Seite 18 von 23 ErsteErste ... 91011121314151617181920212223 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 273 bis 288 von 360

Thema: Die Historien von Pydrion

  1. #273
    Profi-Spieler
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Ort
    Schwäbische Alb
    Beiträge
    134

    Tempelinneres

    da bringst du mir also den Jungen hehehe. Der alte mann drehte sich um und da stand tatsächlich der alte mann der ihm Hazel geschenkt hatte vor ihm. ,,Nun jungchen du bist der den ich mir ausgesucht habe komm ich muss dir etwas zeigen. Alter mann was tust du hier und was soll das alles überhaupt ? ,, Ich erkläre es dir wenn wir dort sind komm'' der alte führte ihn durch einen sehr kleinen unterirdischen Gang. Wohin bringst du mich ? ,,Wirst du sehen, wirst du sehen'' Am ende fanden sich die beiden in einer Seegrotte wieder vor ihnen stand eine gewaltige Leviathan. Statue die von Blau-Weißen Steinplatten umgeben war und auf den Zeichen zu sehen waren. Und nun was ist jetzt...,, Ich möchte das du den echten Longinus holst spring dort hinein und tauch bis in das Grabmal des legendären Ryu-Long und bringe den Speer her.'' Aber ich kann das ding nich halten ,,Das wirst du können und jetzt geh. Nelos sprang in das Meerwasserbassin das sich vor ihnen befand und fand tauchend recht schnell einen Tunnel der nicht ganz mit Wasser gefüllt war so dass er immer wieder luft holen konnte. Am ende dieses Tunnels stieg er aus dem Wasser und eine riesige Statue stand vor einer Gruft. Nelos las am Fuße der Statue: Hier ruht der legendäre Ryu-Long, Freund, Retter, unereichter Kämpfer. in seiner Hand ruhte Longinus der riesige Speer Leviathans. Das ding soll ich heben das is ja größer als ich.. naja probieren kann nicht schaden mit einem Ruck hob er den Speer hoch und erstaunlicherweise ließ er sich leicht heben und schrumpfte auf bequemes Format. Mit dem Speer im Gepäck machte sich Nelos zurück auf den Weg zum alten Mann. dort angekommen fand er Niemanden. Alter mann.. alter mann wo bist du ? Eine musik war zu hören (wie die in Oeil Vert) und die Leviathan-Statue sprach zu Nelos: Nelos du bist nun rechtmäßiger besitzer der Longinus fürhre ihn weise und gerecht Die statue spricht was.. gut aber was sollte das und was ist mit dem alten mann Dummer Junge hast dus noch nciht verstanden das war ich in meiner Menschlichen form ah ja und sorge gut für Hazel. Halt mal erklär mir das warum bin ich der nun der Speerträger ? Ich wusste dein gewissen würde dir keine Ruhe lassen bevor du nicht weisst ob der speer den du den Banditen abnahmst der echte ist so führte dich dein weg zu deiner Bestimmung nämlich den Speer zu tragen ich half dir eben in dieser meiner menschlichen form. Ich sah das der Speer hier immer unsicherer wird deshalb rief ich dich und du folgtest dem Ruf. dies ist ist deine Bestimmung... nun ziehe los und kämpfe für das gerechte und werde legende... nach diesen Worten verstummte die Musik und Nelos trat mit longinus in der Hand in den Gästebereich ein der Oberpriester rief laut: ,, Alles Glück dir auf erden Speerträger Leviathans, führe den Speer sicher in der schlacht gegen jegliches Böses'' Nelos stand nur stumm da.....

  2. #274
    Mitspieler Benutzerbild von M. Keiner
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 04
    Beiträge
    21

    Seegrotte

    Beide wollten gerade den Tempel betreten, als Ryu-den bemerkte das seine Waffe zu glühen begann. "Irgendwer mit einer Elementwaffe ist da drinnen!" Wamm, flog die Tür des Tempels auf und die beiden stürmten herein. Ryu-den war äußerst verdutzt, als er den Mann mit der Elementwaffe in der Hand sah. "Nelos, bist du das?" Auch der andere Mann war verwundert, er hatte den Speer gehoben, als habe er gewusst das jemand zur Tür herein kommen würde. "Ryu-den, was machst du hier?" Beide senkten ihre Waffen. "Das ist eine lange Geschichte, ich erzähle sie dir, wenn ich hier mit meinen Erledigungen fertig bin, aber du erzählst mir dann, was die andren so machen, und wie zum Teufel du hier her kommst." Nelos fiel das kleine Mädchen hinter Ryu-den auf. "Hast du eine neue Freundin?" "Haha, sehr witzig! Sie ist eine Reisegefährtin, ich bin sowas wie ihr Bodyguard!" Jetzt mischte sich auch Avihs in das Gespräch ein. "Ryu-den, ist das dieser Simon Typ?" "Nein Avihs, das ist Nelos! Nelos, das ist Avihs, sie stammt aus dem Tempel von Shiva!" Der Oberpriester trat heran "Sie sagten, sie haben etwas zu erledigen?" "Ja, ich suche ein Siegelamulett!" "Wenn es weiter nichts ist, davon haben wir mehr als wir benötigen, ich lasse ihnen sofort eines bringen." Damit ging der Ober und kam kurz darauf mit einem Amulett wieder, welches er Ryu-den übergab. Dieser hing es Avihs um den Hals. Avihs und Nelos starrten sich an, dann fing Nelos an zu lachen "Hey Ryu-den, welchen teil von ihrem Body bewachst du den?" "Dir sollte man mal den Schacht zumachen! Eis! Plötzlich hatte Nelos einen Schneeball im Mund. Ryu-den lief an ihm vorbei, kloppfte ihm auf die Schulter, damit der Schneeball aus seinem Mund fiel und sagte leise "Ich bewache ihr Temprament!" Dann verliesen alle drei den Tempel und Ryu-den berichtete Nelos was ihm wiederfahren war.

  3. #275
    Mitspieler Benutzerbild von JessiMaus
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 03
    Ort
    Ilmenau (Thüringen)
    Beiträge
    84
    Es passte Ryu-jin garnicht, das die anderen hinter ihrem Rücken über sie sprachen. "Hey Shiori! Worüber haben du und die beiden geredet?" "Ich hab selber nichts mitbekommen!" "Mäno, du willst es mir nur nicht sagen! :-(" "Ryu-jin! Hey Ryu warte doch!" Doch Ryu-jin tapfte davon. "Ich geh schon vor zum Hafen, kommt nach wenn irgendwas ist!" Ryu-jin ging auf das Zimmer und packte ihre Sachen zusammen. Anschließend verlies sie das Hotel in Richtung Hafen.

  4. #276
    Schattenrose Benutzerbild von Fou_Lu
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    1.645
    Mäx wanderte durch die Straßen,
    unterwegs erblickte er einen Flohmarkt.
    Er blieb vor einen Stand mit Spieluhren stehen.
    Hey,was kosten die so?
    "Die kleinen 30 Gil,die großen 50 Gil."
    Packen sie mir die mit der blauen Tänzerin ein.
    "Sehr wohl der Herr,das macht dann 50 Gil"
    Mäx griff in seine Tasche und reichte dem Händler einen Hunderter.
    Stimmt so,schönen Tag noch.
    "Oh,vielen Dank.Machen sie es gut!"
    Mit seiner Beute im Gepäck machte sich Mäx weiter in Richtung Hafen,
    sie wollten sich ja da treffen.
    Unterwegs kam Krox auf ihn zugeflogen.
    Er hatte einen Zettel an der Kralle.
    Na,was von Mutter?
    Der Rabe krächzte kurz.
    Mäx nahm den zettel in die Hand und began zu lesen:

    Lieber Mäx,
    höre,dass es dir schon wieder besser geht.
    Das freut mich.
    Krox hat mir erzählt,dass ihr nach Zanarkand
    und dann nach Esthar wollt.
    Kommt nicht nach Esthar,hier ist die Hölle los.
    Nach dem Tanzabend erzähle ich dir alles in Luca,
    benutze Caosdimension D.

    Liebe Grüße,Valmar.



    Ich will die anderen nicht aufregen,
    am besten mache ich es ohne großes Aufsehen gleich nach
    der Veranstaltung.

    Mäx nahm seinen Stift aus der Tasche
    und krizelte ein paar Zeilen auf die Rückseite.
    Mit einem Gummiband brachte er es an Krox an.
    Zu Mutter,heute noch.
    Der rabe krächzte und flog los.
    Mäx ging weiter zum Hafen und erreichte ihn in ein paar Minuten.

  5. #277
    Knight of Darkness Benutzerbild von Dark Knight
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    1.280

    Zimmer von Riku/ hafen

    Riku war noch in seinem zimmer um sich auszuruhen als er mitbekam das er zum hafen müsse.
    Ok genug geschlafen wird zeit mich zum hafen zum begeben.
    Riku packte seine sachen und machte sich auf den Weg zum hafen.
    Am hafen angekommen sah er schon Mäx wie er sich seelisch auf die Schiffsafahrt vorbereitete.
    Ah hey Mäx!
    ?hm na Riku auchschon da.
    Wieso wie lange wartest du schon?
    Ach nicht so lange.
    Noch kein anderer da?
    Nein sie müssen sich beeilen in 7 minuten kommt das schiff.
    Nacheinander kamen alle zum Hafen und gingen an Bord.

  6. #278
    Profi-Spieler
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Ort
    Schwäbische Alb
    Beiträge
    134

    Seegrotte

    Na da habt ihr ja ganz schön was erlebt.. ging mir ähnlich.... ah da fällt mir ein ich muss ja Hazel noch losmachen.
    Hazel wasn das
    Vielleicht habt ihr einen blauen Chocobo draußen gesehen das is meiner den hab ich von Leviathan bekommen Er ging zum Tor und machte Hazel los, Ryu-den und Avihs
    Leviathan was
    Genau das is meine längere geschichte ich erzähl sie euch später.. am besten beim Essen.. kommt ihr mit in ein Restaurant am besten in Wutai ?
    Ja wir ham zwar schon gegessen aber trotzdem intressiert mich jetzt doch was mit Leviathan is. Avihs betrachtete sich schon die ganze zeit Hazel. Du Ryu-den der da is doch besitzer von dem Tier hier oder
    ähm ja Darf ich dann mal drauf reiten sie sah Nelos fragend an. Von mir aus steig ruhig auf Avihs versuchte auf Hazel zu klettern man is das ding hoch Nelos half ihr hoch und dann machten sie sich im Schritttempo nach Wutai auf.
    In einem Restaurant angkommen erzählte Nelos Avihs und Ryu-den die ganze story von Leviathan usw. Und was habt ihr vor ? Ryu-den du wolltest doch nach Esthar oder hat sich da mittlerweile was geändert ?

  7. #279
    Knight of Darkness Benutzerbild von Dark Knight
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    1.280

    Schiff nach Zanarkand

    Es war eine ruhige Seefahrt und keiner schien Probleme zu haben. Die Luft war Frisch Das Meer ist Blau und am Himmel war nicht eine einzige Wolke zu sehn. Ryu-jin stand mit Shiori am Geländer und schauten aufs Meer hinaus. Mäx saß etwas nachdenklich in seinem Zimmer. Geyter und Garto unterhielten sich am Deck. Simon und Razath unterhielten sich wärend Razath seine Waffen putzte. Und Riku lief auf dem Deck rum wo er jemanden bekannten sah.
    Das is doch...
    Riku lief zu ihm rüber und fing an zu reden.
    Und?.. immernoch auf Räubertripp?
    Was... Nein nein nicht du nein!!...
    Der bekannte war der Räuber dem Riku den Arm gebrochen hatte.
    Nun schrei mal nicht so rum.
    Man konnte zusehen wie er immer weiser im Gesicht wurde. Er schien richtig angst zu haben.
    Nein bitte tu mir nichts ich geb dir auch alles was du willst.
    Nun übertreib mal nicht ich werde dich schon nicht töten. Solange du niemanden ausrau....
    Bevor Riku zuende sprechen konnte rannte der Räuber weg.
    Ich verstehe solche Leute einfach nicht.
    Seitdem ist nun eine Stunde vergangen und der Himmel hat sich zugezogen.
    Hey Shiori ich glaube es fängt an mit regnen.
    Ja sieht so aus. Es wird auch schon richtig kalt.
    Das Schiff begann zu schwanken und ein riesiger Sturm zog auf.
    Als Shiori plötzlich einen Schatten unter dem Wasser sieht.
    Ähm Ryu-jin da ist was unter dem Wasser. Etwas wirklich riesiges!!
    Shiori schien panik zu Kriegen als auf einmal das Schiff von etwas Großen gerammt wurde. Das Schiff kam somit vom Kurs ab, es steuerte nun genau in die Nähe von Galbadia. Geyter und Garto rannten zu Riku der bereits unterwegs zu Ryu-jin und Shiori war um sie unter Deck zu bringen.
    Riku!! wo willst du hin!!
    Ich will Zu Ryu-jin sie müssen unter Deck!!
    Redet hier nicht rum beeilt euch lieber!! Das sind sie!!
    Hey Shiori was ist mit dir los??!!
    Da ist etwas unterm Wasser etwas wirklich Großes!!
    Was!!
    Aufeinmal Kam aus dem wasser eine riesige Silberne Flosse die den Mast vom schiff brach. Doch genau wie schnell die Flosse aus dem Meer kam war sie auch wieder verschwunden.
    Wärend dessen kam Mäx aufs Deck.
    Was ist denn hier los!!??
    Im Wasser ist etwas riesiges und Gefährliches!!
    Und was ist es!!??
    Ich habe keine ahnung aber es hat eine Silberne Flosse.
    Und wo ist es jetzt!!??
    Ich weis es nicht. Es ist weg!!
    Plötzlich kam Simon und Razath von der anderen seite vom Deck, als urplötzlich das Gewitter aufhörte und dei Sonne scheinte wie vorher.
    Ist es weg? Und warum hat das Gewitter so plötzlich aufgehört?
    ich habe keine ahnung, Hmm der Mast ist weg wo segeln wir jetzt hin?
    Keine ahnung ich werde mal beim Käptin nachfragen.
    Riku ging ins Steuerzimmer wo er den Käptin fand.
    Herr Kapitän wo fährt das Schiff jetzt hin?
    hm... Us Furht nuch Gulbuduuu.
    Wie bitte?
    Us Furht nuch Gulbuduuu
    Was?? Was bitte ist ein Gulbuduuu?
    Im Zimmer stand ein Mann der den Käptin verstanden hat und für den Käptin antwortete.
    Er sagt dass das Schiff nach Galbadia fährt, Tut mir leid wegen den Unannehmlichkeiten.
    Aha danke.
    Riku ging zu den anderen zurück.
    Also wir fahren auf Direkten Weg nach Galbadia. Und dadurch das der Mast weg ist können wir nicht umkehren.
    Und das heist das wir eine weile in Galbadia bleiben müssen?
    Sieht so aus.
    Oh na ganz toll so verpassen wir den Ball.
    Nein wir schaffen es schon rechtzeitig nach Zanarkand... nur was war das für ein riesiges Monster?
    hmm Es kam so plötzlich.
    Warum grade jetzt?
    Och ich wollte so sehr zum Ball.
    Ach komm wir schaffen das schonirgendwie. sagten beide zeitgleich. Wärend das Schiff weiter in richtung segelte Diskutiereten die anderen noch weiter was sie nun tun würden.
    Geändert von Dark Knight (28.8.04 um 22:13 Uhr)

  8. #280
    Elite-Spieler Benutzerbild von Skydance
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 03
    Ort
    In the deep mind of Evil
    Beiträge
    499
    Simon Stieß ein entnervtes seufzen aus. Seit der Abfahrt von Kilika war das einzige interressante der angriff auf das schiff gewesen.
    “Heh... Simon. Kannst du nicht still halten?! Du machst mich ganz nervös...”
    Razath saß auf einer kleinen Bank im heck des schiffes und genoß die sonne.
    “Sorry, ich glaube ich verschaffe mir mal ein bisschen bewegung...”
    Langsam stand er auf “Weißt du wohin die anderen sind?”
    “Wahrscheinlich unter deck gegangen...” Razath ließ sich der Länge nach auf die bank sinken.
    Simon ging langsam um das steuerhaus richtung Bug und überlegte sich ob er nach Shiori suchen sollte, seit Mäx ihn gefragt hatte ob er mit Ryu-jin ausgehen würde spukte ein gedanke in seinem Kopf herum.
    Als er auf dem Hauptdeck angekommen war sah er an der spitze des schiffes eine kleine gestalt sitzen.
    “He! Shiori!” Simon lief ruhig in ihre Richtung “Endlich erwisch ich dich mal alleine” er grinste leicht.
    “Hi Simon, was gibts?” Shiori saß auf dem bug des Schiffes und sah aufs meer hinaus.
    “Ähhm...kann ich kurz mit dir reden? Ich hätte mal ne Frage...” Simon spürte wie sich eine kleine schweißperle bildete und in seinem nacken runterlief “mein gott jetzt bloß cool bleiben”Langsam lies er sich neben sie fallen.
    “Was gibts denn? Was wollte Mäx eigentlich als ihr miteinander geredet habt? Ryu-jin war eingeschnappt weil sie’s nicht mitbekommen hat...” “Er hat mich gefragt ob ich nicht für ihn mit Ryu-jin zum Ball ausgehen kann, er hat ma wieder eine zuviel angemacht, ich hab aber keine lust mich da mitreinziehen zu lassen...aber eigentlich wollte ich dich etwas anderes fragen...”
    Shiori drehte sich leicht zu ihm und sah ihn an “und zwar?”

    Simon lag auf dem rücken neben Shiori. Er sah in den himmel der langsam dunkel wurde, es waren sogar schon ganz leicht sterne zu sehen. Langsam richtete er sich auf, vom Meer kam eine leichte, warme Brise. Er sah auf das schiff das vollkommen ruhig auf der spiegelglatten See lag, das ganz deck sah aus wie ausgestorben. Aus einer kleinen tür die unter das Deck führte in der nähe war leise gelächter und Musik zu hören. "Ich kenne diese musik...ich habe sie früher schon gehört..." Er blickte richtung Horizont und sah wie die Sonne langsam in einem roten Licht ins meer eintauchte.
    “Naja...ähm” eine kurze Pause “Dieser Ball der in Zanarkand Statt finden soll...?”“Ja? Was ist damit?” Shiori sah ihn leicht verwirrt an.
    “Naja, gehst du hin...?” Plötzlich war ihm ganz leicht zumute und er drehte sich zu ihr.
    “Weiß nicht, ich hab doch sowieso keine chance...” Shiori lächelte leicht.
    “Das heißt du hast noch niemanden der mit dir hingeht?” Simon hatte das gefühl jeder der ihn jetzt ansehen würde, könnte sehen wie leicht ihm zumute war.
    “Naja, wohl nicht...” Sie drehte sich wieder richtung sonnenuntergang und ließ die restliche Sonne auf ihr gesicht scheinen.
    “Hmm...würdest du mit mir hingehen?” er ließ sich wieder zurückfallen. Er hatte sie gefragt. Jetzt konnte er nichts mehr ändern, es lag nicht mehr in seiner hand was jetzt passierte.
    Shiori schwieg. Simon spürte die warmen Holzbohlen unter sich. Er sah in den Himmel, jetzt war sogar der Mond schon zu sehen und Simon erkannte erste Sternbilder.
    Geändert von Skydance (29.8.04 um 19:26 Uhr)

  9. #281
    Meisterspieler Benutzerbild von Chris Redfield
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 03
    Ort
    Raccoon City
    Beiträge
    1.008

    Turtles-Paradiese

    Ryu-den überlegte kurz. "Nein, ich wollte eigentlich über die Forschungsinsel, Luca, Kilika und Zanarkand nach Esthar!" Mit dieser Antwort schien Nelos einverstanden zu sein. "Gut, das passt mir in den Kram, ich will allerdings erst im Tempel noch das Beschwören erlernen!" "Hab gehört, das das nicht so einfach ist!" Avihs begann zu grinsen. "Genau, das schafft nicht jeder!" Nelos schüttelte den Kopf. "Willst du es nicht auch probieren, Ryu-den?" Ryu-den wank ab. "Nein, ich will selbst stärker werden, die Hilfe der Götter brauche ich nicht!" Nach diesen Worten stand Nelos auf und verlies das Restaurant.
    ... the worst foe lies within the self !

    Mitglied der FF-Guardians

  10. #282
    Knight of Darkness Benutzerbild von Dark Knight
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    1.280

    Schiff nach "zanarkand"

    Derweile auf der anderen Seite des Schiffes.
    Mäx, Geyter, Garto und Riku sprachen über das Monster das sie angegriffen hatte.
    Was meinst du was war das für ein Monster?
    Hmm ich habe keine ahnung es kam so plötzlich. ich habe es ja nichteinmal gesehn.
    Es hat eine Silberne Flosse.
    So was großes sieht man ja nicht jeden Tag. Und wie konnte es so schnell verschwinden?
    Genau etwas so riesiges kann ja nicht einfach so verschwinden.
    Vielleicht hat es jemand dazu gebracht uns anzugreifen.
    Ja aber wer?
    Uns kennen ja nicht viele Leute wer sollte uns ans Leder wollen?
    Beachten muss man ja das es das Schiff nicht zerstört hat sondern nur Steuerungsunfähig gemacht hat. Vieleicht wollte es das wir nach Galbadia kommen.
    Ja aber wer hätte denn was davon das wir in Galbadia sind?
    Oder andersrum wer hätte was davon das wir nicht in Zanarkand sind?
    Vieleicht will jemand das wir den Tanzabend verpassen.
    Wir können jetzt noch Stundenlang Spekulieren warum wir nun nach Galbadia segeln aber ich glaube wir könnten alle etwas sinnvolleres tun.
    Zum Beispiel?
    Naja wir könnten versuchen das Chaos hier oben auf dem Deck zu beseitigen.
    Hey Leute ich sehe Land.
    Hm um Nach Galbadia zu kommen müssen wir einen ganz schönen Fusmarsch zurück legen.
    Wir sollten uns vorbereiten.
    Die vier gingen in ihr Zimmer und Bereiteten sich auf Galbadia vor.

  11. #283
    (づ。◕‿‿◕。)づ Benutzerbild von Juna
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 03
    Beiträge
    1.479
    Shiori drehte sich verwundert zu Simon um, der nach oben in den Himmel starrte. Shiori sah auch nach oben und antwortete:
    Ähmm... klar warum denn nicht?
    Dann drehte sie sich wieder zu ihm und beugte sich zu ihm herad und sagte leise:
    Aber wir sollten es nicht den anderen erzählen, okay? Wir werden sie lieber überraschen.
    Dann sprang sie auf die Reling des Schiffes und balancierte sie entlang. Ungefähr in der Mitte des Schiffes sprang sie direkt vor Ryu-jins Füße.
    Wo sind die anderen Ryu?
    Da hinten ist Galbadia. Du solltest dich auch vorbereiten.
    Galbadia??? Ohh.. da sind doch Seeds.. und da gibt es doch eine Bibliothek oder? Und Büchereiangestellte.
    Ryu-jin guckte Shiori etwas verwirrt an und antwortete:
    Ich denke schon.
    Shiori schien erfreut und ging in ihr Zimmer. Dort öffnete sie ihren Lederbeutel und holte den Brief den sie in Luca von Kadera bekommen hatte raus. Sie streifte das Amulett ab und ließ es mit dem Brief wieder in den Beutel gleiten, den sie dann fest verschloß und sich um die Hüfte band.
    Sie packte sich ein paar Al Bhed Heiltränke ein und hüllte sich in einen braunen, langen Mantel, der sie vor dem Wind schützen würde ein. Dann schnallte sie ihre Dolche fest. Als Shiori fertig war ging sie auf Deck und sah, wie das Festland immer näher kam und der Horizont immer weiter in die Ferne rückte.
    Sie lehnte sich an die Rehling und atmete tief ein und wartete bis die anderen kamen.

  12. #284
    Elite-Spieler Benutzerbild von Skydance
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 03
    Ort
    In the deep mind of Evil
    Beiträge
    499

    Hafen

    Galbadia wartet auf euch!

    Spass und spiel in dem größten Kasino Pydrions!

    Kämpft gegen die Gefährlichsten Bestien in der Arena der Monster!

    Besucht das Theater in dem Stücke wie “Ey, junge wo ist mein Chocobo” gespielt werden!

    Esst soviel ihr könnte in “MampfsFressPalast”

    Erweitert euer wissen in der Bibliothek von Galbadia!

    24Std, 7tage die Woche
    Wann immer ihr wollt!
    (Eintritt jeweils 100Gil)
    Präsentiert von
    “HappyInc.” ihrer spassgesellschaft!


    Hmm, hört sich doch nicht schlecht an...”die ganze Gruppe stand vor einem kleinen, vergilbten schild im Hafen.
    “Ohh, jaaaaa!!! Ich liebe “Ey, junge wo ist mein Chocobo!”“
    “Hmm ich denke ich werde ein bisschen die Zeit nutzen und in der Arena trainieren gehen...”
    “Ahh, Mampfs Fress Palast ist super ich werd mir ein paar von den gebratenen Schenkel holen gehn, die sind unglaublich!”
    “Hmm, das Kasino hört sich interessant an, ich denke ich probiere mein glück mal...”
    Langsam bewegte sich die Truppe richt ortsausgang.
    “Wie weit ist es eigentlich? Jemand ne ahnung?”
    “Ein Matrose hat gesagt in 3 stunden ist es zu schaffen...”
    “Wuahh...”

  13. #285
    Knight of Darkness Benutzerbild von Dark Knight
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    1.280

    Hafen/Weg nach galbadia

    Riku schien eine Idee zu haben und er sagte leise zu Mäx.
    Mäx.
    Ja?
    Wenn wir wieder in zanarkand sind werden wir keine zeit mehr für unseren Kampf haben.
    Hmm stimmt. Und was schlägst du vor?
    Wir könnten ja in der Arena kämpfen wenn wir den Betreiber fragen.
    Ja aber dann können uns doch die anderen sehn.
    Is doch egal.
    Nein... wir kämpfen in zanarkand gegen einander.
    Naja ok das wird dann zwar ein bisschen Knapp aber egal.
    Ich werde Trodzdem in der Arena kämpfen gehn.
    Hey was redet ihr da? Bestimmt wieder über Ryu-jin.
    Was? Redet ihr von mir?
    Nein tun wir nicht.
    och männo...
    Hm was soll ich denn da nur machen.
    Geh doch auch in die Arena da kannst du Trainieren.
    Vieleicht, ich könnte ja auch mit Ryu-jin ins Theater gehn.
    Ich habs genau gehört du hast meinen Namen genannt.
    ja diesmal schon, Eine Frage möchtest du mit mir ins Theater gehn?
    öh also naja ok. das wird bestimmt lustig.
    Ryu-jin begann zu lächeln. Und Riku begann Mäx abfällig anzusehn.
    Simon eine frage. Würdest du in der Arena gegen mich Kämpfen?
    Warum ich?
    Naja ich habe mir gedacht das ein kampf gegen dich bestimmt lustig wird.
    Nun ja also...

  14. #286
    Elite-Spieler Benutzerbild von Skydance
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 03
    Ort
    In the deep mind of Evil
    Beiträge
    499
    Simon dachte kurz nach.
    “Hmm wäre eine gute chance mal ‘n bisschen dazu zu lernen...Wen wir sowiso hier festhängen kann ich auch was sinnvolles tun...”
    “Hey Riku!”
    “Ja?”
    “Ich bin einverstanden, kämpfen wir ein paar runden gegeneinander, ist sicher interressant...”
    “Gut, fragen wir den Betreiber nacher, ja?”
    Plötzlich fiel Simon noch etwas ein. “Ähm, Geyter?”
    “Ja? Was gibts?”
    Naja, meinst du, du könntest mir für den kampf mal Shadow leihen? Ich würde gerne ausprobieren wie ich damit kämpfen kann....Schließlich habe ich das zeichen des schattens...”

  15. #287
    (づ。◕‿‿◕。)づ Benutzerbild von Juna
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 03
    Beiträge
    1.479

    Galbadia Graslandschaft

    Die anderen unterhielten sich über irgendwas und Shiori versank in Gedanken.
    Und was machst du Shiori?
    Ich muss zur Bibliothek, noch was erledigen, sagte sie fest entschlossen.
    Ryu-jin beschloß sich nicht weiter nachzufragen.

    Vor ihnen erstreckte sich eine riesige, flache Graslandschaft. Der Wind wehte stark, Shiori war froh den Mantel dabei zu haben. Auf einmal blieb Geyter stehen und sie wäre ihm fast ihn den Rücken gerannt.
    Geyter überlegte. Einerseits war es gefährlich, andereseits war er neugierig.
    Dann sagte er: Na gut, du kannst Shadow für den Kampf haben. Dann ging er wieder los.

    Diese Graslandschaft sieht unendlich aus.
    Und wir sind offene Beute für Monster.
    Drei Stunden? Das werden wir schon überstehen. Wenn ich ein Wärmebild erkenne sage ich euch bescheid, sagte Razath.

  16. #288
    Knight of Darkness Benutzerbild von Dark Knight
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    1.280

    Weg nach galbadia

    Die erste halbe stunder verlief ziehmlich normal. Doch plötzlich.
    Leute Leute... Da hinten kommen oh...eine ganze Menge Monster.
    Wo denn ich sehe nichts.
    Bist du sicher das da Monster kommen ich kann nähmlich auch keine sehn?
    Doch das sind sehr sehr viele Monster.
    Vieleicht ist dein Gerät kaputt?
    Nein verdammt nochmal!!! Garto duck dich!!
    Was waru... ah
    Eines der Monster hat garto angegriffen.
    Wo sind sie?
    Sie haben uns Umzingelt!!
    und was machen wir jetzt?
    Sie wurden ein bisschen panisch.
    Ok also... mir fällt nicht ein. Du bist der einzige der die sehn kann.... Aber natürlich. Razath du sgat uns wo wir angreifen sollen.
    Ok ich kann euch aber nicht alle im auge behalten.
    Das is doch jetzt egal. sag schon wo sind die Fiecher
    Eins springt grad auf dich zu!!
    Mäx wich dem Monster aus und stach seinen Nightmare in das Monster.
    ist es Tod?
    Ja, Ryu-jin hinter dir.
    SANCTUS!!
    Ein mächtiger Sanctus Zauber der das Monster in Staub verwandelte.
    Garto Geyter genau vor euch!!
    Schlitz!! Schlitz!!
    So geht das nicht weiter... Wir müssen abhauen.
    Können wir nicht. Überall sind Gegner.
    Wo sind die Gegner am wenigsten?
    Ähh neben Simon.
    Ok Leute alle Angriffe neben Simon.
    Die Gruppe Fixierte die Angriffe auf die nächsten 10 Meter neben Simon.
    Schnell raus hier. Der weg ist frei.
    Alle Rannten aus dem gegnerkreis. Und versuchten die verfolgenden Gegner abzuschütteln.
    Sanctus!! Feuga!! Tornado!!
    Hört das denn nie auf?
    Wartet wartet!! sie Rennen weg!
    Die Monster rannten alle panisch weg. Als aufeinmal ein leichtes Erdebeben zu spüren war das immer stärker wurde.
    Spürt ihr das auch?
    Jaa... Uff was ist das?
    Als auf einmal ein Riesenmorbol vor der Truppe stand.
    Könnt ihr den Sehn?
    Ja... der is Ziehmlich groß für ein Morbol oder?
    Wisst ihr was mir Grade auffällt, die Gegner die ihr erledigt habt sind weg.
    Was ist denn nur hier los.
    Vorsicht es spuckt!!
    Ein Riesiger Schleimiger Giftklumpen flog auf die Gruppe zu. Alle konnten ihm ausweichen udn starteten gegenattacken.

Ähnliche Themen

  1. Die Historien von Pydrion ; Kapitel Drei
    Von Fou_Lu im Forum Story
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 20.4.06, 11:55
  2. Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 15.6.05, 10:12
  3. Legenden von Pydrion
    Von Chris Redfield im Forum Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 3.1.05, 21:49
  4. Pydrion-Lotterie
    Von JessiMaus im Forum Quests
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 7.12.04, 15:52
  5. Städteführer von Pydrion
    Von Chris Redfield im Forum Archiv
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.8.04, 11:31

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •