Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 16 von 23

Thema: Wo ist Arak?

  1. #1
    Profi-Spieler Benutzerbild von STOM
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 03
    Ort
    Im Jägerlager^^
    Beiträge
    241

    Wo ist Arak?

    ////Achtung! Diese Quest machen nur ich und Mainclain

    Wow ist das ein schöner Tag dachte Stom und lies seinen Blick über die Landschaft schweifen. Die Sonne steht hoch am Himmel, es weht eine erfrischende Brise vom Meer zu uns herrüber und meinen Schafen geht es gut. Was will man mehr? Stom stand am Haupttor des Jägerlagers und war noch ganz verträumt als auf einmal eine Hand sich auf seine Schultern legte. Stom drehte sich sofort um und blickte in ein bekanntes Gesicht.Na Stom! Wie gehts?Ingar? Was machs den du hier? Ich dachte du wärst tot Stom guckte seinen alten Freund verdutzt an.Tja da hasse dich wohl zufrüh gefreut. Was ist eigentlich so in der letzten Zeit passiert?Keine Ahnung! Ich bin auch erst vorgestern aufgewacht. Aber wie ich gehört habe hat mein alter Freund Arak das Lager verlassen und ist nach Norden gezogen. Und ich möchte ihn finden.Aber warum willst du ihn unbedingt finden? Er wird schons eine Gründe gehabt haben uns zu verlassen Stom zog den Brief, wo drauf stand das Arak sein Bruder war, aus seiner Tasche und überreichte ihn Ingar. Dieser lass ihn durch.Ach so ist das. Ich verstehe. Soll ich dir bi der Suche helfen?Warum nicht. Ich kann jede hilfe gebrauchen. Komm las uns sofort loslegen.Nein lass bis morgen warten. Wir treffen uns morgen um 9 wieder hier okay? Stom nickte und verabschiedete sih von Ingar. Er erklomm den kleinen Hügel auf dem seine Hütte stand und legte sich schlafen



    /////Mainclain schreib du wie wir am nächsten morgen aufbrechen
    Die wollen mir Trojaner unterjubeln?
    Wie soll so ein Holzkonstrukt durch die dsl Leitung passen?
    Und was wollen die Griechen auf meinem Rechner?!

  2. #2
    Elite-Spieler
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 04
    Beiträge
    270
    //falls ich eine neue oder alte Regel übersehn hab bitte ich um verständnis ich bin nicht mehr auf den neusten Stand!

    Ingar konnte es nicht fassen das er angeboten hatte Stom zu helfen immerhin war er erst seit 1 Tag wieder in der Stadt. Andernfalls wäre er ohne seine Freunde auch nicht zurück gekehrt, also ging er zu sein Haus bewaffnete sich und fing an zu üben. (6 Lp's zu Einhandwaffen)
    Als er mit seinen Training fertig war, begann es schon zu Dämmern Also machte er sich auf den Weg um sich Vorräte zu kaufen.
    Als er endlich wieder in sein Haus war bereitete er sich ein großes Mahl vor. Er hatte soviel Brot Wein Bier und noch mehr um ein ganzes Heer zu verpflegen nach dem er alles bis auf den kleinsten Krümel verspeist hatte war es schon dunkel so entschied er sich in sein Bett zu gehen.

    Als er am nächsten Morgen erwachte war es schon Hell also Nahm er all seine Sachen mit und ging. Er kam noch vor Stom am Tor an und er musste eine gute viertel Stunde warten bis er kam.
    Da bist du ja endlich! Wir sollten Aufbrechen! Ja, Ingar hast du alles dabei? Klar. Lass uns gehen.

    So gingen sie aus den Tor und in den Nahe liegenden Wald. Für den beiden war es kein Problem mehr ein paar Rudeln Scavenger zu töten, doch das meiste machte Stom da er sehr Geschickt mit dem Umgang des Bogen war.
    Doch war Ingar geschickter das hatte er denn Akrobatik stunden die er vor langer Zeit gehabt hatte zu verdanken. Er huschte schnell und leise durch den Wald wenn es darauf ankam wo Stom nicht mithalten konnte.
    Sie ergaben das perfekte Team.
    Ingar konnte sich nahe an ihre Feinde heranschleichen und mit dem Schwert Angreifen und Stom konnte sie aus der Entfernung mit den Bogen abschießen.
    So überwanden sie jedes Hindernis mit Leichtigkeit.

  3. #3
    Profi-Spieler Benutzerbild von STOM
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 03
    Ort
    Im Jägerlager^^
    Beiträge
    241
    Die Nacht brach über den zwei Freunden zusammen.Es wird langsam dunkel. Lass hier unser Lager aufschlagen. Ich schlage vor wir schlafen oben auf den Bäumen, denn sicher ist sicher Ingar grinste ihn anDu hast dich kaum verändert. Du bist immernoch so feige wie früherUnd du bist immernoch genau so idiotisch wie früher Stom musste lachen und Ingar lachte mit ihm.Also! Sollen wir jetzt auf den Bäumen schlafen oder solen wir auf der Erde sterben?Okay okay! Ich gebe auf. Ich nimm die Bäume. Komm lass uns jetzt schlafen gehen Stom stimmte Ingar zu und kletterte auf den nächst besten Baum.

    /Auf dem Baum
    Stom saß schon eine Zeit lang auf seinem Baum. Er konnte in der Nähe Ingar auf einem anderen Baum sehen.Stom dachte an seinn alten Freund Arak. Auf einmal streifte ihn etwas am Rücken. Stom drehte sich blitzschnell, mit gezückter Waffe, um. Doch hinter ihm war keiner.Was ist bloss los mit mir? Hab ich etwa Hallus? Das war bestimmt nur der Wind Dieser Gedanke schien Stom ein bisschen zu beruhigen. Doch er wollte trotzdem nichts riskieren. Er beschloss die ganze Nacht über ein Auge offen zu lassen.


    ///so jetzt wieder du Mainclain^^
    Wenne wills kanns du noch was über die Nacht schreiben, wenn nicht dann schreib was am nächsten morgen passiert^^
    Die wollen mir Trojaner unterjubeln?
    Wie soll so ein Holzkonstrukt durch die dsl Leitung passen?
    Und was wollen die Griechen auf meinem Rechner?!

  4. #4
    Elite-Spieler
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 04
    Beiträge
    270
    /Am nächsten morgen

    Ingar erwachte, er blinzelte um die Müdigkeit zu verbannen und setzte sich in bequemere Haltung auf den Baum.
    Erst jetzt begriff er das er nicht von selbst aufgewacht war und er auch nicht von den kalten Wind aufgeweckt wurde.
    Das Geräusch war wieder da. Ein Knacksen!
    Er stand geschickt auf. Mit einen Schwung sprang er in die Tiefe und rollte sich ab um keine Verletzungen zu erleiden.
    Als er sich wieder zum Baum umdrehte sah er Stom wie er fast zum Gipfel des Baumes, wo Ingar noch vor einen Moment gesessen hatte, hoch geklettert war, wohl um ihn zu wecken.
    Er starrte zu ihn herunter und im nächsten Moment kriegte er sich wieder ein und kletterte nach unten. Als Stom wieder unten war kam er auf Ingar zu. Ingar konnte sich ein Grinsen nicht verkneifen.

    Spinnst du? Ich wäre vor Schreck fast vom Baum gestürzt! Ist ja schon gut!
    Ich habe uns was gejagt! Du kannst ja schon mal Feuerholz holen!
    Ingar machte sich gleich auf den Weg.
    Er hatte sich nicht einmal 100 Schritte von ihren kleinen Lager entfernt als er Stimmen hörte.
    Heer ,hörte er jemanden sagen, Ein Händler kommt genau hier her nach meinen Einschätzungen ist es ein leichtes in zu Überfallen!
    Gut macht dich Bereit!
    Ingar drehte sich, mit ein Stapel Holz in den Händen um und rannte los.
    Davon musste er Stom berichten.

    //entscheide du ob wir den Händler helfen sollen oder nicht

  5. #5
    Profi-Spieler Benutzerbild von STOM
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 03
    Ort
    Im Jägerlager^^
    Beiträge
    241
    Stom saß am Lagerfeuer und kochte sich eine leckere Fleischwanzengruppe. Auf einmal hörte er es im Unterholz knacken. Er richtete sich auf und zog sofort sein Beil.Wer ist da?
    fragte Stom ins Unterholz hinein. Doch er bekamm keine Antwort. Stom ging zurück zum Lagerfeuer und wollte gerade weiterkochen da kamm auf einmal Ingar auf ihn zu geschossen.Morgen Ingar. Das ist ne gute Idee, so früh morgens zu joggen. Ich glaub ich jogge gleich auch mal eine RundeHahaha! So jetzt haben wir alle drüber gelacht und jetzt hör zu.
    Ingar erzählt Stom von dem Gespräch welches er belauscht hatte.Und was ist? Sollen wir dem Händler helfen?Au man! Das hört sich wieder nach blutvergiessen, kämpfen und sinloser Gewalt an. Also ich bin dabei und du?
    Natürlich bin ich dabei, also los komm
    Moment warte
    Was ist den jetzt schonwieder?Ingar drehte sich fragend zu Stom herrum und sah wie er gierig seine Fleischwanzensuppe herrunteschlang Muss....mampf...nurnoch...mampf....meine
    Suppe aufessen

    Als Stom endlich fertig war gingen die zwei Freunde los um den Händler zu suchen der Überfallen werden sollte.
    Sie waren noch garnicht allzulange unterwegs. Da hörten sie jemanden um Hilfe schreien. Ohne weiter nachzudenken liefen die zwei los, immer den Schreien nach.


    /////////so Mainclain du wieder^^
    Die wollen mir Trojaner unterjubeln?
    Wie soll so ein Holzkonstrukt durch die dsl Leitung passen?
    Und was wollen die Griechen auf meinem Rechner?!

  6. #6
    Elite-Spieler
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 04
    Beiträge
    270
    //sry hatte gestern irgendwie keine Lust mehr gehabt...

    Ingar und Stom liefen so schnell sie konnten. Sie sprangen aus dem Wald auf eine kleine Lichtung, in der Mitte die 2 Banditen waren. Der eine holte zum Tödlichen Schwung aus um den Händler völlig niederzustrecken.
    Stom blieb stehen und nahm sein Bogen Ingar rannte weiter. Gerade als das Schwert auf den Händler herabsausen wollte traf den Bandit ein Pfeil mitten in den Oberarm.
    Er konnte sein Schwung nicht weiter ausführen und ließ das Schwert fallen. Er ging vor Schmerzen auf die Knie.
    Als der zweite wütend sein Schwert hochriss war Ingar schon heran gekommen wehrte mit einer gespielten Bewegung den Schwertschlag seines Gegners ab, ließ ihn durch die Wucht seines eigenen Schlages neben ihm hertaumel und hinfallen. Ingar war schon über ihn und schlug ihn, mit zur Faust geballter Hand, gegen die Schläfe.
    Der Mann war sofort bewusstlos.
    Stom war auch schon heran gekommen und half den Händler auf die Beine.

  7. #7
    Profi-Spieler Benutzerbild von STOM
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 03
    Ort
    Im Jägerlager^^
    Beiträge
    241
    Ich danke euch! Ihr habt mein Leben gerettet. Wie kann ich mich bei euch revanchieren?Keine Uhrsache. Aber sage mir hast du hier einen Typen namens Arak vorbeigehen sehen? Bei Araks nahmen fuhr der Händler seltsamerweise erschreckt zusammen.Was ist den mit ihnen los?Stom sah den Händler verstört an.Ja es ist alles in Ordnung. Aber nein ich kennen keinen Typen Namens Arak. Bitte glaubt mir Stom und Ingar sahen sich an und beide wussten das der Händler nicht die wahrheit sagte.Er kennt Arak. Nur warum hat er soviel Angst vor ihm? schoss es Stom durch den Kopf. Doch auf einmal viel sein Blick auf einen kleine Zettel in der Tasche des Mannes, er konte zwar nicht viel erkennen, aber denoch sah er das Ingars Name auf dem Zettel stand. Stom zückte sein Beil und hielt es dem Händler an die Kehle.Du erzählst uns jetzt wo wir Arak finden können. Oder ich muss dich töten!Wie du wilst den töten? Ingar guckte Stom schief an. Stom blickte kurz Ingar und grinste verstollen. Auf einmal ging Ingar ein Licht auf und er verstand das Stom dem Händler nur drohte damit dieser Informationen rausrückt.Also? Ich höre Der Händler wollte gerade antworten da surrte auf einmal ein Pfeil durch die Luft und traf dem Händler im Rücken. DIese sackte sofort zusammen. Ingar zog sein Schwert und lief in den Wald von wo der Pfeil kamm. Stom blieb bei dem toten Händler und untersuchte ihn. Er fand nicht sehr viel. Außer 3 Bier und diesem Merkwürdigen Zettel hatte der Man nichts bei sich. Stom entpfaltete den Zettel und bemerkte das das kein normaler Zettel war, sondern ein Steckbrief und auf diesem Steckbrief war sein und Ingars Kopf abgebildet. Die Belohnung für der Ergreifung der beiden waren 200 Goldstücke pro Kopf. Stom lies den Zettel schnell in seine Tasche gleiten, denn er wollte nicht das Ingar ihn zu gesicht bekommt, weil er Angst hatte das Ingar ihm, wenn er den Zettel sehen sollte, nicht mehr helfen würde. Gerade als Stom den Zettel in seine Tasche verschwinden lkamm Ingar wieder aus dem Wald gelaufen und erzähklte ihm das er niemanden gefunden hatte.


    ////////mainclain du wieder^^
    Die wollen mir Trojaner unterjubeln?
    Wie soll so ein Holzkonstrukt durch die dsl Leitung passen?
    Und was wollen die Griechen auf meinem Rechner?!

  8. #8
    Elite-Spieler
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 04
    Beiträge
    270
    Stom und Ingar gingen nun weiter in den Wald hinein.
    Ingar bemerkte das Stom aus irgend ein Grund nervöser wirkte.
    Was ist los Stom? Ach nichts... Verarsch mich nicht! Du hast irgend etwas! Stom antwortete Ich frag mich nur ob der Typ, der den Händler getötet hat, noch in der Gegend ist! Vielleicht, vielleicht auch nicht, sagte Ingar gelangweilt.
    Wieso interessiert der dich nicht, Ingar! Der könnte uns umbringen!
    Würde er uns umbringen wollen, hätte er das schon längst getan!
    Und nun komm! Ich hab heute in Gegensatz zu dir noch nichts gegessen!

    Sie gingen schnell und als sie ein Gebüsch durchdrangen waren sie auf einer Lichtung wo ein Rudel Molerat's saßen.
    Ingar lief das Wasser im Munde zusammen, als er an das Fleisch dachte.
    Sein Magen knurrte hörbar und Stom warf ihn ein etwas spöttischen Blick zu.
    Ingar sah ihn kurz verärgert an, stürmte plötzlich los riss sein Schwert in die Höhe und ließ es auf den ersten Molerat heruntersausen, der den Molerat sofort tötete. Er nahm sein Schwert mit einer geschickten Bewegung von der rechten in die linke Hand, schlug ein Molerat, der von links heran kam, das Schwert entgegen und es bohrte sich durch sein Maul in den Hals. Als Ingar sein Schwert mit einer angeekelten Bewegung, aus den Maul des Molerat's herauszog, griff ihn ein dritter Molerat an. Ingar sprang ihn mit einer schnellen Bewegung aus den Weg, so das er direkt in seinen Toten Artgenossen hereinflog und das Gleichgewicht verlor.

    Ingar hob sein Schwert und wollte den Molerat gerade abstechen, als er eine Bewegung hinter ihn aus den Augenwinkel bemerkte. Er drehte sich blitzschnell um, doch er war nicht schnell genug. Der Molerat sprang, Ingar konnte sich in seiner jetzigen Position nicht wehren.
    Plötzlich sauste ein Pfeil durch die Luft, der den Molerat noch im Sprung durchbohrte und tötete.
    Der Leblose Körper flog Ingar in den Bauch und er fiel. Der Molerat ,der gerade sein Gleichgewicht verloren hatte, war nun aufgestanden und war nun über Ingar.
    Ingar hob sein Schwert schlug ihn mit den Knauf, von sich herunter und stand ungeschickt auf. Sein Schwert enthauptete den Molerat.
    Wieder kam ein Molerat von hinten, diesmal drehte Ingar sich nicht um, sondern ließ sich zur Seite fallen, rollte sich ab und stand schon wieder. Der Molerat schlug Wütend auf den Boden.
    Ein gut gezielter Pfeil von Stom durchbohrte den Molerat.
    Ingar ließ sich auf den Boden sinken und Stom verschwand im Wald um nach einigen Augenblicken wieder mit Feuerholz aufzutauchen.

  9. #9
    Profi-Spieler Benutzerbild von STOM
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 03
    Ort
    Im Jägerlager^^
    Beiträge
    241
    Verdammt! Dieses dumme Feuerholz will einfach nicht anfangen zu brennen!Komm lass mich mal Kaum hatte Ingar angefangen die zwei Zündstücke zu rubeln, da fing auf einmal das Holz an zu brennen.Noch fragen? fragte Ingar Stom und grinste. Die Sonne wahr schon untergegangen und Stom hockte vor dem Lagerfeuer und wärmte sich.Du Ingar?Ja was ist?Warum meinst du hatte dieser Händler solche Angst vor Arak?Vielleicht ist er der Anführer einer Räuberbande die zwei schauten sich an und mussten lachen.Nee du! Nich der Arak. Der ist viel zu feige Ingar stimmte Stom zu und erhob sich.Wo wills du den hin? Stom guckte Ingar neugierig an.Ach ich muss nurmal ne runde strullern. Bin gleich wieder daOkay! Ich kletter shonmal auf den Baum dort und halte wache gesagt getan. Ingar verschwand ins
    Unterholz und Stom kletterte auf einen Baum.

    /sry ist nicht sehr viel hab aber im moment fetten stress (schreib morgen arbeit)
    Die wollen mir Trojaner unterjubeln?
    Wie soll so ein Holzkonstrukt durch die dsl Leitung passen?
    Und was wollen die Griechen auf meinem Rechner?!

  10. #10
    Elite-Spieler
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 04
    Beiträge
    270
    Als Ingar vom "Strullern"(^^) zurückkehrte sah er Stom schon oben in der Baumkrone sitzen.
    Ingar blickte sich um. Bäume gab es genug aber er wollte ein haben, von wo aus man die beste Aussicht hatte.
    Er sah ein. Er ging dorthin. Erst jetzt bemerkte er das der Baum fast keine Äste unten hatte.
    Also klammerte er sich daran fest nahm seine Kraft zusammen und schob sich daran hoch.
    Nach nur 5 Zügen war er oben, doch diese haben seine ganze Kraft verzerrt. Keuchend setzte er sich auf die flache Krone.
    Er legte sich in eine halbwegs gute Position hin.
    Nun sah er sich um. Er entdeckte 2 Wölfe die sich langsam näherten. Hey Stom da kommen 2 Wölfe! Was? Wo? Dahinten Ingar zeigte in die Richtung aus der die Wölfe kamen. Als Stom dorthin blickte traten die beiden Wölfe aus den Dickicht. Sie kamen langsam näher. Bückten sich und begannen die Überreste der Molerat's zu verschlingen. Ingar atmete erleichtert auf. Er wollte nicht mehr Kämpfen. Er war zu erschöpft. Die Wölfe verschwanden bevor die Sonne unterging. Beim Sonnenuntergang schlief Ingar ein, ohne sich dagegen wehren zu können.

    Er wurde von ein dumpfen Knall geweckt. Er sah nach unten. Stom hatte versucht zu ihn herauf zu klettern und ist dabei wieder gefallen.
    Neben ihn lag eine Art Steckbrief, wo das nicht sehr getroffene Gesicht von Ingar drauf war und dar neben das Stom's.
    Ingar klammerte sich um den Baumstamm und ließ sich runter rutschen.
    Er bückte sich nach den Steckbrief
    ....

    //so du bist wieder! Morgen schreib ich eine Arbeit und übermorgen auch und am Freitag auch...

  11. #11
    Profi-Spieler Benutzerbild von STOM
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 03
    Ort
    Im Jägerlager^^
    Beiträge
    241
    Wassn das?Ingar bückte sich nach dem Steckbrief und hob ihn auf.Das ist nix! Gib her Stom versuchte Ingar den Steckbrief aus der hand zu schnappen, doch Ingar weichte ihm aus. Stom stolperte über einen Stein und fiel zu Boden.Au! Mein Bein verdammtStom sah wie Ingar sich den Steckbrief durchlas. Doch zu Stoms verwunderung wurde Ingar nicht sauer, sondern eher glücklich.Warum bis du jetzt so fröhlich? Man möchte uns killen kapierse das net?Doch schon! Aber ist doch geil! Wir werden gejagt. Endlich mal wieder ein bissel spannungDu bist echt nich mehr ganz dicht! Also heißt das,dass du immernoch dabei?Machse Scherze? Natürlich mach ich weiterhin mit!
    Bei diesen Worten viel Stom ein Stein vom Herzen.Und was machen wir jetzt?

    ////sorry hab aber übelsten stress zuhause! Meine freundnin macht auch stress und deshalb kann ich nur so sleten on sein^^
    Die wollen mir Trojaner unterjubeln?
    Wie soll so ein Holzkonstrukt durch die dsl Leitung passen?
    Und was wollen die Griechen auf meinem Rechner?!

  12. #12
    Elite-Spieler
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 04
    Beiträge
    270
    Nur wer hat diesen Steckbrief geschrieben?Keine Ahnung... Wir werden es noch früh genug erfahren!
    Vielleicht früher als dir lieb ist dachte Ingar.
    Also das ist doch voll kraß, ich stand noch nie auf ein Steckbrief! Wir sind jetzt berühmt!
    Ja ja wir sollten jetzt weiter gehen!So machten sie sich fertig und gingen weiter....
    Es war schon wieder fast Sonnenuntergang als sie an einen Fluss ankamen. Hier sollten wir für heute Pause machen!
    Ingar ging zum Fluss, schöpfte sich Wasser in sein verschwitztes Gesicht und löschte sein gröbsten Durst.
    Danach sprang er in den Fluss.
    Oh das tut gut!
    Er ging wieder aus das Wasser. Na toll nun bist du vollkommen durchnässt!!Na und? Bis zum völligen Sonnen Untergang sind noch Stunden hin! Bis dahin sind meine Kleider doch wieder trocken!
    So ging Ingar zum nächsten Baum und brach kleine Zweigen ab.
    Nach kurzer Zeit hatte er genug und ging wieder zum Fluss und machte ein Lagerfeuer.
    Er zog seine Sachen aus, so das er nur noch seine Hose an hatte und legte die Sachen am Lagerfeuer zum trocknen.
    Er selbst stand auf und vollzog ein paar Schwertübungen.

    //du solltest nu ein post machen der den verlauf etwas mehr führt!
    du hast bis 21. Zeit dann drängel ich!!!^^

  13. #13
    Profi-Spieler Benutzerbild von STOM
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 03
    Ort
    Im Jägerlager^^
    Beiträge
    241
    Stom lag im Gras und sah Ingar in seiner nähe, welcher Schwertübungen machte. Stom richtete seinen Blick zum Himmel und er überlegte wer diesen komischen Steckbrief wohl verfasst haben könnte. Da fiel sein Blick auf einmal auf einen Adler der über ihn kreiste.Was macht der den hier? Gibt es in der Nähe Aas oder wie jetzt? fragte sich Stom. Wie es schien hatte Ingar den Adler auf bemerkt, denn er kamm auf Stom zugegangen.Hey Stom guck mal der Adler da oben. Was meins du was der hier macht hmm?Ingar schaute seinen Freund verwundert an.Scheiße! Stom hatte sich blitzschnell aufgerichtet.Was ist den los? Ingar guckte sich verwirrt um.Glaub mir das wills du garnicht erst wissenAuf einmal hörte Ingar ein knacken und eine Gruppe von Zombies kammen aus dem Unterholz und liefen auf die zwei Freunde zu.Okay okay! Du hattest recht ich wills garnicht erst wissen. LaufStom packte schnell seine Sachen und Ingar zog schnell seine Klamotten wieder an und dann liefen die zwei los.
    Sie liefen schon ne halbe Ewigkeit, so kamm es zumindest Stom vor. Da kammen sie auf eine Lichtung wo kurz vorher mal eine Schlacht gewütet haben musste.Seh dir mal die ganzen Leichen anIngar deutete auf die Lichtung.Und wer in Beliars Namen ist das?Ingar zeigte auf einen Man der sich über einen der Kadave gebeugt hatte und wie es schien nach etwas suchte.Moment mal das ist Arak! Hey ArakStom lief auf seinen alten Freund zu, doch dieser lief vor Stom weg und das mit einer Geschwindigkeit die fast schon übermenschlich war.Wow warum war der den so schnell unterwegs? Hat der einen geschwindigkeitstrank zu sich genommen oder was?Scheint so! ich frage mich nur wieso er vor mir abgehauen istStom lies sich traurig ins Gras fallen.
    Geändert von STOM (19.12.04 um 21:37 Uhr)
    Die wollen mir Trojaner unterjubeln?
    Wie soll so ein Holzkonstrukt durch die dsl Leitung passen?
    Und was wollen die Griechen auf meinem Rechner?!

  14. #14
    Elite-Spieler
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 04
    Beiträge
    270
    ....Stom ließ sich traurig nieder. Ingar rannte weiter riss ihn wieder auf die Beine. Hey alter! Wir sind ganz nah dran jetzt bloß nicht schlapp machen!
    Wieso ist er vor uns weggerannt? Vielleicht hat er uns nicht erkannt! Komm weiter!
    Wir können ihn wieso nicht mehr einholen.
    Da könntest du recht haben. Ingar überlegte kurz und ging ohne ein Wort zusagen los. Stom blickte ihn hinterher.
    Er kletterte auf den nächst stehenden Baum. Nichts zusehen! Wie konnte das sein? Er müsste mindestens noch zu sehen sein! Doch dort war nichts!
    Er ist weg! Sagte Ingar mehr zu sich als zu Stom. Als wäre er ein Geist.
    Ingar kriegte sich wieder ein. OK wir sollten hier übernachten!Stom kletterte auf den Baum.
    Ich halte die Augen offen du schläfst erst mal, Stom!
    Ich fühle mich hier nicht sehr wohl...
    Ich auch nicht. Trotzdem schlief Stom schnell schlief ein.
    Ingar fühlte sich unwohl. Inzwischen war es dunkel geworden als er ein Kratzten hörte.
    Er schreckte sofort auf. Er sah vom Baum hinunter.
    Oh Scheiße! Stom wach auf! Er schüttelte Stom. Was ist denn fragte Stom verschlafen.
    Da schau selbst! Ingar zeigte nach unten.
    Dort versuchten die Zombies auf den Baum zu klettern aber bissher ohne Erfolg!
    Oh Scheiße! Wir müssen hier weg.Stom sah hinter den Zombies eine Gestalt er konnte sie nicht erkennen doch er wusste wer er war...

  15. #15
    Streiter des Gothicforums Benutzerbild von Galaxydefender
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Ort
    Boonville, New York State
    Beiträge
    5.063
    ..müsste dann noch weitergeschrieben werden denke ich ^^

  16. #16
    Lebt noch. Benutzerbild von kugel
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 04
    Beiträge
    3.418
    //mainclain wartet auf stom

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.9.06, 17:06
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 6.7.05, 13:50
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.4.05, 22:03
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 5.8.04, 21:50

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •