Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 16 von 20

Thema: Vor- und Nachteile der Trading Card Games!

  1. #1
    Mitspieler Benutzerbild von HS Sora
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 04
    Ort
    D-49809 Lingen
    Beiträge
    2

    Vor- und Nachteile der Trading Card Games!

    Hi und hallo, liebe Gäste, liebe User!
    Ich habe mir vor kurzer Zeit alle Threads auf den ersten drei Seiten des Sammelkartenspiel-Forums durchgelesen, dabei aber auch Streitereien und Unklarheiten entdeckt. Deshalb möchte ich hier mal alle Vor- und Nachteile der großen Trading Card Games zusammenfassen um somit den Duellanten zu helfen die sich nicht für ein Trading Card Game entscheiden können.

    1. Yu-Gi-Oh
    Ich selber habe eine sehr lange Zeit Yu-Gi-Oh gespielt, ein Jahr um genau zu sein. Allerdings habe ich jetzt damit aufgehört um mit einem neuen Trading Card Game anzufangen. Ich finde Yu-Gi-Oh ist von den Regeln und von der Art her sehr gut. Allerdings hat die Firma Konami sehr viel daran kaputt gemacht. Zum einen bringen sie Karten auf den Markt und nachher überlegen sie sich sie wieder zu bannen, zum anderen stellen sie das Gesetz auf, es darf nur mit EU-Karten gespielt werden und jetzt nach zwei Jahren darf auf einmal mit allen Karten gespielt werden. Yu-Gi-Oh hat viele Karten und somit viele Strategiemöglichkeiten was es schon sehr spannend macht, allerdings sind manche Deckarten so gut, das nur noch diese gespielt werden, was es zum einen sehr langweilig und zum anderen nervig macht. In anderen Kartenspielen sind fast alle Deckarten gleich gut, da kommt es auf Einzelkombinationen an. Außerdem ist der Boosterkauf bei Yu-Gi-Oh ziemlich mies. In jeder Booster sind neun Karten und darin ist höchstens eine Rare (bzw. Super Rare, Ultra Rare oder Secret Rare), also eine sehr geringe Chance eine sehr seltene Karte zu ziehen.
    Fazit: Wer nur zum Fun spielt und nicht auf Turniere geht ist bei Yu-Gi-Oh genau richtig. Turnierspieler werden es allerdings schwer haben.

    2. Magic die Zusammenkunft
    Ich selber habe noch nie zu vor Magic die Zusammenkunft ausführlich gespielt, aber um diesen Bericht zu verfassen habe ich dann doch ein paar Testduelle gegen meinen Onkel gemacht. Ich finde Magic ist recht kompliziert, wenn man die Regeln aber erstmal verstanden hat, geht es leicht von der Hand. Wenn man jetzt neu einsteigt wird man es wegen der Kartenvielfalt sehr schwer haben und man brauch schon über zweihunderfünfzig Euro um ein recht gutes Deck gegen alle anderen zu haben. Außerdem bringt der Firmenname Wizards of the Coast nur gutes mit und das Seltenheitssystem von Magic überzeugt mich auch sehr, wobei es eine Seltenheit mehr geben sollte. Und der Boosterkauf bei Magic ist auch sehr leicht.
    Fazit: Magic ist ein sehr gutes Kartenspiel, allerdings für Einsteiger sehr schwer und manchmal auch nervig.

    3. Duel Masters
    Ich selber bin jetzt von Yu-Gi-Oh endgültig auf Duel Masters umgestiegen und es hat sich gelohnt. Duel Masters wird von allen als Magic Light bezeichnet, großteils haben sie auch recht, aber eigentlich stimmt es nicht. Die Regeln von Duel Masters sind sehr leicht zu erlernen was es sehr einsteigerfreundlich macht. Außerdem sind die Karten sehr günstig. Duel Masters hat mal andere Ziele um ein Duell zu gewinnen als andere Trading Card Games. Dazu ist Duel Masters auch von Wizards of the Coast. Die Raritäten und der Boosterkauf sind sehr ausgeglichen. Mit jeder Deckart hat man gleich große Chancen ein Duell zu gewinnen und wenn man genau die gleiche Deckart wie ein anderer Duellant hat, kann es trotzdem ein ganz anderes sein. Denn es gibt sehr viele Möglichkeiten, trotz der noch geringen Kartenanzahl.
    Fazit: Duel Masters ist sehr zu empfehlen für Spieler, für die Magic zu kompliziert ist oder für Spieler die einfach nur Fun und viele Strategiemöglichkeiten haben wollen.

    Allgemeinfazit
    Ich persöhnlich empfehle natürlich im Moment Duel Masters (und von den neuen Trading Card Games Dot-Hack-Enemy), da es jetzt schon sehr viel Möglichkeiten bietet und in den nächsten Boosterserien große Erweiterungen kommen. Für ältere Spieler (über 16) empfehle ich natürlich Magic, da es auch sehr strategisch ist und Grips fordert. Yu-Gi-Oh ist nur zum Fun geeignet.

    - Sora -

  2. #2
    Meisterspieler Benutzerbild von Paladus
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 03
    Beiträge
    2.456
    Ich stimme dir da in großen Teilen zu. Ich spiele zwar nur YGO, jedoch hab ich mich theoretisch mir DM beschäftigt und ansonsten sehr viel von MTG gehört. Insgesamt stimmt der größte Teil mir dem überein was ich hier gelesen habe, ich kann das also nur beführworten.

    Ich kann mir vorstellen, dass sich einige YGO-Spieler hier ein wenig ans Bein gepisst fühlen, denn ich hab das Gefühl sie könnten sich nicht für ernst genommen fühlen. Jedoch hausieren ich wie du mit dem Spiel und spiele nur aus Spaß, ohne mich groß zu verausgabe... mitlerweile.

    @Eva, bleck, Hangman was haltet ihr davon den Thread oben zu halten? Mir kam der Gedanke nebei so?
    - schweiß sind muskeln die weinen -
    - schmerz ist schwäche die den körper verlässt -
    - im kampf mit deinem kontrahenten ist der physische, vollkommene sieg -
    - von geringerem wert -
    - als die kleinste behauptung des glaubens -

    alles was zählt, ist im geiste zu obsiegen

  3. #3
    ist schnell...*rofl* Benutzerbild von L.T. Smash
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 04
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    2.673
    @Sora

    Bei MTG muss ich dir in zwei Punkten wiedersprechen:

    1) Man braucht keine 250€ um ein turnierfähiges Deck zu bauen! Das kann man vielleicht nicht wissen wenn mans nicht spielt aber: Das Top-Deck der letzten Monate (Ravager-Affinity) hatte gerade einmal 8 Rares und anfangs waren diese auch nicht sehr teuer(ok, die eine schon )...
    Und auf 250€ kommt derzeit kein Deck!

    2) Zur Kartenvilfalt:

    Klar, es gibt MTG schon lange aber deshalb ist es auch in mehrere Turnierformate unterteilt: Bei T2(auch Standart) braucht man gerade mal die Karten der letzten 2 bzw. des letzten Jahres.
    ___________________________________________

    Ich muss zugeben dass es am Anfang kompliziert erscheint aber wie du schon gesagt hast: Wenn man es einmal kapiert hat...

    Aber wozu eine Seltenheitsstufe mehr? Und was meinst du mit "manchmal nervig"

    Ich finde diesen Thread gut solange die Disskusionen nicht in Streitigkeiten oder spammen übergehen

  4. #4
    -=|Headfuck-Terrorist|=- Benutzerbild von HardcoreMaster
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 04
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.027
    Und auf 250€ kommt derzeit kein Deck!
    Lol! dann schau die mal das deck da an! Da sind sogar die preise sehr billig! Wenn man jetzt von unseren preisen ausgehen würde wie z.B chrommox 20 dann kannst du dir vorstellen wie hoch der wert dann ist!
    Brainburst

    Und damit nicht jeder gleich kommt und behauptet das sie dort die preise so hoch setzen schaut mal genauer! Ein chrommox um 14€ ist schon sehr billig!
    Geändert von HardcoreMaster (7.7.04 um 23:18 Uhr)
    Dedicated to those who tried to hold me down! Bring that shit back one more time!

  5. #5
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 04
    Beiträge
    18
    mhhh, mit ist YGO mitlerweile zu teuer geworden
    unser 'Spieleladen' schraubt und senkt die Preise auch so wie er lustig ist, und auch mit diversen trix zur rar-card-finding lohnt es einfach nicht mehr...
    Mitlerweile mangelt es mir auch an Gegnern...
    deshalb verkauf ich halt ale...und fang vllt. was neues an...
    oder ich spiel online, da gibt es auch mittel und wege online die liebsten TCG zu spielen ^.^ (und das kostest nix, auxa strom und evtl. online-gebühren deines providers ^-~)

    TCG sind im Grunde sowieso ne riesen Abzocke, aber das sollte man sich ja immer bewusst sein...
    Magic ist aber im gegensatz zu YGO schon recht "billig" geworden, abr nur wenn man die Alten spielt. Nachdem sie die neuen Karten ("die vom letzten jahr") rausgebracht haben, kannst du das spiel irgendwie knicken...es hat ne menge an Spielspaß eingebüßt, weil manche karten einfach mal scheiße sind -.-
    da hast du mit älteren karten fast GARKEINE Chance mehr, und wirst GEZWUNGEN dein Deck mit den neuen karten zu spicken, was mir sehr widerstrebt. Das ist bei YGO wieder anders, da kannst du auch mit einem Deck gewinnen, das nur aus karten des ersten Boosters besteht(!!!). Ich hab auch die neuen (eigentlich alle) Karten von YGO schon angeschaut, und jeder booster ist doch sehr spezifisch und am ende werden wie auch oben gesagt nur noch bestimmte decks gespielt werden...aber für fun macht es auch spass, mal nur ein Wind oder Feuer deck zu spielen, mit den neuen karten (Infernoblablabla etc.) lohnt sich das echt (IOC und auch A..)...wenn jeder die karten hat, ist das natürlich wieder relativ...
    daher sag ich NEIN zu YGO...
    ich lass mich nicht länger abzocken *ggg*
    Ich bin jung, und brauche das geld...für wichtigere Sachen :P
    DM hab ich ehrlich gesagt noch nicht so in augenschein genommen...hier gibs auch keine karten für, oder ich muss bessa hinschaun
    nyaa, werd mal ins bett
    cYa
    SH

  6. #6
    Registrierter Benutzer Benutzerbild von devrim
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 03
    Ort
    In ~ steht ein Hofbräuhaus
    Beiträge
    969
    Zitat Zitat von HardcoreMaster
    Lol! dann schau die mal das deck da an! Da sind sogar die preise sehr billig! Wenn man jetzt von unseren preisen ausgehen würde wie z.B chrommox 20 dann kannst du dir vorstellen wie hoch der wert dann ist!
    Brainburst

    Und damit nicht jeder gleich kommt und behauptet das sie dort die preise so hoch setzen schaut mal genauer! Ein chrommox um 14€ ist schon sehr billig!
    Hardcore, dat stimmt nicht ganz , Online Shops haben immer höhere Preise als die Karten wirklich kosten. Chrome Mox ist bei 14$ passt ja auch aber ne Akroma 20$? nenene 14$ passt schon eher. Außerdem entsprich Brainburst Trader Online...kurz überteuert. Richtig gute T&N kosten max 200€.

  7. #7
    ehemals Romb
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 04
    Beiträge
    1.554
    zurzeit kostet ein gutes magic deck nichtmal 90 euro. zudem ist tauschen sowieso billiger als kaufen -__-
    Geändert von Mindjack (8.7.04 um 21:40 Uhr)
    Provozieren heißt, die Leute denken zu lassen.
    -John le Carré

  8. #8
    ist schnell...*rofl* Benutzerbild von L.T. Smash
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 04
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    2.673
    @Romb

    Stimmt...man muss ja nicht kaufen! Für mein Slide mit 4 Wrath, 2 Vengeance, 4 Eternal, 3 Exalteds...hab ich gerade mal 30€ ausgegeben! Den Rest hab ich getauscht.

  9. #9
    투신 Benutzerbild von --Evangelion--
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Ort
    Schweiz // 스이스
    Beiträge
    2.902
    naja; im gegensatz zu einigen anderen postern hier, habe ich mich persönlich mit allen TCG's auseinandergesetzt, mit einen mehr, mit andren weniger, daher sieht mein Fazit auch ein bisschen anders aus, als das von HS Sora.

    YGO: sehr spannendes und vor allem schnelles, einsteigerfreundliches spiel. die artenverteilung in den booster iss wie schon erwähnt recht unfair, dennoch ist dieses spiel für anfänger, wie auch für turnierspieler sehr gut geeignet, da man zurzeit an jeder ecke n YGO-turnier findet.

    MtG: Wie auch schon erwähnt ein ziemlich taktisches und anfangs recht kompliziertes TCG. mit der zeit gehen die regeln aber wie bei jedem TCG in fleisch und blut über und man kann seinen grips für's taktische überlegen verbraten trotz der grossen kartenvielfalt ist das spiel recht einsteigerfreundlich, da's ja de verschiedenen fomate gibt, ausserdem kriegt man ein im jetzigen meta sehr starkes deck auch schon unter 100 Euro....

    DM: IMO doch nur ein abklatsch von MtG, vl. auch n bissl mehr. das spiel iss ganz klar darauf abgezielt, junge spieler anzulocken, die dann schnellstmöglich auf MtG umsteigen, da sich Dm eh ned lange halten kann. vl. fällt mein urteil über dieses TCG schon recht hart aus, das kommt aber daher, dass ich's im vergleich mit MtG betrachte und DM IMO doch nur ein MtG für kidd0's iss....

    @paladus: IMO ned sticken, führt eh nur zu streitereien....

    cya eva
    저는 거기 가고 네가 저기 갑니다...

  10. #10
    Ersguterjunge Benutzerbild von Takezo
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 04
    Ort
    ATLanta, Hamburg, Berlin...?
    Beiträge
    1.093
    @ Smothhase: Wenn ich dich richitg verstanden hab verzählst du nur Käse...Gerade die alten Formate (somit auch alte Karten) sind sehr sehr teuer!Bau dir mal n gutes T1-Deck...Oder schau dir mal die Power 9 Karten an...Diese Karten werden in manchen T1-Decks gespielt!Und dass das TCG jetzt schlecht iss,weils in dem Mirrodin-Block n paar schlechte Karten drin gibt iss auch ziemlich übertrieben...In jeder Edi werden Karten drin sein,die gut oder weniger gut sind...Und wenn der der Artifact-Style von Mirrodin nit gefällt,dan wart auch Kamigawa...

    @ topic: Ich kann mir nur eva anschließen,denn ich spiele auch noch gern YGO und noch lieber MtG (Iss gerade mein Favorit)..Von DM hab ich schon viel gehört bzw. gelesen...Und jeder sagte mir,dass die Regeln ähnlich sind wie bei MtG nur leichter zu verstehen...Was soll man dann da anderes denken?

    -cha-
    ShadoW
    Takezo (07:05 PM) :
    Noja, wie findest du den Sex Monkey? XD
    So pervers XD
    Doofvogel (07:07 PM) :
    ist der für R/G beasts net zu langsam und zu klein?
    n 3mana 2/2er
    Takezo (07:08 PM) :
    Ne, den spielt man au net im RG Beatz...ich hab ihn nur so erwähnt, weil er mir im Kopf rumschwirrte *g*
    Doofvogel (07:09 PM) :
    jaja, "rumschwirrte" kleiner perversling^^ denkt nur an fi*kende affen

  11. #11
    투신 Benutzerbild von --Evangelion--
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Ort
    Schweiz // 스이스
    Beiträge
    2.902
    hmmm... wenn wir grade beim thema sind; ein TCG iss schlecht, weil karten aus einer edi schlecht sind, möchte ich in bezug darauf mal auf YGO zu sprechen kommen: bei YGO kaufst du dir n display, machst die booster auf und kannst dann sofort 95% davon in den mülleimer werfen, da die meisten karten einfach deutlich zu schlecht sind! bei MtG und DM iss das ganz anders; praktisch jede karte aus einem display hat es verdient, einmal angeschaut, oder sogar gespielt zu werden, in dieser hinsicht verstehen die wizard's ihr handwerk sicher besser, als die leute von konami...

    cya eva
    저는 거기 가고 네가 저기 갑니다...

  12. #12
    ist schnell...*rofl* Benutzerbild von L.T. Smash
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 04
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    2.673
    Da muss ich eva recht geben!

    Bei MTG kann jede noch so dämliche commen einen guten Effekt für ein bestimmtes Deck haben...bei YGO haben sie sich das selbst zuzuschreiben:

    Wozu gibt es einerseits 1900/900 und andererseits 300/200 ohne Effekt, Tribut oder sonstwas...was würde man wohl von den beiden in fast allen Fällen spielen?

  13. #13
    ehemals Romb
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 04
    Beiträge
    1.554
    Jo, die hälfte des YGO Boosters besteht aus fusionskarten. . .super, ich brauch nur noch die entsprechenden karten, um dann eine vollkommen nutzlose kreatur zu erhalten -___-

    (info: der bruder eines kumpels ist YGO anhänger, deshalb weiss das.)
    Provozieren heißt, die Leute denken zu lassen.
    -John le Carré

  14. #14
    Mitspieler Benutzerbild von HS Sora
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 04
    Ort
    D-49809 Lingen
    Beiträge
    2
    Zitat Zitat von --Evangelion--
    DM: IMO doch nur ein abklatsch von MtG, vl. auch n bissl mehr. das spiel iss ganz klar darauf abgezielt, junge spieler anzulocken, die dann schnellstmöglich auf MtG umsteigen, da sich Dm eh ned lange halten kann. vl. fällt mein urteil über dieses TCG schon recht hart aus, das kommt aber daher, dass ich's im vergleich mit MtG betrachte und DM IMO doch nur ein MtG für kidd0's iss....
    Ähm...lol? Ich dachte du hast dich mit den Kartenspielen beschäftigt. Anscheinend nicht, denn DM ist was ganz anderes als MTG und ganz sicher nicht für Kiddies, denn DM fordert verdammt viel Strategie. Nur das Tappen ist wie bei Magic. Ich editier gleich was.

  15. #15
    투신 Benutzerbild von --Evangelion--
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Ort
    Schweiz // 스이스
    Beiträge
    2.902
    Zitat Zitat von HS Sora
    Ähm...lol? Ich dachte du hast dich mit den Kartenspielen beschäftigt. Anscheinend nicht, denn DM ist was ganz anderes als MTG und ganz sicher nicht für Kiddies, denn DM fordert verdammt viel Strategie. Nur das Tappen ist wie bei Magic. Ich editier gleich was.
    kürzlich habe ich das spiel gespielt und es war mir einfach zu simpel... das manasystem iss so ziemlich das gleiche, ausser, dass man jede karte als manaspender brauchen kann, dann gibts auch summoning sickness, tappen, etc. iss also ein MtG für kidd0's, das haben sich die wizards dabei ganz sicher auch gedacht! habe aber keine lust zum streiten, iss meine meinung und wenn dieser thread wieder ausartet, was ich irgendwie schon vorher wusste, werde ich ihn einfach schliessen.

    cya eva
    저는 거기 가고 네가 저기 갑니다...

  16. #16
    GESPERRT Benutzerbild von Evil_Activities
    Im Spiele-Forum seit
    May 04
    Ort
    1200 Wien
    Beiträge
    404
    Hm bei den meistne Sachen habt ihr ja recht nur MTG ist einfach zu vielfältig, es gibt noch immer Regeln die ich bis heute nicht gewusst habe und ich selber Spiele schon 2 jahre MTG und man braucht das taktisches Denken in den Zügen wie man die Karten spielt.

    Und he man bekommt auch schon Decks für 13? zu kaufen *gg*

    mfg Evil

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vampirismus - Vor- und Nachteile
    Von Totti im Forum Oblivion
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 25.7.08, 22:43
  2. Vor- und Nachteile der Clans
    Von Blutdrache91 im Forum Battle Realms
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.4.07, 01:09
  3. Vampire - Vor und Nachteile
    Von JasonX 1ST im Forum Pen & Paper Rollenspiele
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.9.05, 15:16
  4. Ps2 Vor-und Nachteile
    Von The_snake im Forum Playstation 2 (PS2)
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.8.03, 13:35

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •