Thema: Treffpunkt der Reisenden

  1. #2321
    Heavenly Wind
    霧の艦隊
    Benutzerbild von £exa
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 02
    Beiträge
    8.102
    Zitat Zitat von Renan Beitrag anzeigen
    Umso dreißter scheint es jetzt, dass ich jetzt einfach wieder auftauche, doch ich spiele mit dem Gedanken, falls ihr mir noch mal ne Chance geben wollt, mitzumachen, diesmal hoffentlich mit wesentlich mehr Aktivität, als ich sie in den letzten Wochen vor meinem "Verschwinden" gezeigt habe
    Wir sind ohnehin an einem Punkt, an dem das keinesfalls ein Problem darstellt. Von meiner Seite her gibt es keine Einwände. Solange jemand nicht nur "pro forma" dabei ist, sondern kontinuierlich in den Quests schreibt, bin ich schon zufrieden.

    Zitat Zitat von Renan
    Bin gespannt und würde mich auch über eine neue strukturierung des RPGs freuen, da es sich ehrlich gesagt ziemlich spannend anhört.
    Doch wovor ich Angst habe, dass die mmn gute Story dabei auf der Strecke bleibt.Doch so wie es sich anhört(und laut Botox Aussage) scheint es auch besseren Einstieg für Neue zu bieten, weswegen man vielleicht auch leichte jene motivieren könnte?!
    Die Story würde wohl nicht darunter leiden müssen, wenn man die Quests vernünftig plant. Das bedeutet dann, dass es eine recht grobe Rahmenhandlung gibt, die vielleicht von der Spielleitung als Basisgeschichte fortgeführt wird, und dass innerhalb dieser Geschichte dann kleinere, eventuell in sich abgeschlossene Teilgeschichten (also die Quests) stattfinden, bei denen die Besetzung wechseln kann. Heißt, es würde nicht mehr alles parallel in einem Kapitel stattfinden, sondern es würde sich eine Gruppe aus Spielern/Charakteren zusammenfinden, die eine Mission gemeinsam absolvieren, es würde also mehrere Quests nebeneinander laufen können, die sich gegenseitig nicht blockieren/stören. Das würde es für neue Mitspieler leichter machen, in eine bestehende Handlung einzusteigen, ohne von andernfalls nötigen Seitensträngen innerhalb eines Kapitels verwirrt zu werden. So könnten beispielsweise drei Mitspieler A, B, C eine Quest mit ihren Charakteren spielen, während Spieler A noch mit zwei anderen, also D und E, eine zweite Quest mit einem anderen Charakter parallel spielt. Dadurch kann müßte man nicht immer zeitweise inaktive Charaktere mitschleifen, nur damit diese den Anschluss nicht verlieren.

    Vielleicht kann man auch sowas wie eine Gilde/Loge errichten, von der Spieler bzw. Charaktere Informationen oder ggf. neue Aufträge (Quests) bekommen können, Mitgliedschaft und Aufstiegsmöglichkeiten inbegriffen. Müßte man mal genauer durchdenken.
    *meow*

    Das Niveau mancher Leute kann tiefer sinken als die Titanic

  2. #2322
    Mehr Schlecht als Recht Benutzerbild von Zelles
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Ort
    Imperial City (Berlin)
    Beiträge
    1.926
    Was deinen Wiedereinstieg angeht, Renan, so würd ich sagen, du denkst dir nen Grund dafür aus, wieso Renan und Sumara uns folgen sollten, woher sie wissen sollen, wo die Gruppe sich grad befindet (Wir wurden ja mehrmals teleportiert und sind zwischendurch ne zeitlang gewandert), und wie die beiden uns aufspüren sollen.
    ODER, du machst einen oder zwei neue Charaktere^^
    Doch bei der derzeitigen Situation scheint keine der beiden Möglichkeiten wirklich leicht. Die Gruppe ist im Moment durch das Misstrauen, das neuen NPCs sowie auch neuen Spielerchars entgegentreten sollte, zerstritten. So werden die Charaktere der Gruppe wohl eher mit Renan und Sumara weiterreisen, da sie diese schon kennen. Was widerum bedeutet, das du dir ausdenken musst, wie und weshalb die beiden hinterherkommen. Denn neuen Charakteren gegenüber dürfte man im Moment nur begrenzt vertrauen.

    es würde also mehrere Quests nebeneinander laufen können, die sich gegenseitig nicht blockieren/stören.
    Was widerum mehr Lesearbeit für alle Mitspieler heisst, da man quasi über alle nebenher laufenden Nebenquests bescheid wissen muss, um die Rahmenhandlung zu verstehen.

    Vielleicht kann man auch sowas wie eine Gilde/Loge errichten, von der Spieler bzw. Charaktere Informationen oder ggf. neue Aufträge (Quests) bekommen können, Mitgliedschaft und Aufstiegsmöglichkeiten inbegriffen.
    Nunja, ich denke nicht, das einer der Chars der Gruppe Aufträge von Gilden annehmen würde. Geschweige denn, das er bei jenen Gilden Mitglied werden würde. Denn bisher ist jeder von ihnen frei in ihrem Tun, was sie wohl kaum durch Gildengesetze und andere Regelungen aufgeben werden.
    Außer Khelad kann ich kaum glauben, das jemand Mitglied einer Gilde wäre. Vllt. noch Renan (Waldläufergilde o.Ä.), Sumara (Magiergilde) oder Staxx (Mitglied einer Kämpfergilde). Wobei es für Staxx jedoch gefährlich werden könnte, denn er kennt (Meines Wissens nach) die Identität Reapers nicht, und wenn er Mitglied in einem solchen Verein wäre, hätte dieser es leichter, Staxx ausfindig zu machen.

    Der Rest der Gruppe ist (Meiner Meinung nach) in etwaigen Gilden entweder wegen ihrer Rasse oder wegen ihrer Einstellung unerwünscht.
    Arindor und Shyraska z.B. sind Dunkelelfen (Bzw. sehen wie welche aus), was wohl in den meisten Gilden nicht gerade erwünscht sind. Lanarys KÖNNTE zu einer Elfengilde gehören, ich wüsste persönlich jedoch nicht, in was für einer. Und ich glaube nicht, das Sashka oder Na'Ralee sich in ne Gilde zwängen lassen, wenn sie nicht gerade die Anführer der selbigen sind.

    Wobei ich natürlich weniger Ahnung von anderen Charakteren habe, als die eigentlichen Spieler. Das Obige soll nur eine Einschätzung sein.

  3. #2323
    Meisterspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 04
    Beiträge
    2.741
    @Renan: Allein die Motivation zählt! ^^


    @Botox: Wie stellt ihr euch das vor? Die Gruppe teilt sich auf, der eine Teil verfolgt das eine, der andere Teil das andere Ziel, und sie begegnen sich nie wieder? Mit dieser (oder einer ähnlichen) Option kann ich mich nicht anfreunden. Es ist ein RPG, also sollte es eine Rahmenhandlung geben, der alles folgt. Eine temporäre Teilung der Gruppe kann sinnvoll sein, aber was ist, wenn einer der Handlungsstränge abbricht bzw. die Gruppen wieder zusammenkommen sollen, aber zeitlich weit voneinander entfernt sind? Das stelle ich mir recht kompliziert vor, auch wenn ich dieser Möglichkeit nicht gänzlich abgeneigt bin. Die Gruppe teilt sich, die einen folgen Sashka, um sich um Thra'ell zu kümmern, die anderen erleben ein anderes Abenteuer, das damit wenig zu tun hat, man könnte die Stränge jedoch zusammenführen. Sollte Murdog es sich noch einmal überlegen, mitzumachen, wäre das eine Alternative, die ihm vielleicht zusagen würde, sofern der zweite Handlungsstrang ohne übermächtige NPCs auskommt.
    Das muss natürlich nicht nur ihn betreffen.
    Eventuell könnte man die maximale Charakterzahl dann um einen erweitern, schließlich sollen die Grüppchen nicht zu klein sein.

  4. #2324
    Heavenly Wind
    霧の艦隊
    Benutzerbild von £exa
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 02
    Beiträge
    8.102
    Die divergenten handlungsstränge wären ja inhaltlich unzusammenhängend. Es wäre nicht länger nötig, dass sich die Charaktere wiedersehen, oder überhaupt untereinander alle kennen. Es wäre nicht ausgeschlossen, aber auch nicht als Zwang zu verstehen. Heute ist es so, dass sich definitiv alle kennen oder das man immer wieder zwangsweise Verbindungen schalten oder auf einzelne warten muß. Das würde entfallen. Stirbt ein Handlungsstrang, dann ist das egal. Was wiederum das "Mehrlesen" angeht, ist auch dies nicht zwangsläufig so, da man ja keineswegs genötigt wäre, jene Quests zu lesen, an denen man nicht selbst teilnimmt. Das käme dem signifikanten Desinteresse einzelner zupaß, sich mit Rahmengeschehen oder separaten Handlungen zu befassen. Mehr lesen müßte man ohnehin nicht, denn wenn die Quests nicht separiert sind, landet alles in einem Topic, dass sich dann eben immer mehr aufbläht - sieht man ja.

    In Sachen Murdog reicht mir diese Aussage eigentlich, um das Thema für mich abzuhaken:
    Zitat Zitat von Murdog
    Ich schreib mal ab jetzt etwas öfter wo ich mich nicht mehr mit der Gilde rumärgern muss.
    Soviel dazu.

    Was Renans Wiedereinstieg angeht, so sind seine Charaktere nachwievor in Tylenia. Es wäre denkbar, das "jemand" auf seiner ohnehin von der Gruppe zur Zeit getrennten Mission eine fähige Heilerin brauchen könnte. Es wäre ebenso denkbar, dass eine verdeckt operierende Organisation Leute für eine Mission anheuert, um ein Rätsel aufzuklären (die Vernichtung eines gewissen Dorfes) und dazu auch eine Heilerin oder einen Fährtensucher benötigt. Dann gäbe es da vielleicht einen Aushang an einer Taverne. Oder die Charaktere werden entführt. Es könnte auch jemand aus der Gruppe vor Ort auf die Idee kommen, mal darüber nachzudenken, wo die anderen (Renan, Sumara, Nala, Khelad, Aegnor, etc.) abgeblieben sind, und beschließen, nach Tylenia zurück zu gehen, wenn der aktuelle Problemfall gelöst ist. So kompliziert ist das eigentlich gar nicht.

    Zum Thema "Gilde" wäre diese wie es mir vorschwebt eher sowas wie eine geheime, außerstaatliche Organisation, die sich nicht darum schert, wo genau jemand herkommt, oder wer derjenige ist, sondern lediglich nach Motivation und Können zugreift, wenn sich jemand anbietet oder jemand geeignet bzw. fähig erscheint. Es müßte auch keine Mitgliedschaft sein. Da sie letztlich auch keinem speziellen Volk oder Land Rechenschaft schuldig ist, wäre sie am Erhalt der Ordnung als solchem interessiert, nicht am Erhalt nur einer bestimmen Nation. Zudem muß es so etwas nicht geben, das wäre nur eine Möglichkeit, um bestimmte Dinge zu handhaben, kein Zwang.

    Ich hab jetzt keine Zeit, aber werde das sicherlich noch grundlegender und besser durchdenken. Zur aktuellen Lage kann ich nur sagen, dass Sashka sich zurückgezogen hat, um zu beobachten, was der Feind nun als nächstes tun wird, nachdem er sicherlich auf die Streitigkeiten aufmerksam geworden ist, die da in seiner Nähe stattgefunden haben. Sashka wird Euch nicht helfen, da sie den Feind erst einmal studieren will, ehe sie handelt, nun da sie weiss wer und was dahinter steckt.

    Soviel für nun und von mir.
    *meow*

    Das Niveau mancher Leute kann tiefer sinken als die Titanic

  5. #2325
    The Reggae Boyz Benutzerbild von Renan
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 05
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.545
    OK, momentan hab Ich ja sowieso total den Faden an der Story verloren, bin bisher nur aufgrund des "Was bisher geschah..." - Topics aufgeklärt und davon hab ich ja noch mehr als die Hälfte selbst mitgekriegt.

    Werde es wohl die nächsten Tage mal überfliegen, um ein wenig mehr zu erfahren.

    Neue Charaktere schweben mir eigentlich eher weniger vor. Ich hatte mich gerade erst richtig in meine Alten rein gefunden und die wenn auch etwas ungeschickten Storys nicht zu Ende gebracht. Sie einfach verkommen zu lassen kommt mir nicht in den Sinn.
    Wie sie zur Gruppe kommen kann ich auch erst sagen, wenn ich weiß, wie der Lauf der Dinge war.

    @Gilde: Ich kann nicht viel dazu sagen.
    Aber was spricht dagegen, dass ein Vertrauter des Trupps, wie Darabor etc. eine derartige gründet?
    Ich weiß nicht, wie es um die "Oberhäupter und Hauptwiedersacher" der Ssarfey steht, doch die Idee einer Gilde, die aus dem Nichts erscheint, von dessen Gründern man nichts weiß und die sich nur für den "Weltfrieden" einsetzt finde ich, naja, sagen wir etwas "unpersönlich" :P ;-)

    Sachen wie Aufstieg & Rang, einzelne Quests etc. hab ich mir früher auch schon mal in anderen Foren und anderen RPGs angeschaut. Es wäre halt etwas ganz anderes, als es bisher hier in der Gilde gespielt wird, denn wir spiel(t)en als Gruppe, wie schon gesagt wurde. Bei übereifrigen Usern könnte das mmn auch leicht zu einer Hetz Jagd lediglich nach Rang und Namen werden.

    Doch die Quests aufzuteilen halte ich noch immer für eine gute Idee und ich glaube auch, dass es durchaus Schwung in die Bude bringen sollte, da die Story sich dadurch vielleicht etwas schneller vorran bewegen könnte.

    Das mit dem mehr Lesen ist mir auch zuerst in den Sinn gekommen xDD
    Aber ich denke, dass lässt sich mit ein wenig guter Absprache unter Spielern leicht beheben, dass nicht jeder jede Kleinigkeit lesen muss.
    Auch wenn das natürlich nur mit wirklich größeren Gruppen Spaß machen würde, weil man sonst gleich seinen eigenen Roman schreiben kann.
    Will heißen für die bisher nur 4/5(?) RPGler(btw. was ist mit diesem "Lord"-User?): Jeder ist vorerst mit seinen Charakteren in jede Handlung verknüpft und dann müsste man erst einmal sehen, ob sich neue User auch dafür interessieren.

    Aber worauf ich hinaus wollte, bei Bedarf kann man die Quests zusammenfassen(muss ja auch nicht immer alles auf TDO liegen bleiben) und auch bei "globalen" Ereignissen im RPG kann man den Mitusern davon per Disskusionsthread berichten.

    Ich versuche das Lesen nicht allzulange vor mir her zu schieben und werde wohl morgen mit dem Überfliegen beginnen, wie ich hoffe.
    Auf jeden Fall meld ich mich wieder :P
    Geändert von Renan (29.11.07 um 18:47 Uhr)

  6. #2326
    Mehr Schlecht als Recht Benutzerbild von Zelles
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Ort
    Imperial City (Berlin)
    Beiträge
    1.926
    Was wiederum das "Mehrlesen" angeht, ist auch dies nicht zwangsläufig so, da man ja keineswegs genötigt wäre, jene Quests zu lesen, an denen man nicht selbst teilnimmt.
    Wenn die Quests zusammengefasst werden, wäre das kein Problem. Wenn nicht, dann würden alle, die in einem bestimmten Quest nicht dabei waren, keine Ahnung haben, was gerade im Land passiert ist. Außerdem werden einzelne Quests (z.B. Das Wiederzusammenfügen des Pfadnetzes) bestimmte Auswirkungen auf andere haben. So würden z.B. Shyraska, Shaskara und Lanarys dies spüren. Würden sie dies dann in einen anderen Quest schreiben, hätte der rest der Spieler, die die Teilgruppe spielen, keine Ahnung, wieso das Pfadnetz aufeinmal wieder zusammengewachsen ist.
    Man hätte also quasi kein Gesamtwissen mehr darüber, was momentan im Land passiert. (Ist zwar sehr viel realistischer, da die Charaktere das auch nicht wissen können, gefällt dem ein oder anderen Spieler aber vllt. net).

    Werde es wohl die nächsten Tage mal überfliegen, um ein wenig mehr zu erfahren.
    Würdest du die nächsten Tage mal bei MSN oder ICQ on kommen, könnt ichs dir zusammenfassen (Wie schonmal angeboten).


    Was das mit den Quests angeht, so könnte man es z.B. auch so drehen, das ein bestimmtes Mitglied der Gruppe einen Auftrag erhält und damit sozusagen zum "Questführer" wird. Also das er das meiste über den Auftrag weiss und er dann Mitglieder für die Teilgruppe sammelt (etwaige neu dazugekommene Spieler, ältere Spielerchars, Freunde usw. usf.)
    Dies würde dafür sorgen, das ihr beiden (Lexa und TDO) entlastet werden würdet.

    Ist natürlich noch die Sache da, das die jeweiligen Questführer nicht wüssten, ob ein Quest erfolgreich oder nicht erfolgreich abgeschlossen werden soll. Außerdem müssten diese Questführer über die Landschaft und Städte Selenias bescheid wissen, die die kleine Teilgruppe durchquert.

    Wäre also net soo einfach, aber dennoch entlastend und ein recht nettes neues feature, wenn mans so drehen würde.


    Um nochmal auf das aufspalten zurückzukommen, so sind Khelad und Nala ja gerade ganz woanders. Würden dann deren Beiträge in nen neuen Quest verschoben werden? Man kann die ja net einfach verschwinden lassen. Wäre zwar mühsam, die Beiträge umzuverschieben (Nehm ich jedenfalls an), aber dann könnte man das alles in einer Geschichte zusammenfassen. (Questname vllt. "Khelad's Rache", oder "Khelad und Na'Ralee" oder "Der Zwerg und die Elfin" oder "Das Orakel auf Reisen mit einem merkwürdigem Vertrauten" oder sowas )

  7. #2327
    Heavenly Wind
    霧の艦隊
    Benutzerbild von £exa
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 02
    Beiträge
    8.102
    Diese neue Art der Gilde würde sicherlich nicht sofort stattfinden. Sie würde erst nach Abschluss dieses Kapitels kommen, so dass die Geschichte von Nala und Khelad im jetzigen Kapitel verbleibt. Allerdings würde ein Anschlussquest separat möglich sein Zelles. Das Pfadnetz wird wieder geflickt, bevor alles neu losgeht.

    Was die Nala/Khelad Story angeht, bekommst du noch ein paar Informationen zu der Sache. Eventuell können wir den Part bereits als separaten Quest führen, wenn dieses Kapitel beendet ist. In dem Fall könnte Renan (wenn er Lust dazu hat) mit einem neuen Zwergen-Charakter da ja mitmachen - wäre auf jeden Fall ein stimmiger Einstieg. Oder Sumara schließt sich dem an, sie müßte schließlich daran interessiert sein, Rika wiederzufinden (Lebensschuld). Das wird ihr zwar nicht gelingen, aber es gäbe jemanden, der sie durchaus von ihrer Schuld entbinden kann.

    Eine weitere Alternative böte Sangirion, der nachwievor in Tylenia rumlurcht. Wenn Lord ihn da nochmals Ärger machen lassen möchte, hätten Renan und Sumara eventuell einen Einstiegspunkt. Er wäre ein Bindeglied, das in der Lage ist, genug Aufsehen zu erzeugen, dass sich jemand bestimmtes endlich darum kümmert (Darabor oder vielleicht sogar P'Tera höchstselbst)... so könnten die beiden auf dieser Seite der Story zurück ins Spiel kommen, P'Tera kennt sie schließlich aus N'Salay.
    Prinzessin Sashka wäre auch eine Alternative. Sofern diese Sache mit Thra'ell beendet ist, könnte sie den Überlebenden noch einen Rückflug nach Tylenia spendieren. Das würde sich aber etwas hinziehen. Es gäbe allerdings diverse andere Möglichkeiten, dieses Problem zu lösen. An mir soll es nicht scheitern, ich bin für Vorschläge offen.

    @Renan:
    bezgl. der Gründung einer "Gilde" und Darabor... nunja, das wäre gut möglich, aber ich hab da explizite Pläne und soviel kann ich schon mal vorab sagen: der Magier wird den Teufel tun und eine Organisation gründen. Allerdings kann er zu gegebener Zeit mal ein Questgeber sein, dagegen spricht nichts, schließlich mischt er sich beizeiten in die Geschichte ein. So wie er es bei Khelad machen wird. Er hat immerhin ein vitales Interesse daran, dass der Zwerg mit seinem Rachefeldzug an der Bruderschaft Erfolg hat.



    Generell müßte sich nur mal irgendwann irgendwer erbarmen und diese Situation im Topic weiterführen.
    *meow*

    Das Niveau mancher Leute kann tiefer sinken als die Titanic

  8. #2328
    Mehr Schlecht als Recht Benutzerbild von Zelles
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Ort
    Imperial City (Berlin)
    Beiträge
    1.926
    @TDO: Editierung is immer möglich. Kanns gern so umeditieren, das ich nur angreife, aber im Endeffekt läufts aufs selbe hinaus, und ich wollts schnell hinter uns bringen. Das zieht sich jetz schon soo ewig lange, das braucht net noch hinausgezögert zu werden (Find ich). Aber wie schon gesagt: Ich kanns auch abändern.

    Und übrigens find ichs schon mehr als merkwürdig, das Shyraska Zrathor zwar einen Blick schenkt, aber dennoch nichts ihm gegenüber tut. ich meine, dieses Monstrum von furchteinflößendem Dämon hat grad eine potentielle Verbündete geköpft und ihren Kopf auch noch blutrünstigerweise auf seine Rüstung gespießt, um die Tote zu verhöhnen und eine Aura der Furcht um sich herum aufzubaun. Ich GLAUBE, das KANN Shyraska garnicht so kalt lassen.
    Geändert von Zelles (3.12.07 um 17:46 Uhr)

  9. #2329
    Meisterspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 04
    Beiträge
    2.741
    Passt schon! ^^

  10. #2330
    Heavenly Wind
    霧の艦隊
    Benutzerbild von £exa
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 02
    Beiträge
    8.102
    ...wertvolles Wissen entlocken können, denn auch wenn sich die Devanthar in der Tat nicht geschickt angestellt hatte, hatte sie sich zuletzt doch kompromissbereit gezeigt, offenbar hatte sie erkannt, dass sie so nicht weitergekommen wäre. Das wäre zumindest ein Ansatz gewesen, um noch mehr herauszufinden...
    Naja, wenns weiter nichts ist, das geht immer noch:

    Necropathia, modernd' Leich' - sprich zu mir aus des Todes Reich

    Den Zauber kennt doch jeder zweitklassige Jahrmarktszauberer aus Ostia

    Wie auch immer, ich frage mich eher, was Shaskara überhaupt zu dem ganzen Szenario sagt. Oder lummert sie friedlich unter einem Busch und kriegt nichts mit von all dem Terz? Dann wär da noch die Frage zu klären, was die Gruppe denn nun machen will.
    *meow*

    Das Niveau mancher Leute kann tiefer sinken als die Titanic

  11. #2331
    Meisterspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 04
    Beiträge
    2.741
    Sie ist mehr ohnmächtig als bei Bewusstsein, sie bekommt nicht viel mit bzw. versteht das Gehörte momentan nicht - es geht an ihr einfach vorbei.

  12. #2332
    Heavenly Wind
    霧の艦隊
    Benutzerbild von £exa
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 02
    Beiträge
    8.102
    Naja, mittlerweile sollte es ihr aber schon wieder etwas besser gehen. Wäre ja plöt, wenn sie die anderen nur aufhält. Die könnten ja zu dem Schluss kommen, dass es besser ist, sie zurück zu lassen
    *meow*

    Das Niveau mancher Leute kann tiefer sinken als die Titanic

  13. #2333
    Meisterspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 04
    Beiträge
    2.741
    Wenn du meinst... Es ist so eben einfacher! xD

  14. #2334
    Heavenly Wind
    霧の艦隊
    Benutzerbild von £exa
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 02
    Beiträge
    8.102
    //Kurz und knapp - Ideenmangel... >.<//
    Ja mei, wessen Kapitel/Quest ist das denn?

    Dann beschwere dich nicht, wenn ich jetzt etwas mit deinen NSCs mache. Ehrlich gesagt, derart lange wie die Gruppe da schon rumsteht (jetzt nicht ingame, ich weiss), hat sie schon Wurzeln geschlagen und mir reichts langsam echt. Ist ärgerlich, wenn man gemachte Planungen über den Haufen werfen muß und einem nichts passendes einfällt, ich weiss das, aber es muß halt weiter gehen, um Renan die Rückkehr zu ermöglichen, wenn er will. Dazu muß die Quest aber erst mal abgeschlossen werden und ich würde es begrüssen, wenns voran geht.

    Anstatt jetzt nur auf Chrono einzugehen, dessen Präsenz als Spieler man nicht vorhersagen kann, müssen wir eher die eigentlich Story weiterführen. Warum fragt keiner der Chars Arindor nach diesem dämonischen "Ding", was da in seiner Nähe rumstampft. Findet ihr es alltäglich, dass sich jemand mit einem Drachen nähert? Will keiner wissen, wo Sashka ist? Habt ihr keinen Schiss, dass die kleine Aktion von irgendwem bemerkt wurde...

    ><

    *grummel*
    *meow*

    Das Niveau mancher Leute kann tiefer sinken als die Titanic

  15. #2335
    Meisterspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 04
    Beiträge
    2.741
    Willst du mir das etwa zum Vorwurf machen? Ich habe überlegt, doch ich bin zu keinem plausiblen Ergebnis gekommen. Ideen sind eher zufällig und daher nicht vorhersehbar, daher war es für mich auch so schwer, mir Gedanken zu machen.
    Übrigens bin ich, wenn ich mich nicht irre, bereits auf den Drachen eingegangen.
    Geändert von The Dark One (11.12.07 um 16:41 Uhr)

  16. #2336
    Heavenly Wind
    霧の艦隊
    Benutzerbild von £exa
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 02
    Beiträge
    8.102
    Vorwurf? Nö... und das mit dem Drachen war ja auch nur ein Punkt. Was die Ideen (oder das Ausbleiben derselben) angeht, hättest Du mal anfragen können, ob irgendjemandem was plausibles einfällt, schließlich sind hier ja noch andere Mitspieler, die nicht ganz phantasielos sind... sind zwar deine NSCs, aber diese Story soll ja eigentlich gemeinsam gefasst werden.

    Ich persönlich plädiere mal grob für einen richtig fiesen Hinterhalt und bin mir eigentlich sehr sicher, dass ich da durchaus "Mitstreiter" für finde.

    Der Weg ist immerhin bereitet
    *meow*

    Das Niveau mancher Leute kann tiefer sinken als die Titanic

Ähnliche Themen

  1. Treffpunkt der Filmsuche....
    Von Grabregen im Forum Filme & TV
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 2.10.10, 21:18
  2. Der poetische Treffpunkt
    Von Eviga im Forum Poesie
    Antworten: 291
    Letzter Beitrag: 8.4.10, 01:37
  3. Fest in der Taverne "Zum reisenden Krieger"
    Von Galaxydefender im Forum Archiv
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 8.6.05, 23:50

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •