Umfrageergebnis anzeigen: was ist besser um zu stressen

Teilnehmer
26. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Hydra

    19 73,08%
  • hunter

    7 26,92%
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 17 bis 18 von 18

Thema: Hydra vs. Hunter

  1. #17
    Meisterspieler Benutzerbild von cyberthief_91
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Ort
    ka
    Beiträge
    602
    HYDRA ganz klar!!!
    Lustig wärs wenn amn mit der (oder die, oder das) HYDRA bürger wehr missionen machen könnte!!!
    was man mit dem hunter zwar machen kann aber die Hydra ist schneller!!!
    Außerdem hat dei HYDRA ein automatishen zielsystem, und man kann raketen abwehren!!!
    Also 3:1 für die HYDRA
    Endlich mein ICQ funtzt wieder!!!

  2. #18
    Meisterspieler Benutzerbild von Paladus
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 03
    Beiträge
    2.460
    Um diesen "Vorteil" mal kurz zu wiederlegen: ^^

    1. Geschwindigkeit kann man wirklich nicht gebrauchen, wenn das nächste Ziel nur 500 Meter weiter erscheint.
    In der Zeit, die man für das Umschalten von Hover auf Top-Speed und wieder zurück benötigt, hat man mit dem Hunter die Gegner schon dreimal umkreißt und perfekt im Visier.
    2. Die Zielerfassung ist zwar ganz süß, aber für Fahrzeuge unbrauchbar. Die einzelnen Raketen treffen entweder nur bei jedem dritten Schuss oder sind deutlich schwächer. Zumindest brauche ich generel 3-4 Schüsse auf diese Weise. Außerdem schaltet dieses System gerne wirr umher, was es bei den späteren Kolonnen schwer macht, überhaupt noch zu treffen.
    3. Das einzige was die Hydra abwerfen kann ist diese hübsche kleine Leuchtkugel und die tut Passanten und Fahrzeugen soviel wie eine übergroße sehr warme Lichtquelle nunmal kann: GARNISCHT!!!
    Die dienen dem ablenken von Raketen, die an deinem heck klemmen.

    Ich versuch die beiden mal kurz zu vergleichen.

    Ausstattung
    Hunter: Raketen, schweres MG
    Hydra: Raketen, Zielsuchraketen, Anti-"ich-lass-mich-von-Raketen-abschießen"-System

    Die normalen Raketen können mit richtiger Justierung zielgenau zum ebnen des Bodens eingesetzt werden, jedoch auch um sich im Himmel zu verteidigen.
    Vor- und Nachteile gibt es für die beiden Flugmitten jedoch trotzdem, auch bei der gleichen Waffe, da die Flugfähigkeit unterschiedlich ist. (-->)
    Der Vorteil des MGs ist klar, man kann Personen mit größter Leichtigkeit und ohne 200% Kollateralschaden eliminieren.
    Die Zielsuchraketen sind gegen andere Flugapparate gut geeignet, wobei es sich hierbei eigentlich auf die Jets beschränkt, da die Helikopter auch mit der starren Rakete eine leichte Beute sind.
    Das ist auch der einzigste Spaß, denn man mit der Hydra haben kann, den der Hunter auslässt: Jets jagen.
    Dafür sind auch die eher funktionsuntüchtigen Lichtquellen gedacht, die einen vor Geschossen retten sollen. Nur leider können die nie dann abgeworfen werden, wenn man sie mal dringend braucht. Ekelhafter Betriebsfehler *g*
    Des weiteren sind die Zielsuchraketen sehr langsam und verdammt schwach, weswegen einem die Fahrzeugjagt ziemlich vermießt wird.

    Steuerung
    Geht man vom Hovermodus des Jets aus ähneln sich beide Gefährt stark.
    Unterschiede gibt es jedoch trotzdem.
    So ist die Hydra sehr träge, was das wenden und drehen angeht.
    Außerdem fliegt sie nicht nur seitwerts wenn man sie ankippt sondern sie sinkt auch noch, was durch die Schräglage kommt.
    Dumm nur, dass sie auch etwas langsamer steigt und entsprechend schlechter ausgleichen kann.
    Kommt man einmal irgendwo gegen brennt dir gleich der ganze Vogel und diese sehr umständliche Handhabung macht es schwer im Bodeneinsatz Erfolg zu haben.
    Nimmt man die Zielsuchraketen kann man sich ewig abrackern, da man ja kaum Schaden anrichtet und sollte man manuell zielen kommt man durch das Geschwanke leicht ab.

    Im Fernverkehr sieht wieder ein wenig anders aus.
    Schneller ist natürlich die Hydra. Auf großen strecken macht es dann auch nichts, wenn man dann etwas umständlich wieder abbremsen muss, der Heli ist ja noch weit hinter einem.
    Jedoch liegt auf kurzen strecken der Heli deutlich besser im Rennen, da er auch mit hoher geschwindigkeit gut nah am Boden gehalten werden kann und durch einfaches nach hinten kippen abbremst.
    Die Hydra muss erst senkrecht starten, umständlich umschalten, schneller werden und wiederum eher unhandlich abbremsen.
    Man kann auch gleich im Hover-Modus bleiben, aber da ist diesers Blechvogel ziemlich lahm und absolut langweilig.

    Mein Fazit lautet wie folgt.
    Will ich wirklich etwas machen, rumrotzen, Aufträge erfüllen oder dergleichen nehm ich den Hunter, weil er deutlich besser im Kampf funktioniert. Das einfacherere Handling und die effektiveren Waffen geben ihm die richtige Power.
    Die Hydra ist hingegen ein Reisemittel, wenn ich also mal schnell wohin will nehm ich natürlich lieber den Jet. Außerdem macht es verdammt viel Fun mit ihm rumzucruisen und ein wenig zu hovern. So alltäglich wie ein Heli ist es halt nicht XD Daher bekommt die Hydra den Style Bonus und ist in meinen Augen mehr für's Posen etc. geeignet, als effektiv zu kämpfen.
    - schweiß sind muskeln die weinen -
    - schmerz ist schwäche die den körper verlässt -
    - im kampf mit deinem kontrahenten ist der physische, vollkommene sieg -
    - von geringerem wert -
    - als die kleinste behauptung des glaubens -

    alles was zählt, ist im geiste zu obsiegen

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Hydra
    Von sili92 im Forum GTA San Andreas
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.5.07, 11:16
  2. PSP VS DS Lite VS IPOD VS other Mp-3 Player
    Von Big Daddy^^ im Forum HiFi & Technik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 9.10.06, 19:07
  3. Hydra ?
    Von KOH SAMUI im Forum GTA San Andreas
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.11.04, 21:51

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •