Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 16 von 22

Thema: Magische Gegenstände???

  1. #1
    Mitspieler Benutzerbild von Timmaygix
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 04
    Beiträge
    22

    Magische Gegenstände???

    Bei uns wird viel von Power Play gesprochen weil wir so ab der 4-5 Stufe meistens schon Magische Gegenstände haben. Keine Artefakte, nur so Zauberstäbe oder Spinnenstiefel.

    Außerdem Hat sich unser Spielleiter Aufgeregt, dass mein Char, ein Stufe 13 Tiefengnomen Magier, Noch 30000 EP über hatte und sich daraus und aus seinem Vermögen ohne ende Zauberstäbe und Magische Gegenstände hergestellt hat. Ohne ende Maximierte Feuerbälle mit jeweils 60SP. Und sowas, tja und da ich und mein Char ziehmlich gerissen sind und mit einer guten Taktik einen Schlachtplan ertsellt haben, mit dem wir mit nur 400 Mann eine 10000 Mann starke Orkarmee mit Feuerriesen, zerschlagen haben, da waren zwar noch 4000 Orks über und soagr noch alle Riesen, doch was man mit Alchemisten Feuer und Feuerbällen anrichten kann ist ernorm, doch danch war er Sauer und hat uns nen Sturmriesen Hexenmeister um die Ohren gehauen, doch da War mein Magier schon Stufe 14, und wir haben ihn dann doch noch mit ein Paar Todesopfern geschlagen. Jetzt Hat er den 7m Stecken von ihm und hat nur minimale EP ausgeben müssen. Und ich hab noch genug EP, jetzt wird gemeckert das ich zu viele Magische gegenstäde mache und sie für gutes Geld verkaufe. Aber es ist alles regeltechnisch richtig. Ich sehs ja ein und werde die Gegenstände in unserer Burg einsperren, und den Char abändern aber es ist regeltechnisch richtig.

    Zusatz Frage???

    Welche Werte gibt man einem Kampfdiskus?

    Ich hab mir gedacht:
    3pfd
    10m Recihweite
    1W4 Schaden
    Ist ne Hiebwaffe und Exotisch

    in Ordnung? oder nicht?

    Viel spaß beim beantworten.

  2. #2
    Meisterspieler Benutzerbild von Mitternacht
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 04
    Ort
    nahe Lübbecke
    Beiträge
    686
    Kampfdiskus sagt mir jetzt nichts... aber ich komm einfach nicht über diese Stelle mit den Gnomenmagier drüber weg der mit nen 7 Meter langen Zauberstecken rumrennt, der Anblick muß einfach herrlich sein.

    Naja, ich muß aber zugeben das ich als Spielleiter mich da nicht so lange drüber aufregen würde.... wenn ihr so extrem gut seid wäret ihr auch evtl. schnell der Mittelpunkt eines Abenteuers über Assasine, die euch als Ziel haben um einen Krieg vorzubereiten oder aber die andere Armee hätte ebenfalls ein paar sehr gute Hexer dabei.

    Sorry wenn das jetzt nur off-topic war und alles nicht zum Diskus gepaßt hat, aber das mußte einfach raus

  3. #3
    Mitspieler Benutzerbild von EscarrRune
    Im Spiele-Forum seit
    May 03
    Ort
    Krefeld, Deutscher Eishockey Meister 2003
    Beiträge
    94
    also powerplayer marke, das beste außem char rausholen was die regeln hergeben, find ich persönlich eher nervig, und wenn euer SL euch sooo viel XP gibt, dass ihr euch massig magische gegenstände anfertigen könnt ist ers selber schuld. wer unbedingt powerchars haben will soll D2 o.ä. zocken, aber für mich hat das mit RPG (!!!) nich sonderlich viel zu tun, es heißt schließlich ROLLENspiel...
    Insanis Vagantes Sumus.

  4. #4
    Profi-Spieler
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Ort
    Helmstedt
    Beiträge
    224
    1. Also Ich würd sagen was der SL zugelassen hat, hat er sich selber zuzuschreiben er beherscht schließlich das spiel( er ist das Spiel).

    2. Wenn SC das können können NSC das schon länger und besser!

    3. Rollenspiel mit nur schwachen SC macht auch keinen spaß

    4. Charakterentwicklung ist auch ein Aspect des Rollenspiels

    5. Der Stecken ist mist welcher Magier mit vollem geistigen verstannd läuft mit so einer lanze rum, das teil ist doch unhandlich wie sau und genauso auffällig.
    Auserdem solltest du dich fragen wie dick und schwer das teil ist, im normalfall ist das fast voll ausgewachsener baum, genausodick, genauso schwer. Also ich als SL hätte gesagt ja der ist magisch aber wie transportiert ihr den der wiegt genug das du ( der magier mit warscheinlich geringer stärke, und wenn schon) ihn nicht mitnehmen geschweigeden benutzen kannst.

    6. Den diskus würde ich Schakram oder so ähnlich nennen und

    1Pfd(sonst iste er zu unhandlich und schließlich ist das schon eine menge)
    3m( So genau kann man damit nicht werfen)
    und der rest ist ok!
    Der Tod ereilt euch,
    wenn nicht ereile ich euch!

  5. #5
    Mitspieler Benutzerbild von CommanderElrond
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 04
    Beiträge
    1
    Zitat Zitat von EscarrRune
    wer unbedingt powerchars haben will soll D2 o.ä. zocken, aber für mich hat das mit RPG (!!!) nich sonderlich viel zu tun, es heißt schließlich ROLLENspiel...

    Meine Meinung man muß mit Pen n Paper Chars nich angeben sondern Spass haben

  6. #6
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Ort
    S_H
    Beiträge
    1

    Talking

    also so lange ihr alle spass am spiel habt ist das doch ok bei dnd drei nul kann man sich laut regeln auch ganz günstig gegenstände herstellen.
    wie zB einen ring der ewig curelight wounds auf dich spricht das ist verdammt billig jedoch hat mein dm gesagt das dies noch härter wäre als ein ring of regeneration desshaöb hat er den preis eben so um 88.000 angehoben.
    dies muss man akzeptieren da die regeln nur ein leitfaden sein sollen und keine linie die perfekt ist!!!

  7. #7
    Profi-Spieler
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Ort
    Helmstedt
    Beiträge
    224
    Welcher geißtig auf der höhe seihende Sl läßt soche gegenstände zu??? Das läßt das Spiel aus den Fugen Geraten
    Der Tod ereilt euch,
    wenn nicht ereile ich euch!

  8. #8
    Profi-Spieler Benutzerbild von Madeye
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 04
    Ort
    in einem Knast namens Staat
    Beiträge
    234
    da das meiste schon gut Komentiert wurde möchte ich nur etwas zu dieser "Schlacht" (man beachte die Anführungsstriche) sagen.
    WIE BITTE HABT IHR DAS GEMACH EINE SOLCHE ARMEE ZU BESIEGEN???

    6000 tausend töte was hat der rest gemacht ist der weggerant?
    Gab es keinen Gegenerischen General?
    Wenn ja was hatt er gemacht?
    Feuerriesen wurden von Alchemi und Feuerbällen in die Flucht geschlagen? Feuer?
    Schon mal was von Problemen wie Regen gehört?
    Warum ist die Armee nicht zurückgekommen?
    Warum spielt ihr eigntlich?
    Schon mal daran gedacht Götter zu Schnetzeln?

    Ach und zu den NSC:
    Ein NSC ist nicht für die S gemacht sondern für sein Abenteuer sprich er hatte vorher eine eigene Existenz hatt Freunde und Feinde und eigene Ziele.
    "Sie können Deutschland jetzt ausschalten."

  9. #9
    Veronica Mars Benutzerbild von Sienar
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 04
    Ort
    Finsterberg-Dodeleben
    Beiträge
    2.352
    Bezueglich des Chakram, eine Suche online ergibt folgende Daten:
    Der Chakram ist eine Wurfwaffe mit einer Effektivreichweite von 40-50m, die in Indien eine lange Tradition hat und seit hunderten von Jahren (bis ins 19. Jhd. hinein) bei den Sikh Verwendung fand.
    Allgemein wurden Chakram auf einem speziellen Turban getragen und in Salven geworfen. Und es ist ein Ring, kein Diskus.
    (es gibt auch eine Version, deren aeusserer Rand nicht geschaerft ist, diese wurde am Guertel getragen und fand als Defensivwaffe Verwendung)

    Alle Links fuehren zu englischsprachigen Seiten.
    Link1
    Link2
    Link3 - mit einigen Daten zu Groesse und Gewicht
    {Defekter Link entfernt #34145}


    Ich muss Madeye hier zustimmen. Sorry, aber das sieht mir nach einem Spielleiter aus, mit dem ich nicht spielen moechte.

    Und zur 7m-Lanze? Geh mal in einen Baumarkt und such Dir einen Stab in dieser Laenge. Dann versuch mal damit umherzuwandern oder Dich damit einem Gegner entgegenzustellen.
    Prometheus they say brought god's fire down to man
    And we've caught it, tamed it, trained it since our history began
    Now we're going back to Heaven just to look Him in the eye
    And there's a thunder 'cross the land and a fire in the sky.

  10. #10
    Profi-Spieler
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Ort
    Helmstedt
    Beiträge
    224
    Nur mal so zu den letzten beiden Beiträgen:
    da stimme allen punkten zu bis auf die wurfweite. Da bei D&D die Kernschußweite angegeben wird ist das zu viel ( max. 200m) das ist fast mehr als ein Bogen ! Das ist Unlogisch!!!
    Der Tod ereilt euch,
    wenn nicht ereile ich euch!

  11. #11
    Halbwolf Benutzerbild von Tetrodoxon
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Ort
    zuhaus
    Beiträge
    1.912
    Im Spielleiterhandbuch steht bei den alternativen Regel ein Jagdgewehr hatte ne Reichweite von 24m (S.181), 40-50m wäre daher schwachsinnig
    keep cool =)

  12. #12
    Veronica Mars Benutzerbild von Sienar
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 04
    Ort
    Finsterberg-Dodeleben
    Beiträge
    2.352
    Bezueglich Kernschussweite und Maximalreichweite: Hier scheint sich eine leichte Konfusion bezueglich meiner Daten eingeschlichen zu haben. Die von mir angegebene Effektivreichweite ist die Reichweite auf die ein Soldat, trainiert im Umgang mit dieser Waffe, ueblicherweise sein Ziel trifft. Diese ist nicht mit der D&D-Kernschussweite identisch. (Ich wuerde es etwa als 2-3fache Kernschussweite ansetzen und erwarten dass ein Nutzer eine genuegend hohe Waffenfertigkeit besitzt, dass der damit verbundene Malus keine Schwierigkeiten bereitet)
    Eine moderne Sportversion (genannt Aerobie) ist Angaben aus dem Web zufolge mit dem Guiness Buch der Rekorde als am weitesten geworfenes Objekt registriert - mit 1257ft oder etwa 383m. (Ich konnte leider keinen Eintrag dazu auf der entsprechenden Guiness Webseite finden)

    Historisch wurden Englische Langboegen mit einer Effektivreichweite von etwa 170-180m notiert.
    Prometheus they say brought god's fire down to man
    And we've caught it, tamed it, trained it since our history began
    Now we're going back to Heaven just to look Him in the eye
    And there's a thunder 'cross the land and a fire in the sky.

  13. #13
    Profi-Spieler
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Ort
    Helmstedt
    Beiträge
    224
    1. Die maximale reichweite von wurfwaffen ist mit x5 festgelegt
    2. Auf diese reichweite wird noch gezielt ( weitwerfen ist einfacher als treffen)
    3. Aber der Bogen schiest trotzdem weiter
    4. Frühere gewehre wahren noch recht ungenau!
    Der Tod ereilt euch,
    wenn nicht ereile ich euch!

  14. #14
    Halbwolf Benutzerbild von Tetrodoxon
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Ort
    zuhaus
    Beiträge
    1.912
    Man sollte die Reichweite auf 24m Begrenzen den sonst werden die Gegner bei 9m Bewegungsrate schon vor dem Nahkampf 1x mal getroffen.
    keep cool =)

  15. #15
    Veronica Mars Benutzerbild von Sienar
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 04
    Ort
    Finsterberg-Dodeleben
    Beiträge
    2.352
    Zitat Zitat von Arcanis der Untote
    1. Die maximale reichweite von wurfwaffen ist mit x5 festgelegt
    Ich weiss. Ich habe in meinem letzten Post die Maximalreichweite mit ca. 100m angesetzt. (in: soweit kannst Du diese Waffe werfen wenn Du rein auf Entfernung wirfst; erwarte jedoch nicht dabei ausser per Zufall ein anvisiertes Ziel zu treffen.) Auf etwa die Haelfte dieser Entfernung sollte dann ein faehiger und trainierter Werfer sein Ziel noch halbwegs zuverlaessig treffen koennen.
    Wenn es nach mir ginge wuerde ich von dieser Regel aus dem D20 SRD v3.5 Gebrauch machen (Englischsprachige Version, die Einzige, die ich zur Verfuegung habe):
    Ranged Attacks: With a ranged weapon, you can shoot or throw at any target that is within the weapon's maximum range and in line of sight. The maximum range for a thrown weapon is five range increments. For projectile weapons, it is ten range increments. Some ranged weapons have shorter maximum ranges, as specified in their descriptions.

    Setze die Kernschussweite mit etwa 40-50m an und die Maximalreichweite mit 100m. Das Ding ist einfach nicht dazu konstruiert weiter zu fliegen.

    Zitat Zitat von Arcanis der Untote
    2. Auf diese reichweite wird noch gezielt ( weitwerfen ist einfacher als treffen)
    Huh? Woher hast Du das? Bei mir heisst Maximalreichweite es geht nicht weiter.

    Zitat Zitat von Arcanis der Untote
    3. Aber der Bogen schiest trotzdem weiter
    Ich habe nie etwas anderes behauptet. Wenn Du in meinen letzten Post schaust siehst Du dass ich fuer das Aerobie eine Maximalreichweite, fuer den Langbogen jedoch eine Effektivreichweite (also die Reichweite auf die ein geuebter Schutze recht sicher sein kann sein Ziel zu treffen) angegeben habe.

    Zitat Zitat von Arcanis der Untote
    4. Frühere gewehre wahren noch recht ungenau!
    Fruehe Gewehre waren mehr oder weniger Handkanonen, die allgemein in Salven abgefeuert wurden um ueberhaupt die Chance zu haben etwas zu treffen. Ihr Vorteil bestand darin, dass sie einfacher und billiger herzustellen und zu warten waren als Armbrueste und Boegen und dass Du einen unerfahrenen Soldaten damit ausruesten konntest und dieser nach zwei bis drei Stunden Training in der Lage war damit umzugehen und zu schiessen.

    Zitat Zitat von Tetrodotoxin
    Man sollte die Reichweite auf 24m Begrenzen den sonst werden die Gegner bei 9m Bewegungsrate schon vor dem Nahkampf 1x mal getroffen.
    Und? Es ist eine Fernkampfwaffe und fuer den Nahkampf ungeeignet. Ausserdem, wieviele davon wird Dein Charakter mit sich herumtragen? Drei? Vier? Abhaengig davon wo das Abenteuer spielt wird es schwer sein daran heranzukommen. Weiterhin benoetigt diese Waffe ein gehoeriges Mass an Wartung unter Abenteuerkonditionen, um die Randklinge scharf zu halten und einmal geworfen ist sie verloren bis der Besitzer sie nach dem Kampf wiederfindet. Was Dir aus Xena ueber das Chakram vielleicht in Erinnerung ist entspricht nicht den Faehigkeiten dieser Waffe. Es ist kein Bumerang oder Frisbee sondern fliegt in einer geraden Linie. Sollte es unterwegs etwas treffen, einen Gegner, Baum oder vielleicht Felsen, so ist das vorerst das Ende der Reise. Moeglicherweise ist sogar eine Reparatur notwendig, bei haerteren Zielen.
    Schliesslich, sie macht meiner Meinung nach gerade mal leichten Schaden.
    Prometheus they say brought god's fire down to man
    And we've caught it, tamed it, trained it since our history began
    Now we're going back to Heaven just to look Him in the eye
    And there's a thunder 'cross the land and a fire in the sky.

  16. #16
    Profi-Spieler
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Ort
    Helmstedt
    Beiträge
    224
    1. tut mir leid das ich mich noch nicht genauer mit den 3.5 regeln befasst habe(ich hat noch keinen bock)darum gehe ich noch nach 3.0
    2. bei der max. reichweite trifft man noch mich ( weiß ich nicht genau) mit -8 oder so weiter geht noch witer aber man kann unter keinen umstand mehr treffen
    3. ich hab nie etwas anderes behauptet
    4. das hat mich nicht interessiert ich hab nur gesagt das sie ungenauer als heute sind ( so viel biliger sind sie nicht, wenn überhaupt)
    5. wofür währen ferkampfwaffen den sonst gut wenn man gegner nicht treffen könnt bevor sie an einem dran sind!
    6.Sienar ich glaube wir meinen das gleiche aber drücken es nur anders aus!oder?
    Der Tod ereilt euch,
    wenn nicht ereile ich euch!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Magische Gegenstände der Gruftis
    Von Luro im Forum Warhammer Fantasy
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 6.11.06, 17:05
  2. Magische Gegenstände
    Von Lord Soth im Forum Dungeons & Dragons (D&D/D20/AD&D)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.2.04, 13:48
  3. Zauber und Magische Gegenstände
    Von Arcanis der Untote im Forum Pen & Paper Rollenspiele
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.2.04, 12:57
  4. magische Gegenstände
    Von ssj_goku im Forum Neverwinter Nights
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.2.04, 14:46

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •