Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 16 von 39

Thema: Die Ruine Salam'eth'ils

  1. #1
    Profi-Spieler Benutzerbild von $coot3r
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 04
    Ort
    Jägerlager
    Beiträge
    148

    Die Ruine Salam'eth'ils

    Am Marktplatz trennte sich Dunken von Deck und ging zu The Bird , der schon am Laden auf ihn wartete.....Gut das du endlich kommst.Komm mal mit rein.Das sollte nicht unbedingt jeder hören.Dunken und The bird gingen in den Laden.Dunken schloss die Tür hinter sich und die beiden setzten sich auf die StühleIst das was größeres ? Könnte man so sagen.Wenn du willst les ich das jetzt mal vor:

    Dunken
    Deck

    Blank
    The Bird
    Arthas
    //1. The Bird ich überlass dir das übersetzten (willst ja ch machen ), das kannste so gut ich eröffne dann die quest.(komm einfach mal icq dann sag ich dir was ich so gedacht habe)
    2. Anmeldeschluss is heute Nachmittag um 5 ! Ich kanns auch noch vor- oder nachverlegen //
    Geändert von $coot3r (31.10.04 um 22:23 Uhr)
    ~I don't think you trust,
    In, my, self righteous suicide,
    I, cry, when angels deserve to die, Die,~

    SOAD~Toxicity~Chop Suey



  2. #2
    bi1
    bi1 ist offline
    $coot3rs Meister Benutzerbild von bi1
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 04
    Ort
    jägerlager
    Beiträge
    455
    deck schaute siech noch am marktplatz ein bischen um.dann sah er ein händler der heilkraüter verkauft.deck ging zu ihm und sagte hallo weherter heer ich möchte gerne 5 heilpfalnzen und 5 feuerpfalnzenok das macht dann 30 goldmünzendeck bezahlte und verabschiedete sichdeck dachte das war ein guter handel.er laufte an dunkens laden vorbei.und sah das da eine liste hing.auf der liste stand :wer willl in den jägerlagerclub der soll sich anmelden von dunkendeck überlegte und tragte sich auch ein.dann sh deck durch das fenster und sah dunken und the bird am tisch sitzen.deck klopfte an die tür.dunken machte auf und sagte hallo komm reindunken schloss die tür hinter sich zu und sie sahsen sich alle wieder an den tisch um was geht es hier?[COLOR=Purple]wir haben einen alten brief gefuden .the bird entschlüsselt ihn gerdade.es scheint sich um eine late kultuer zu handel.wahrscheinlich irgenwo im westen.hmmm willst du dann mit deck???na klar komme ich mit um euch zu beschützendie andern zwei lachten....

  3. #3
    Lebt noch. Benutzerbild von kugel
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 04
    Beiträge
    3.419
    Blanks Blick war finster...es war kalt und blank war es zu kalt,er trat aus dem wasser zurück unds war nun am jägerlagerstrand...scheisse...fürs nächtliche schwimmen wirds zu kalt..Blank trat empos und schmiss sich sein kettenpanzer um die schulter und lief in richutng jägerlager.man hörte wie immer die leute in der taverne,wei sie schrien und rumprügeln.es war eins der wenigen häuser in dem
    man in dieser nacht licht brennen sah,es war schon sehr spät und niemand traute sich noch aus dem haus,nachts ist es ein wohlgefallen für diebe in häuder einzubrechen,das hab und gut wäre dafür den meisten zu wertvoll,sie schliefen wohl alle lieber.in den gassen hlrte blank jeden seiner schritte,es war ein klein wenig unheimlich...schon viele leben wurden nachts genommen,und das jägerlager ist bestimmt kein sicherer ort.Blank war schon bald nach hause angelangt,in der dunkelheit versuchte er den schlüssel erfolgreich ins schloss zu bringen,was ihm nicht auf anhieb gelang.bald war er in seiner hütte,als er bemerkte das es ihm zu langweilig war.die götlliche kraft der gestirne hatte er schon zu genüge gelesen,so packte er gelich wieder seine rüdtung und bschloss ein wenig durch lager zu laufen.

    er sah in dubekns lager noch licht brennen,er schaute durch das fenster und sah vertraute personen,the bird und dunken.er öffnete die tür und trat ein
    Blank,was machst du hier?das kann ich dich auch fragen...dunekn tart aus einer hinterkammer heraus oh,hi blank!hi dunken...was gibtso? the bird versucht gard einen zettel zu entziffern..mal sehen was rauskommtich tippe mal das wird ne lange reise... lange reisen sind gut...blanks etzte sich auf einen holz schemmel und unterhilet sich ein wenig mit deck und dunekn,während the bird noch ein wenig weiterräselte.

    //zusammen fassung:ich bin dabei

  4. #4
    Ubar. Benutzerbild von Todesritter
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 04
    Ort
    Schwarze Zitadelle
    Beiträge
    1.092
    Arthas schaute sich im Jägerlager ein wenig um und suchte nach einen Händler da er immernoch einen goldenen Ring hatte den er gerne verkaufen würde. Als er eine zeitlang durch das Lager gestreift war sah er tatsächlich einen Händler und bat ihm den Ring an. Der Händler gab ihm 250 Goldstücke dafür und Arthas setzte sich an einen Baum und las in seinem Buch über die verschiedenen Tränke. Er hörte erst auf als es zu dunkel war zum lesen (Alchemie +10)Er schritt noch ein wenig durchs lager und sah das bei Dunken noch Licht brannte und trat herein. The Bird und blank waren ebenfalls da und erzählten ihm von einer langen Reise. "Nun gut ich hoffe ihr könnt noch jemanden dabei gebrauchen!"Sie willigten ein und Arthas wartete zusammen mit den anderen bis The Bird den Text übersetzt hätte.
    //Nun gut ich bin mal wieder mit von der Partie...//

  5. #5
    Meisterspieler Benutzerbild von The Bird
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    654
    The Bird saß schon eine Weile über den Text , er war in der Schrift des alten Volkes geschrieben. Dies allein machte es schon schwierig ihn zu lesen aber auch waren einige Stellen so verwittert, dass er nur raten konnte. Mittlerweile Trafen auch noch einige von Dunken´s und seinen Freunden ein. Um weiteren Störungen aus dem Weg zu gehen setzte er sich hinters Haus, um dort in Ruhe weiter zu lesen. Nach 2 Stunden hatte er es endlich geschafft.
    Die Stellen die er nicht lesen konnte versuchte er zu interpretieren. So trat er in die Hütte.
    Die anderen schauten The Bird gespannt an, sie wollten wissen worum es geht.
    Hast du es geschafft wollte Dunken wissen. Nun ja zum großen Teil schon passt auf;(alte Schrift +2)

    Der, der gewillt ist allen irdischen Lastern zu entsagen und auf den Pfaden der Rechtschaffenheit wandelt, soll wissen wo sich der Quell meiner Macht verborgen liegt. Auf dass er es nutzen möge die Ketten dieser Welt zu sprengen und sich als würdig zu erweisen, die Macht zu empfangen. Hinter der Schlucht der großen Hühner, dort wo das Meer mit dem Land kämpft werde ich mein Zeichen hinterlassen. Nur wer die Prüfungen die ihm auferlegt werden erfüllt wird meine Macht in Händen halten können. Wer aber versagt wird nicht zurückkehren.

    Das war im Ganzen fast alles ein paar Passagen konnte ich noch nicht entziffern aber das werden wir vor Ort schon rausfinden.
    Schlucht der großen Hühner?? Wo soll das denn sein ??
    Keine Phantasie der Kerl, damit ist die Snapperschlucht gemeint.

    Also durch die Schlucht bis ans Meer, nicht gerade der nahste Weg.
    Dir kann man es aber auch nie Rechtmachen, willst etwa da bleiben?
    Nein nein ich komme schon mit.
    Nun gut es ist schon spät lasst uns morgen aufbrechen und uns für den Rest des Tages noch Besorgungen zu machen.
    Hier hast du den Brief wieder, heb ihn dir auf vielleicht brauchen wir ihn noch einmal.
    Danke, du kommst doch mit oder ?
    aber sicher doch, wenn es um das alte Volk geht bin ich immer dabei.
    Die anderen verließen Dunken´s Hütte um ihre Vorbereitungen zu treffen.

    Am nächsten Morgen standen sie abmarschbereit wieder vor seiner Tür.



    // so dann mal los am besten direkt nach westen oder übers plateaulager
    Geändert von The Bird (31.10.04 um 23:11 Uhr)

  6. #6
    Profi-Spieler Benutzerbild von $coot3r
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 04
    Ort
    Jägerlager
    Beiträge
    148
    Also Leute ich würde sagen wir gehen direkt nach Westen Richtung Snapperschlucht.Wir können auch übers Plateulager , was aber ein enormer Umweg wäre.Was sagt ihr ?Alle stimmten ihm zu direkt gen Westen zu gehen.Dunken nahm seine Sachen ebenfalls und sie zogen los......
    Erst als sie draußen imm Wald waren merkten sie wie schön das Wetter heute eigentlich war.Die Sonne stand an einem Wlkenlosen Himmel und das Graß war noch nass vom Morgentau...Dunken lief vorne und redete mit The Bird über den Weg.Hier sind wir und dann nehmen wir am besten.....Doch plötzlich sprang 1 Scavenger aus dem Gebüsch , dicht gefolgt von 3 Wölfen.Waffen raus !!Blank,Arthas zogen ihre Schwerter. The bird seinen Degen und Dunken und Blank spannten ihre Bögen. Der Scavenger war schnell niedergehauen, er wurde warscheinlich von den Wölfen gejagt und hatte schon stark geblutet.Währendesen feurten Dunken und Deck ihre Pfeile ab. Einer traf einem Wolf in den linken Vorerfuß. Der andere ging dem selben Wolf direkt in den Kopf, warauf er sofort zusammenbrach.Arthas und The Bird hatten inzwischenden anderen Wold erlegt un der dritte starb wiederrum mit einem Pfeil aus Decks Bogen geschossen.Guut das wäre geschafft irgendjemand verletzt ?.nein alles ok.Sie nahmen die Tier aus ( 4 Krallen, 1 Fell, 1 FLeisch für jeden).So liefen sie weiter immer Richtung Süden.Also hier auf dem pergament ist ja eine Karte, ins dort hinführen wird.Ja direkt zur Ruine Samlam'eth'ils .Mhhh das sind 2 Wege auf der Karte eingezeichnet. Welchen sollen wir nehmen ?[/Da entscheiden wir wenn wir dort sind würde ich sagenJa hast recht.
    Außer einem kleinen Scavengerrudel trafen sie nichts feindliches an diesem Tag.........auch die Wachen, die sie für die Nacht aufgestellt hatten hatten keine Probleme.


    Am nächsten Tag wachten sie alle wieder gut erholt von den Sonnenstrahlen auf.Es war ein genausoschöner Tag wie der letzte......
    ~I don't think you trust,
    In, my, self righteous suicide,
    I, cry, when angels deserve to die, Die,~

    SOAD~Toxicity~Chop Suey



  7. #7
    bi1
    bi1 ist offline
    $coot3rs Meister Benutzerbild von bi1
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 04
    Ort
    jägerlager
    Beiträge
    455
    als sie alle fertig waren zogen sie weiter nach westen.alle war ausgerut und kampfeslustig.nach einer weile sahen sie einen ork.dunken flüserte schnell hinter die büschehmm sollen wir ihn erledigen?wir warten erstmal ab ich glaube er sucht was!nach einer weile ging der ork langsa weiter.so also los auf ihnund alle stürmten auf den ork.deck und dunke schossen mit dem bogen .die anden mit den schwertern.die ersten zwei pfeifle trafen beide in den bauch..dann kamen die anderen und erlegten den ork mit den schwerten.hmmm der hat sich ja nicht mal gewehrtja du hast recht wir sollten besser aufpassenhoffentlich kommen nicht noch mehr so welche vicher.und sie gingen weiter.am abend bauten sie ihr lager auf.sie machten ein lagerfeuer und bruten fleisch.doch plötzlich aus heiteren himmel sprang ein waren aus dem gebüsch.an die waffen leutealle zogen ihr schwerter aus dunken der keins hatte,und schlugen darauf.der wahren war schnell erledigt.puh das viech hat mich voll erschrecktdie anderen lachten und asen ihr fleisch.danch lugen sich alle schlafen.und am näcvhsten morgen sind alle früh aufgewacht.sie mchten sich fertig und zogen weiter.nach einer weile waren sie an einem see angelangt.sie wollten sich ausruhen.doch dann sahen sie ein paar luker am see herrumtreiben.juhu änlich mal wieder was zum tötendie andern lachten und gingen näher zu den luker.sie zogen alle ihre bögen und schossen drauf.als alle erledigt waren ruhten sie sich am see eine weile aus...

  8. #8
    Ubar. Benutzerbild von Todesritter
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 04
    Ort
    Schwarze Zitadelle
    Beiträge
    1.092
    Nachdem sie eine eit lang gerastet hatten standen sie wieder auf um ihren Marsch durch das grasige Gebiet fortzusetzen. Mittlerweile war die Sonne hervorgekommen und es schön warm. Sie gingen weiter in Richtung der Snapperschlucht als sie aus dem Gras das Geräusch von Scavengern hörten.
    "Achtung wir sollten aufpassen das sind bestimmt Graslandscavenger sonst hätten wir sie in diesem Gebiet schon längst gesehen."Und tatsächlich sollte Arthas recht behalten 2 der stärkeren Graslandscavenger tauchten auf. Alle bis auf Deck und Dunken zogen ihre Schwerter und stürmten auf die grünen Scavenger zu währenddessen hatten Deck und Dunken schon jeweils einen Pfeil auf einen der Graslandscavenger abgeschossen sodass dieser um einiges langsamer wurde. Arthas nahm sich den stark verletzten vor während The Bird und Blank den anderen auseinandernehmen wollten. Arthas musste nur kurz gegen das verletzte Tier kämpften und hatte es bald nieder gestreckt. Blank und The bird waren auch bald mit ihrem Gegner fertig da sie ihn von zwei Seiten angriffen. "Waren nicht gerade stark die Viecher! Da hätten wir aus auch mit ein paar mehren aufnehmen können!""naja mir ist lieber wenn es ein paar weniger sind!"Sie nahmen den Viechern das Fleisch ab und hoben es als Proviant für die nächste Rast auf. Sie schritten weiter durch das Gras und mittlerweile waren Wolken aufgezogen. Sie schritten weiter als sie an ein kleines Waldstück kamen. "Gehn wir durch den Wald oder außenherum?"
    "ich würde vorschlagen durch da sind zwar mehr Viecher aber die schaffen wir schon..."Nach kurzen überlegen stimmten alle zu und sie traten in das kleine Waldstück....
    //Der nächste darf...//
    Geändert von Todesritter (1.11.04 um 10:23 Uhr)

  9. #9
    Lebt noch. Benutzerbild von kugel
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 04
    Beiträge
    3.419
    nun waren sie in dem wald gegangen,dort war es sehr schön,lichtstraheln der sonne schienen duch kleine löcher in den baumkronen.überall lag laub herum,der wald schien recht unbewohnt zu sein.schönes fleckchen hier,oder?fragte the bird in der natur schwelgend ja,es ist ein schöner walddie gruppe ging langsames schritten tiefer in den wald herein.bald sahen sie ein paar grasland scavenger
    passt auf da vorne..dort befinden sich scavenger,wieder diese stärkeren biester von vorhin!die gruppe blieb stockend stehen und alle zogen ihre waffen.wir sollten uns so weit wie möglich an sie heran schleichen,damit wir sie überraschen können!die gruppe konnte sehr weit an die scavenger heran kommen,die scavenger schienen mit anderen dingen beschäftigt zu sein..arthas stürmte plötzlich schnell voran,deck konnte am schnellsten darauf reagieren und stürmte eben fals nach vorne zu den scavengern arthas setzte zum schlag an und verfehlte einen scavenger knapp.
    die anderen kamen nun auch und halfen arthas der grade von einen scavenger verletzt wurde,deck konnte einen scavenger schnell köpfen,er konnte einen guten schlag ansetzen.the bird dagegen hatte mehr probleme
    mit den graslandscavenger,er konnte kaum zum schlag kommen,und wenn,verletzte er das monster nur schwach. blank dagegen,schein am wenigsten probleme zu ahben,er schlug sich durch die scavenger hindurch bis zu arthas,der grade auch eins getötet hat.deien wunde sieht nicht gut aus,junge!sie fühlte sich auch nicht gut aner wiederte arthas knapp und lief in richutng dem letzten scavenger,mit dem the bird kämpfte,allerdings wurde er schneller von dunkens pfeilen besiegt.nach dem kampf namhen deck,blank udn dunekn die toten tiere aus,während arthas wunde von the bird verarztet wird.kämpf nächstes mal nicht so unüberlegt,arthases war halt ein passender moment...ARgHthe bird schnürrte den lederfetzten,den er vorher
    an arthas wunde befestigt hat,stark zu.gehts?
    jo..kam nur ein wenig unerwartet...tja...hääte ich es noch groß verkündigen sollen??nee..damit muss ich wohl leben,oder?der lederfetzten um artahs arm färbte sich ein wenig rot
    hört gleich auf zu blutenweiß ich..ist nicht emien erste wunde...aber auch nicht meien ketztedie beiden schmünzeln sich ein wenig an,und setzten sich beide aufs laub am boden,und schauten den anderen bei ihrer arbeit zu.als balnk das sah grummelte er sich irgendwas in den bart..der kerl is aber ungewöhlich...hmm?schau dir den rotschopf doch mal an....der kerl ist vielleicht verbissen...so isser wohl....is halt jäger..jop.. die jäger waren nun fertig udn gaben das fleisch und andere ausbeuten dunekn,der es in seine taschen verstaute es ineiner seiner taschen.warte...gib mir gleich ein fleischstück.. jo..stimmt eigentlich..ihr auch? keiner streitete diesen vorschlag ab und jeder bekomm eien frische fleischkeule..

    //is jetzt die extrem gekürtzte version,nach dem disaster..
    Geändert von kugel (1.11.04 um 20:56 Uhr)

  10. #10
    bi1
    bi1 ist offline
    $coot3rs Meister Benutzerbild von bi1
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 04
    Ort
    jägerlager
    Beiträge
    455
    nach einer ruhigen nacht ,wachten sie alle auf.sie machten nochmal das feuer an und braten ein paar stücke fleisch.gähn bin ich müde und gibte dabei beinah um.ich göaueb ich spreche für alle wenn ich sage das alle müde sinddu hast recht wir sind schon seit ein paar tagen in der wildnis und haben unteranderem ein ork ein paar luker und viel mehr sachen gekilltalso macht euch fertig wir ziehen weiter.und so zogen sie weiter.gegen mittag drafen sie dann auf ein wölfe.sie nahmen alle ihre bögen und schosen .alle waren sorfort tot.wir jäger nehmen sie aus und ihr anderen kaünt euch ausruhen.the bird und artas krinsten und lagen sich auf den bogen.nach 15 minuten waren alle wölfe ausgebeutet.(1 fell 2 krallen für jeden)und so zogen sie weiter .hoffentlic sind wir bald damurmelte dunkendu hast recht das gelaufe geht auf die nervenseit mal leise ich höreda was.los versteckt euch hinter den büschenund dann sahen sie 4 schnaufenden snapper auch du scheise gleich 4 davonda schaffen wir schon..............hoffe ichhoffen ist gut..also zeiht alle eure bögen und schiest wenn sie zu nahe kommen nehmt euer schwert und haut sie um!die anderen waren einverstaden und gingen uas ihrem versteck.sie zogen irhe bögen und schossen auf die snapper.deck und blanken trafen einen am kopf .und einer weniger sagte blank.die anderen hatten zusammen auch einen gekillt.dann warens nur noch zweinehmt eure schwertenund so zogen alle irhe schwerter und rannten auf die snapper .doch plözlich hatte ien snapper deck um.nein !!!!!!!!!!!!!! du miestviehund mit einem geziehlten hieb war der snapper weg.wärdendessen hatten die anderen den letzen snapper gekillt.deck deck lebst du noch??i..ich..glau...be..sch..schonthe bird komm schnell her verartze mal deckso rannte the bird zu deck und verarztete ihn.wärenddessen nahmen die jäger die snapper aus (jeder 2 krallen und 2 zähne)wir sollen hier unser lager aufbauen mit deck kommen wir so nicht weiterdie anderen waren einverstaden und machten ein feuer an .dann nahmen sie ein paar stücke fleisch und grillenten sie.wärdendessen schlief deck an .und nach einer stunde auch die anderen....

  11. #11
    Meisterspieler Benutzerbild von The Bird
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    654
    The Bird war schon zeitig wieder auf den Beinen und schaute gleich noch einmal nach Arthas und Deck. Sie würden erst heute die Snapperschlucht erreichen und hatten schon zwei Ausfälle. Der Arm von Arthas sah schon etwas besser aus aber dadurch konnte er seinen Bogen nicht einsetzten. Deck dagegen ging es besser seine Benommenheit war gewichen und ernsthafte Verletzungen hatte er nicht. The Bird reinigte noch mal die Wunden mit Wacholder und verband sie frisch.
    Was für eine Verschwendung meinte Arthas. Na besser als Wundbrand, aber na gut hier hast du auch in Schluck.... ich sagte Schluck und nicht die Flasche. Meinte The Bird und nahm Arthas die Flasche wieder ab. Ah das tat gut, nun kann ich wieder Bäume ausreißen.Übernimm dich nur nicht.
    Nach dem Frühstück ging es wieder weiter nach Westen. Der Wald schien kein Ende zu nehmen. Nach einigen Stunden erreichten sie die Schlucht, wo sie schon einmal waren.
    Hier müsste irgendwo die Holzbrücke sein die wir gebaut haben.
    Holzbrücke ha das ist gut, waren doch nur zwei Stämme die wir drüber gelegt haben.
    Besser als wieder fliegen. Murmelte The Bird und dachte an das letzte mal.

    Sie gingen ganz langsam über die Stämme, einer nach den anderen. Drüben angekommen begaben sie sich weiter Richtung Westen. Noch einige Meilen später bekamen sie die ersten Snapper zu Gesicht.
    Es sind zu viele die schaffen wir nicht. Sagte Blank nachdem er gut 10 Stück gezählt hatte.
    Und vorbei schleichen? Ist das machbar? Nein der Wind steht dazu ungünstig, die würden uns bestimmt wittern.
    Ich habe eine Idee, seht ihr die Bäume da vorn ? Ja und ? Die sind hoch genug und von dort oben aus können wir sie mit Pfeilen erledigen. Gut Dunken ich sehe du hast schon einiges gelernt, machen wir es so.
    Langsam bewegten sie sich auf die Bäume zu.
    Helft mir mal hoch sagte The Bird und 2 Hände kamen von oben und halfen ihm nach oben.
    Danke, na dann startet wir mal das Feuerwerk. Während er das sagte kramte er die Feuerpfeilrollen hervor.
    Dunken, Blank und Deck spannten die Bögen und schossen sie zugleich ab. Zwei der Snapper brachen gleich zusammen, Deck schien verfehlt zu haben. Die Snapper standen kurze Zeit verstört da, erst als der Feuerpfeil zwischen sie fuhr rannten sie zu den Bäumen.
    Es wurde schwierig die heranstürmenden Snapper zu treffen und einige Pfeile flogen ins Leere.
    Wütend sprangen die Snapper um die Bäume herum, und man musste aufpassen das sie nicht am den Beinen erwischt wurden. Da sie nun näher dran waren war es ein leichtes sie abzuschießen.
    Die Stelle um die Bäume glich einem Schlachtfeld, der Boden war mit Blut getränkt. Zehn Snappern hatte es das Leben gekostet. Sie warteten noch eine Weile bevor sie von ihrer Position herunter stiegen.

    Man sieht das hier aus. Ja beinahe wie bei dir zu Hause.
    Schluss damit helft uns lieber die Biester auszunehmen. Keinen Sinn für Humor der Kleine. Murmelte er noch und half dann Deck die Snapper beiseite zu ziehen, damit sie besser arbeiten konnten.
    Geändert von The Bird (1.11.04 um 23:26 Uhr)

  12. #12
    Profi-Spieler Benutzerbild von $coot3r
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 04
    Ort
    Jägerlager
    Beiträge
    148
    Es dauerte lange die ganzen Snapper auszunehmen.Doch nach getaner Arbeit warenn sie alle zurieden mit sich.Ich denke wir sollten dann mal weiter.Jo wir haben ja noch einen langen weg vor uns.Und so beganen sie wieder ihren Marsch.Immer weiter nach Westen , immer weiter in noch wenig erforschte Gebiete.
    Wenn wir in etwa richtig gelaufen sind müssten wir hier bald auf einen kleinen Fluß stoßen.gut dann können wir ja dort etwas rasten.Psst seit mal ruhig.Was ist ?flüsterte Dunken zurück.Mhh komisch hab grad gedacht da war was...Gehn wir weiter.Nach der Karte müsten sie den Fluss jetzt gleich erreichen, doch erst nach 1 weiteren Srunde Marsch kam er in Sicht.Mhh das ist komisch.......Wenn ich die Karte richtig verstehe müsste hier ind er Nähe eine Brücke sein, oder ?Genau das ist es ja.Ich glaube wir müssen weiter Flussaufwärts laufen.So gingen sie, nach einer kleinen Erfrischung im Fluss weiter den Fluss entlang.Nicht das wir die Brücke brauchen, da kommen wir auch so düber über den Fluss , aber nach der Brücke behinnt anscheinend ein Weg, der uns weiter in die Nähe der Ruine führt.
    So liefen sie am Fluss entlang.Alle hatten bessere Laune, den langsam wurde es ein sehr warmer und sonniger Tag.In der nähe des Flusse standen die Bäume auch nicht so dicht, so das So das die Sonnestrahlen ungestört auf sie herabscheinen konnten.Erst als es abend wurde , und alle erschöpft waren sahen sie eine sehr alte mit moos überwucherte Steinbrücke.Sehr gut. dahinter ist der Weg, den wir gehen müsen.
    Doch es dämerte schon und alle waren müde vom langen Weg.Deshalb suchten sie sich einen Schlafplatz. Sie beschlossen einfach neben der Brücke zu übernachten.Die Bäume gaben ihnen genügend Schutz für die Nacht.Pssst hört ihr das nicht?Was war das ?ich glaube wir weden von jemandem oder etwas verfolgt. ich hatte es heute morgen schon gehört.Bleibt am besten hier und lasst euch nichts Anmerken.Mit diesen Worten zog er seinen Wargfellumhang an und verschwand in der Stille der Nacht.........

    //nächster ( bi1 drängelt mich weil er schrieben will ^^ )
    Geändert von $coot3r (2.11.04 um 09:55 Uhr)
    ~I don't think you trust,
    In, my, self righteous suicide,
    I, cry, when angels deserve to die, Die,~

    SOAD~Toxicity~Chop Suey



  13. #13
    bi1
    bi1 ist offline
    $coot3rs Meister Benutzerbild von bi1
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 04
    Ort
    jägerlager
    Beiträge
    455
    nach einer weile kann arthas wieder.ich habe nichts gefunden aber ich knnte cu hnciht so viel sehenwir solletn in der nächsten zweit besser aufpassener ein ork und dann das was kommt als nächstes?hoffentlich nicht noch mehr orksdu hast recht aber jetzt kegen wir uns wieder schlfen den morgen ist ein harter tagund so schliefen auch alle ein

    am nächsten morgen machten sie nochmal feuer an und grillten ein paar stücke flesich.hhmm mist uns gehen langsam die vorräte ausdann müssen wir woohl oder übel jagen gehenalso gehen wir weiterund alle machten sich fertig und gingen weiter.und schon nach kurzer zeit fanden sie ein paar scavenger .ah ändlich mal wieder ein paar harmlose vicherdu hast recht aber nun töten wir sieso zogen alle irhe schwerter und schlugen auf die amren vicher drauf.und wir dürfen sie wieder ausbeutenarthas und the bird lachten und legten sich hin

    nach einer weile waren die jäger fertig(2 flesich für jeden)so dass fleisch dürfte mal ne weile reichenhoffen wirs malund so zogen sie weiter durch die schlucht.es war ein sehr heiser tag.puh ist mir heis das sind mindesten 40 gradund wir haben auch noch die rüstungen andas müssen wir aber das ist eine gefärliche gegendah da vorne scheint ein keiler see zu sein da können wir uns dann ausruhenund so liefen sie schneller denje zum see.als sie da waren zog deck seine rüstung aus und sprang ins wasser ah das ist er früschentauf dieses wort zogen alle ihre rüstungen aus und sprangen ins wasser ah sehr schön..ich glaube ich spinne sehe ich da wirklich wieder einen ork?hmm ich glaube jaund so schwammen sie aus dem wasser und zogen schnell wieder ihre rüstungen anich glaube er hat uns nicht bemerkthoffen wir es mal..wir solletn warten bis er weg ist oder??

  14. #14
    Ubar. Benutzerbild von Todesritter
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 04
    Ort
    Schwarze Zitadelle
    Beiträge
    1.092
    "Nein wir dürfen ihn nicht entkomen lassenWenn er uns doch bemerkt hat ist das Risiko zu groß! Wie der aussieht ist es ein Späher! Und wenn der den anderen Orks von uns berichtet sind wir erledigt!"Der Ork war nicht besonders weit entfernt und sie gingen langsam am Rand der Schlucht entlang auf den ork zu. Dieser hatte sie immer noch bemerkt und schaute nun zum See hinab. Dunken flüsterte:"Der Trottel hat uns immerncoh nicht bemerkt. Decku und ich beschießen ihn mit dem Bogen und dann seit ihr Nahkämpfer dran."Alle nickten und zogen ihre Waffen. Deck und Dunken zielten auf den Ork und schossen auf das Zeichen von Blank gleichzeitig ab. Beide Pfeile trafen den Ork in den Rücken worauf sich dieser umwandt und die Gruppe sah. Er riss seine Axt heraus und stürmte auf seine Gegner zu doch alle waren beriet und warteten auf den Ork. Blank, The Bird und Arthas hielten den Ork ersteinmal mit ihren Nahkampfwaffen auf und gingen nun zum Angriff über doch der Ork parierte und stieß ihre Klingen beim ufprall so stark zurück dassie ins taumeln geritten. Auch Deck kam nun mit seinem Wolfmesser auf den Ork zugeeilt. Dunken umrundete währenddessen den Ork um ihn von hinten zutreffen. Die Nahkämpfer waren inzwischen zum Angriff übergegangen doch der Ork vertedigte sich gut. Blank konnte ihn zwar an einem Arm treffen doch das störte den ork nicht er schwang seine Axt durch die Luft und traf damit auf the Birds Degen welcher ihm aufgrund der Wucht des Schlages aus den Händen fiel. Doch nun hatte auch der Ork ein Schwere Verletzung bekommen da ihn ein Pfeil von Dunken in die Schulter traf. Darauf wandte sich der Ork kurz um und dieser Moment der Unachtsamkeit genügte Arthas und Blank und sie ramten ihn ihre Schwertern in die Brust worauf der Ork zusammenbrach. "Stinkender Ork! Hoffwentlich hat er wenigstens etwas nützliches dabei!"Doch Blank wurde enttäuscht als er den Ork durchsuchte er fand nur ein paar Stücke altes Fleisch und Brot und einen Zettel. Bank konnte ihn nicht lesen und gab ihm The Bird in der Hoffnung das dieser jene Schrift übersetzen könne. "Keine Chance! Das ist orkisch! Ich kann die alte Sprache aber nicht die der Orks. Behalten wir den Zettel und gehen weiter...." Arthas schaute sich seinen Arm an als sie wieder aufbrachen und sah dass dieser wieder vollendens geheilt war nun konnte er auch wieder seinen Ebenholzbogen benutzen. "Hoffentlich treffen wir nicht auf mehr Orks diesereine hat gereicht..." Alle nickten in der gleichen Hoffnung das sie nun den Späher erledigt hätten und keine weiteren Orks mehr treffen wrden und gingen nun weiter durch die Schlucht....
    Geändert von Todesritter (2.11.04 um 10:52 Uhr)

  15. #15
    Lebt noch. Benutzerbild von kugel
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 04
    Beiträge
    3.419
    bald merkten die krieger das die schlucht immer unheimlicher wird,es bilden sich immer mehr geräusche und die gruppe fühlte sich irgendwie beobachtet.
    das hier ist irgendwie unheimlich... der wind wehte immer lauter und es wurde immer kälter.langsam wurde alles ein wenih leiser,je nach dem ob man das als vorteil oder nachteil sehen will.was machen eigentölich orcs hier in der snapper schlucht?is ja net ihr gebiet...denek aber das sie hier schon ihre pläne ahben,man muss seien gebiete erweitern..
    trotdem komich..die sonne wurde mit der zeit immermehr von wolken verduneklt,es wird scheinbar ein schlechter tag.
    wenn es jetzt noch anfängt zu regnen,werd ich sauer..
    muss man wohl durch,oder? zurück gehen werd ICH sicherlich nicht!arthas wirkte ein wenig gereitzt..
    begrabt den streit,das wird schon. aber langsam tut meine füsse weh..dieser unebene boden macht mich noch verrückt.. nciht nur dir...dunken gib mir mal eine fleischkeule! jup..duenkn zog 2fleischkeulen aus seiner tasche
    will noch jemand was?arthas und deck schüttelten den kopf,the bird holte ein bier aus der tasche und öffnete es,er nippte leicht daran,bis er es in einem großen schluck herunter schluckte.es is erst mittag..bist du mein vorgestezter?
    vergiss es... ich bin wohl der einzigste der gut gelaunt ist,wei? warum sollte ich gut gelaunt sein?wir wandern schon ewig und hatten nicht zwischen die klingen bis auf ein paar snapper und scavenger bekommen und die orcs waren auch nicht das wahre.. vorhin hast du es noch bestätigt das es gut ist das hier keien orcs mehr sind da war meien kampflust auch gesättigt!blank lachte,allerdings nur er allein,die anderen konnten sich auch ihre dummen blicke nicht verkneifen.. du bist echt verrückt...am ende wirst du noch im kampf sterben,dann lachst du nicht mehr! naja..wenisgten kann ich im kamof sterben,weil ich kämpfen kanner schaute starr auf the bird lassen wir es einfach,du hast wohl einen schlechten tag,oder? sorry,aber ich bin heut schlecht gelaunt
    wenn du dein energie in den kampf einstetzt und nciht um hier andere fertig zu machen,dann wären wir alle glücklich,oder? kommt ihr auch noch mal?deck war schon weiter entfernt gelaufen,und wartete auf die gruppe die daraufhin die beine in die hand nahm.


    schon bald sahen sie eien grosse skulptur,sie war sehr imposant.
    schön, oder? die gruppe nickte
    und sie gingen weiter wahrlcih eine schöne skulptur auf alle fälle!asl athas das sagte kamen auf beiden seiten der gruppe leute in leder rüstungen an,und verschlossen beide wege verpisst euch ihr penner!es waren um die 15stück,the bird zählte sie schnell,er war klüger als die anderen,mit dme alter kommt die weisheit das sind zu viele du idiot!
    ein mann mit dickeren rüstung,die sich deutlich von den anderne unterschied trat hervor hallo,jungs!bist du ein bandit? der man mit der grossen klappe stellt mir,den bezwinger innos eine lächerliche frage... bewzinger innos? WIR sind keien banditen!wir sidn eien eingeschworene gruppe die in die natur verschoebn wurde weil sie alle gegen götter gewonnen haben!seien srimme wirkte sehr naiv. achsoo,ihr seid das von euch hab ich schon gehört woher?wir überfallen leute und töten sie,um nahrung zu erhalten!es gibt keinen der uns kennen kann!wir lassen keien überlebendenseien stimme wurde iweicher und verständnis voller las es blan.. ich bin innos,und gekomemn euch zu töten! nein du idiot! hmm? die leute zogen irhe waffen wir haben dich schon mal besiegt, innos!jetzt nochmal! ein anderer erhub sich der alte mann..er erriniert mioch an adanos..JA er ist adanos dann wird auch beliar unter ihnen sein!die waffne der fremden menschen wirkten nicht stark,es waren einfache dolche jetzt sterbt!die fremden engten die grupep ein springt von der klippe,so hoch ist das nicht!alle ausser blank sprangen von der fklippe
    Blank du idiot!komm schon! nein!blank kämpfte eisern gegen die menschne und konnte schon 2leute töten.ist das alles? er duckte sich um 2hiebe auszuweichen,und selbst eienn schlag zu landen.als er wieder mit dem gesicht hochging,wurde er vertikal ins gesicht geschalgen.er brüllte klaut,die anderne hatten schon ihre bögen gespannt.deck schoß als erster und traf einen in den kopf.blank stürtze scheinbar bewusst los von der klippe in seichtem wasser und die fremden stürtzen sich auf die gruppe.arthas und the bird hielten ihre klingen bereit,während deck und dunekn die anstürmenden feinde mit pfeilen beharkten.die meistende feinde starben auf den weg,den schwachen rest tötete die gruppe mit ihren nahkampf waffen.so viel zu den götterbezwinger.. the bird lief so schnell er konnte zu blank der bewusst los war.er drehte ihn im seichten,klaren wasser um und merkte das er seinen grossen schlag ins auge bekomemn hat.the bird versuchte in zu heilden,wissend das er auf dem auge nie wieder sehen kann,blank war noch immer bewusst los,aber er scheint es zu überleben

  16. #16
    Profi-Spieler Benutzerbild von $coot3r
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 04
    Ort
    Jägerlager
    Beiträge
    148
    Sie machten dort Rast und The Bird machte sich an Blank zu schaffen.Die anderen waren niedergeschlagen und hofften das Blank durchkommen würde.
    The bird behandelte Blank ein wenig abseits der anderen, damit er nicht dauernd gestört würde. alle machten sich sorgen um Blank , bis schließlich The Bird mit der Nachricht kam, das er nur Ruhe braucht und schon bald wieder auf den Beinen sei.Alle waren erleichtert und Dunken brachte ihm etwas zu essen vorbei.The Bird meinte sie sollten ihn in Ruhe lassen und das taten sie auch. Er schaute jede Stunde wieder nach Blank un als der Tag sich dem Ende zuneigte ging es Blank schon viel besser. Sogar so gut, das sie schon wieder weiter ziehen können.The Bird wusste zwar das er nur mit einem ganz bestimmten mittel Blanks verwundetem Auge wieder zum sehen verhelfen kann.......
    Sonst ging es Blank schon wieder viel besser un so zog die Gruppe weiter . Immer weiter in die Schlucht hinein.Langsam verschlechterte sich das Wetter... die Wolken wurden immer dichter und langsam fing es an zu regenen.Muss das jetzt auch noch sein ?Doch das Fluchen half nichts.Der Regen wurde immer stärker und schließlich fing es an zu Blitze und zu donnern.Wir sollten uns besser einen Unterschlupf suchen.Das wird ziemlich heftig glaub ich.Einer grellender Blitz drurchbrach die Dunkelheit.Alle stimmten zu während der ohrenbetäubende Donner die Stille zeriss.Hierlang ich glaub da ist eine Höhle oder sowas.Stimmt er hat recht.Los gehn wir da hin.So rannten sie zu der Höhle , die Deck endeckt hat.Sie waren jedoch nicht die einzigen, die darin Schutz gesucht hatten.3 Wölfe lagen dort um dem regen zu endgehen.Dunken und Deck zogen ihre Bögen heraus und feuerten ab.Los auf sie!
    Die 2 Pfeile trafen einen Wolf je in einem Bein, worauf er sofort zusammenbrach. Die anderen rannten derweil mit ihren Schwertern auf die Wölfe zu . Einer der beiden verbliebenen starb durch dunken's Pfeil, der andere wurde von The Birds Degen aufgespießt.Sie zogen die Wölfe in die Höhle, um sie auszunehmen. Während Dunken, Deck und Blank das taten merkten Arthas und The Bird erst, wie groß die Höhle eigentlich war.Sie waren anscheinend erst am Anfang der Höhle..mehrere Weg führten in weitere Wege immer tiefer in die Höhle.Als die Jäger mit dem ausnehmen fertig waren (1 fell, 1 kralle für jeden )setzten sie sich zu The Bird.Bei diesem Wetter können wir sowieso nicht weiterlaufen also würde ich den Vorshclag machen das wir uns die Höhle etwas genauer anschauen.Du hast recht. am besten machen wir 2 Gruppen oder ?Die anderen nickten und so wurden 2 Gruppen eingeteilt:

    1. Gruppe : Blank, Dunken
    2. Gruppe : Arthas , The Bird , Deck

    // ich find das mal ne nette idee ^^ wenn ihr nicht einverstanden seit oder das nicht genehmigt ist oder sowas mach ichs wieder weg.Und die Gruppen hab ich so anch stärke eingeteilt....//
    ~I don't think you trust,
    In, my, self righteous suicide,
    I, cry, when angels deserve to die, Die,~

    SOAD~Toxicity~Chop Suey



Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Ruine der Festung - Eingag der F. - Gegenwart - Krähen Gegner
    Von Trojan im Forum Prince of Persia: Warrior Within
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 6.12.06, 14:10
  2. [OV] Wo ist die Ruine Wendir?
    Von The Terminator im Forum Oblivion
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.8.06, 11:58
  3. [DNDR] unzugängliche Ruine
    Von Gragul im Forum Gothic 2
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 25.4.06, 16:50
  4. Trevas Ruine
    Von Lecter im Forum Magic: The Gathering TCG
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.1.04, 11:41
  5. ne ruine
    Von STOM im Forum TableTop, Actionfiguren und Miniaturen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.1.04, 20:36

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •