Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 17 bis 32 von 58

Thema: unfairer PvP?!

  1. #17
    (¯`·.®T!c0®.·´¯) Benutzerbild von Tiko
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 03
    Ort
    Umgebung Nürnberg
    Beiträge
    589
    Hoi,

    Ich denke es is alles recht ausbalanciert!

    Beim Jäger mit dem Tier... ich weiß nicht wie das genau
    ist... aber das Tier wird denk ich n bissi weniger Dmg machn
    als nen normaler "Spieler".

    Trotzdem... der Jäger is ziemlich Stark gegen Fernkämpfer denke ich...
    denn wenn der sein kleines Pet aufn Fernkämpfer hetzt is da erstmal
    Feierabend.

    So gehts mir beim Druiden... komme eben schwer zum Casten da
    das Pet ständig meine Zauber unterbricht...
    Ich kann mich ja allerdings mit Root schützen (Mage mit Frost Nova)

    ...

    Aber was Blizzard mitn Krieger gemacht hat is ja fast unverschämt ^^
    Ich habe mit meinen Druiden 36 gegen nen Krieger 40 gewonnen

    Find das irgndwie schade... weiß au net ^^

    cYa

  2. #18
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 04
    Beiträge
    50
    Das ist mir auch klar, raven. Aber wenn zwei Spieler mit den gleichen (spielerischen) Fähigkeiten und den von dir genannten Klassen auf gleichem Lvl. geneinander im Duell antreten, wird stets der Paladin gewinnen. Kurz bevor er stirbt, wird er nämlich diese Abwehraura (ich weiß jetzt net, wie die heißt) casten und sich wieder vollständig heilen, und soviel mehr Nahkampfschaden macht der Rogue nicht, dass er das noch ausgleichen könnte...
    Genauso wie ich sagen würde, dass ein Hunter keine Chance gegen einen Rogue hat. Der Jäger wird kurzerhand gedazed und das Pet gekillt, danach nimmt sich der Rogue in aller Ruhe den Hunter selbst vor...(Mit einem Pet kann man eben nur NPCs auf Distanz halten, um sie im Fernkampf zu erledigen - keine intelligenten Spieler)

    Dazu wäre aber nochmal zu erwähnen, dass PvP überhaupt gar nichts mit Balancing zu tun hat! Das würde nämlich wieder auf Kosten des wirklichen Balancings im Laufenden Spiel gehen - denn bei Schlachten großer Raidgroups erfüllt auch jeder seinen Zweck und tritt nicht 1gegen 1 gegen eine ihm überlegene Klasse an...
    Geändert von Lykantroph (8.2.05 um 12:06 Uhr)

  3. #19
    Profi-Spieler Benutzerbild von neo*theone*
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 03
    Beiträge
    198
    palas sind zur zeit noch a bissal imba (wegen ihrem sch*** unverwundbarkeit und dann wieder vollständig heilen) aber man kann sie trozdem killen sonst sind eigentlich alle klassen super gebalanced ich hoffe nur noch das blizzard eine neue regel für diese scheiß gnome einführt, das alle andern rassen sie wegkicken oder im fall von tauren zerstampfen können (wie man unschwer merkt mag ich keine gnome) dann wäre es richtig gebalanced^^

  4. #20
    Elite-Spieler Benutzerbild von Athena
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 04
    Ort
    Nicht mehr Saarland ;-P
    Beiträge
    286

    Wink

    Zitat Zitat von C_West
    hab grad ma das intro von wow angeguckt und da kämpft dann n zwerg hunter und sein bär gegen einen tauren und da hab ich mich gefragt ob das im richtigen spiel nich unfair is, weil beinem jäger oder warlock kämpft man dann ja zwei gegen einen . oder is das so geregelt, dass das ausgeglichen ist?
    Meist sind die Pets überhaupt nicht stark, jedenfalls nicht wenn ein Jäger nicht fast alle Skillpunkte in den "Beastmaster"-Talentbaum steckt. Ausserdem lassen die meisten Leute mit "Pets" sogar zu, das ein starker Angreifer einfach am Pet vorbeirennt und den Jäger erschlägt, während das Pet kaum bis gar nichts dagegen tun kann.

    Also wäre ich der Jäger und sehe einen starken Krieger an meinem Tier vorbei auf mich zurennen, würde ich schon wegrennen und mein Tier ihn angreifen lassen. So machen es einige und sie sind erfolgreicher damit als einfach so mitzukämpfen.
    Während der Krieger auf das Pet einkloppen "muss", da er sonst beim hinterherrennen des Jägers endlos vom Pet ein's über den Kopf gezogen bekommt, kann man ja auf ihn schiessen und ihn soweit schwächen, ihn alleine besiegen zu können.

    Denn so stark ist ein Jäger für gewöhnlich nicht, er brauch für gewöhnlich auch sein Pet zu Hilfe.
    Für gewöhnlich...

    mfg...

  5. #21
    Profi-Spieler Benutzerbild von rav3n
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 04
    Beiträge
    163
    @Werwolf
    Wenn du mit einem Schurken (High Lvl) richtig spielst, kommt dein Gegner fast nicht mehr aus dem Stun herraus und du kannst ihn Problemlos fertig machen. Deshalb finde ich das eher wenig aussagekräftig. Die Divine Protection macht den Pala zwar einige Sekunden unverwundbar und er kann sich in dieser Zeit heilen, aber in dieser Zeit kann er auch nicht angreifen und der Gegner kann sich selbst durch Tränke o.Ä. heilen. Du musst auch bedenken, dass der Manavorrat eines Palas auch schnell erschöpft wenn er sich ständig heilen muss. Und spätestens dann bringen ihm seine ganzen Heilzauber rein garnichts mehr. Und die Divine Protection kann man ja nur einmal alle 5 Minuten benutzen, also nur einmal pro Kampf. Da könnte man genau so gut sagen, es wäre unfair, dass sich der Schurke tarnen kann und einem das Messer in den Rücken rammt. Der Pala wurde schon etwas gefixt. Z.B. wurde der Effekt des 'siegel des Kreuzfahrers' (Seal of Crusader) korrigiert und senkt nun die DPS anstatt sie zu steigern. Paladine sind auch eine sehr Ausrüstungslastige Klasse, die ohne die beste Rüstung viel zu viel einstecken.
    Auf welche Lvl beziehst du dich bei deiner Aussage 'Palas gewinnen immer gegen Schurken' ? Würde mich mal interessieren. Und hast du überhaupt schon einmal so ein Duell Ingame ausgetragen und überschätzt du nicht deine spielerischen Fähigkeiten etwas ?
    Das sollte jetzt nicht hochnäsig oder gar böse klingen, aber wenn du die Klasse zum ersten mal spielst kennst du noch nicht alle Tricks und Kniffe wie man einen Kampf am besten siegreich überlebt (Heilung, Giftmischerfähigkeit des Schurken ect.).

  6. #22
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 04
    Beiträge
    50
    Aha! Jemand, der sich sprachlich auskennt
    Ich glaube wir vertreten zwei doch sehr extreme Positionen und wir haben beide nur teilweise Recht...im Endeffekt kommt es auf die Fähigkeiten an, aber im Endeffekt ist dein Standpunkt, so wie er jetzt im Raum steht genauso Schwachsinn, wie der meine. Du kannst z.B. nicht davon ausgehn, dass der Pala permanent gedazed ist bei zwei Spielern auf sagen wir Lvl. 55...im Laufe des Spiels haben beide Spieler zahlreiche rare, sehr seltene und vielleicht auch einige legendäre Ausrüstung gesammelt mit dem Unterschied, dass der Paladin schon seit Lvl.40 Plattenrüstungen benutzen kann, der Schurke dagegen immernoch auf seine Lederrüstung beschränkt ist. D.h. u.a., dass der Schurke mit seinen Kombos nicht allzuviel mehr Schaden anrichten wird, als der Pala bei ihm, wenn überhaupt...ihn mehrfach hintereinander zu dazen, dass müsste ja dann auch bei Mobs möglich sein und das erschiene mir doch sehr imba. Nehmen wir an, der Pala wird ein paar mal gedazed, müsste aber immernoch ein paar mal angreifen können, dann wird er seine Aura casten und sich heilen, wenn das Mana knapp wird, kann er immernoch (Mana-)Tränke schlucken, genauso wie der Schurke Heiltränke. Dann wird der Kampf weitergehen, kann sich somit auch mehr als 5min hinziehen, was dem Pala einen weiteren Einsatz seiner Aura ermöglichen würde...
    Man kann nicht sagen, dass der Pala garantiert gewinnen würde, aber die Chancen stehen schon besser und du hast scheinbar noch keinen Pala bis auf hohes Lvl. gebracht, so wie ich keinen Rogue....Im Endeffekt kommt es immer auf die jeweiligen Fähigkeiten des Spielers an!
    Und ja, dein Post klingt tatsächlich etwas hochmütig, fast wie Raserei (Hyperbel).

    MfG
    Lyka

    Edit:
    Zitat Zitat von Athena
    Meist sind die Pets überhaupt nicht stark, jedenfalls nicht wenn ein Jäger nicht fast alle Skillpunkte in den "Beastmaster"-Talentbaum steckt. Ausserdem lassen die meisten Leute mit "Pets" sogar zu, das ein starker Angreifer einfach am Pet vorbeirennt und den Jäger erschlägt, während das Pet kaum bis gar nichts dagegen tun kann. ...
    Das ist Quatsch, der Jäger kann den menschl. Gegner nie dazu zwingen, seine Angriffe auf das Pet zu konzentrieren und bei Mobs passiert es auch nicht selten, dass man mit den Fernattacken mehr Aggro macht, als das Pet... und ja, das Pet ist stark, nicht durch seinen Angriff, jedoch durch seine Widerstandsfähigkeit, die bei weitem höher ist als die des meist fernkämpfenden Jägers.
    Und es wäre erneut zu sagen: Duell-Balancing ist NICHT mit dem Spielbalancing gleichzusetzen und auch nur schwer gleichzeitig mit dem Spielbalancing zu erreichen...
    Geändert von Lykantroph (9.2.05 um 00:11 Uhr)

  7. #23
    Profi-Spieler Benutzerbild von rav3n
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 04
    Beiträge
    163
    Ich habe ehrlich gesagt vorhin und jetzt auch relativ wenig Zeit um mir das Ganze mal durchzuspielen (im Kopf), aber was meine Beta Chars angeht bin ich doch relativ stolz daruaf wie weit ich gekommen bin.
    In der US Open leider nur einen Lvl20 Pala, da ich alle anderen Klassen auch bis mind. Lvl 15 angetestet hatte.
    In der Final Beta hatte ich am Schluss einen Lvl 33 Pala (leider auf einem Gemeinschafts Account und daher nicht alzu hoch)
    einen 29er Mage und noch einen nicht weiter nennenswerten 15er Schurken (Spaßes halber).

  8. #24
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 04
    Beiträge
    50
    Hätte jetzt eigentlich erwartet, dass du schon einen mind. Lvl.40 Rogue hattest, um mir hier weiszumachen, dass der permanent den Gegner dazed
    Das is doch Quatsch, das schafft er höchstens bei 1 Duell unter Tausenden durch viel Glück. Der Schurke kann durchaus einigen Klassen durch sein einmaliges/zweimaliges/ vielleicht auch dreimaliges Dazen den Garaus machen, wie z.B. beim Jäger indem er sich zuerst dessen Pet vornimmt...aber einen Pala mit Plattenrüstung wird er nicht viel mehr als 1mal dazen können.
    Ich hab schon Duelle auf Lvl.50 und höher gesehn und das nicht auf den Videobändern irgendwelcher progamenden Kellerkinder hier im inet bei schlechter quali. Es geht so nicht, nicht auf Lvl.30 nicht auf 40 und sicher aich nicht auf 60 gegen einen Gegner auf gleichem Lvl.!
    Da du ja wie eben gesagt noch keinen Char über 33 hattest, brauchen wir an dieser Stelle auch nicht weiter zu diskutieren...

  9. #25
    Profi-Spieler Benutzerbild von rav3n
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 04
    Beiträge
    163
    Ich hatte selbst keinen Lvl 40 Schurke, aber ein Gilden Kollege. Und ich habe auch schon gegen einen gleichwertigen Schurken mit Lvl 30 gekämpft und der hatte das auch geschafft.

  10. #26
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 04
    Beiträge
    50
    Wenn ihr es sagt, Herr Profispieler -.-

  11. #27
    Elite-Spieler Benutzerbild von Athena
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 04
    Ort
    Nicht mehr Saarland ;-P
    Beiträge
    286

    Red face

    Zitat Zitat von Lykantroph
    Das ist Quatsch, der Jäger kann den menschl. Gegner nie dazu zwingen, seine Angriffe auf das Pet zu konzentrieren und bei Mobs passiert es auch nicht selten, dass man mit den Fernattacken mehr Aggro macht, als das Pet... und ja, das Pet ist stark, nicht durch seinen Angriff, jedoch durch seine Widerstandsfähigkeit, die bei weitem höher ist als die des meist fernkämpfenden Jägers.
    Und es wäre erneut zu sagen: Duell-Balancing ist NICHT mit dem Spielbalancing gleichzusetzen und auch nur schwer gleichzeitig mit dem Spielbalancing zu erreichen...
    Blabla...
    Egal ob ich selbst spielte oder nur Filme sah. Das Pet greift vielleicht einmal an und dann IST der Gegner an diesem bereits vorbei auf das Herrchen zugerannt.

    Und wenn dieser Gegner dann mächtig stark ist, nützt das Pet GAR NICHTS wenn er das Herrchen nämlich binnen 10 Sekunden kaltmacht...

    mfg...

  12. #28
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 04
    Beiträge
    50
    Hier musst du unterscheiden:
    Ist es 1 Mob mit dem du dich anlegst oder ein Spieler.
    Ein Mob wird den Jäger sicher nicht angreifen, solange er nur von dessen Pet angegriffen wird, alles andere was du gesehen haben willst, ist Schwachsinn.
    Ein Spieler, also ein intelligenter Mensch, es sei denn er ist ein vollkommener Nub, wird natürlich gleich auf den Jäger zustirmen, weil er ansonsten in Kürze von ihm im Fernkampf erledigt sein wird

    So und nicht anders hab ich das oben schon beschrieben und ich hatte einen Jäger-char auf Lvl.40, ich weiß wovon ich spreche...

  13. #29
    Elite-Spieler Benutzerbild von rconMaster
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 04
    Ort
    Moskau,Moskau...
    Beiträge
    320
    Hallo,
    Ähm ich habe mir jetzt nicht alle Beiträge durchgelesen...aber ich geb jetzt auch mal meinen Senf dazu...

    Also meiner Meinung nach ist der PvP zwischen 2 Spielern schon unfair...Ich habe einen Hexenmeister und verliere oft noch gegen Spieler die 3 Stufen unter mir sind.., aber ich sehe ein das der Hexenmeister um so wertvoller für die Gruppe ist, denn er macht auf distanz verdammt vielen Schaden, kann Seelen speichern(Wiederbelebung) und hat noch ein zusätzliches Monster.


    @Xehas
    Ähm ein Priester ist verdammt stark im PvP Zweikampf....er Heilt sich immer und ist kaum klein zu kriegen

    Mfg

  14. #30
    Meisterspieler Benutzerbild von jakaZ
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 03
    Ort
    Vor dem Monitor
    Beiträge
    897
    @rconMaster: der Warlock ist sicher nicht schwach im Zweikampf! Versuch mal (wenn der gegner kein undead ist), ihn immer zu fearen und dann deine Fernzauber zu benutzen. Ein Schurke z.B. ist so sehr schnell tot (wenn er nicht Erstschlag hat). Weil Fear hat beim Warlock keinen Cooldown.
    Der Priester ist im PvP wirklich Hammer. Wenn man einen ShadowPriest gut spielen kann, ist es eine der stärksten PvP-Klassen, wenn nicht sogar die stärkste!


    Luki
    Geändert von jakaZ (30.3.05 um 01:10 Uhr)

  15. #31
    Nr. 15824 Benutzerbild von TeppichPilot
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 03
    Ort
    Bavaria
    Beiträge
    1.510
    ich lass jetzt mal meinen unmut zum thema pvp raus:

    eigentlich sind die pvp-server ja ne interessante sache, allein schon aus dem grund dass man mehr aufpassen muss und es hin und wieder spassige kämpfe gegen andere spieler gibt.

    jedoch scheint es wohl wenige krieger mit wirklich ehre in den ländern azeroths zu geben.

    situation von gestern:

    ich streife als lvl 24 ne krieger durch das steinkrallen gebirge (oder so ähnlich), es ist eins der grenzteritorien, also kanns hier auch zu kämpfen kommen. ich laufe also an nem lvl 19 ork krieger vorbei, der im kampf mit einer spinne war. kurz zu geguckt und dann weitergelaufen, wäre ja schliesslich nicht grade ehrenhaft nen 5lvl niedrigeren hordler mit nur noch 50% energie platt zu machen. denkste, ca 2 minuten später kam eben diese kreatur mit 3 lvl 30 tauren im gepäck und hat mit das licht ausgepustet...........lustig..........das wird mir eine lehre sein, beim nächsten sichtkontakt wird alles niedergemäht, egal obs 10 stufen unter mir ist..........

  16. #32
    ~*****leiche~ Benutzerbild von Warrior112
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 04
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo!
    Beiträge
    1.446
    Warte nur bis das Ehrensystem draußen ist.... Da wird kein Grüner mehr verschont

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pvp
    Von hascht a bier im Forum WoW Spieler gegen Spieler (PvP)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.7.07, 12:49
  2. pvp / rp-pvp
    Von Kreex im Forum WoW Gameplay
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.6.07, 19:52
  3. Unterschied zwischen PVP und RP-PVP
    Von THX789 im Forum WoW Gameplay
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.6.06, 23:51
  4. Rsp-PvP
    Von rconMaster im Forum World of Warcraft
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.9.05, 19:01
  5. Unfairer zauber...
    Von Gurdulf Zauselbart im Forum Diablo 2
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 3.11.04, 22:14

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •