Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Day of Defeat Steam - Extreme Pingschwankungen

  1. #1
    Benutzer noch nicht aktiviert !
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 03
    Beiträge
    681

    Day of Defeat Steam - Extreme Pingschwankungen

    Nach einiger Zeit hatte ich mal wieder lust auf Day of Defeat. Ich bin auf mehrere Server geangen, musste aber wegen extremen Lags wieder abbrechen. Als ich dann mal mehrmals die Pings von einer ganzen Reihe von Server überpruft hatte, musste ich feststellen, dass diese von angenehmen 70-90 immer wieder auf 300-500 hochsprangen und umgekehrt. Da ich ziemlich oft online spiele weiß ich natürlich, dass man keine externen Programme laufen haben sollte (was bei mir nicht der Fall ist, nur Steam an sich). Dieses Problem tritt aber nur bei DoD Steam auf, bei keinem anderen Spiel das ich online zocke. Bei den Steam FAQs und den Foren konnte ich kein derartiges Problem mitsamt Lösung finden, also hoffe ich hier auf eine Antwort.



    Ich habe es gerade noch mal überprüft.
    Als Steam aktiv im Hintergrund mitlief, wurden sämtliche Pings von allen Spielen höher und die Verbindung langsamer. Es liegt also an Steam selber... Wie soll ich aber DoD Steam bitte ohne Steam spielen?
    Geändert von BlackHorizon (30.8.04 um 16:44 Uhr)

  2. #2
    Nachtwandler / Tagträumer Benutzerbild von Nano
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 03
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.390
    Kann daran liegen, dass Steam im Hintergrung irgendwas updatet oder das durch den pre-load von Hl2 einfach alles nen bissle langsamer geht.
    † ┼ Orangensaft ┼ †
    Also ich werde nicht Nachtelf zocken,sondern ich spiele einen Nachtelfen,und einen Untoten.
    WTF xD

  3. #3
    GESPERRT
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 06
    Beiträge
    8
    hast du auf deinem pc msn oder icq wenn dan ligt das an denen
    die machen deinen ping scheiße

  4. #4
    Shinigami Benutzerbild von Sty!a
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 04
    Ort
    de_zimmer
    Beiträge
    1.879
    Zitat Zitat von Nano
    Kann daran liegen, dass Steam im Hintergrung irgendwas updatet oder das durch den pre-load von Hl2 einfach alles nen bissle langsamer geht.
    steam updatet nie was im hintergrund wenn du spielst..... das solltest du wissen..

    folgendes kanns sein:
    -deine netsettings wurden umgestellt
    -du hast noch irgendwen an deinem router (eltern, geschwister ect. die was machen)
    -du lädst ab und zuwas runter stelle die cvar dazu um (cl_download_ingame "0")
    -Trojaner/Virus eines von den beiden hättest du dir einfangen können lade dir noch einen virenscanner runter und suche nach denen (ich empfehle nod32 du kannst die trialversion laden ansonsten kostet der virenscanner glaub 45€/jahr) ist aber super

    falls das net hilf schreib ma dann kümmer ihc mich intensiver drum
    "Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht."
    B. Brecht


    My life 4 Metal!!
    \m/X.x\m/


Ähnliche Themen

  1. Day of Defeat und Steam
    Von Sun-Riser im Forum Day of Defeat
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.1.05, 22:14

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •