Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Zeige Ergebnis 65 bis 70 von 70

Thema: Die Taverne "Zum reisenden Krieger" und die Kampfarena

  1. #65
    Held im Erdbeerfeld Benutzerbild von Sir_Conan
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 04
    Ort
    Jägerlager
    Beiträge
    1.623
    Zögernd stand Merydor wie viele andere um die beiden Streithähne herum und hatte die Hand an seine Streiterklinge gelegt. Kurz überlegte er, was jetzt wohl die beste Reaktion wäre und entschied sich dann dazu, in den Kampf einzugreifen. Im nächsten Moment hatte er sich dem hochgewachsenen Typ genähert und zog ihn mit einem kräftigen Tritt die Beine weg. Unter lautem Geschreie in der Menge sackte der Mann zusammen und blickte verdutzt in das Gesicht des Jägers.,,Das war nicht fair du feiger Hund.",,War es nicht so das die Kämpfe hier in der Arena stattfinden?",,Ich scheiss auf die Arena, ich hau dich zu Brei."Im nächsten Moment hatte sich der jetzt noch deutlich größer wirkende Mann aufgerappelt und stürmte mit gehobenen Fäusten auf Merydor zu. Merydor hatte sich schon auf einen Kampf eingestellt, als der Mann plötzlich wieder auf der Nase landete. Diesesmal war es Valkyr, der dem Hühnen die Beine weggezogen hatte. Grimmig dreinblickend rappelte er sich auf. ,,Ihr denkt wohl, ihr könnt mich verarschen? Niemand verarscht Aradur.",,Aradur also? Klingt ja mordsgefährlich.",,Uuuuuultan, wo bist du denn man dich braucht?"

    Ein Trubel entstand in der Menge und kurz darauf kam ein kahlrasierter Mann mit einer gewaltigen Narbe im Gesicht zum Vorschein. Seine oberarme glänzten in der Sonne und wirkten tatsächlich beeindruckend. ,,Ihr wollt uns ärgern?"setzte Aradur fort.,,Wenn ihr mal wieder richtig einen auf die Nase wollt, seid ihr bei uns genau richtig. Wir sehen uns morgen in der Arena, Zwei gegen Zwei. Wollen wir doch mal sehen, wer hier regiert.",,Ne....",,Abgemacht! Wir sehen uns morgen in der Arena..."Kopfschüttelnd trotte Merydor zurück in die Arena, ihm folgend Valkyr.

    ,,Oh man, da sieht man dich wieder und dann direkt in einer Schlägerei.",,Nicht meine Schuld"grinste Valkyr.,,Nunja, was auch immer. Haben uns da mit üblen Typen angelegt, mit ner Menge Erfahrung. Wir nicht einfach die beiden im Faustkampf zu unterweisen.",,Siehst aber ganz fit aus.",,Wenn es nur darauf ankäme... Glaub mir die Erfahrung ist ne Menge mehr wert."

    Inzwischen war die Sonne verschwunden und eine Dunkelheit überzog auch die Taverne und die Kampfarena. Recht früh nahm sich Merydor, genau wie Valkyr, ein Zimmer in der Taverne und verabschiedete sich für diesen Abend. Am nächsten Tag wurde er durch Cavalorn, den Tavernenwirt, geweckt. ,,Merydor, kommst du? Der Kampf soll in den nächsten Minuten losgehen. Valkyr wartet schon vor der Arena."Mit einem mulmigen Gefühl im Magen zog sich Merydor rasch seinen Umhang über und trampelte dann die Treppe der Taverne hinunter um anschließend die Arena aufzusuchen.

    Zu Merydors Verwunderung war die Taverne bereits ziemlich gefühlt und nurnoch sehr wenige Plätze waren frei. Aradur war bereits damit beschäftigt, die Fans mit seinen Muskeln zu unterhalten während Valkyr gelangweilt an einer Wand der Arena lehnte. Mit langsamen Schritten näherte sich Merydor ihm.,,Na? Fit?",,Könnte nicht besser sein. Du machst son gelangweilten Eindruck. Schon Erfahrung mit Faustkämpfen?",,Klar, irgendwie muss man sich ja gegen seine Nachbarn wehren."Mit einem schmunzeln drehte Merydor ab, legte kurz seinen Umhang ab und widmete seine Aufmerksamkeit seinen beiden Gegnern. Auch Ultan hatte sich seiner dreckigen Kleidung entledigt und stand nun nurnoch in Unterhoste in der Arena. Kurz beugte er sich zum Boden, packte ein wenig trockenen Sand und verrieb ihn in seinen Händen.

    Langsam schritten die 4 aufeinander zu und blickten sich finster an. Jetzt würde es nicht mehr lange dauern bis der Kampf in der Arena entbrennen würde...

  2. #66
    Uhhuuhhh Benutzerbild von Umbra
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 06
    Ort
    Osaka.
    Beiträge
    623
    Kai war nun in der Arena.Er schaute sich anch juemandem verdichtigem um.Dann sah er jemanden mit einer Maske.Auffälig schritt der durch die gegend.Da bist du ja. dachte sich Kai.Er versteckte sich nhinter einer Wand und sah sich um.Er bestahl grade einen Vornehmen Herr der rief LOS Haut euch gegenseitig eure schädel ein!!!!! Was geht denn da ab? Kai konnte sehen das mehrere Personen sich zum Kampf vorbereiteten.Aber er hatte keine Zeit.Er durfte Demicheus nicht aus dem Auge verlieren.Kai verfolgte Demicheus weiter.Doch plötzlich verlor er ihn.Verdammt!Dieser Bastard ist einfach abgehauen.Doch dann bemerkte Kai eine Hand in der Tasche.Hah!!! der Mann mit der Maske stürzte um.
    Ich hab dich,Demicheus!!! Niemals!!!Demicheus tritt Kai in den Bauch,der stürtzte mit schmerzen und keuchend zu Boden.Halltet ihn auf!!!Doch dies brachte nichts.Er konnte entkommen.Dann kamen Millizen auf ihn zu Warum wällst du dich wie ein reudiger köter herrum? Ich hab einen Mann gesucht Der Dieb Demicheus.Doch er konnte mir entwischen. Demicheus?Ich kenn den Kerl,er geht Manchmal in die Taverne zum Reisenden Krieger.Würde mich nicht wundern wenn er heute wieder dort wär.Abends. Uhh die zwiete Milliz die mir hillft. Wir helfen allen Bürgern die gutes tuen wollen.Vielen Dank der Kerl gehört mir!!!Was soll ich mit ihm machen wenn ich ihn habe?Bring ihn ins Handelslager.Dort wird er seine Gerechte strafe bekommen.Das mahc ich.Jetzt mahce ich mich erst auf den weg in die Taverne.Wo ist denn die?
    Straße runter.Dann solltest du ein gebäude mit dem schild zum reisenden Krieger sehn.Das ist es.Vielen dank für eure Hilfe! Wie schon gesagt:Man hilft wo man kann.Guten Tag.Dankend ging Kai los.Straße runter bis zur Taverne.Als er da ankahm,merkte er erst das es erst Mittag war.Ich nimm mir ein Zimmer.Dort sollte ich mich ausruhen bis es Abend ist.Das tat Kai.Das Zimmer kostete nichts weil das Kais erster Besuch war.Bald ist es abend.Dann hol ich mir denn Kerl.dachte Kai und legte seine Sachen ab.
    .

  3. #67
    Uhhuuhhh Benutzerbild von Umbra
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 06
    Ort
    Osaka.
    Beiträge
    623
    Kai schlief wachte jedoch rechtzeitig auf.Der späte Abend war angebrochen und
    Kai nahm siene Sachen,und zog sich an.Es ist soweit.Diesmal entschwischt er mir nicht!Kai öffnete langsam und ruhig die Tür.Und dann sah er einen Mann der gerade die maske auszog und in sein Zimmer ging.Neben Kais Zimmer.Kai vging unauffällig zurück in sein zimmer.Dann ging er herraus als Demicheus nach unten ging.Kai beschloss gegen ihn zu kämpfen wenn er betrunken ist.Dann hatt er nähmlich einen klaren Vorteil.Es dauerte eine Stunde bis der Kerl betrunken war.Ei Demicheus!!
    Er blickte auf.WW er ist da? fragte Demicheus betrunken.Musst du nicht wissen.Dir liegt Haftbefehl hervor.Die Millizen sagen ich soll dich ins Handelslager bringen.Warum denn? demicheus hatte sie wirklich nicht mehr alle.Kai packte die Wut.Er grief sich Demicheus,und schlug ihn gegen die Wand.Der Wirt sagte:Was ist hier los? Ich sag es euch.Euer Demicheus ist ein dieb.Er hatt einem Armen mann sein letztes andenken an seine verstorbene Frau geklaut.Simmt das Demicheus.
    Demicheus schwie doch dann:Ihr werdet mich nie bekommen.Von wegen.Kai stellte ihm ein Bein und zog sein schwert heraus Demicheus sprang auf und nahm sein Schwert in die Hand.Entscheide dich du dreckiger Dieb.Leichte oder harte tour?Ich nimm die harte vollidiot!
    Demicheus schlug.Aber er war betrunken und traf nicht.Das nutze kai aus.Er nahm ihn in den Würgegriff und schlug Demicheus mit dem Schwertgriff K.O.
    Auf diesen spaß wollte ich keines falls verzichten!!!
    Hahaha...Das ganze Haus lachte.Was machst du jetzt mit ihm?Ich übergebe ihn der Milliz.Ooh da haben wir es ja.Kai fand das Amullet.Ich würde mich freuen wenn ich dich in meinem lokal wieder bergrüssen dürfte.
    Danke ich komm bestimmt wieder vorbei.Kann ich vielelicht was für dich tun?Nun wie sol ich den Kerl transportieren?Ich hab noch eine Karre.Darauf kannste den Kerl bis zum Lager transportieten.Ich glaube der ist so k.o und so beschlagen das er bis zum Lager noch schläft.Hehe.
    Ja das denke ich auch.Ich mach mich dann mal auf dem Weg.Karre ist im Stall.Nochmals vielen dank.Ein paar Männer kamen mit und halfen Demicheus auf die Karre zu legen.Kai war auf dem Weg zum Handelslager.





    Wer weiterlesen will muss ins Handelslager!
    .

  4. #68
    Zu hart fürn Titel Benutzerbild von Gerthi2
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 04
    Ort
    Kassel bzw Plateaulager
    Beiträge
    165
    Frei für heute. Marco hörte es gerne wenn er einen Tag frei bekam. Und es war auch ein sehr schöner Tag zwar kalt aber schön. Zu schön um ihn in der Werkstat zu verbringen und irgendwelche Pfeile oder Bögen herzustellen. So war der Entschluss mal wieder die Umgebung zu erkunden nicht schwer. Zwar war er vor kurzem mit Merydor, Dark und Turael auf Banditenjagt aber bei der Taverne war er schon lange nicht mehr. Da die Sonne gerade erst aufgegangen war und es keine Aufgaben für ihn mehr stand Marco aus seinem Bett auf und rund 30 Minuten später war er schon vor der Tür. Er meldete sich bei seinem Vorgesetzen um sich zu erkundigen ob nicht doch noch kurzzeitig Arbeit zu erledigen währe doch da dies zu seiner Freude nicht der Fall war machte er sich gleich auf dem Weg.

    Es war gegen Nachmittag als er ankam. Alles war beim alten nur eins war ungewohnt: er die Taverne schon vom weiten hören was eher ungewöhnlich war. Schnell war Marco mitten drin und musste richtig aufpassen keinem auf die Füße zu treten so voll war es. Was ist denn hier los?
    Der Arenakampf müsste gleich losgehen
    Arenakampf?
    Ja wir warten schon den ganzen Tag darauf er sollte eigentlich schon heute morgen stattfinden aber es gab einen kleinen Zwischenfall mit einem Taschendieb.
    Als ich das letzte mal nen Kampf gesehen habe war es aber nicht so voll
    Dieser Kampf wird auch was Besonderes. Diesmal haben sich gleich 2 Idioten mit Ultan und Aradur angelegt
    Wer sind denn diese beiden "Idioten"?
    Ach so nen Typ aus dem Jägerlager und noch irgend so ein anderer.
    Hey es geht los!

    Unter großem Geschrei der Menge betraten die 4 Männer die Arena. Überall hörte man wie Wetten abgeschlossen wurden und dann sah Marco auch die Männer in die Arena kommen. Der eine war ein großer, kräftiger Mann und der andere etwas kleinere aber dennoch riesige war ein richtiges Kraftpaket. Wer sich mit dem beiden anlegt muss wirklich ein Idiot sein lachte Marco bis er plötzlich die Herausforderer sah. Beinahe hätte er vor Schreck seinen Bierkrug fallen lassen da neben jemanden den er nicht kannte Merydor in der Arena stand und in der Mitte Stellung bezog. Das wird ein böses Ende nehmen dachte er sich und drängelte sich weiter nach Vorne.

    //Ultan Aradur Kampfrichter//

    Dich werd ich zerquetschen wie eine Fleischwanze
    Große Töne für jemanden der gleich im Staub heulen wird
    Wenn ihr einer heult dann seit ihr das und zwar nach eurer Mami Merydor wollte gerade Antworten als die vom Kampfrichter unterbrochen wurden. Also die Regeln sind einfach:1. Alles ist erlaubt bis auf Waffen. 2. Der Kampf ist beendet wenn beide Kontrahenten eines Teams am Boden liegen. 3. Wer einem am Boden liegenden angreift fliegt raus und der Kampf gilt als verloren. 4. Möglichst keine Toten. Und die letzte Regel ist das ich entscheide wann einer am Boden ist und somit kampfunfähig. Ihr könnt anfangen sobald ich den Ring verlassen habe

    Die 4 standen nun zum zweitem mal in der Arena und sahen sich an. Die Spannung knisterte richtig in der Luft und in der Taverne war es still. Und plötzlich wurde die Still gebrochen und die Menge tobte im wilden Beifall. Aradurs erster schlag traf Merydor voll in die Fresse und beförderte ihn zu Boden. Valkyr guckte nur verwundert und Ultan grinste ihn an. Ein kurzer Blick zum Kampfrichter signalisierte Aradur das Merydor eindeutig nicht am Boden lag und er holte zum Tritt aus doch war Merydor mit einer Rolle zur Seite schneller und sofort weider auf den Beinen. Valkyr und Ultan hatten bisher nur zugeguckt und das nutze Valkyr schnell aus und verpasste Ultan einen kräftigen Schlag in den Bauch der ihn 3 Schritte zurückweichen lies da er den Schlag nicht kommen sah und somit seine Muskeln nicht spannen konnte. Ohne zu zögern setze Valkyn dem benommenen Gegner weiter zu und verpasste ihm einen Kick von unten ins Gesicht doch konnte Ultan ihn abwehren und Valkyrs Bein fassen. Bei Merydor sah es ähnlich aus. Er konnte zwar Aradurs Schläge abwehren doch selbst zum Angriff kam er nicht. Gerade bemerkte er eine Schwäche in seiner Deckung die er mit einem Tritt in die Seite nutzen konnte als er auf einmal am Boden lag. Ultan hatte Valkyr am Bein gepackt und ihn wie einen Ast gegen Merydor geschlagen. Die Menge tobte und der Kampfrichter zeigte keine Reaktion was bedeutete dass die beiden eindeutig nicht am Boden liegen.

    Verdammt die bringen sie noch um
    Mach dir da keine Sorgen die spielen doch nur mit denen. Heute bekommt man wenigstens richtig was zu sehen.

    Trotz der Chance beide zu besiegen blieben Aradur und Ultan stehen da sie sich eh des Sieges sicher wahren und warteten bis Merydor und Valkyr wieder kampfbereit auf den beinen waren. Beide bluteten aus der Nase und Merydor hatte einen roten Ring ums rechte Auge doch trotzdem wollte keiner von beiden Aufgeben. Aus dem publikum dröhnten rufe entlich weiter zu machen aber Ultan und Aradur juckte das kein bisschen. Komm kleiner geb mir eine. Sonnst wird es mir dann doch zu langweilig
    Ultan fing an laut zu lachen doch Merydor kochte fast vor Wut. Aradur kam auf ihn zu und sekte den Kopf Komm damit du auch drankommst kleiner sagte er mit einem breitem Grinsen im Gesicht. Merydor tat auch wie ihm geheißen und holte zum Schlag aus. BANG. Er hatte sich an die Worte des Kampfrichters erinnert das alles außer Waffen erlaubt sei und anstatt Aradur welcher einen Schlag erwartete zu Schlagen ihn mit voller Kraft gegen den Kopf getreten.

    Aradur liegt am Boden!

    Und das tat er im wahrsten sinne des Wortes. Würde er nicht noch zucken und atmen würde man ihn für tot halten so wie er da mit dem Gesicht nach unten im Sand lag. Ultan war genau wie die Zuschauer, Valkyr und auch Merydor selber kurze Zeit sprachlos doch schon nach wenigen Sekunden fand er wieder die Worte Boha jetzt gibs was auf die Fresse! Merydor hatte leider das Pech in seiner Reichweite zu stehen und lag im Folgendem Moment auch mit dem Gesicht nach unten im Sand.

    Merydor ist auch am...

    Meydor hatte einen heftigen Schlag ins Gesicht bekommen aber er brauchte nur kurze Zeit und stand langsam wieder auf. Die Zuschauer waren kaum noch zu halten als er wieder auf den Beinen war. Nein noch nicht! er konnte ein grinsen gerade so hervorbringen. Er hatte eine Platzwunde an der Stirn und der Sand war rot an der Stelle wo er lag. Ultan war fast geschockt darüber das Merydor wieder auf den Beinen war und wollte ihn gerade wieder zu Boden bringen als ihn Valkyr ein Bein stellte und in somit unsanft auf dem Boden brachte. Das ist für mein Gesicht rief Merydor lauf aus und trat Ultan auf dem Hinterkopf und somit sein Gesicht in den Sand. 10 Sekunden blieb er in dieser Stellung bis Valkyr Ultan mit voller Kraft in die Seite trat. Der Ruck der durch Ultans Körper ging brachte auch Merydor zu Boden. Er war völlig erschöpft und blieb am Boden liegen.

    Ultan ist am Boden! Valkyr hat gewonnen!

    Marco eilte in den Ring und ging zu Merydor welcher immer noch am Boden lag. Marco was machst du den hier?
    Ich wollte dich mal kaputt am Boden liegen sehen sagte er mit einem breitem Grinsen und reichte Merydor eine Flasche Wasser und half ihm anschließend auf die Beine während sich Valkyr von der Menge freiern ließ.
    Geändert von Gerthi2 (4.10.07 um 19:00 Uhr)
    Ich bin der Metal Mann, weil ich harten Metal hören kann

    Gothic RPG

  5. #69
    the 'special one' Benutzerbild von Prisoner of War
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 03
    Beiträge
    537
    Valkyr war leicht angeschlagen, jedoch ließ er sich das nicht anmerken. Er freute sich und wusste, das er und Merydor Minuten zuvor einfach nur eine Kompination aus Können und einer riesigen Portion Glück von einer sicheren Niederlage bewahrt hatte. Er hab seine Hände und stellte sich vor die Arenaränge, worauf alle Anwesenden zugleich verängstigt als auch freudig seinen Namen riefen: VALKYR! VALKYR! Valkyr genoss diesen Moment einige Sekunden, dann winkte er Merydor heran und deutete den Leuten an, auch ihn zu feiern. Da Merydor mindestens - wenn nicht besser - gekämpft hatte, waren die auf ihn hervorgebrachten Heilsrufe nicht minder euphorisch.

    Der Kampfrichter kam noch einmal in den Ring herab und verkündete, nachdem sich die Menge einigermaßen bruhigt hatte:

    So, alles klar, Leute. Einer der bessten Kämpfe, die ich in letzter Zeit hier gesehen habe! Einigermaßen fair und dennoch unterhaltsam und noch nicht einmal Tote! Ich muss sagen... er wandte sich den beiden Siegreichen zu ihr habt es den beiden aber richtig gezeigt! Das hatten wir lange nicht! Und außerdem habt ihr unserem Schmied geholfen, er konnte schon lange kein Schutzgeld mehr bezahlen, aber es konnte nun mal keiner hier etwas gegen sie ausrichten....

    Dann hoffe ich, dass wir nicht noch einmal vorbeikommen müssen! scherzte Valkyr mit einem Augenzwinkern und wandte sich Merydor zu: Hey du alter Haudengen, was agst du jetzt zu nem schönen, kühlen Bier?! Ich meine, wir sind hier nicht zum Spaß bei einer Taverne

    Merydor war einverstanden und die beiden gingen, leicht angeschlagen - aber siegreich - ins Innere der Teverne, um den Arenasieg zu begießen.

    Valkyrs' Schuld war beglichen, und Merydor hatte einem alten Freund (wieder mal) aus der Patsche geholfen...

  6. #70
    Mitspieler Benutzerbild von Eichelnblatt
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 07
    Beiträge
    10
    Npc: grey
    Ich(Sacha):Green

    Sacha kam torkelnd und klatschnass in die Tarverne.
    "Hey Fremder!Was bist du so nass?,fragte ein Mann und bot ihm ein Stuhl nebem ihn an"Dan-Danke.."[COLOR="Black"],nuschelte Sacha:"Du bist sehr nett."Der Fremde Mann lachte rau und sagte:"Tja ich hab auch ein einen gesunden Menschenverstand"sacha vertsand nicht ganz setze sich aber nebem dem altem Mann.Zwinkerd gab er den jungem Mann,Sacha,ein paar Goldmünzen"Wenn wir uns nächtes Mal treffen tust du mir ein Gefallen!",rief dieser komische Kauz als Sacha aus der stadt ging.

    //Wildnis//
    Sakura ist verdorben

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.10.09, 15:06
  2. Fest in der Taverne "Zum reisenden Krieger"
    Von Galaxydefender im Forum Archiv
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 8.6.05, 23:50
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.11.04, 16:34
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.5.04, 22:19

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •