Seite 182 von 188 ErsteErste ... 83133143153163173174175176177178179180181182183184185186187188 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 2.897 bis 2.912 von 2996

Thema: Treffpunkt der Reisenden

  1. #2897
    Mehr Schlecht als Recht Benutzerbild von Zelles
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Ort
    Imperial City (Berlin)
    Beiträge
    1.926
    @ Lexa: Die Probleme mit Khelad's Disputen würden sich vermutlich ganz leicht lösen lassen, indem du mich dabei Khelad spielen lässt Außerdem lässt sich da sicher ne Lösung für finden. Im Moment ist er ja noch kein Paladin. Du musst ihn nur dazu bringen, Nari beschützen zu wollen. Spiel ihm vor, sein Gott würde es von ihm wollen (Gute sind in dieser Hinsicht meistens recht Leichtgläubig )

    Dann darf ich den komischen Nebelelfen also nicht die ganze Zeit beleidigen, weil er nicht mitkommt? Ooch schaade

    Ein ganz normaler Mensch? O_O Woher auf einmal der Sinneswandel? Sind dir Elfen jetz doch endlich mal zuwider, oder merkst du so langsam, das Elfen bei einer Gruppe, in der ich mitspiele, nicht willkommen geheißen werden? xD

  2. #2898
    Heavenly Wind
    霧の艦隊
    Benutzerbild von £exa
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 02
    Beiträge
    8.111
    Zitat Zitat von Zelles Beitrag anzeigen
    @ Lexa: Die Probleme mit Khelad's Disputen würden sich vermutlich ganz leicht lösen lassen, indem du mich dabei Khelad spielen lässt Außerdem lässt sich da sicher ne Lösung für finden. Im Moment ist er ja noch kein Paladin. Du musst ihn nur dazu bringen, Nari beschützen zu wollen. Spiel ihm vor, sein Gott würde es von ihm wollen (Gute sind in dieser Hinsicht meistens recht Leichtgläubig )
    Dann dauern solche Dialoge aber etliche Beiträge und das will ich eigentlich vermeiden ^^

    Was das Beschützen angeht - das wird er dann schon von sich aus tun, da sie vermutlich die einzige ist, die ihm diesen ganzen Müll aus dem Kopf holen kann, den Na'Ralee dort deponiert hat.

    Allerdings wird sie nie von sich aus auf den Zwerg zugehen, das ist nicht ihre Natur - genauso wenig, wie sie ihn belügen wird (sie hasst Lügen noch mehr als Elfen und das will schon was heissen). Sie hat auch keinerlei Interesse an Bindungen (wozu für sie auch Freundschaft oder ein Versprechen zählen). Da muß er schon selbst tätig werden.
    *meow*

    Das Niveau mancher Leute kann tiefer sinken als die Titanic

  3. #2899
    Meisterspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 04
    Beiträge
    2.741
    @Botox: Also hat die Fürstin also nur theoretisch eine Wahl, praktisch aber ist ihr Weg schon vorgegeben, wenn es auf ein bestimmtes Resultat hinauslaufen soll. Unter "kämpfen" kann man sich ja auch einiges vorstellen, es ist nicht zwangsläufig gegeben, dass sie dadurch im RPG weiterhin eine tragende Rolle übernehmen wird.

    Wenn es die anderen nicht zu sehr stört, würde ich dennoch das Wagnis eingehen, sie kämpfen zu lassen. Es liegt ja schließlich in erster Linie in meiner Hand und an den Gegebenheiten des RPGs, ob sie scheitert oder nicht, und wenn sich das verhindern lässt, dann werde ich auch dafür sorgen, dass es nicht passiert. Es hängt von den anderen Mitspielern ab, ob ihr sie nun weiterhin dulden wollt oder nicht, sie wäre dann aber mein einziger mächtiger NPC, der weiterbesteht, denn Shárynia hält nichts mehr in Selenia, sie kann und wird dem Chaos entfliehen. Athyriéll hat dagegen sicherlich bessere Dinge zu tun, als mit der Gruppe zu reisen, und scheidet somit von Anfang an als aktiver Charakter aus. Ich wollte sie zwar erst gänzlich entfernen, aber bevor ich sie unehrenhaft vor ihrer Verantwortung fliehen lasse, lasse ich sie lieber kämpfen.



    Zitat Zitat von Zelles
    Dann darf ich den komischen Nebelelfen also nicht die ganze Zeit beleidigen, weil er nicht mitkommt? Ooch schaade
    Beleidigen darfst du ihn schon, sofern du überhaupt um seine Existenz weißt!

    Zitat Zitat von Zelles
    Ein ganz normaler Mensch? O_O Woher auf einmal der Sinneswandel? Sind dir Elfen jetz doch endlich mal zuwider, oder merkst du so langsam, das Elfen bei einer Gruppe, in der ich mitspiele, nicht willkommen geheißen werden? xD
    Wer sagt, dass es wirklich nur "ein ganz normaler Mensch" sein wird? Ich hab mir gedacht, ich verleihe im ein paar Kräfte, die ihn einem Shaolin oder so ebenbürtig machen! xD
    Außerdem hab ich ja noch einen Charakter frei, und da sympathisiere ich bislang mit einer dunkelelfischen Kriegerin, also freu dich nicht zu früh!

  4. #2900
    Mehr Schlecht als Recht Benutzerbild von Zelles
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Ort
    Imperial City (Berlin)
    Beiträge
    1.926
    @TDO:

    Wenn du Athyriell allerdings hierbehältst, läufts wieder drauf hinaus, das die Hintergrundgeschichte wieder in den Vordergrund läuft. Ich dachte, ALLE mächtigen NPCs sollten ohne Ausnahme entweder sterben oder verschwinden (Auf welche Weise auch immer)? Und schon werden Ausnahmen gebildet, die die Regel durchlöchern.

    Was das Beschützen angeht - das wird er dann schon von sich aus tun, da sie vermutlich die einzige ist, die ihm diesen ganzen Müll aus dem Kopf holen kann, den Na'Ralee dort deponiert hat.
    1. Woher soll er das Wissen?
    2. Warum sollte er sie danach nicht in Ruhe lassen (Sobald sie das Zeugs halt rausgepumpt hat)?
    3. Kann er das Zeugs einfach verdrängen Die "Zwergische Ausdauer" kann sowas locker überstehen.

    Dann dauern solche Dialoge aber etliche Beiträge und das will ich eigentlich vermeiden ^^
    Mit Na'Ralee war das allerdings noch kein Problem. Warum jetzt auf einmal?^^

  5. #2901
    Heavenly Wind
    霧の艦隊
    Benutzerbild von £exa
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 02
    Beiträge
    8.111
    Zitat Zitat von The Dark One Beitrag anzeigen
    @Botox: Also hat die Fürstin also nur theoretisch eine Wahl, praktisch aber ist ihr Weg schon vorgegeben, wenn es auf ein bestimmtes Resultat hinauslaufen soll. Unter "kämpfen" kann man sich ja auch einiges vorstellen, es ist nicht zwangsläufig gegeben, dass sie dadurch im RPG weiterhin eine tragende Rolle übernehmen wird.

    Wenn es die anderen nicht zu sehr stört, würde ich dennoch das Wagnis eingehen, sie kämpfen zu lassen. Es liegt ja schließlich in erster Linie in meiner Hand und an den Gegebenheiten des RPGs, ob sie scheitert oder nicht, und wenn sich das verhindern lässt, dann werde ich auch dafür sorgen, dass es nicht passiert. Es hängt von den anderen Mitspielern ab, ob ihr sie nun weiterhin dulden wollt oder nicht, sie wäre dann aber mein einziger mächtiger NPC, der weiterbesteht, denn Shárynia hält nichts mehr in Selenia, sie kann und wird dem Chaos entfliehen. Athyriéll hat dagegen sicherlich bessere Dinge zu tun, als mit der Gruppe zu reisen, und scheidet somit von Anfang an als aktiver Charakter aus. Ich wollte sie zwar erst gänzlich entfernen, aber bevor ich sie unehrenhaft vor ihrer Verantwortung fliehen lasse, lasse ich sie lieber kämpfen.
    Ich weise dann darauf hin, dass in dem Fall Camaera sofort stirbt, und dass die Fürstin weder ein Orakel haben wird, noch irgendwelche Alliierten. Faktisch wird sie auch kein Land mehr haben, dass sie regiert, denn von "Norden" her kommen die Dämonen und verwüsten im Laufe der folgenden Jahre alles bis zu einer Grenze von Akh Enri im Orkland bis ins zwergische Sorkum. Dies ist für die Geschhichte immanent. Sie wäre so gesehen dann ein Flüchtling wie Camaera. Agrith wird versagt haben (zum ersten Mal in seiner Karriere bei etwas so wichtigem) und daher entsprechend verbittert sein. Ob er in dem Fall überlebt, weiss ich nicht. Nur entscheide dich schnell, denn ich hab keine Lust, die Story immer wieder umzuschreiben. Sie ist schon fast zu lang dafür.

    @Zelles:

    1. werden ihm die Visionen auch immer wieder mal ihr Gesicht zeigen
    2. wird Nari sich ja vielleicht weigern, weil sie den Mist gar nicht haben will

    Und was die Dialoge zwischen Nari und Khelad angeht... die werden anfangs sehr kurz sein, denn viel hat Nari dem "übelriechenden kleinen Bartgrummler" eigentlich gar nicht zu sagen
    *meow*

    Das Niveau mancher Leute kann tiefer sinken als die Titanic

  6. #2902
    Meisterspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 04
    Beiträge
    2.741
    Zitat Zitat von Zelles Beitrag anzeigen
    @TDO:

    Wenn du Athyriell allerdings hierbehältst, läufts wieder drauf hinaus, das die Hintergrundgeschichte wieder in den Vordergrund läuft. Ich dachte, ALLE mächtigen NPCs sollten ohne Ausnahme entweder sterben oder verschwinden (Auf welche Weise auch immer)? Und schon werden Ausnahmen gebildet, die die Regel durchlöchern.
    Du würdest sicher auchungern Charaktere, an denen du lange gefeilt hast, ungern ehrlos verschwinden lassen. Ich bin im Zwiespalt, denn eigentlich will ich denselben Fehler nicht noch einmal begehen, andererseits hat sie auch einen würdigen Abgang verdient.


    Wie wär's mit folgender Alternative: In den Jahren, die wir nun überspringen werden, wird das Hochelfenland fallen. Athyriéll wird mit einem Teil der Überlebenden die Flucht über das Große Meer in eine ungewisse Zukunft gelingen. So hat sie immerhin bis zum Schluss gekämpft und ihr Volk dadurch nicht derart schwer verraten, dass sie es bis zum Schluss beschützt hat und gemeinsam mit ihm geflohen ist, aber um ihr Erbe zu retten, ist ihr klar geworden, dass sie überleben muss. Ich glaube, damit währen wir alle zufrieden, sofern es realisierbar ist.
    Geändert von The Dark One (5.8.08 um 17:01 Uhr)

  7. #2903
    Heavenly Wind
    霧の艦隊
    Benutzerbild von £exa
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 02
    Beiträge
    8.111
    Es gibt kein Meer mehr... denn Selenia befindet sich am Rande einer Hölle, was dimensional so zu verstehen ist, dass es außerhalb der Realität liegt und nicht mehr Teil der bisherigen Welt ist. Daher ist die "Insel" auch nicht von Meer umgeben, sondern von einem schier endlosen Ozean aus Nichts, Staub und dem undurchdringlichen Nebel. Eine Insel der Ordnung in einem Meer des Chaos wenn man so will. Ich hab immerhin gesagt, dass es kein Zurück gibt... noch nichtmal die Ssarfey dringen bis dorthin vor. Dass es keine Fluchtmöglichkeit gibt, ist ein wesentlicher Teil der Story, sonst würden auch andere versuchen zu fliehen.

    Im übrigen, um es mal mit Nari auszudrücken:

    Ehre? Was nutzt sie dir... wenn du tot bist?

    Wenn ich einen guten Teil meiner NPCs (Nyshtar, Izry'il, Tyrcanor, etc.) kurzerhand umbringe, können deine auch Opfer bringen ^^ :P
    *meow*

    Das Niveau mancher Leute kann tiefer sinken als die Titanic

  8. #2904
    Meisterspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 04
    Beiträge
    2.741
    Was kümmert mich Nari, Riana, Tarina oder wie auch immer sie nun heißen mag - so jemand wie sie hat ganz andere Vorstellungen von Ehre als ein so reines Geschöpf wie Athyriéll, das eine Verantwortung zu tragen hat!

    Dann lasse ich sie eben schon vorab fliehen. Hat sie wenigstens die Möglichkeit, ihr Volk zu warnen oder Vorkehrungen zu treffen, die ihr die Flucht erleichtern? Der Kapitän verlässt das sinkende Schiff zuletzt, und Athyriéll wird ihre Tat als Verrat erachten, auch wenn er notwendig gewesen ist. So etwas geht ihr sehr nahe.

  9. #2905
    Heavenly Wind
    霧の艦隊
    Benutzerbild von £exa
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 02
    Beiträge
    8.111
    Wenn die "rein" ist (Seelenpakt mit ner Devanthar), dann ist Darabor ein Geweihter Andravils <.<"

    Zitat Zitat von The Dark One Beitrag anzeigen
    Dann lasse ich sie eben schon vorab fliehen. Hat sie wenigstens die Möglichkeit, ihr Volk zu warnen oder Vorkehrungen zu treffen, die ihr die Flucht erleichtern? Der Kapitän verlässt das sinkende Schiff zuletzt, und Athyriéll wird ihre Tat als Verrat erachten, auch wenn er notwendig gewesen ist. So etwas geht ihr sehr nahe.
    Frag Ti'a, dann bekommst du Antwort
    *meow*

    Das Niveau mancher Leute kann tiefer sinken als die Titanic

  10. #2906
    Meisterspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 04
    Beiträge
    2.741
    Muss ich ja wohl, aber jetzt muss ich erstmal für die Fahrschule lernen. Und nach der Fahrschule bin ich eingeladen, die langweiligen Ferien zu verschönern!

    Kurz: Heute wird das nichts, eher morgen.
    Geändert von The Dark One (5.8.08 um 17:40 Uhr)

  11. #2907
    Heavenly Wind
    霧の艦隊
    Benutzerbild von £exa
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 02
    Beiträge
    8.111
    Zitat Zitat von The Dark One Beitrag anzeigen
    Kurz: Heute wird das nichts, eher morgen.
    Dann stell wenigstens vorab die erste Frage, damit es mal ein Stück weit vorangeht.
    *meow*

    Das Niveau mancher Leute kann tiefer sinken als die Titanic

  12. #2908
    Mehr Schlecht als Recht Benutzerbild von Zelles
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Ort
    Imperial City (Berlin)
    Beiträge
    1.926
    Du würdest sicher auchungern Charaktere, an denen du lange gefeilt hast, ungern ehrlos verschwinden lassen.
    Ein Grund, weshalb Inathrae spektakulär von einem Ssarfey-Fürsten über einer ganzen Stadt verteilt wurde^^ Khelad würde garantiert auch nicht "einfach so" verschwinden

  13. #2909
    Contractor Benutzerbild von Chrono Chrusader
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 06
    Ort
    Everywhere
    Beiträge
    967
    Sieht so aus als ginge es dann bald los...sollte es noch zu diesem WE hin so weit sein, für den Fall, dass ich zu Hause bin, werde ich den Anmeldepost vollständig verfassen können- wäre dem nicht so, müsste ich ihn mir a) abschreiben und b) in einer Woche mit der kleinen Collage editieren, aber ich hoffe, das macht nicht allzu große Umstände

    Ich hoffe jetzt einfach mal, dass sich an meinen Charakterplänen nichts ändern wird, es sei denn, es steht eine überaus interessante Rasse auf dem Spielplan, die sich für meine Zwecke besser eignet als eine Halbelfe (halb mensch )
    You can't take away my strength

    fix these broken veins

    there's nothing left to fight

    Live free or let me die!

  14. #2910
    Meisterspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 04
    Beiträge
    2.741
    Zitat Zitat von Zelles Beitrag anzeigen
    Ein Grund, weshalb Inathrae spektakulär von einem Ssarfey-Fürsten über einer ganzen Stadt verteilt wurde^^ Khelad würde garantiert auch nicht "einfach so" verschwinden
    Du wolltest Inathrae aber loswerden, weil du seiner überdrüssig geworden bist - ich hingegen klammere noch an Athyriéll, weil sie bisher keinen großen Auftritt gehabt hat und weil sie noch eine Pflicht zu erfüllen hat. Deshalb bin ich im Zwiespalt. Wenn's doch bloß die Möglichkeit einer ehrenhaften Flucht gäbe... >.<

  15. #2911
    Heavenly Wind
    霧の艦隊
    Benutzerbild von £exa
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 02
    Beiträge
    8.111
    Eine Möglichkeit gäbe es. Aber wirklich nur eine und wie das schlüssig passieren soll, weiss ich nicht:

    Das einzige, was die Dimensionsbarriere überwinden kann, ist eines der vier Weltentore. Das in Wallgard wurde vor langer Zeit zerstört und das in Sitia ist dauerhaft versiegelt worden. Bleiben noch zwei: das Tor der Abenddämmerung im Orkland und das Tor der Morgenröte im Sanctum. Das im Orkland wurde von den Skraath demontiert - es könnte wieder zusammengebaut werden, jedoch müßte jemand zunächst mal die überall verstreuten Einzelteile suchen, das Tor dann zusammenbauen und es wieder mit dem großen Nexus verbinden, der es mit der nötigen Energie versorgt. Die Torteile zu finden, ist davon noch die leichteste Aufgabe (Orks benutzen einige Teile davon für ihre Kultstätten), es an seinen Ort zu bringen wird da schon schwieriger und das Tor dann wieder zusammen zu setzen erfordert ein hohes Maß an Wissen. Schließlich muß man es "nur noch mit dem Großen Nexus verbinden"... sehr gefährlich. Bisher hat noch keiner seit der Albenzeit einen Nexus manipuliert /außer P'Tera und was dabei herausgekommen ist... autsch). Wenn es gelingt, kann das Tor aktiviert werden - da aber wirklich keiner weiss, wie man es auf eine spezifische Welt ausrichtet, ist es nicht gesagt, dass die Reise an den eingestellten Ort dann auch wirklich an einen besseren Ort geht. Es könnte die Fürstin ebenso in eine Welt führen, die von noch übleren Wesen bewohnt wird, als die Ur-Yingiz. Ob sie das Risiko eingeht... mhhh.

    Last but not least gäbe es noch das Tor im Sanctum, das voll funktionsfähig ist. Auch hier besteht wieder das Bedienproblem. Es gäbe dafür jedoch eine etwige Lösung, wenn man die Zeit hat, die Zitadelle gründlichst zu erforschen und sich eingehend mit dem Tor zu beschäftigen. Das eigentliche Problem ist aber erstmal den Schutzwall des Sanctums zu überwinden, was bisher ja nur zwei Personen gelungen ist und die hatten sehr viel Zeit dafür. Zeit, die die Fürstin nicht hat. Außer natürlich, sie hätte Hilfe dabei...
    *meow*

    Das Niveau mancher Leute kann tiefer sinken als die Titanic

  16. #2912
    Meisterspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 04
    Beiträge
    2.741
    Zitat Zitat von Botox
    Außer natürlich, sie hätte Hilfe dabei...
    Du meinst nicht zufällig eine gewisse dreieinige Person? Wenn ja, klingt diese Alternative von allen noch am sinnvollsten, auch wenn es lange dauern kann. Solange dadurch die Möglichkeit besteht, einem Teil ihres Volkes die Flucht zu ermöglichen, würde sie selbst es nicht als Verrat einstufen. Dann müsste man sich vorher nur verständigen, wie das vonstatten gehen soll, damit wir es schnell hinter uns bringen können.

Ähnliche Themen

  1. Treffpunkt der Filmsuche....
    Von Grabregen im Forum Filme & TV
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 2.10.10, 21:18
  2. Der poetische Treffpunkt
    Von Eviga im Forum Poesie
    Antworten: 291
    Letzter Beitrag: 8.4.10, 01:37
  3. Fest in der Taverne "Zum reisenden Krieger"
    Von Galaxydefender im Forum Archiv
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 8.6.05, 23:50

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •