Seite 5 von 23 ErsteErste 1234567891011121314 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 65 bis 80 von 360

Thema: Die Historien von Pydrion

  1. #65
    Meisterspieler Benutzerbild von Chris Redfield
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 03
    Ort
    Raccoon City
    Beiträge
    1.008
    Kaum hatte er wieder festen Boden unter den Füßen machte er sich auch schon aus dem Staub. "Lass uns die Waffen suchen, wenn wir sie in unseren Besitz bringen, kann das nicht schaden!" Garto nickte ihm zu. Als die beiden sich in bewegung setzten, stürzte ein Schatten von einem der Dächer und riss Ryu-den die Karte aus der Hand, auch Garto konnte nurnoch verdutzt hinterher gucken. "So ein Sch***!" rief er! "Mach dir keine Sorgen, ich hab mir die Karte eingeprägt, wir finden den Weg auch ohne sie. Am Ziel werden wir auch den Dieb wieder treffen!" "Wie kommst du darauf?" Ryu-den deutete auf seine Schulter, wo sich etwas Eis befand " Der Typ war zwar schnell, aber ich konnte eine der Elementklingen in seiner Hand sehen, der Typ besitzt "Snowflake", da bin ich mir sicher!" Garto begann zu schmunzeln "Dann haben wir ja gleich drei auf einen Schlag!"

  2. #66
    Profi-Spieler Benutzerbild von Juba, Herr der Oase
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 03
    Ort
    Meine Oase!!!
    Beiträge
    109
    Razath wurde das mit den Elementarklingen langsam verdächtig. Sollten sie etwas mit dem Erlöser zu tun haben? Er speicherte die energetischen Daten und Signale der Elementarwaffen, die sie schon hatten, in seiner High-Tech-Brille und wandte sich an Shiori:

    Shiori, cyk sen, fynis teaca tnae m Prat fengmelr iskapnylrd funtah ceht. Cea rypah tea enkahtfyc wikacdalgd, iht elr femm feccah fyc iht fynis cea tacfakah ern Mapah myccah siccdah...

    Shiori, sag mir, warum diese drei Al Bhed wirklich umgebracht worden sind. Sie haben die irgendwas zugesteckt, und ich will wissen was und warum sie deswegen ihr Leben lassen mussten...
    Inmitten all den tükischen Fata Morganen und den Wüstenräubern leuchtet meine Oase auf wie das Schönste der Welt, doch wer eingelassen wird, das entscheide immer noch ich...

  3. #67
    (づ。◕‿‿◕。)づ Benutzerbild von Juna
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 03
    Beiträge
    1.479
    Ähmm, geht am besten schon mal vor, dieser Schatten hat auch die karte, wir sollten nicht langsamer sein.
    Die anderen nickten. Komm mit. sagte Shiori und zerrte Razath zu einer Reeling. Sie lehnte sich daran und schaute zum Meer.
    Razath... ich möchte keinen mehr in gefahr bringen.... Weder die Al Bhed, noch dich oder irgendjemand anderen.
    Razath nickte.Aber wie ich das sehe sind wir schon alle in gefahr. Und er wird uns nicht beobachten, er sucht wahrscheinlich nach den Elementarwaffen.
    Ja das stimmt.... Ich wollte... wollte etwas über die geheime Forschungsinsel herausfinden. Ryu-jin brauch die Aufzeichnungen über Burmecia... und auch ich... ich will wissen wo sie ist. Ich muss es herausfinden. Sagte Shiori entschlossen.
    Shiori seufzte. Hey, ich hol mir mal eben ein Glas Wasser aus dem Laden da. Von mir aus kannst du schon mal vorgehen, der Schatten scheint ja auch jetzt beschäftigt zu sein.
    Nein ich warte lieber. Shiori nickte und lief in den Laden.

    Als Shiori die Tür öffnete war ein Klangspiel zu hören. Shiori sah sich um. Hier sah es ganz nett aus.
    "Oh guten Tag junge Dame", sagte eine alte freundliche Frau. Trotz ihres Alters schien sie noch leuchtende Augen zu haben und an ihrer gebräunten Haut erkannte man, dass sie hier viel Zeit draussen verbrachte.
    Oh, schönen guten Tag. Ich wollte eigentlich nur ein Glas Wasser.sagte Shiori.
    Die Frau lächelte sie an.
    "Du weißt, dass das aber nicht billig ist, unser Wasser ist das beste in ganz Luca, wir haben einen kleinen Brunnen hinter dem Laden.Das Wasser ist Heilig und heilt Wunden."
    Ohh..hmm... Nein das wusste ich nicht, sagte Shiori und versuchte nervös den Lederbeutel, den sie von Tehla bekommen hat zu öffnen.
    Die Frau lachte herzlich.
    "Du bist ein komisches Mädchen. Komm mit."
    Die Frau führte Shiori in einen wunderschönen Garten. Sowas hätte Shiori hier nicht erwartet. Es roch angenhem und die Sonne schien hier wärmer als woanders zu sein.
    "Ach übrigens ich bin Kadera." sagte die Frau als sie ein Glas mit frischen Brunnenwasser füllte und Shiori gab.
    Ohh vielen Dank., sagte Shiori und trank das Gals hastig aus. Sie fühlte sich viel stärker und war von einer inneren Wärme erfüllt.
    "Ich habe nicht oft so freundlichen Besuch wie dich. Meine Tochter war leider auch nie so wie du. Sie hatte eine einfältige Sicht.... Arbeitet jetzt in einem Garden, in der Bibliothek." sagte sie abfällig.
    " Wo kommst du her mein Kind?"
    Oh ich bin aus Bikanel.sagte Shiori.
    " Bikanel. Du siehst mir nicht aus wie eine Al Bhed."
    Mag sein.... Weißt du Kadera, ich war auch nie wie die anderen Al Bhed die ich kenne. Ich hab gelernt Maschinen zu bauen und zu warten, habe alles mögliche über Technologie und Waffen gelernt. Ich gehöre zu der "Spitze". Aber obwohl mein Verstand es versteht, kann man Herz das alles nicht begreifen.
    Kadera lachte wieder. Sie hatte ein warmes Lachen. "Weiß du ihr jungen Kinder habt auch Probleme. Such dir einen starken Mann der eine Familie ernähren kann und leb glücklich und zufrieden."
    Ähm.. naja...
    " Verdreh nicht so die Augen, du bist doch ein hübsches Mädchen." "Und..... dort wo du dich wohl fühlst gehörst du hin. Der verstand ist wichtig, doch vergess nicht, dein Herz sagt immer die Wahrheit. hörst du?"
    Shiori nickte.Es ist nur.... ich bin in Bikanel zu Hause... Aber ich wüsste so gern... wo ich herkomme... Wo ich hingehöre.
    " Ein Geburtsort ist nicht immer die Heimat ."
    Shiori nickte wieder. Dann merkte sie, dass sie schon viel zu lange hier sitzt.
    Ohh.. tut mir leid, ich muss jetzt gehensagte Shiori und stellte das glas auf den Brunnenrand.
    "Warte." Sagte Kadera bevor Shiori loslief. "Hier, das soll dir Glück bringen, ja." Kadera hängte Shiori ein Amulett um den Hals.
    Aber sie können doch nicht... nein... das gehört ihnen.
    "Ach Quatsch, dass brauch ich nicht mehr, Kindchen. Ich bin alt und werde den rest meines Lebens hier draussen im Garten verbringen. Früher war es mir mal nützlich, aber jetzt ist es wertlos für mich. Behalt es."
    Shiori wollte sich gerade bedanken, als Kadera sagte : " Jetzt verschwinde aber endlich."
    Shiori nickte und verliess das Haus mit einem Lächeln auf den Lippen. Als sie draussen war bemerkte sie, wie spät es inzwischen war.

    Ohh nein, die anderen sind sicherlich schon längst über alle Berge. Shiori schaute sich um razath war auch nicht in Blickweite. Sie entschloss sich zum Marktplatz zu gehen, irgendwer hat ihre Truppe oder Razath sicherlich bemerkt. Als sie durch eine Gasse ging fiel ihr wieder ein, dass sie vorsichtig sein musste. Sie spürte einen kalten Wind auf ihrer Haut. Auf der anderen Seite war ein Schatten. Shiori machte sich kampfbereit. Wer ist da?, rief sie. Plötzlich sah sie eine verhüllte dunkle Gestalt.
    Das ist er.....
    Dann sah sie dasselbe eiskalte Lächeln.
    Reiß dich zusammen Shiori , dachte sie sich.
    Sie lief auf den Schatten zu und nahm sich dabei ihre Dolche. Doch der Schatten sprang im Letzten Moment zurück.
    Hey warte.
    Doch der Schatten war wieder ausser Blickweite. Shiori fand einen zettel auf dem Boden.
    Hey das ist ja die Karte. So dürfte ich die anderen wiederfinden.
    Shiori wusste nicht warum, aber sie flüsterte dem Schatten etwas hinterher:
    Danke dir.

    Hey Shiori alles in ordnung?
    Razath lief ihr entgegen.
    Ja, sagte sie und gab ihm die Karte.
    Geändert von Juna (1.7.04 um 19:54 Uhr)

  4. #68
    Schattenrose Benutzerbild von Fou_Lu
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    1.645
    Garto und Ryo-den hatten versucht den Krieger mit Snowflake
    eunzuhoeln,hatten ihn aber aus den Augen verloren.
    Auf den Boden vor ihnen lag ein brief:

    "Morgen,18 Uhr.Stadion.Erlösung ist nah!"


    Wenn das ein Scherz sein soll,ist es ein schlechter.
    Aber wir gehen hin,basta!


    Wir gehen hin,holen uns das Schwert und fertig.
    Dann erfahren wir auch,was es mit dem Erlöser auf sich hat.

    Ok,zurück zum Hotel,es ist schon spät.
    Gemeinsam liefen sie zum Hotel zurück,
    Geyter erwartete sie schon.
    Und,was entdeckt?Simon und Ryo-jin sind auch schon da,
    Shiori und Razath haben mir eine Nachricht geschieckt,sie brauchen noch.

    Komm mit rein,wir haben was zum erzählen.
    Als sie reingehen wollten,kam Ryo-jin gerade heraus.
    Oh,hallo Freunde.Alles klar?
    Suchend schaute sie sich um.
    Wo ist Mäx?
    Ups......keine Ahnung.Ist er nicht hier?
    Geyter winkte ab,für ihn war die Situation klar.

    Der kann auf sich aufpassen,wahrscheinlich hat er ne Frau getroffen oder so.

    Geknickt ging Ryo-den wieder rein,3 Erwachsene Männer ohne Sorgen waren zuviel für sie.
    Da kamen auch schon Shiori und Razath um die Ecke.
    Hi Leute!Alles ok bei euch?
    Jep,alles klar.Habt ihr Mäx gesehen?
    Nö,ist auch egal.Dem wird es schon gut gehen.
    Wir haben aber etwas interessantes,eine Karte.
    Kommt mit rein,sie ansehen.

    Während sie sich im großen Saal unterhielten,wurde es immer später.
    Pläne wurden geschmiedet,morgen lernen sie den Erlößer kennen.
    Gegen 11 wünschten sich alle eine gute Nacht und gingen schlafen.

    Am nächsten Morgen wurden letzte Vorbereitungen getroffen,
    ansacheinend sollte das treffen während des Spieles stattfinden.
    [COLOR=green]Er hofft wohl,dass wir ihn in der Menge nich kriegen.
    Aber wir sind vorbereitet.17.30 gehen wir,perfekte Zeit.

    Auf den Weg zum Stadion waren alle still,endlich würde das Rätzel gelößt werden.
    Mäx ist nicht hier,glaubt ihr,dass er noch kommt?
    Er kommt,das lässt er sich nicht entgehen,glaub mir.
    Im insgeheimen dachte Garto aber anders,er machte sich Sorgen.
    Geyter ging es auch nicht besser.
    Im Stadion angekommen herrschte große ungeduld in den Tribühnen,
    alles wollten,dass das Spiel endlich anfinge,2 Topmanschaften.
    Während sie warteten gab es plötzlich großen Trubel,Menschen schrieen.
    Geyter hielt einen weglaufenden Jungen fest.
    Was ist los?Warum rennst du weg?
    Mit zitternden Händen zeigte der Junge auf ein Podest.
    "Da,Demonen"
    Alle blickten auf.Es war mäx,er kämpfte mit jemanden.
    Das ist der Typ mit der Snowflake!
    Schnell rannten sie hin,das dritte schwert mussten sie haben.

    Es war ein hitziger Kampf zwichen beiden etbrannt,
    mehrere Menschen hatten Schaden genommen.
    Mäx,pass auf die Leute auf!
    Schweig!Ich habe zu tun!
    Mäx schaffte es,dem seltsamen Typen einen Stich in den Arm zu geben.
    Dieser sank zu Boden,er blutete Schwer.
    "Na warte!Schattga!"
    Eine schwarze Wolke um hüllte Mäx,er verschwand spurlos.
    Wer bist du,was hast du mit Mäx gemacht!?
    Geyter hielt im Shadow an die Kehle.
    Der Typ am Boden grinste nur.
    "Sei froh,dieser gefährliche Demon ist weg!"
    Geändert von Fou_Lu (1.7.04 um 21:48 Uhr)

  5. #69
    Meisterspieler Benutzerbild von Chris Redfield
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 03
    Ort
    Raccoon City
    Beiträge
    1.008
    Viele der Leute waren durch den Kampf aufgebracht, Ryu-den und Shiori hatten es schwer sich zu Geyter durchzudrängen. Kurz bevor Ryu-den den unbekannten mit Snowflake erreichte verschwandt auch dieser in einer Rauchwolke und erschien danach auf der Leinwand des Stadions "Höret meine Worte, den es sind jene die der Erlöser mir mitteilte!" Ruhe kehrte im Stadion ein, alle starrten gebannt auf den Unbekannten. "Ich bin Legion, ich bin ein auserwälter der Götter. Wer für die gute Sache kämpft soll sich uns anschließen, wir werden die Welt von allem Abschaum befreien, sobald der Erlöser auferstanden ist. Jene die auf unserer Seite stehen werden reich belohnt und mit imenser Macht gesegnet werden, alle anderen werden ausgelöscht!" Viele der Leute im Stadion schienen sich für seine Worte zu innteressieren. "Zieht in die Welt, findet die Elementwaffen und bringt sie zu mir, sollten sie im Besitz eines Feindes unserer Sache sein, zögert nicht diesen zu vernichten, wer mir eine dieser Waffen bringt wird mit Gil überhäuft!" Ein raunen ging durch die Menschenmenge, viele konnten es nicht erwarten das Stadion zu verlassen. Ryu-den und Geyter hatten mühe ihre Waffen zu verstecken, bevor sie jemand erblickte und ihnen abnehmen konnte. "Er muss hier noch irgendwo sein!" rief Shiori. "Wir müssen Mäx finden!" "Da, in der Kommentatorenkabiene! Das ist das Wärmemuster von dem Typen!"
    Geändert von Chris Redfield (2.7.04 um 00:14 Uhr)

  6. #70
    Mitspieler Benutzerbild von JessiMaus
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 03
    Ort
    Ilmenau (Thüringen)
    Beiträge
    84
    Alle stürmten los in Richtung der Kommentatorenkabiene, Ryu-den breitete seine Flügel aus und nahm zusammen mit Geyter den direkten Weg nach oben, wärend die anderen zur Treppe liefen. Ryu-jin blieb etwas zurück. "Wieder nichts über meinen Bruder!" "Keine Angst, finde die Waffen und du wirst auch ihn finden." es war die selbe Stimme wie während der Ansprache, doch der Typ konnte unmöglch aus der Kommentatorenkabiene entkommen sein. Alle stürmten in die Kabiene, doch niemand war mehr darin, lediglich ein großes Tuch lag auf dem Boden, ein Zettel mit der Aufschrift

    Für den glücklichen Finder!
    lag auf dem Boden!

    "Der Typ spielt mit uns!" fuhr Ryu-den heraus.
    Simon und Garto durchsuchten den Raum nach Anhaltspunkten, wärend Shiori und Ryu-jin das Tuch öffneten und darin zu ihrem erstaunen eine riesige Axt, und einen Suriken, beide begannen zu leuchten als Geyter plötzlich näher tratt.

  7. #71
    <~ Fr4gG3R ~> Benutzerbild von -$$-O.G.K-$$-
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 04
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    994
    "Das sind 2 Elementar Waffen":sagte Geyter erstaunt.
    Er griff nach den Waffen."Ahh,was ist das denn?".Geyter konnte die Waffen nicht aufheben,sie waren von irgeneinem Schutzschild umgeben."Es kann nicht jeder,die Elementar Waffen führen.Die Waffen suchen Ihren Besitzer".

    Jetzt kam auch Garto näher an die Waffen ran und die Axt fing jetzt an heller zu leuchten."Ich glaub die Waffe ist für Garto bestimmt". Garto näherte sich vorsichtig und griff ganz langsam nach der Axt.Jetzt hatte er sie in der Hand,ohne das die Waffe sich wärte."Nicht schlecht,diese Waffe.Ich spüre Ihre Macht sehr deutlich":sagte Garto und bewunderte seine neue Waffe.

    "Dann muss dieser Legion die wahrheit gesagt haben.Wenn er uns 2 Elementar Waffen anvertraut.Ich schätze das er uns schon kennt,wenn er uns traut".

    "Aber er hat Mäx getötet".

    "Wer hat mich getötet?".

    Es war Mäx,der durch die Tür kam und plötzlih hinter den anderen stand.

    "MÄX":sagten alle gleichzeitig.

    "Ich dachte dieser Gotteskrieger Legion hätte dich auf dem Gewissen"
    Geändert von -$$-O.G.K-$$- (2.7.04 um 01:59 Uhr)

  8. #72
    Elite-Spieler Benutzerbild von Skydance
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 03
    Ort
    In the deep mind of Evil
    Beiträge
    499
    Simon stand auf einem kleinen vorsprung auf der spitze der halbkugel des stadions.
    Er war etwas früher am morgen aufgestanden um sich einen überblick über das stadion zu verschaffen, dabei hatte er diese stelle gefunden von der aus er alles mit einem Fernglas beobachten konnte.
    Er hatte den Kerl mit snowflake schon erkannt als er das stadion betreten hatte, konnte jedoch nichts unternehmen als Mäx mit ihm kämpfte (vermutlich wäre das einzige was passiert wäre sowieso nur das simon auch verschwunden wäre...)
    Doch nun hatte er genug gesehen, er schaute noch kurz den anderen hinterher die in richtung Kommentator kabine hasteten und sprang dann auf die Zuschauertribüne hinunter.
    Er hatte etwas gesehen. Er war sich noch nicht sicher was es bedeutete aber der Typ der eben gesprochen hatte... er war nicht der einzigwe in dieser komischen verkleidung gewesen...
    Ein zweiter, fast identisch aussehender mann war in einem Notasugang verschwunden, aber kurz vorher hatte noch etwas aufgeblitzt, etwas das aussah als ob es die spitze einer Lanze wäre...
    Simon rannte zu dem Notausgan und kam gerade noch rechtzeitig um in einer kleinen gasse hinter dem stadion schritte zu hören.

  9. #73
    Schattenrose Benutzerbild von Fou_Lu
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    1.645
    Mäx winkte mit einer lässigen handbewegung ab,
    ein schwarzer Strom kam dabei aus seinen Fingern.
    So lange ich durch Valmar geschützt bin,
    kann mir die Dunnkelheit nichts anhaben.
    Schattenmagie ist mein Fachgebiet.

    Kleiner,mach das nie wieder.
    Wir sind auch da,das weißt du.

    Genau!Auf eigene Faust handeln ist dumm!
    Mäx reagierte sturköpfig,das war eben seine Art.
    Ach Leute,ich muss los.See you later.
    Garto stellte sich vor die Tür.
    Wenn du ihn fangen willst,ok.
    Aber diemal nicht alleine.

    Mäx musste eiskalt grinsen.

    Ich will ihn nicht fangen.
    Ich will ihn töten.
    Geändert von Fou_Lu (3.7.04 um 15:08 Uhr)

  10. #74
    (づ。◕‿‿◕。)づ Benutzerbild von Juna
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 03
    Beiträge
    1.479
    Nein Mäx du darfst ihn nicht töten! rief Shiori auf einmal.
    Warum sollte ich nicht. Er ist ein starker Gegner. Eine Herausforderung.Sagte Mäx, quetschte sich an geyter vorbei und lief davon.
    Bitte er darf ihn nicht töten!wandte Shiori sich den anderen zu.
    Shiori? Alles in Ordnung mit dir?.
    Denkt doch nur mal an sein Wissen. Er kann uns sicherlich helfen.
    Helfen?? Ich glaub nicht, dass er mit uns einen netten plausch führen wird.
    Aber... er könnte doch auch etwas über meinen Bruder wissen, richtig Shiori.
    Shiori nickte.
    Bitte!, flehte Shiori noch mal.
    Wir werden ihn auf jeden Fall nicht extra töten, aber wenn er zivile Personen in gefahr bringt....
    Ich.... ich versprech euch, es wird nichts geschehen. Er darf nicht sterben, außerdem ist er verletzt. Und wenn Mäx sich da reinstürmt ist es nur eine Gefahr für ihn, wir sollten uns aufteilen und nach Mäx oder der Person mit Snowflake suchen.
    Ich denk wo einer von ihnen ist, ist der andere nicht weit. Also gut.
    Shiori nickte
    Danke, ich nehm den Osten sagte sie beim Loslaufen.

  11. #75
    Profi-Spieler Benutzerbild von Juba, Herr der Oase
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 03
    Ort
    Meine Oase!!!
    Beiträge
    109
    Die anderen hörten ein für Waffen charakteristisches Klicken. Razath lud seine Knarren durch. Ich werde Mäx folgen. Keine Angst, ich greife nur ein wenn es sein muss. Die anderen nickten. Wer von euch sucht Snowflake und was machen die anderen dann? Ich würde vorschlagen, ein paar Leute bleiben an den wichtigsten Orten, z.B. hier falls was passiert oder am Hotel. schlug Razath vor. Dann machte er sich auf den Weg. Er schaltete seine High-Tech-Brille auf Energiesicht um und scannte die Umgebung nach Mäx' Energiemuster ab. Hab dich. Du wirst niemanden töten. Noch nicht... sagte er und lief los.
    Inmitten all den tükischen Fata Morganen und den Wüstenräubern leuchtet meine Oase auf wie das Schönste der Welt, doch wer eingelassen wird, das entscheide immer noch ich...

  12. #76
    (づ。◕‿‿◕。)づ Benutzerbild von Juna
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 03
    Beiträge
    1.479
    Shiori bewegte sich schnell durch die Menschenmassen, die sich jetzt überall drängten.
    Er ist hier irgendwo. Das spür ich.
    Sie sprang über die Sitze weiter nach oben.
    Und Tehla... Sie ist auch hier. Genauso wird sich die königliche Garde hier befinden. Und SEEDS.
    Shiori stand weiter oben auf einem Zuschauersitz und sah sich um. Plötzlich erschien weiter unten ein schneller Schatten, der dann plötzlich stehen blieb. Es war das selbe kaltblütige Lächeln. Doch hinter ihr war auch jemand. Sie drehte sich um und sah einen SEED. Er lud seine Waffe und zielte auf sie.
    Nein!rief Shiori. Doch der SEED schoß auf sie. Shiori stürmte wieder nach unten und versuchte dabei so gut wie möglich den Schüssen auszuweichen. Sie versuchte zu diesem mysteriösen Mann zu kommen. Er blieb regungslos stehen, auch als Shiori mit einem Sprung vor seinen Füßen landete.
    Du ... Wer bist du?
    Er lächelte sie wieder an und Shiori hatte das gefühl als würde das Blut in ihren Adern erfrieren.
    "Vorsicht." Sagte er und zeigte nach hinten. Es waren schon drei SEEDS die jetzt ihre Gewehre luden. Der Mann schob Shiori beiseite und hob seine rechte Hand. Sofort waren die drei erstarrt.
    Shiori konnte nichts sagen. Sie sah wie weitere SEED sie umstellten. Sie waren schußbereit. Von rechts kam ein Schuss und danach eine ganze Salve.
    Shiori sah keinen Ausweg und sprang zur Seite. Dabei rieß sie den Unbekannten mit sich und sie beide fielen runter. Dort wo die Blitzballspieler spielen, unterhalb der Wasserkugel, schlugen sie auf.
    Auaaa. sagte Shiori, stand auf und klopfte sich den Staub von den Sachen.

    Der andere stand auch ruhig auf und sagte.
    "Shiori."
    Seine Stimme war genauso kühl wie sein Lachen.
    Kannst... kannst du mir vielleicht etwas über die forschungsinsel sagen?
    "Nicht mehr als du schon weißt, Shiori."
    Ich weiß so gut wie gar nichts.
    Er lächelte wieder.
    "Bist du immer noch das dumme, naive Mädchen, Shiori?
    Was?
    " Shiori. Du weißt es. Du weißt alle Antworten. Du trägst sie die ganze Zeit in deinem Herzen und siehst es nicht?"
    In meinem Herzen? Wovon redest du?
    "Erinnere dich!" sagte der Mann und im nächsten Moment war er wieder weg.
    Hey, warte! Bitte..... hilf mir seufzte Shiori und fiel zu Boden. Im Flug hatte sie einen Schuss abbekommen. Sie wurde bewusstlos.

  13. #77
    Meisterspieler Benutzerbild von Chris Redfield
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 03
    Ort
    Raccoon City
    Beiträge
    1.008
    Ryu-den hatte beschlossen die alte Tempelruine unterhalb der Stadt nochmal unter die Lupe zu nehmen, Ryu-jin hatte sich entschlossen ihm zu folgen. Am Tempel angekommen stellten sie fest das die Fallen noch nicht ausgelöst waren. "Der Typ hatte Ahnung was er tat!" "Was ich dich schon immer fragen wollte, du bist doch einer von der Garde? Hast du vielleicht eine Ahnung wo ich meinen Bruder suchen könnte?" "Ich habe Bumercia vor vielen Jahren verlassen, deshalb weiß ich nicht was sich dort so ereignet hat! Aber ich werde versuchen dir zu helfen sogut ich kann." Mit diesen Worten bewegten sie sich weiter in den Tempel. Sie kamen an einen großen Raum, der wie ein Labyrinth aussah, überall lagen Monsterkadaver verstreut.

  14. #78
    Elite-Spieler Benutzerbild von Skydance
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 03
    Ort
    In the deep mind of Evil
    Beiträge
    499
    Simon hatte den man mit der lanze verloren. Er war ihm bis zu in eine kleine gasse ungefähr drei blöcke entfernt vom stadion gefolgt und hatte ihn dann verloren. Nachdem er sich eingestehen musste das er versagt hatte ging er zum stadion zurück um zu sehen ob die anderen etwas erreicht hatten.
    Als er beim stadion ankam war dieses größtenteils leer nur noch vereinzelt standen gruppen herum und diskutierten über das geschehen.
    Weiter hinten konnte er eine Gruppe von Leuten sehen die um jemanden kniete der am boden lag.
    Als er näher kam erkannte er das es sich um seine freunde und das Al-Bhed Mädchen handelte das ihn am vortag umgerannt hatte. Die Al-Bhed lag am boden und blutete stark er bekam gerade noch mit wie Geyter meinte “Hmm sieht schlecht aus, die kugel ist zwar durchgegangen , aber sie blutet zu stark, ich fürchte eine normale Potion wird das nicht stillen können!”
    “Was ist passiert?” fragte Simon. “Sie hat einen schuss von ein paar rumballernden seed abgekriegt und jetzt ist sie kurz vorm verbluten...” “Wartet, diese Al-Bhed die mir gestern geholfen hat, sie gab mir etwas von spezial medizin der Al-Bhed mit, vieleicht hilft das?”
    Er griff rasch in seinen Rucksack und holte eine Ampulle und einen Verband heraus. “Geht mal ein stück zur seit...” er öffnete die Ampulle und träufelte etwas von der flüssigkeit in die wunde. Langsam fing die wunde an zu glühen und wurde immer heller, und plözlich gab es einen hellen Lichtblitz...
    “Also, das hab ich auch noch nicht gesehen...”, “Ich glaub davon muss ich mir auch etwas besorgen!” Simon grinste, denn die Wunde war bis auf eine kleine Narbe Verschwunden.
    Plötzlich fiel Simon etwas auf... eine kleine stelle überhalb der Narbe war noch eine stelle verunstaltet, nähmlich durch ein kleines, mondförmiges Muttermal...
    Könnte es sein? Nein das wäre ein zu großer zufall... Aber er kannte dieses Muttermal...

  15. #79
    Schattenrose Benutzerbild von Fou_Lu
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    1.645
    Es herrschte viel Hektik auf den Straßen,als Mäx in Rihctung Stadthaus ging.
    Die Menschen hatten Hunger und kein Zuhause,
    täglich bettelten sie um Brot.
    Hier kauf dir was.
    Mäx gab einem kleinen Mädchen 100 Gil,
    glücklich rannte sie damit weg.
    Legion....Wie hast du mich gefunden?
    Im Stadthaus war nichts los,die Wachen ließen niemanden rein.
    "Kleiner,Verschwinde.Zutritt nur für Amspersonen!"
    Valmar schickt mich,"Nomerius".
    ".....lasst ihn rein!"
    Die großen Tore öffneten sich und Mäx ging in die große Halle.
    In der Ecke saß jemand,aber sein Gesicht war verhüllt.
    Zeige dich!
    Die Person stand auf,in der Hand hielt sie ein Schwert.
    "So,jetzt wirst du sterben."
    Legion,du Dämonenjäger.
    Was willst du eigentlich von mir?

    Legion wurde wütend.Er richtete sein Schwert auf Mäx.
    "Ich bin jetzt ein Gotteskrieger,unterschätze mich nicht!
    Ich hätte dich schon damals in Esthar erledigen sollen.!"

    Mia hatte dich besiegt,du hättest nicht die Kraft dafür gehabt.

    Legion steckte sein Schwert wieder ein und ging.
    Warte.Willst du nicht hier sterben?
    Legion blieb stehen.
    "Das ist heiliger Boden,wir kämpfen in Esthar.Endlich....."
    Was sollte mich abhalten,dich hier zu vernichten?
    Legion drehte sich ein letztes mal um.
    "Wenn du mich jetzt tötest,siehst du deine Schwester nie wieder.
    Und dann kannst du auch nicht gegen sie kämpfen."
    Mit einem Lachen verließ er das Gebäude.

    Warum folgst du mir?
    Razath sprang von der Decke hinab und landete vor Mäx Füßen.
    Shiori braucht den Typen noch,
    wenn du ihm was tust,knall ich dich ab.

    Das wird sich zeigen.
    Geändert von Fou_Lu (3.7.04 um 15:11 Uhr)

  16. #80
    (づ。◕‿‿◕。)づ Benutzerbild von Juna
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 03
    Beiträge
    1.479
    Shioris Körper fühlte sich leicht an. Es roch süßlich... nach einer Al Bhed Medizin.
    Shiori hatte das Gefühl es würde sich alles drehen.
    Plötzlich stand sie auf einem grauen langen Flur. Alles war dunkel, nur aus einem Raum drang Licht. Shiori ging darauf zu. Hier roch es.... nach Blut. Als sie den Raum betrat sah sie ein kleines Mädchen auf einem Stuhl sitzen. Sie saß vor einem Computer. Shiori kam näher. Dann blieb sie plötzlich stehen. Auf dem Computerbildschirm sah sie einen Mann. Er war von Schläuchen durchfahren und mehrere Männer in weißen Kitteln standen um ihn rum.
    Wer.. wer ist da....flüsterte Shiori.
    Das kleine Mädchen drehte sich erstaunt um.
    "Oh hallo, ich bin Shiori Lion, und das ist mein bester Freund", sagte sie und zeigte auf den Bildschirm.
    Nein...!! Shiori wurde schwindelig und sie verlor den Boden unter den Füßen.


    Shiori schreckte mit einer Bewegung hoch. Doch sie sackte wieder zusammen, weil sie keine Kraft hatte.
    Shiori?? Alles in Ordnung?
    Geyter, Simon, Garto, wo.. wo bin ich?
    Erhol dich erstmal. Die Al Bhed Medizin wirkt wirklich Wunder.
    Shiori setzte sich langsam hin.
    Autsch... Was ist mit den anderen? Gehts ihnen gut? Wo ist Mäx?Und Razath?
    Immer mit der Ruhe. Eins nach dem anderen.
    Shiori stellte sich hin und streckte sich.Hm... ich bin okey, die Medizin wirkt wirklich gut. sagte sie und klopfte Garto zum Beweis auf die Schulter.
    Was machen wir jetzt?sagte sie und schaute in die Runde.
    Geändert von Juna (3.7.04 um 16:08 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Die Historien von Pydrion ; Kapitel Drei
    Von Fou_Lu im Forum Story
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 20.4.06, 11:55
  2. Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 15.6.05, 10:12
  3. Legenden von Pydrion
    Von Chris Redfield im Forum Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 3.1.05, 21:49
  4. Pydrion-Lotterie
    Von JessiMaus im Forum Quests
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 7.12.04, 15:52
  5. Städteführer von Pydrion
    Von Chris Redfield im Forum Archiv
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.8.04, 11:31

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •