Seite 12 von 23 ErsteErste ... 3456789101112131415161718192021 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 177 bis 192 von 360

Thema: Die Historien von Pydrion

  1. #177
    <~ Fr4gG3R ~> Benutzerbild von -$$-O.G.K-$$-
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 04
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    994
    "Du weißt doch,das man keine Elementarwaffe aussuchen kann,die waffe sucht den Führer aus"

    "ja,hast recht.ich kann mich noch an Bolverk erinnern"

    "Lasst uns morgen darüber unterhalten *gähn* ..."

    "Ja,wir haben heute genug durchgemacht":sagte Razath und guckte rüber zu Ryu-jin,die schon eingeschlafen war.

    ...Die truppe schlief auch schnell ein,ausser Mäx.

    "Ich trau dem Kerl nicht,ich werd lieber mal ein Auge auf Ihn werfen":sagte Mäx mit dem Blick auf Riku

    ...Doch dann nach mehreren Stunden schlief auch Mäx ein.

  2. #178
    Knight of Darkness Benutzerbild von Dark Knight
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    1.280
    Riku war noch wach und hat über die worte von Geyter nachgedacht:ich weiß du bist ein guter Kämpfer, nur gegen meinen Wut und Zorn hast du keine Chance, dank der Kraft des Drachen bin ich so stark
    Dieser Drache...dachte Riku
    Diese Elementwaffe...
    Riku wollte sich die Elementwaffe näher ansehen, er ging zur kiste und öffnete sie er nahm Stormwind in die hände und plötzlich brannte sich ein Drachen Symbol auf seinen arm,
    Es ist Sila, Hüter und gebieter des Windes
    Was ... aah was ist das ...
    sagt er und wurde ohnmächtig
    Mäx und Geyter wurden von dem Krach wach...
    Was soll denn der Lärm... ???hey was willst du mit dem Stormwind antworte!!
    Er dreht ihn um und sah das Drachensymbol.
    Das ist Sila Hüter des Windes
    und sieh doch Mäx er kann den Stormwind an sich nehmen
    Ja aber was ist mit ihm los ist er ohnmächtig oder was?? Die beiden Diskutierten ob er etwas mit der Legende zu tun haben könnte. und warum er den Stormwind anfassen Kann.

  3. #179
    Mitspieler Benutzerbild von M. Keiner
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 04
    Beiträge
    21
    Avish war ziemlich erschrocken gewesen, als die Soldatin aus ihrem Versteck gekommen war, doch dieser Ryu-den schien tatsächlich nicht ihr Feind zu sein. „Kannst du mich in den Tempel nahe der Stadt bringen, die Priester dort...“ „Schttt, da kommt jemand, du solltest dich verstecken!“ unterbrach sie Ryu-den. Die Lagertür schwang auf und die Leiterin des Stützpunktes stand in der Tür! Sie bewegte sich auf Ryu-den zu. Auf Grund ihrer Gangart konnte Avish feststellen, das die Anführerin einiges über den Durst getrunken hatte. Die ist total breit!

    Ma´am?“ „Hui, du bist ein toller Soldat, machst genau was man dir sagt!“ Sie warf einen kurzen Blick in den Käfig, konnte dort aber nur eine liegende Person wahrnehmen. „Die kleine is wohl eingeschlafen? Keine Angst, gleich is se wieder wach! Vielleicht lernt sie noch was dabei!“ Dabei legte sie ihren Arm um Ryu-den, doch dieser wich etwas zurück. „Keine Angst, ich wird dir schon nicht weh tun, solange du ganz lieb zu mir bist.“ Wieder wich Ryu-den ihr aus. „Du bist wohl ein ganz Schüchterner?“ Als Ryu-den diesmal Auswich konnte sie einen Kurzen Blick auf seine Waffe erlangen, sie erkannte sofort das die keine SOLDAT-Waffe war. „Du bist kein Soldat, du bist dieser Ryu-Typ, den wir fangen sollen. Erst fang ich dich und dann ammüsier ich mich mit d...!“ „EISGA!“ In diesem Moment erstarrte der gesammte Körper der Frau zu einer einzigen Eisfigur. „Die ging mir schon die ganze Zeit auf die Nerven!“ „Das war doch nur ein Stufe 2 Zauber, wieso ist der so mächtig?“ „Natürliches Talent! Ich hab sie ein bisschen abgekühlt!“ Langsam wurde ihm die kleine ungeheuerlich. „Lass uns hier verschwinden!“ „Oh ja, aber pass auf, sie ist etwas stoßempfindlich!“ „Das ist also der Frostzustand?“ „Ja, und wenn man nicht aufpasst...“ Avish holte mit ihrem Fuß aus und trat gegen die Eisfigur „...passiert das!“ Mit einem lauten „Klirrr“ zerbarst die Statue in viele kleine Stücke. Ryu-den konnte nichts dagegen machen. „Los geht’s!“ Er öffnete die Tür, doch der Gang war leer. Aus den Quartieren war laute Musik zu hören. „Anscheinend feiern die noch, das ist unsere Chance!“ Ryu-den nahm Avihs am Arm und die beiden liefen nach drausen. „Wir sollten vor dem Morgengrauen aus Junon verschwinden, die werden bestimmt nach uns suchen!“ Avihs nickte. „Also auf zum Tempel!“ Nachdem er die SOLDAT-Kleidung abgelegt hatte nahm er sie auf den Rücken und trug sie aus der Stadt. Der strahlende Ritter ist doch noch gekommen um mich zu retten! dachte Avihs, bevor sie einschlief.

  4. #180
    Der Attentäter Benutzerbild von SpiderRaiden
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 03
    Ort
    Shadow Cave
    Beiträge
    704
    Ich glaube er hat nicht die seelische Stärke dafür. Das könnte sein, ich kann mir gut vorstellen, dass man eine enorme Kraft braucht. Das kommt mir aber jetzt sehr komisch vor. Was ist denn ?? Also, am Anfang hatte ich Shadow und Thunderbolt, dann stieß Ryu-Den mit seiner Flamme des Ryu zu uns, in Luca fand Garto dann Bolverk und jetzt kann Riku Storwind führen. Aber was bedeutet das ?? weiss ich nicht, aber ich habe im Gefühl das Legion bald auch zu uns stoßen wird. Legion ????? Wie kommst du denn auf den ??? Na überleg doch mal, bis jetzt sind alle Elementwaffen bei uns und Legion besitzt Snowflake, deshalb glaube ich das er früher oder später auch zu uns stößt. Achso meinst du das. Und diese Elementdrachen von denen Simon erzählte .... Elementdrachen ??? Erklärs mir mal ich war nicht dabei als du dich mit Simon unterhalten hast. Also, Es gibt neun bekannte Elemente. Jedes dieser Elemente wirde von einem Drachen beherrscht.
    Die Namen der Drachen sind:

    Harmir lebt in den Schatten.
    Fernir beherrscht die Macht des Blitzes.
    Sila gebietet über den wind.
    Nagkan ist der Hüter der Erdkraft.
    Fallnir gleitet über das Wasser.
    Möllnir entzündet das Feuer.
    Krillan für das Eis.

    Alle diese Drachen sind Brüder und Schwestern. Ihr Mutter ist der Drache Irinia.

    Die Drachen leben tief im erdinneren und beschützen ihren Vater den alles umspannenden Lindwurm Kranhir der das Leben an sich, in sich trägt.”

    “Nun gibt es Lebewesen auf dieser Welt die an die Kräfte dieser Drachen gebunden sind. Sie werden durch den Drachen gezeichnet und erhalten nach erlangen ihrer Kräfte ein Abbild ihres drachen. So erhielt ich als ich das erstemal die macht der schatten rief ein Abbild von Harmir dem Schatten. Viele benutzen heute die kräfte der Elemente, doch nur wenige beherschen sie und erhalten diese Zeichen der Macht. Woher hast du deine zeichnung? Ich habe immer nach jemandem gesucht dessen schicksal ebenfalls an die drachen gebunden ist, und nun habe ich endlich jemanden gefunden!
    Wieviele davon haben wir ?? 4, Simon, Keobi, jetzte Riku und ich. Aber was bedeutet das ??? Warte Riku kommt zu sich. Was ist passiert ??? Du bist ohnmächtig geworden Ich glaube du musst morgen alle anderen was erklären. Was denn ?? Warum du einfach an Storwind gegangen bist. Naja muss ich wohl ...

  5. #181
    Knight of Darkness Benutzerbild von Dark Knight
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    1.280
    Riku begann zu erklären
    Nun die erklärung ist einfach ich habe den Stormwind von Luca ins Schloss gebracht. Als ihr euch darüber untwerhalten habt viel mir ein das ich diesen Shuriken schonmal gesehn habe.
    Warte mal du warst auch im Schloss?
    Ja den Shuriken abgeben. ich wollte danach zurück zu meinen freunden als die Nachchicht kam das mein bester Freund umgebracht Wurde.
    Ja aber ich schwöre dir ich habe ihn nicht getötet.
    hhmm verstehe wer wars dann du hast immerhin den Shuriken?
    ich wars...
    Was du!
    naja das ist jetzt auch egal ich könnte dich nicht töten wenn ich nichtmal gegen ihn da gewonnen habe.
    Der Drache auf dem Arm von Riku begann ein wenig weh zu tun.
    Ach ja Geyter der Drache auf deinem Arm wieso habe ich aufeinmal auch so ein??
    Das liegt warscheinlich daran das du deine Elementwaffe berührt hast.
    Meine... elementwaffe??
    Ja sie gehört jetzt dir, Der Shuriken hat dich als würdig empfunden.
    aha dann werde ich jetzt mit 1 Dolch und einem Shuriken Kämpfen nicht schlecht jetzt kann ich meine attacken darauf abstimmen.
    warum 1 Dolch
    Dieser Merkwürdige Schwarze Dolch... woher hast du den.
    Was denkst du ich bin ein Dieb ich habe ihn von einem sehr reichen und mächtigen Händler gestohlen. man oh man der ist immer noch hinter mir her.
    Er muss eine wichtige besondere Fähigkeit haben.
    Mäx viel auf einmal der pechschwarze Anhänger auf.
    Und was ist das für ein seltsamer Anhänger?
    Um ehrlich zu sein ich weis es nicht ich weis auch sehr wenig über mich.
    Ich weis nicht wo ich geborn wurde ich weis nicht wer meine eltern waren. Drumm reise ich um das herraus zu finden.
    Weist du warum deine Augen so Pach schwarz sind?
    Nein... leider nicht und jetzt auch noch der Drache was hat das zu bedeuten.
    ?? was ist das..
    Hmm was denn
    Mäx hat ein seltsames Grollen gehört.
    Na das Grollen hört ihr es nicht.
    nein nicht jetzt wenn das ein Monster ist raste ich aus. wartet hier ich bin gleich wieder da.
    Riku ging raus um nach dem Rechten zu sehn und wie erwartet war es ein Monster.
    !!!! jetzt reichts "Absolutes Ende"!!!!
    Geyter und Mäx Konnten nicht fassen was sie da sehn.
    Riku bewegt sich so dermaßen schnell das sich die seele vom Körper trennt die Seele von Riku geht in den Körper des Monster.
    was was was soll das?
    auf einmal spielt das Monster verrückt es fährt die Krallen aus und bringt sich selber um.
    Die seele von Riku geht zurück in seinen eigenen Körper.
    was äähh oohh man warum hat das monster selbstmord
    gemacht.

    Riku beginnt zu erklären
    Diese technik habe ich mir von einem schamanen abegeguckt meine seele wandert in den Gegner den ich dann zum selbstmord Zwinge.
    vorhin hättest du mich damit fertig machen können warum hast dus nicht getan.
    ich war zu traurig und Zornig wegen dem Tod meines Freundes.
    ich konnte ise nicht einsetzen. und auserdem Hielt ich dich für schwach ich habe dich unterschätzt...
    Geändert von Dark Knight (3.8.04 um 13:31 Uhr)

  6. #182
    ( •́ ︵ •̀ ) Benutzerbild von Juna
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 03
    Beiträge
    1.479
    Nach einer Weile legten sich alle noch bis zum Morgengrauen hin.

    Wohin soll es als nächstes gehen? sagte Garto am nchsten Tag.
    Ich würde vorschlagen wir gehen nach Nibelheim, und von da aus nach Kilkia, da gibt es genug Schiffe die uns übers Meer bringen könnten.
    Ja, von da aus sehen wir weiter.


    Zu Fuß dauert das etwas lang.... Ryu-jin kommst du mal mit mir?
    Ich?? Ähh.. um was geht´s?
    Komm einfach mit.Sagte Shiori grinsend und ging mit Ryu-jin in den Shop.
    Als die Tür zufiel kam ihnen auch gleich der Shopbesitzer entgegen.
    "Wer ist da?? Oh, meine Damen, welch eine Ehre." Sagte er mit einer kleinen Verbeugung.
    Uns ist es mindestens eine genau so große Ehre, vor allem so einen Mann von Welt hier zu treffen.Sagte Shiori und zwinkerte Ryu-jin dabei zu. Sie nickte und sagte seufzend:
    Ja, es war wirklich ein weiter und anstrengender Weg.
    "Eine Unfassbarkeit zwei schöne Damen damit zu belasten."
    Ja, und jetzt noch der weite Weg nach Nibelheim und Kilkia.
    Und auf dem Weg lauern sicherlich viele Monster.
    Wenn es doch nur eine andere Möglichkeit gäbe. Sagte Shiori und streifte um den Shopbesitzer herum.
    Je es wäre wirklich soviel leichter. Sagte Ryu-jin und tat es ihr gleich.
    "Nu... nun.. also... naja, wenn die Damen mir folgen würden gäb es da sicherlich eine Möglichkeit."

    Der Shopbesitzer führte die beiden durch eine Tür und zu einer Art Hintertür. Hier standen zwei große Luftmobile.
    "Naja, ich könnte sie sicherlich eine Zeit lang... "
    Dankesagte Shiori und sprang einfach in eins herein.
    "Hey w... warte!!"
    Naja wir habens eilig. Sagte Ryu-jin und sprang mit auf.
    Shiori überlegte kurz, sie hatte lange kein Luftmobil mehr in Betrieb genommen. Dann startete sie die Maschine mit ein paar Handgriffen und fuhr um die Ecke, wo die Truppe stand.

    Haha, wo habt ihr das denn wieder her?
    Sagen wir mal.... Überzeugungskraft.
    Ja, aber nächstes mal setzte ich lieber wieder auf meine Magie, das wär schneller gegangen.
    Die anderen stiegen auf, als der Shopbesitzer aus der Tür kam.
    "HEYY, WAS SOLL DAS????
    Uuups, gibts hier auch ein Turbo??
    Hmm.. ich glaube schon sagte Razath und hantierte hinten am Motor rum.
    Müsste gehen
    Auf einmal bekam das Mobil einen Schupp, und raste mit hoher Geschwindigkeit Richtung Nibelheim.
    Geändert von Juna (3.8.04 um 13:23 Uhr)

  7. #183
    Schattenrose Benutzerbild von Fou_Lu
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    1.645
    Die Fahr war sehr angenehm für alle,der kühle Wind war überall.
    Während sie schnell übers Land rasten sausten dir erschreckten Monster
    nur so an ihren coolen Gefährt vorbei.
    Hey,Riku.In Nibelheim machen wir unsere Abmachung wahr.
    Ich freue mich schon.Streng dich aber an.
    Über was redet ihr denn?
    Männergespräche,nicht für dich.
    Och,sag schon.
    Ohne uns würdet ihr jetzt auch nicht mit diesen Luftmobil fahren.

    Ich wüsste was besseres:
    Willst du nicht langsam dieses Kleid loswerden?

    Ich müsste es dir auszi......
    "Klatsch!!"
    Ryu-Jin hatte Mäx eine Ohrfeige gegeben,das Gesicht glühte.
    Ich wollte doch nur helfen.....
    Da trag ich es lieber ein Leben lang!

  8. #184
    Knight of Darkness Benutzerbild von Dark Knight
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    1.280
    Geyter schumzelt denn der Handabdruck der Ohrfeige ist immernoch zu sehn.
    Mäx Guckt verwundert nach hinten.
    ???
    Was ist denn mit dir Los?sagte er und schaut weiter nach vorne.
    Guck dir das Riesenmonster an das Hinter dem Lufmobil hinterher rennt.
    hhmm?? BOOAAHH das ding ist ja riesig. Naja zum glück sind wir hier in sicherheit das Vieh kriegt uns nicht. solange wir fahren kann er ruhig hinter uns her rennen.
    Wie wärs wenn wir es mit irgend was bewerfen?
    ?? warum denn das??
    Um es sauer zu machen wenn es immer hinter uns herrennt werden wir bald in Nibelheim sein dann kriegt es uns da können wir es bis dahin ein bisschen sauer machen.
    Ööhhmm werden wir langsamer??
    Ach was warum sollten wir langsamer werden.
    Das kann ich dir sagen weil der Sprit alle wird!!
    Heist das das Monster hat uns Gleich.
    Sieht so aus. sagten die beiden seelenruhig als ob es ein Fongo Ongo wäre.
    Und wie läuft das hier so bei euch ab.. eher Teamwork oder jeder greift an wie er will.
    Nein wir vertrauen auf Teamwork drum machen wir uns auch keine sorgen.
    Teamwork?? aha... so wie vorhin.
    Öhhmm das war eine ausnahme ich musste mich abreagiern, und als du mich dann gereitzt hast...
    Ich möchte eure angeregt Unterhaltung nur sehr ungern störn aber das vieh kommt näher.
    Dürfte ich das mal bitte alleine machen ich will meine neue Waffe ausprobiern.
    Aber übernimm dich nicht.
    Was du willst ihn da alleine rausschicken.
    Ja warum denn nicht er ist doch Kräftig. und auserdem hat er ja Stormwind.
    Weist du dieses Monster kommt mir irgend wie bekannt vor. Diese 2 Hundeköpfe.
    Geyter atmet tief ein das ist ja aber das kann nicth sein das haben wir getötet.
    Riku wir helfen dir das Monster ist sehr Stark!
    Nein lass mich mal machen...
    Riku springt vom inzwischen ziehmlich langsamen Wagen und stellt sich dem Ungetüm. Der Luftmobil selber blieb ein Paar meter weiter stehn. Geyter rannte sofort zurück um sich das specktakel anzusehn. Das Monster kommt auf Riku angerannt. doch mit einem Gezielten sprung kann er ausweichen und dafür sorgen dass, das Monster sich selber in den Boden haut. etwas benommen rennt er wieder auf ihn zu, doch diesmal will riku nich ausweichen.
    Er nimmte seine neue waffe den Stormwind. grade als er damit angreifen wollte fand er herraus was es mit den elemtwaffen auf sich hat, denn als er angriff Kam ein riesiger Windstoß aus dem Shuriken den das Monster an einen baum stieß. Wow!
    Wenn ich das nicht verbinden kann..
    Riku setzte einen Mächtigen feuerzauber ein und stieß mit Stormwind zu das Feuer hat sich in Blitzesschnelle ausgebreitet und das Monster verbrannt jemmerlich in dem Feuer.Also ich glaube ich kann mit der Waffe leben.. .

  9. #185
    ( •́ ︵ •̀ ) Benutzerbild von Juna
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 03
    Beiträge
    1.479
    Nicht schlecht. Musste Garto zugeben.
    Ja, schön, dass ihr Spaß beim Monster töten habt, aber leider müssen wir jetzt zu Fuß weiter, seufzte Shiori.
    Können wir das Luftmobil denn einfach hier stehen lassen?
    Die anderen können es ja wegbringen, und wir zwei gehen schon mal vor, sagte Mäx und zwinkerte Ryu-jin zu.
    Eher kämpf ich mich allein durch die Monstergruft, sagte sie und wandte ihm den Rücken zu.
    Ich nehm es auseinander, ein paar Teile könnten uns nützen, sagte Razath und schraubte ein paar Teile ab und verstaute sie in seinem Rucksack.
    Aber die sind doch alt und gebraucht, es gibt viel bessere Bauteile.
    Sie werden schon reichen.

    Ich glaube wir müssen noch ein Stück Nordwest um nach Nibelheim zu kommen.
    Dann lass uns gehen, ich denke dann werden wir noch vor Sonnenuntergang ankommen.
    Also machten sich alle Richtung Nordwest auf.
    Shiori näherte sich langsam Mäx bis sie neben ihm war.
    Mäx?? Bitte sag mir, was mit Legion ist.
    Mäx seufzte und schwieg dann.
    Wir sind Valmars Kinder. Mutter wird auf ihn aufpassen.
    Kinder?? Was soll das alles? Valmar.... verdammt, soll sie doch sterben. Sie manipuliert euch doch nur, für ihre Zwecke! Warum tust du das? Warum Mäx? Ich.. versteh das nicht.
    Wirst du noch früh genug.
    Shiori spürte seit dem sie in diesem Schloß war ein merkwürdiges Gefühl. Dann war da noch der Eiszauber, der einfach aus ihr herauskam. Sie hatte es gespürt... Legion????
    Legion war da! Aber wie hat er das gemacht?? Ich habe seine Anwesenheit gespürt. Und was macht er jetzt bei Valmar?? Will er sie nicht töten?? Was ist denn sein Ziel? Was ist.... mein Ziel???

    Nach einer Weile kamen sie auf eine große Ebene. Am Horizont waren Häuser und ein Berg zu erkennen: Nibelheim!

  10. #186
    Knight of Darkness Benutzerbild von Dark Knight
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    1.280

    Vor Großer Ebene

    Die Große Ebene war Voller Monster. Es war ein wenig eigenartig da so viele Monster waren. Der Größte teil waren Morbols.
    Ohh na ganz toll wie wollen wir da denn nur durch kommen??
    Mach dir mal nicht gleich ins hemd.
    Genau es sind doch nur ein paar Monster.
    Schön dass, ihr das so gelassen seht.Auch wenn ihr das so auf die leichte schulter nehmt die Morbols da Unten Könnten euch vergiften, und ihr gift ist das wohl stärkste überhaupt.
    Ach was mit Teamwork wird das schon.
    Hey hey vielleicht müsst ihr auch garnicht kämpfen.
    Warum denn nicht?
    Guck doch da hinten ist ein schleich weg da sind nur ganz wenig Monster.
    Ja aber das ist so ein riesiger Umweg. Und auserde will ich so schnell wie Möglich nach Nibelheim, ich muss da noch was mit Riku klärn was jetzt aber nicht weiter von belang ist.
    Warum macht ihr es nicht so bringt die Monster dazu sich selber umzubringen.
    Wie denn das?
    Ganz einfach, ihr nehmt etwas schweres und hartest wie etwas unnützes vom Luftmobil und werft es in die Monsterhorden.
    Ahh und da die Monster nich grad sehr helle sind werden die sich selbst beschuldigen ud sich selber Töten.
    Also 3 möglichkeiten.
    1. Wir gehen Direkt rein und Töten die Monster Per hand(mein Favorit)
    2. Wir nehmen den Schleichweg(mein Favorit)
    oder 3. Wir Gucken zu wie sich die Monster selbst Eliminieren.
    Es gab eine Diskusion welchen weg sie gehen würden.
    Also ich bin für erstens...
    Also ich würde schon gerne zugucken wie sich die Monster selbst umbringen...
    ich finde wir sollten nichts riskieren...
    FFFTÜÜÜUUUWWWWIIIITTTTPfeifte Ryu-Jin
    Alle schauten zu Ry-jin.
    Wieso denn so eine Diskusion wir machen einfach schnick-schnack-schnuck.
    Mäx, Geyter, Und Shiori gehen für die einzelnen Parteien ins rennen.
    Schnick-schnack-schnuck
    Shiori ist raus, denn sie hatte papier während die andren beide Schere hatten.
    Schnick-schnack-schnuck
    Jaa ich habe gewonnen das wird sehr Lustig.
    Die wahl viel somit auf NR.1.
    Riku und Mäx haben sich schon darauf gefreut und garto war eher der Unparteiesche. Und schon ging es los Mäx wollte Riku etwas vorschlagen.
    Psst ich habe da eine Idee wie wärs mit einer kleinen Wette.
    Eine Wette?
    ja wer die meisten monster Tötet.
    Normaler weise Zähle ich nicht nach wenn ich Töte aber nagut. Die wette gilt. Aber die Abmachung gilt dann immer noch.
    Als er eingeschlagen hatte ging es auch direkt los. Beide Zogen die Waffen und rannten ins getümmel.
    Hey wir haben doch noch garnicht beschlossen wie wir da durch wollen...
    Dieser Riku ist irgend wie Seltsam...
    Es lief für beide ziehmlich gut.
    12, 13, 14, na kannst du noch mithalten 15, 16, 17
    Das ist doch nichts 19, 20, 21, 22
    Weist du die sind irgend wie komisch..
    Ja echt seltsam ich will auch noch meinen spaß.
    Insgesamt sind die beiden nun bei Stolzen 50.
    Könnte es sein die uns einen weg durch die Monsterhoreden Bahnen.
    Ach wie nett ein Morbol schwach gegen feuer hä.
    46, 47, 48..
    wow wird langsam Hart, 49, 50, 51 hechel hechel.
    Nicht schlecht hechel hechel.du hasst kondition.
    So dann will ich mal in führung gehn "Tornado"
    Ein Stoß aus seinem Stromwind erzeugte einen Tornado der bis zu 20 Monster wegblies.
    Ich lös das anders Feuga
    Das feuga brannte ca.20 feinde weg.
    Während sich Riku nur auf vorne Konzentrierte Kam eine ziehmlich Große Giftbiene von Hinten...
    Riku Hinter dir!!
    was... AAHH
    Die Biene Stach ihn direkt in den Rücken.
    Und auf einmal begann der Drache auf dem Arm Zu glühn und Ein Riesiger Orkan Machte die ganze ebene Frei von Monster nur Riku Und Mäx blieben auf der ebene. Riku wurde wegen des Giftes Ohnmächtig.
    Was war das für ein Orkan.
    Hey leute Riku Liegt auf dem Boden!!
    Mäx war schon bei ihm.
    Heey wir müssen ihm schnell Medizin geben. oder ihn in ein Krankenhaus bringen er ist vergiftet worden.
    Rief er zu den andren die noch am anfang der ebene Standen.
    Mäx hat ihn nach dieser Anstrengengung noch nach Nibelheim getragen und ihn in ein Krankenhaus geschafft....
    Geändert von Dark Knight (4.8.04 um 18:11 Uhr)

  11. #187
    Meisterspieler Benutzerbild von Chris Redfield
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 03
    Ort
    Raccoon City
    Beiträge
    1.008

    Wald nahe Junon

    Es begann gerade zu Dämmern, als Ryu-den durch ein kleines Waldstück nahe Junon lief. Scheint so als haben sie es aufgegeben! Noch einmal blickte er sich um, doch er konnte niemanden sehen. Avihs schlief immernoch, sie hatte von der Flucht der letzten paar Stunden nichts mitbekommen. Plötzlich blieb Ryu-den stehen, ein riesiger Abgrund tat sich vor ihm auf. Auf dem Grund befanden sich Eiszapfen, in der mitte des Loches befand sich eine Eissäule, auf der ein großes Gebäude stand, etwas weiter von Ryu-dens Position befand sich eine Eisbrücke, die zum Portal des Gebäudes führte. Ryu-den beschloss das Gebäude näher unter die Lupe zu nehmen. Als er sich dem Portal näherte schwangen die großen Türflügel auf, und zwei Leute in hellblauer und weißer Kleidung kamen ihm entgegen. „Willkommen Reisender!“ Erst jetzt erkannte Ryu-den, das es sich bei dem Gebäude um den Tempel Shivas handelte. Einer der Priester erblickte Avihs auf seinem Rücken. „Aber..., das ist doch Avish? Ruft sofort den Oberpriester!“ Der andere lief sofort zurück in den Tempel. „Bitte kommt doch herein!“ Ryu-den betrat den Tempel.

    Der Oberpriester trat vor Ryu-den „Wahrlich, es ist Avihs, wie können wir euch für ihre Rettung danken?“ Ryu-den schüttelte den Kopf. „Es gibt nichts wofür ihr mir danken müsstet! Es war alles selbstverständlich!“ „Solche Worte hört man in der heutigen Zeit nurnoch selten, bleibt wenigstens zum Frühstück!“ Ryu-den willigte ein im Tempel zu bleiben bis Avish aufwachte, um sich wenigstens von ihr zu verabschieden.

    Nach dem Frühstück wandte er sich zum Oberpriester um etwas mehr über die Elementwaffen zu erfahren. „Wie ihr sicherlich wisst, Herr Ryu-den, ruhte in diesem Tempel einst das Snowflake welches die Elementmacht des Eises repräsentiert! Wir hüteten diese Waffe wie unseren Augapfel, doch vor etwa einem Monat wurde der Tempel von einer unbekannten Armee angegriffen! Wir leisteten tapfer Wiederstand, doch viele unserer Brüder fielen in diesem Kampf.“ Der Oberpriester stockte kurz. „Doch trotz unserer Bemühungen gelang es den Truppen das Schwert zu entwenden! Wir baten in den anderen Tempeln um Mithilfe, da uns zu Ohren gekommen war, das auch die Elementwaffen aus anderen Tempeln geraubt wurden, doch niemand konnte uns helfen.“ Ryu-den überlegte, ob er dem Oberpriester von Legion erzählen sollte, befand dann aber es doch für sich zu behalten. „Ansonsten kann ich euch auch nur mit den alten Legenden dienen, die ihr bestimmt schon aus euren Kindertagen kennt.“ „Ryu-Long seit ihr das?“ Ein alter Mann in rot und gelber Tempelkleidung trat von hinten auf Ryu-den und den Oberpriester zu. „Ich grüße euch Oberpriester des Feuerordens!“ entgegnete diesem der Oberpriester. „Was führt euch in unseren Tempel?“ „Ich komme um euch in der Sache mit Snowflake zu helfen, doch ich hatte nicht erwartet einen alten Freund hier zu treffen!“ Der Oberpriester des Feuerordens drehte sich zu Ryu-den. „Halt, ihr seid gar nicht Ryu-Long, obwohl ihr eine starke Ähnlichkeit mit ihm aufweißt! Verzeiht mir bitte die Verwechslung!“ „Ist nicht der Rede wert, ich bin hier um etwas über die Elementwaffen herauszufinden, könnt ihr mir vielleicht etwas mehr darüber erzählen?“ „Tut mir Leid, doch die Sache mit den Waffen ist ein Geheimnis der Tempel! Doch ich kann euch von Ryu-Long berichten, er war der Einzige, dem je eine Elementwaffe geschenkt wurde!“ „Dies ist eine Geschichte die mich in der Tat interessieren würde.“ „Es geschah vor ungefähr 150 Jahren, ich war damals noch ein kleiner Adept im Feuertempel! Unser Tempel wurde von unbekannten Truppen angegriffen, wir hatten keine Chance sie aufzuhalten, doch der große Ryu-Long, ein Drachenritter aus Bumercia und eine wunderschöne Frau aus Zanarkand, Ziona Moonstrike, die beide gerade im Tempel waren halfen uns im Kampf. Ryu-Long rettete mich vor einem dieser Angreifer, indem er ihn kurz vor mir mit seinem mächtigen Speer aufspießte. Zinoa hingegen war eine Summonerin, sie rief unseren Schutzpatron Ifrit um Hilfe an, auch dieser gab den angreifenden Truppen ordentlich saures. Doch der entscheidende Schlag gelang Ifrit und Ryu-Long als diese einen Angriff ausführten, dessen gleichen ich noch nie gesehen hatte. Ryu-Long und Ifrit verschmolzen zu einem einzigen Wesen, einem riesigen Feuerdrachen, der hunderte, wenn nicht tausende Angreifer mit einem einzigen Angriff vernichtete. Nach dem Kampf wurde die Elementwaffe unseres Tempels, die Flamme des Ryu an Ryu-Long übergeben, doch dieser gab sie an seine alten Lehrmeister weiter, da er wie er sagte für die Waffe keine Verwendung hatte. Danach machte sich Ryu-Long mit Ziona auf den Weg nach Bumercia! Ich glaube die beiden haben dann geheiratet, doch ich weiß leider nichts genaues.“ Ryu-den dachte über das was der Oberpriester des Feuers erzählt hatte nach. Vater hatte die Flamme des Ryu also auch besessen, und er hatte allem Anschein nach die Technick der Drachenform erlernt. Dies warf neue Fragen bei Ryu-den auf. Der Oberpriester des Eises unterbrach Ryu-dens Gedankengänge „Meint ihr es könnte sich bei den Leuten die Snowflake raubten um die selben handeln, die euren Tempel einst überfielen?“ „Das könnte gut sein, doch wir wissen nichts genaues!“ Ryu-den drehte sich um und verließ den Raum mit den Worten „Ich werde mal nach Avihs sehen!

  12. #188
    Schattenrose Benutzerbild von Fou_Lu
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    1.645
    Das Krankenhaus in Nibelheim war nicht das beste,
    aber es machte einen ordentlichen Eindruck.
    Riku war jetzt schon seit über 2 Stunden in seinem Zimmer,
    Mäx stand als Wache vor seiner Tür.
    Shiori kam zusammen mit Ryu-Jin um die Ecke,
    sie wollten nach Riku sehen.
    Der Arzt meint,es dauert noch.
    Seine Andiote wirken nur schwach,er braucht so länger.

    Aber er wird wieder?
    So ein kleiner Stich kann ihn doch nicht umhauen...oder?
    Der wird wieder,das ist sicher!
    Eigentlich wusste Mäx es selber nicht,er konnte nur hoffen.
    Wie habt ihr eigentlich dieses ganzen Morbols besiegt?
    Die sind doch irre stark,wie habt ihr das gemacht?

    Er hat sich ganz auf seine Waffe verlassen und empfindliche Stellen angegriffen.
    Sehr effektiv.Bei mir ist das schon anders.

    Ach,du hast nicht einfach nur zugeschlagen wie in Irrer?
    Mäx lies sein Schwert erscheinen,immer wieder warf er es in die Luft und machte damit kleine Kunststücke.
    Ich bin geschickt aber nicht sonderliche stark,
    also musste ich Techniken entwickeln.
    Nightmare ist sehr stark,also habe ich mit meiner Technik Schattenschwert angegriffen,
    begebracht hat sie mit meine Mutter.
    Ich raube meinem Gegner die Seele.

    Aber...das ist sehr grausam.
    Es geht schnell und schmerzlos,einfach gut.
    Ohne Seele hat das Wesen nur eine Leere Hülle,
    sie ist im Zustand des Todes.

    Du hast diesen ganzen Morbols die Seele gestohlen?
    Aber so stark dein Schwert auch ist,du kannst dich nicht dadrauf verlassen.

    Mäx schleuderte sein Schwert wieder hoch,es verschwand während es wieder zu Boden fiel.In der anderen Hand hielt er plötzlich eine schwarze Armbrunst,
    sie war aus Shioris Herz gerichtet.
    Da wo ich herkomme,nennt man das "Da kalu Ken Hes"
    (Dragonisch für:"Der mit dem Schwert tanzende Schütze" )
    Ich kann mit im Notfall mit der Armbrust verteidigen.
    Steck sie wieder weg,ich glaub dir ja....
    Er warf sie in die Luft un mit einem Fingerschnippen verschwand Kalumar.
    Ihr seid doch verrückt,ihr alle beide!!
    Ihr hättet leicht dabei draufgehen können.
    Wenn dieser Drache da nicht geleuchtet hätte.....

    Du bist so wunderschön,wenn du besorgt bist.......:-)
    "Klatsch!!"
    Ryu-Jin hatte Mäx eine deftige Ohrfeige verpasst.
    Macht es dir auch noch Spaß mich leiden zu sehen?!
    Komm Shiori,wir gehen!
    Geändert von Fou_Lu (5.8.04 um 12:18 Uhr)

  13. #189
    Knight of Darkness Benutzerbild von Dark Knight
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    1.280

    Vor Krankenhaus

    Mäx wartete Noch 1 Stunde vor dem Krankenhaus. Und warf immer wieder sein Schwert Hoch und fing es wieder auf. Wie ein Ritual immer wieder. Doch plötzlich wurde es von jemand anderem gefangen.
    Was... hey!!
    Hey du musst aufpassen wäre ich jetzt ein Monster gewesen wärst du jetzt Tod.
    Riku ist wieder wach aber immernoch ziehmlich schwach.
    Hey danke man ohne dich wäre ich jetzt Tod. Sagte er und gab ihm das Schwert wieder.
    Ah du bist wieder wach.
    Riku fragte ihn aus was denn Passiert sei.
    Dich hat eine Große Giftbiene Direkt ihn den Rücken gestochen.
    Dann wurdest du ohnmächtig, das Gift war sehr stark.
    Ja aber wie bist du denn durch die riesigen monsterhorden Gekommen, wir waren doch Grade in der Mitte.
    Ich kann es mir nicht erklären, aber Grade als du Ohnmächtig wurdest hat dein Drachensymbol geleuchtet und dann Kam ein Riesiger Orkan.
    Riku fing an zu lächeln. Was ist denn jetzt mit dir los?
    Ne ne ich denke nur grade nach heist das ich habe unsere Wette gewonnen. Denn der Riesen Orkan kam dann ja durch mich oder?
    Nun ja aber du bist Ohnmächtig geworden, die Wette ist ungültig. Das Klären wir wenn du wieder gesund bist
    Ok aber bis dahin Trainiere ich mit meine neuen Waffe ich will nicht das das nochmal Passiert.
    ööhhmm was ist mit deinem Gesicht passiert.
    Frauen...
    Ahh verstehe, wir sehen uns dann in 2 stunden auf der Großen ebene die ist ja jetzt leer.
    Ok bist du denn bis dahin wieder fit?
    Ja mach dir mal um mich keine sorgen mir geht´s wieder gut.
    So ich geh jetzt trainieren.

    Riku ging in einen Wald der nahe Nibelheim ist. Dort versuchte er den Stormwind wie einen Bumerang zu benutzen und Tornados mit feuer und eiszauber zu Kombinieren als ziel nahm er die Bäume, die verletzung schien doch noch zu schmerzen da er in einer halben stunde eine pause machen musste.
    aah es ist doch härter als ich dachte... sagte er und Trainierte weiter.
    Er probierte die seltsamsten Kombinationen aus wie den Dolch mit Feuer zu kombinieren, oder oder den Stormwind so schnell drehn zu lassen das ein Tornado entsteht. nach einer Stunde und 45 Minuten hörte er auf und machte sich auf den Weg zur Großen ebene.
    Er war genau nach 2 stunden auf der ebene wo er schon Mäx sah.
    Er stand genau in der Mitte der ebene.
    AAhh da bist du ja bist du bereit.
    Ja lass uns anfangen.
    Beide sprangen aus einander und liefen ganz schnell auf einander zu.
    Als sich ihre Schwerter berüherten sprühten die Funken nur so, und sie stießen sich gegenseitig zurück. Riku wollte sofort einer seiner neuen Kombinationen ausprobieren er lenkte Mäx mit schwachen Feuerbällen ab, und warf sein Stormwind dem Mäx aber ausweichen konnte.
    Tja da musst du dir wohl was besseres einfallen lassen.
    sicher? dreh dich doch mal um.
    Was.... Er musste sehn das der Shuriken genau auf ihn zuflog doch er konnte ihm grade so ausweichen und einen feuer zauber auf den Shuriken schießen damit er so heis wird das Riku ihn nicht mehr anfassen konnte. Eis.. Er zauberte einen eiszauber um ihn fangen zu können. Der kampf ging weiter ihr schwerter prallten auf einander sie wichen den attacken des jeweils anderen aus und zauber mächtige zauber und Mächtige kombinationen. Dann kam Riku auf die idee den Shuriken so schnell drehn zu lassen um den Tornado zu erzeugen. Der Tornado Kam Tatsächlich und dann feuerte Riku einen Feuerzauber in den Tornado damit es ein Feuertornado wird.
    So jetzt versuch den mal aufzuhalten.. haha
    ohh man...
    Aufhalten warum aufhalten... der ist nicht grade schnell ich kannn ihm ausweichen.
    Und Mäx wich ihm mit einer schönen Parade aus. und gleichzeitig Schoss er einen Feuerball auf Riku den er grade so abwehren konnte.
    Es gibt fast keinen unterschied zwischen den beiden sie sind sozusagen zwillinge im Kampf...
    Geändert von Dark Knight (5.8.04 um 15:32 Uhr)

  14. #190
    Schattenrose Benutzerbild von Fou_Lu
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    1.645
    Mäx schleuderte sein Schwert auf Riku zu,
    wie ein scharfer Speer flog dieses durch die Luft.
    Riku schlug ihn mit seinem Bummerang zurück.
    Komm schon,ich will mehr Action!
    Plötzlich verdunkelte sich der Himmel,es war wie Nacht,
    aber es war noch viel zu früh.
    Riku schaute sich um und war erstaunt.
    Mäx hatt in einiger Entfernung sein Schwert auf Riku gerichtet,
    auf der Spitze befand sich eine schwarze Energiekugel.
    Willkommen in meiner Chaosdimension.
    Versuchen sie zu überleben.

    Die Kugel löste sich von der Schwertspitze und flog auf Riku zu.
    Er wollte ausweichen,konnte sich aber nicht bewegen.
    Verdammt.....Mist!
    Plötzlich began der Drache in Rikus Arm zu glühen.
    Mit ihm Stormwind,welcher sich schützend vor Riku stellte.
    Es war,als hätte die Waffe einen eigenen Willen.
    Die Energiekugel prallte am Shuriken ab,
    es entstand ein heller Lichtblitz,eine gewaltige Explosion.
    Licht und Wind!Sie bekämpfen sich!
    Riku,verschwinde!

    Riku konnte sich wieder bewegen,so schnell er konnte rannte
    er weg,immer weiter und weiter.Die Augen geschloßen.
    Was ist hier los!Ich...höre nichts mehr?
    Riku öffnete seine Augen,er befand sich wieder auf der stillen Ebene.
    Ein paar Meter weiter lag Stormwind auf dem Boden.
    Mit Bedacht hob er es auf und schaute sich um.
    Mäx war verschwunden.

  15. #191
    Knight of Darkness Benutzerbild von Dark Knight
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    1.280

    Nach Kampf auf der Großen ebene

    Mäx war verschwunden...
    Mäx!!! Mäx!!! wo bist du hey Mäx!!
    Mäx war wie vom erdboden verschwunden.
    hhmm ob er wieder in Nibelheim ist. vieleicht ist er noch in der Chaosdimension.
    Riku ging zurück nach Nibelheim. wo die anderen sich bereits fragten wo Mäx und Riku sein könnten.
    -------------------------------------------------------------------------
    Derweile in Nibelheim.
    sagt mal wisst ihr wo Riku und Mäx sind?
    Ich weis nicht vieleicht sind Mäx und Riku irgend etwas regeln gegangen denn auf dem Luftmobil haben sie etwas bereden.
    Also ich weis nicht was ich jetzt Denken soll.
    Vieleicht hat Riku Mäx Umgebracht.
    Was??
    Was?? Fragten beide fast Zeitglech empört.
    Warum sollte er denn das tun
    Ganz einfach weil er seinen freund umgebracht hat.
    nein das kann nicht sein dann hätte er es doch getan als sie auf der ebene gegen Monster gekämpft haben.
    Genau vieleicht sind die auf der Großen ebene.
    ich glaube wir sollten mal nachsehn gehn. kommt mit.

  16. #192
    Mitspieler Benutzerbild von M. Keiner
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 04
    Beiträge
    21

    Tempel der Shiva

    Als Avihs aufwachte fand sie sich in ihrem Bett wieder. War das alles nur ein Traum gewesen? Die Gefangennahme, der Käfig ihre Rettung durch Ryu-den? Nein, als sie sich im Zimmer umsah saß Ryu-den in einer Ecke auf einem Stuhl. „Na, wach?“ „Ja! Du Ryu-den, du hast doch diese große Schwert, kann ich mir das mal näher ansehen?“ „OK, ich bezweifle eh, das du in der Lage bist es zu führen!“ Ryu-den gab Avish das Schwert. „Wieso sollte ich es nicht führen können, es ist ganz leicht!“ Sie nahm das Schwert und rannte damit hinaus in die Tempelhalle.

    Ryu-den rannte hinterher! Wieso kann sie die Flamme führen? Als Ryu-den sie erreichte hatte sie der Oberpriester schon gestellt. „Wo hast du das Schwert her?“ „Ist Ryu-den seins!“ „Gut, dann gib es ihm zurück!“ Avihs tat wie ihr geheißen wurde und gab das Schwert zurück. „Tut mir Leid, das die kleine ihr Schwert genommen hat!“ „Nicht weiter schlimm. Ich werde gleich aufbrechen.“ Als Ryu-den sich umdrehte stand der Oberpriester des Feuerordens hinter ihm. „Entschuldigen sie bitte, aber könnte ich nochmal einen Blick auf ihr Schwert werfen?“ Der Oberpriester des Eises brachte Avihs indes aus der Halle. „Ungern!“ sagte Ryu-den verlegen. „Gut, doch ich bin mir sicher, das es sich dabei um die Flamme des Ryu gehandelt hat!“ Ein raunen ging unter den Adepten um! Ryu-den holte sein Schwert unter dem Mantel hervor! „Wahrlich, es ist die Flamme des Ryu, doch sagt mir wie seid ihr zu dieser Waffe gekommen!“ „Ich erhielt sie von meinem Lehrmeister!“ „Ich hatte gehofft ihr hättet etwas mit Ryu-Long zu tun gehabt, aber wenn das so ist!“ „Es ist nicht ganz so, das ich nichts mit Ryu-Long zu tun hätte. Ryu-Long ist der Name meines Vaters, und Ziona Moonstrike heißt meine Mutter, doch ich habe seit ich Bumercia vor vielen Jahren verließ nichts mehr von ihnen gehört. Das Vater die Flamme mal besessen hat habe ich erst durch euch erfahren.“ „Es war also von Ifrit vorherbestimmt, das wir uns treffen, darf ich euch nach eurem Namen fragen, ich will der Welt kundtun, das die Flamme des Ryu wieder aufgetaucht ist.“ „Es wäre mir lieber, wenn es geheim bliebe, das ich die Flamme bestitze, da es allerhand Kruppzeug auf die Elementwaffen abgesehen hat.“ „Ich verstehe euren Einwand, dennoch ist es eine Freude für mich, das wenigstens eine der Elementwaffen wieder aufgetaucht ist.“ Zum Glück weiß er nicht, das wir in Luca zwei davon gefunden haben und sich zwei weiter in unserem Besitz befinden, plus Snowflake, welches Legion besitzt. „Herr Ryu-den, würde es ihnen etwas ausmachen, wenn sie Avihs auf ihre Reise mitnehmen würden? Wir denken, das sie bei dem Träger einer Elementwaffe in sicheren Händen ist.“ „Was sagen den ihre Eltern dazu, das sie mit mir auf Reisen gehen soll?“ Der Oberpriester des Eises ging mit Ryu-den in eines der Nebenzimmer. „Avihs hat keine Eltern, wir fanden sie eines Tages vor unserer Tempeltür. Wir haben sie aufgenommen und aufgezogen, da uns für genau diesen Tag die ankunft unserer Göttin Shiva prophezeit wurde. Desshalb gaben wir ihr auch den Namen Avihs.“ „Jetzt verstehe ich warum mir der Name komisch vorkam.“ „Außerdem scheint sie fasziniert von euch zu sein, bitte gebt auf sie acht!“ „Ich werde mein möglichstes tun.“ Beide gingen wieder hinaus, wo Avihs bereits auf Ryu-den wartete. „Na los, Ryu-den, lass uns gehen!“ „Ok, wir machen uns auf nach Kleyra!“ Als die beiden den Tempel verließen, winkten ihnen die Priester noch so lange nach bis sie aus dem Blickfeld des Tempels verschwunden waren. Der Oberpriester des Eises musste sich sogar die Tränen verkneifen.

Ähnliche Themen

  1. Die Historien von Pydrion ; Kapitel Drei
    Von Fou_Lu im Forum Story
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 20.4.06, 11:55
  2. Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 15.6.05, 10:12
  3. Legenden von Pydrion
    Von Chris Redfield im Forum Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 3.1.05, 21:49
  4. Pydrion-Lotterie
    Von JessiMaus im Forum Quests
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 7.12.04, 15:52
  5. Städteführer von Pydrion
    Von Chris Redfield im Forum Archiv
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.8.04, 11:31

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •