Seite 14 von 27 ErsteErste ... 567891011121314151617181920212223 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 209 bis 224 von 424

Thema: Angriffs-strategien!!

  1. #209
    Meisterspieler Benutzerbild von Herzog de Puce
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Beiträge
    1.712

    Wink

    Zitat Zitat von Lazathin
    Erstmalanke für die Unterstützung das nicht alle meine Ansichten totaler Noob-Schund waren
    @ heihachiro
    Naja noch mal zu den Langbows:
    Ich habe natürlich vergessen das die Taktik mit den Langbogen oder Schützen überhaupt + Onager anscheinend total der Hit bei allen hier ist, was ich mir wiederrum schwer vorstellen kann, weil das ja auch deine eigenen schädigt



    Doch erstmal wieder genug von meinem Noob-Gefasel . . .
    also...
    Byzanz is net schlecht...was ich bis jetzt nur nie kapiert habe, ob das "Niederreiten" wirklich so effektiv ist...
    Bringt die Entwicklung dieser Technologie überhaupt etwas?
    (is mir jedenfalls nie aufgefallen...)

    Dann zu Longbows+Onager...
    Die Langbogenschützen werden so schnell garnet getroffen, weil sie eigentlich aufgewertet ne viiiel höhere Reichweite, als Onager haben...(die lönnen sich also in aller Seelenruhe zu den Onagern stellen und diese sogar noch gleich mit beschützen!!! *g* )

    Also...spiele mit den Briten echt gerne(früher haben die mich nie so richtig interessiert...) ...die Byzantiner habe ich deshalb so selten angerührt, weil, wie schon gesagt, ihre Spezialtechnologie nicht ganz die offensichtlichen Erfolge zu bringen scheint...

  2. #210
    GESPERRT Benutzerbild von T1000.Blood
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 04
    Ort
    vom Erdbeerfeld
    Beiträge
    583
    die byzantiener zeichnen sich auch nicht durch ihre spezialtechnologie aus.

    bei ihnen kann man eigentlich wie bei den persern sagen.... die ham alles.
    der unterschied ist, dass man mit denen gescheit flushen kann.
    die ein gutes ritterzeitspiel haben und dann auch noch schnell in imp kommen.

    byzen sin wirklich ein gutes volk. aber etwas kostenlastig. kenne niemanden, der die spezialtechnologie entwickelt... viel zu teuer

    kombination longbows + onager ist in sofern nicht sinnvoll, da beide viel kosten und durch ritter niedergemacht werden --> sinnlose zusammenstellung
    Geändert von T1000.Blood (3.5.05 um 21:56 Uhr)

  3. #211
    Meisterspieler Benutzerbild von Herzog de Puce
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Beiträge
    1.712

    Thumbs up

    Zitat Zitat von T1000.Blood
    die byzantiener zeichnen sich auch nicht durch ihre spezialtechnologie aus.

    bei ihnen kann man eigentlich wie bei den persern sagen.... die ham alles.
    der unterschied ist, dass man mit denen gescheit flushen kann.
    die ein gutes ritterzeitspiel haben und dann auch noch schnell in imp kommen.

    byzen sin wirklich ein gutes volk. aber etwas kostenlastig. kenne niemanden, der die spezialtechnologie entwickelt... viel zu teuer

    kombination longbows + onager ist in sofern nicht sinnvoll, da beide viel kosten und durch ritter niedergemacht werden --> sinnlose zusammenstellung

    Ich meinte ja nur, weil gesagt wurde, dass man Onager net mit Longbowies einsetzen soll, da diese getroffen werden können...

    Ich entwickle meistens alles...
    Was zeichnet eigentlich die Stärke der gep. Reiter aus?
    Gibt das so ne art "Massenschaden", wenn die ne Gruppe Infanteristen angreifen?(und verstärkt das "Niederreiten" diese Eigenschaft dann?)

    Werde vielleicht bald ma wieder mit Byzanz spielen...

  4. #212
    GESPERRT Benutzerbild von T1000.Blood
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 04
    Ort
    vom Erdbeerfeld
    Beiträge
    583
    das logistik schädigt angrenzende einheiten.... ähnlich wie beim kriegselefant, der das von haus aus macht.

    is aber vom preis her absolut indiskutabel. der gep. elitereiter gewinnt auch so gegen infanterie

    viel wichtiger als diese spezialtech sin die schmiedeentwicklungen.
    wer die voll hat hat auch karten gegen kontereinheiten, die nicht entwickelt sind.

    faustregel: immer zuerst den panzer aufwerten !!!
    Geändert von T1000.Blood (4.5.05 um 07:53 Uhr)

  5. #213
    Meisterspieler Benutzerbild von Herzog de Puce
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Beiträge
    1.712

    Cool

    Zitat Zitat von T1000.Blood
    das logistik schädigt angrenzende einheiten.... ähnlich wie beim kriegselefant, der das von haus aus macht.

    is aber vom preis her absolut indiskutabel. der gep. elitereiter gewinnt auch so gegen infanterie

    viel wichtiger als diese spezialtech sin die schmiedeentwicklungen.
    wer die voll hat hat auch karten gegen kontereinheiten, die nicht entwickelt sind.

    faustregel: immer zuerst den panzer aufwerten !!!
    Thx für die Einsicht mit Logistik!
    Dann stimmt das also mit meiner Vermutung überein!

    Da ich mehr der offensive Typ bin(setze mehr auf Angriffs- als auf Verteidigungseinheiten und -gebäude), entwickle ich zu allererst die AS!!!
    Panzerung ist bei mir eine der letzten Technologien, die ich entwickle!
    Vor allem bei den gep. Reitern(die ich wahrscheinlich mit Chevalieren/Paladinen einsetze...) ist das auf Grund ihrer ohnehin schon hohen Lebenspunkte noch nicht allzu wichtig!!!

    Denn merkt euch eins: Angriff ist (meistens jedenfalls *g*) die beste VERTEIDIGUNG!!!

  6. #214
    GESPERRT Benutzerbild von T1000.Blood
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 04
    Ort
    vom Erdbeerfeld
    Beiträge
    583
    das hat überhaupt nichts mit angriff und verteidigung zu tun.

    das ist rein rechnerisch besser.
    denn kontereinheiten haben einen angriffsbonus gegen die zu konternde einheit, aber keinen verteidigungsbonus.

    wenn du also willst, dass deine piken gegen ritter länger leben machst du zuerst rüstung. das is fakt.

    bei gleichwertigen einheiten isses wurst was du zuerst machst.
    aber prinzipiell is die panzerung wichtiger

  7. #215
    Mitspieler Benutzerbild von -Battosai-
    Im Spiele-Forum seit
    May 05
    Ort
    Freakland
    Beiträge
    15

    Tach auch!

    Nach Lazathin nun nochn weiterer Noob.
    Ich finde genau wie er das Janitschare einfach genial sind denn bevor jemand rankommt hat er nur noch die hälfte seiner Armee! Als gute Unterstützungstruppen haben sich finde ich Paladine Herausgestellt. Der einzige Nachteil ist das die Schussfrequenz n´bissl Lahm ist aber ansonsten sind sie Klasse

    Und die Türken haben find ich nur den Nachteil, dass die Mauern nicht ganz so stark werden können. Obwohl ich auch sagen muss das der Kampf gegen Langbogenschützen sehr...nun ja .......fordernd ist

  8. #216
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Beiträge
    87
    @Lazathin, also zu deiner Strategie "einmauern" und mit einer Blitzarmee den gegner plattmachen: Das ist die Strategie, die von deiner Seite aus am einfachsten anzuwenden ist! Nichts ist eifnacher als in Ruhe eine Armee aufzubauen und damit dann anzugreifen...naja, vielleicht wie der PC vereinzelte Infantrieleute zum gegner r+überjagen, aber das ist sinnlos . Wie gesagt, die Strategie ist einfach, aber man hat damit nur bedingt Erfolg, denn schließlich baut der gegner auch und meistens hängts dann davon ab, wer noch ne burg als Deckung hat oder wer die besseren Einheiten besitzt. Wenn ich einen Briten spiele, was fast immer vorkommt, weil mein Kumpel die immer nimmt, lohnt sich ein Angriff spät gar nicht mehr, denn es ist so schwer eine Festung einzunehmen, die von sovielen Bogenschützen, Triboken bewacht wird...da braucht man schon ne gute Strategie und meist hat der mich dann selber schon unter Beschuss. Deswegen muss man viel Spähen und versuchen den gegner von Anfang an einfach nur zu ärgern. Häufig vergisst er mal seine holzfäller beim "Umlagern" mit einem dorfzentrum zu schützen, und wenn du dann ein Paar berittene Bogenschützen hinschickst, ist dein Gegner stinksauer, denn sobald er Ritter hinbringt, bist du schon wieder weg.
    Naja, aber nun wieder zu den langbogenschützen, ich habe schon oft genug versucht mit vollaufgerüsteten Janitscharen diese Einheiten zu vernichten, aber meist habe ich einfach ein Paar weniger als er und dann kommt der Reichweitebonus, er kann in einer geordneten Formation stehen, ich dagegen muss die Typen auseinanderziehen, um den gewünschten erfolg zu haben...usw. Wenn die Janitschare mehr aushalten würden...aber da reichts ja auch schon mit ein Paar pfeilen. .. Türken sind gegen Briten meiner Meinung nach so schlecht, weil die in der Ritterzeit keine elite-Plänkler haben. Die brauch ich immer, um mich bis zur imp-Zeit durchzumogeln, denn ab dann kann man mit Türken z.B. Belagerungskanonen mit Reichweite 14 bauen. Zusammen mit Cheavlieren und Janitscharen meiner Meinung nach gegen Briten überlegen...aber wenn der gegner agressiv spielt und sehr nah bei dir ne Burg hat und ständig mit Triboks auf deine Verteidigungsbrug schießt...dann ist das einfach schwer zu spielen. Onager+Langbowies bringt nicht sehr viel, wie T1000 schon sagte. Da haben sich einfach 2 Schwachpunkte zusammengetan. @lazathin, du musst scheinbar unbedingt mal die mongolischen Belagerungsonager bauen, die sind fast so schnell wie Reiter! (übertrieben), aber wirklich, da macht das richtig Spass!
    Zur Angriffsburg, viel Spass mit deinen Spähern, aber ich bin mir sicher, dass ich mit 6 Arbeitern schneller eine Burg fertigbekomme, als du als reagierender, der keine Arbeiter gerade bereit hat. wenn die Burg steht und du keine Mauern hast, was auf viereln Maps normal ist, hast du ein Problem. In der Ritterzeit kannst du auch nur billige Rammen herstellen, die mindestens zu dritt sein müssen um eine Chance gegen ne Burg haben zu wollen. Also, ich glaub die einzige Strategie die Sinn machen würde, wäre Eliteplänkler einzusetzen; (die Burg muss ja nun auch nicht all zu nahe an dem Lager sein), wie gesagt, gegen 6 Langbowies hat man schon echt schwierigkeiten, und wenn die eine Burg in ihrer Nähe haben...dann wird da noch flott ne Kaserne neben gebaut und schon hast du als Verteidiger ein Problem, das zu lösen gilt...

  9. #217
    Meisterspieler Benutzerbild von Herzog de Puce
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Beiträge
    1.712

    Cool

    Zitat Zitat von -Battosai-
    Nach Lazathin nun nochn weiterer Noob.
    Ich finde genau wie er das Janitschare einfach genial sind denn bevor jemand rankommt hat er nur noch die hälfte seiner Armee! Als gute Unterstützungstruppen haben sich finde ich Paladine Herausgestellt. Der einzige Nachteil ist das die Schussfrequenz n´bissl Lahm ist aber ansonsten sind sie Klasse

    Und die Türken haben find ich nur den Nachteil, dass die Mauern nicht ganz so stark werden können. Obwohl ich auch sagen muss das der Kampf gegen Langbogenschützen sehr...nun ja .......fordernd ist

    ich setze eigentlich nur auf Amuern, wenn ich "Festung" spiele...sonst hauptsächlich auf Türme und vor allem Burgen!!!!!

    Was für Schwächen haben Janitschare eigentlich?
    Da sie Leichte Kanoniere sind, kann man sie ja hervorragend gegen Infanterie-Völker(zum Beispiel TEUTONEN ) einsetzen...
    Aber auf Entfernung leisten "Handkanoniere" ja nicht sehr viel...(so soll jedenfalls ihre schwäche sein: "Stark im Nahkampf - ungenau bei größeren Entfernungen! "

    Wenn man dementsprechend also Janitschare in Massen produziert, dann müsste man ja eine fas genauso zähe Armee haben, wie die Briten mit ihren Langbogenschützen(die halt besser auf Entfernung geeignet sind!)

    Janitschar, Leichter Kanonier, Conquistador: "Stark im Nahkampf - ungenau bei größeren Entfernungen!"

    Langbogenschütze: "Stark bei größeren Entfernungen
    (/auf Entfernung)"

  10. #218
    GESPERRT Benutzerbild von T1000.Blood
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 04
    Ort
    vom Erdbeerfeld
    Beiträge
    583
    heihachio... das is ne angriffsstrategie diskussion...

    man sagt die stärken und die schwächen....
    wenn du sagst du bist besser als ich mit deiner strat dann lass ich mich gerne eines besseren belehren.

    fakt is für sone strat braucht man skill, aber briten sin nich das richtige volk dafür.
    dafür sin franken weit aus mehr geeignet... nicht nur, weil die burg billiger is


    lazatin... wenn man sich einmauert, kann man wohl kaum erwarten, dass die "Blitzarmee" auch wirklich unerwartet kommt ^^
    Geändert von T1000.Blood (4.5.05 um 19:36 Uhr)

  11. #219
    Profi-Spieler Benutzerbild von Lazathin
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 05
    Ort
    Mall-Ork-A
    Beiträge
    110

    Text Battle it aus please

    @ Battosai….wie geht’s alter Bündnispartner?! Lass dich nicht unterkriegen von den fiesen Argumente-Werfern hier!Wie du siehst wurde meine Einmauern-Technik bereits auch schon gemobbt….Türken sind natürlich genial, mag ich auch total

    Ich würde heihachiro und T1000( und natürlich auch Herzog de Puce!!) mal bitten ein Spiel gegeneinander zu machen und die Rec dann ins Netz zu stellen….dann geht die Diskussion erst richtig los…
    Ihr habt beide schließlich vortreffliche Ansichten!
    Na was sagt ihr?

    @T1000
    Natürlich ist die Sache mit dem Blitzkrieg und so noch nicht gerade ausgereift an Lebenden ausprobiert worden, aber gegen den CPU ist es total überlegen, (ich weiß das ist total nooobig)

    aber ich werde mich demnächst mal auf Taktiken der Netzwerks stürzen und natürlich auch (@ heihachiro) mich an den Belagerungsonagern versuchen …

    Dann noch ein abschließendes Sprüchlein:
    Ich hab ne Masse Respekt vor euch und ihr habts, nach euren Posts zu urteilen, echt drauf!
    Punkt.
    Geändert von Lazathin (4.5.05 um 23:13 Uhr)
    "Wir reiten schnell und ohne Last, Reiter und Ross müssen noch kämpfen können wenn sie das Schlachtfeld erreichen!"

    Das durchschnittliche 5,2 Sekunden lange Leben eines Strelitzen bringt manchmal sogar was ]

    Die Wahl des Schlachtfeldes mag wichtig sein, aber besser ist es wenn deine Freunde mit einem Arsch voller Waffen ankommen!

  12. #220
    Meisterspieler Benutzerbild von Herzog de Puce
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Beiträge
    1.712

    Cool

    Zitat Zitat von T1000.Blood
    heihachio... das is ne angriffsstrategie diskussion...

    man sagt die stärken und die schwächen....
    wenn du sagst du bist besser als ich mit deiner strat dann lass ich mich gerne eines besseren belehren.

    fakt is für sone strat braucht man skill, aber briten sin nich das richtige volk dafür.
    dafür sin franken weit aus mehr geeignet... nicht nur, weil die burg billiger is


    lazatin... wenn man sich einmauert, kann man wohl kaum erwarten, dass die "Blitzarmee" auch wirklich unerwartet kommt ^^

    naja...ich hab allerdings auch noch nie gegen Türken mit Briten gespielt...und ewig keine Türken mehr "angerührt"!!!!!
    Deswegen ist das, was ich geschrieben habe, teilweise nur 'ne Theorie...(deshalb auch die Frage, ob Janitschare besondereSchwächen haben...)

  13. #221
    GESPERRT Benutzerbild von T1000.Blood
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 04
    Ort
    vom Erdbeerfeld
    Beiträge
    583
    janitschare gehen genauso wie langbogenschützen gegen plänkler und onager ein.

    der unterschied is, mit longbows machst janitschare nieder.
    aber mit janitscharen machst auch huskarls und eaglewarrior weg

    dazu brauchst aber nicht unbendingt janitschare, da reichen auch leichte kanoniere.

    um schneller zu produzieren als türke, sollte man beide produzieren.
    janitschare only dauern zu lang, bis sie produziert sind.
    die normalen kanoniere ham bei den türken ja auch mehr leben, sind also auch nicht sooo schlecht.

    mit türken hast zwar beste schießpulvereinheiten und chemie frei.
    ich würde dennoch die byzen bevorzugen. die haben auch kanoniere und belagerungskanonen.... aber auch Helles.
    Türken ham nur bis speerkämpfer, sind also absolut reiteranfällig.
    und die teuren kamels bei den türken sin auch keine wirkliche alternative... einfach viel zu teuer.
    aber wenn man bei nem zufallsspiel türken abkriegt bleibt einem leider nix anderes übrig
    Geändert von T1000.Blood (5.5.05 um 00:19 Uhr)

  14. #222
    Meisterspieler Benutzerbild von Herzog de Puce
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Beiträge
    1.712

    Cool

    Zitat Zitat von T1000.Blood
    janitschare gehen genauso wie langbogenschützen gegen plänkler und onager ein.

    der unterschied is, mit longbows machst janitschare nieder.
    aber mit janitscharen machst auch huskarls und eaglewarrior weg

    dazu brauchst aber nicht unbendingt janitschare, da reichen auch leichte kanoniere.

    um schneller zu produzieren als türke, sollte man beide produzieren.
    janitschare only dauern zu lang, bis sie produziert sind.
    die normalen kanoniere ham bei den türken ja auch mehr leben, sind also auch nicht sooo schlecht.

    mit türken hast zwar beste schießpulvereinheiten und chemie frei.
    ich würde dennoch die byzen bevorzugen. die haben auch kanoniere und belagerungskanonen.... aber auch Helles.
    Türken ham nur bis speerkämpfer, sind also absolut reiteranfällig.
    und die teuren kamels bei den türken sin auch keine wirkliche alternative... einfach viel zu teuer.
    aber wenn man bei nem zufallsspiel türken abkriegt bleibt einem leider nix anderes übrig

    Joah...leichte Kononiere sind net schlecht...(kaum eine Gruppe Infanteristen kommt gegen Gruppen dieser Schützeneinheit an! )
    Ich produziere eh meistens ähnliche Einheiten...und lasse die meistens zusammen angreifen...:
    -Longbows + Arbalesten
    -Janitschare + L.-Kanoniere
    -Mamelucke + Kamelreiter
    ...usw...

    Mir is egal, dass Kamelreiter so teuer sind...
    Sie sind viel schneller, als Pikeniere - und teilweise sogar stärker gegen Kavallerie!!!
    (=>da zahlt sich der Preis dann natürlich aus!)

    Ich glaube, du hast ma geschrieben, dass Türken Belagerungskanonen mit
    RW 14 bauen können...net schlecht gegen Burgen...aber...der shit dabei is halt wieder deren Mindestreichweite ...sie sind also wieder extrem anfällig gegen Kavallerie!(wie fast jede Belagerungseinheit - ausser vielleicht Skorpionen!)!!!!!!!

  15. #223
    GESPERRT Benutzerbild von T1000.Blood
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 04
    Ort
    vom Erdbeerfeld
    Beiträge
    583
    würd ich so nich sagen... belagerungskanonen halten seit 1.0c extrem viel aus.... da brauchst einiges an einheiten.
    außerdem eignen sich die belagerungskanonen auch gegen ne herde langbogenschützen 11 btw--> durchschlagspanzer 8

  16. #224
    Meisterspieler Benutzerbild von Herzog de Puce
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Beiträge
    1.712

    Cool

    Zitat Zitat von T1000.Blood
    würd ich so nich sagen... belagerungskanonen halten seit 1.0c extrem viel aus.... da brauchst einiges an einheiten.
    außerdem eignen sich die belagerungskanonen auch gegen ne herde langbogenschützen 11 btw--> durchschlagspanzer 8
    ja schon, aber sie sind gegen schnellere Einheiten nutz-/machtlos!
    Du musst nur nahe genug an sie heran(auch mit Bogies)...dann geben die ihre Stellungen auf und versuchen wieder auf Reichweite zu kommen!

Ähnliche Themen

  1. Angriffs Thread
    Von FloX im Forum Ogame
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.12.06, 16:16
  2. Stronghold Crusader: Angriffs-Strategien
    Von Herzog de Puce im Forum Stronghold
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 11.11.06, 15:14
  3. Mehrfach Angriffs Deck
    Von Never Died Vampire im Forum Yu-Gi-Oh Deck-Strategien/Bewertungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.7.05, 14:51
  4. FFX: Angriffs T und 1.2Mio. Schaden ??
    Von Harvest im Forum Final Fantasy 10
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 8.1.04, 14:13

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •