgehen, daß nämlich die jetzigen Spieler sich nicht mehr mit dem Spiel identifizieren können und Silent Hill den Rücken kehren - soetwas muss man ja auch in Betracht ziehen, denn das Spielprinzip vom 4ten Teil ja auch nicht überall auf Zustimmung gestoßen ist

    Aber ok, weiter im Text ^^


    Jaaa ^^
    Die Interaktion mit der Umgebung und daß die Spielfigur auf alles was passiert auch reagiert. Ich lehne mich mal wieder an Obscure an, dort hat es mir nämlich so klasse gefallen, daß wenn in der Schule etwas passiert war, sofort oder kurz darauf eine Rückmeldung von den Charakteren kam und diese schlossen das mit einem Spruch ab.

    Beispiel -> Kenny ist in einen Dunklen Keller hinabgestiegen und promt kam ein Spruch von Ihm, wie es hier doch gruselig sei.

    Soeetwas halt, weißt Du? Sowas würde ich mir auch für SH wünschen, daß man einfach Rückmeldung bekommt wenn etwas passiert. So wie Du das beschrieben hast.

    Aber auch wenn man überladen ist, das dann kein Rennen mehr möglich ist. Daß man von vielem Rennen müde wird, das gibt es ja schon, aber ist auch nicht so befridigend für mich.

    Monster die nicht schon vom weiten zu sehen sind. Überraschungseffekte halt. Einfach mehr grusel und horror - und vielleicht auch mehr den Psychohorror, der darauf abzielt zu wissen daß da was vorgeht aber weder was zu sehen noch zu hören - nur angedeutet immer mit dem Gedanken -> "es könnte was passieren", quasi mit Psychischem Dauerstress - DAS wär auch was ^^

  16. #16
    Elite-Spieler Benutzerbild von Seizure
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 04
    Ort
    wo Blut und Eiter aus dem Wasserhahn fließen
    Beiträge
    466
    @xray

    genau genau, aber wir sollten aufpassen sonst steigt die rate der herzkasper-toten ins unermessliche

    ich sage mal so: jeder der einmal THE RING gesehn hat weiss was man für dinge braucht um einen spieler/zuschauer zu schocken...nach dem film hatte ich 2 wochen paranoide wahnvorstellungen

    besonders wichtig ist schlichtweg die frage nach der DEFINITION. deswegen ist auch resident evil wesentlich ungrusliger als SH. was in raccoon city und umgebung passierte ist für den spieler definierbar.

    aber was in SH abgeht, ist UNdefinierbar...warum das, warum grade dies, warum grade so...diese fragen müssen offen bleiben (siehe teils "The Ring")
    monster, umgebungen, vorgänge, geschehnisse...es muss bizarr, abgrundtief dunkel und undefinierbar bleiben...zumindest soweit wie möglich

    und das ist es, was den spieler schockt, wenn er nicht weiss womit er konfrontiert wird.
    eine macht, eine kraft, etwas böses, verstecktes, krankes. etwas, was den spieler jederzeit töten, verstümmeln oder sonstwas könnte.

    ausserdem ist wichtig: der spieler muss allein sein...alleine mit seiner angst, seinen gefühlen...er selber muss das aber auch austrahlen können (siehe heather)

    ....kommt am ende alles zusammen dann hat man ein spiel was man so schnell nicht vergisst.

    Amen löl
    Manifestation von Trugbildern
    ...dazu gehören auch Poltergeister. Negative Emotionen - wie Angst, Sorgen oder Stress - manifestieren sich als externe Energie mit physischen Effekten. Sie können Alpträume auslösen. Sehr oft sind Heranwachsende, vor allem Mädchen, betroffen.


    Mit dieser Zeile hier möchte ich alle aus diesem Forum herzlichst grüßen.
    Spezielle Grüße an: Lucius, SilentSteff, xray, GestrafterAdler, Banshee

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was wünscht ihr euch zu Weihnachten und was habt ihr bekommen?
    Von kleiner-toaster im Forum Allgemeines Gaming-Forum
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 7.12.12, 17:58
  2. [DOA 5] Was wünscht ihr euch?
    Von Freeker im Forum Dead Or Alive
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 18.4.10, 18:40
  3. Was wünscht ihr euch?
    Von Blutdrache91 im Forum Warhammer 40k - Dawn of War
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 19.3.07, 12:32
  4. Was wünscht ihr euch dazu?
    Von Counter Terrorist im Forum Mystery Dungeon 1 & 2
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.11.06, 14:29
  5. Was wünscht ihr euch für SH4...
    Von Zo(v)BiE im Forum Silent Hill 4
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 29.3.04, 11:30

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •