Seite 18 von 64 ErsteErste ... 9101112131415161718192021222324252627374757 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 273 bis 288 von 1010

Thema: Das Plateau-Lager

  1. #273
    Magier der Flammen Benutzerbild von de Killer
    Im Spiele-Forum seit
    May 04
    Ort
    Plateau-Lager
    Beiträge
    420
    Cedric war voller freude über seinen neuen rang und ging auf dem marktplatz um jemanden zu trefen den er kannte. doch dort war niemand zu sehen. das lager sah insgesamt sehr verlassen aus. da entdeckte er ein schild wie man zu einem "Jägerlager" kommt. also machte er sich auf in die WILDNIS um dieses lager zu suchen

    //wildnis
    Ist dir langweilig?
    Willst du Party?
    Dann schicke eine SMS mit FEUER an die 112 und schon stehen viele Leute mit lustigen Partyhüten bei dir zu Hause.


    Mitstreiter im Kampf (22.5.)

    Shojin:LP-Stand

  2. #274
    Akademiker und Krieger Benutzerbild von LUZ LUZEN
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 04
    Beiträge
    343
    //Bin wider da //

    Luz machte sich auf den weg zum Rathaus um Eingeweiter zu werden aber da konnte ihn nimand etwas genaues sagen Also setzte er sich auf eine Treppe und wartete da kam jemand auf ihn zu und sprach ihn an....

    //Gallexy du bist dran//

    //Lager
    Gohtic RPG

    Carakter:Luz Luz (Akademiker)
    Farbeark Slate Blue
    Waffe:Cirrus (61 schaden)

    Gothic in seiner schönsten Form

  3. #275
    Streiter des Gothicforums Benutzerbild von Galaxydefender
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Ort
    Boonville, New York State
    Beiträge
    5.063
    Nefarius ging gerade durch die Gemächer der Akademiker um zu sehen ob auch keiner die morgentliche Vorlesung verpasste .
    Zu seiner zufriedenstellung waren alle aus ihren zimemrn versschwunden und im vorlesungsraum versammel wo ein Gelehrter gerade seine rede über die entstehung der insel vorbereitete .

    Gemächlich begab sich Nefarius zurück zu seiner Amtsstube in der er im Rang des Strategen die weiteren pläne des Lagers durchdachte .
    Es klopfte an der Tür .
    Herein
    Meister Nefarius ? Ein neuling möchte sie sprechen
    seid gegrüßt meister sagte der neue .
    ICh bin Nefarius und heisse dich willkommen . Wie ist dein Name .
    Ich bin Luz und will mich in den Dienst der Akademie stellen .
    Das erfreut mich . Ich höre es gerne wenn sich neue Angehörige für unsere kleine gemeinde finden . Ich habe gerade lehrstellen frei aber erzähle mir was du bereits im lager vollbracht hast .

    Luz erzählte von seinen bisherigen abenteuer mit seinen freunden .

    Nun gut ich werde dich zum eingeweihten machen lassen . die Ausrüstung findest du im Waffenhaus . hier nimm dieses Schreiben . Aber denk daran nun bist du verpflichtet dich oft in der Akademie blicken zu lassen . Schriften zu studieren wird deine Hauptaufgabe sein . Wir werden uns sicher wiedesehen
    Ich danke ihnen Meister sagte Luz und verließ den raum .

  4. #276
    Akademiker und Krieger Benutzerbild von LUZ LUZEN
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 04
    Beiträge
    343
    //Rathaus wie bin ich da blöossd drauf gekommen.Aber du hasts ja geretet
    Galy//

    Luz machte sich auf den weg zur Waffenkammer und schaute auch noch in ein zwei andere Zimmer. Von aussen war die Akademie wie jedes andere Haus, Wachwerkbau, Große Fenster und etwas von der Zeit angegriffen. Aber innen war es ganz anders Teppiche und Bilder Biblotehken und Vorlesungsräume. Als er bei der Waffenkammer ankam watete schon jemand vor der Tür um ihn zu öffnen. Drinnen war warscheinlich die größte Waffen samlung die Luz je gesehen hatte Langschwerter und Rüstungen. Die besonders wertvollen gegenstände wahren hinter Magischenwenden und es roch nach Stahl. Da kam ein Kleiner junge und fragte was er für ein Rang sei. Luz sagte das er gerade Eingeweiter geworden sei. Da holte der junge ein schwert und eine leichte Rüstung. Luz legte seine Alte und schon sehr zerfetzte Rüstung ab und zog sich die Neue an. Sie paste wie angegossen und das Schwert lag leicht und gut in der Hand. So machte luz sich durch die vielen genge wieder auf den weg zuruck zu seinen Haus und seinen kleinen Hund.
    Gohtic RPG

    Carakter:Luz Luz (Akademiker)
    Farbeark Slate Blue
    Waffe:Cirrus (61 schaden)

    Gothic in seiner schönsten Form

  5. #277
    Streiter des Gothicforums Benutzerbild von Galaxydefender
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Ort
    Boonville, New York State
    Beiträge
    5.063
    Cedric und Fenris traten durch den grossen torbogen des Plateaulagers .
    Sie waren froh wiedr zuhause zu sein . Auch wenn man im jägerlager leute kannte hatte man hier seine richtigen wurzeln .
    Cedric begab sich sofort zum Kloster da er eine Botschaft von pyrokar bekommen hatte welche besagte dass er sich bei seinem Neuen Ausbilder sehen lassen sollte : Ulthar .

    Fenris ging in der Zeit zu seinem haus . Bevor er ankam sah er tharok auf seiner bank sitzen .
    Er begrüßte ihn und fragte nach seinem wohlergehen .
    Er war von seiner mission zurückgekehrt ohne weitere blessuren . Doch er hatte auch schlechte nachrichten da eiin spähertrupp in der gegend des waldes nahe der orks vermisst wurde .

    Fenris dachte kurz nach und verabschiedete sich dann kam er wieder . er hatte seine rüstung und seine waffen säuberlich angelegt und sich gewaschen .

    Nun lass uns lee fragen ob wir helfen können !
    Tharok nickte grinsend und sie gingen los zum stadttor wo lee immoment war .
    Dieser war von ihrem anliegen überzeugt und schickte sie los die späher zu finden .
    Legt euch nicht mit orks an waren seine letzten worte .

    Tharok und Fenris amchten sich auf den weg aus dem Lager doch vorher tranken sie noch etwas in der taverne zum fröhlichen treiben .


    //Killer und vielelciht luz machen noch mit !

  6. #278
    Profi-Spieler Benutzerbild von König Rhobar II
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 04
    Ort
    Reitscheid =)
    Beiträge
    154
    Nachdem Andariel seinen Bogen gekauft hatte, brachte er ihn zu seiner Hütte zurück und sperrte ihn in seiner Truhe ein. Dann suchte er den Marktplatz auf der aber sehr leer war.

    Anscheinend sind alle unterwegs, um für ihre Meister Aufgaben zu meistern, seufzte er leise vor sich hin.

    Er beschloss in die Taverne zu gehen und ein Bier zu trinken. In der Taverne war auch nicht mehr los als auf dem Marktplatz, außer dem Wirt war niemand dort. "Hallo! Ich bin Andariel. Ich bin neu hier im Lager", stellte sich Andariel vor. "Gibts hier denn auch was zu essen", fügte er dann hinzu.

    Heute gibts es ein Bier oder einen Reisschnaps mit Minecrawlerragout. Für nur 15 Goldstücke!

    10 Goldstücke, oder ich gehe!

    Na gut, weil du noch nie in der Taverne warst. Erzähls aber nicht weiter. Sonst kommt Morgen das ganze Lager und will Ermäßigungen.

    Er setzte sich an einer der vielen Tische. Er schlang sein Minecrawlerragou innerhalb von 3 Minuten hinunter. Obwohl es eine beträchtliches Mahl war. Dann ließ er das Bier seine Kehle hinunter gleiten.

    Dann fiel ihm ein das er der Mine auch mal einen Besuch abstatten muss. Er ging, nach dem er die Taverne verlassen hatte, auf direktem Weg zum Lager.

    //Mine
    Geändert von König Rhobar II (27.8.04 um 23:45 Uhr)

  7. #279
    Profi-Spieler Benutzerbild von Nobleman of Crossout
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 03
    Ort
    *frag mich net*
    Beiträge
    116
    //so bin wieder da--galaxy ich muss mich ma mit dir unterhalten~i´cq//

    Quentin stand auf er hatte sehr lange geschlafen als er vor der Tür stand kriegteer den Mund nicht mehr zu da liefen doch tatsächlich 2 oder 3 neue due er noch nie gesehen hatte mit ner neuen Klinge und richtig nobler Rüstung durchs Lager.NEIN das darf doch nicht wahr sein- die erledigen wahrscheinlich nen Botengang und werden befördert und ich komme mit in die Mine und bin immer noch genau so viel wert hier im Lager wie n´PennerQuentin viel auf die Bank vor dem Wirtshaus zurückHier komme ich nicht merh weiter- ich muss was anderes versuchen...Quentin grübelte die ganze Zeit was er machen könnte...

    // huch hab grad gemerkt das ich ausirgendeinem grund späher bin*lol* weiß zwar nicht so recht warum aber egal -pastt schon kann so gelassen werden.@galaxy du kannst ja schreiben das du mir erst jetzt bescheid sagst das ich befördert wurdeökay?//
    Geändert von Nobleman of Crossout (29.8.04 um 19:06 Uhr)
    --Zu den Waffen--verbannt Innosschergen--
    [U]FEIERT DEN 29.11.2002 [/U]

    Danke Jowood, Shoebox und Piranha Bytes

    Name: Quentin
    Waffe: Reflexbogen ( 39 )
    Alter: 26
    Yellow Green

  8. #280
    the 'special one' Benutzerbild von Prisoner of War
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 03
    Beiträge
    537
    Es ist morgen.

    Das Lager erwacht,alle sind müde und kommen verschlafen aus ihren Hütten.

    Da kommt ein junger Mann mit einer seltsamen Rüstung und nur mit einem Ärmel den Dorfplatz entlanggelaufen und bricht zusammen,bleibt reglos liegen.

    Aufregung machte sich breit.

    Wie ist der hier reingekommen?Was ist mit den Wachen? riefen einige.Später sollten sie merken,dass diese den Jungen nie gesehen haben.

    Die Menschen hatten Angst.Da trat jemand an ihn heran und spricht zu Duncan...

  9. #281
    Streiter des Gothicforums Benutzerbild von Galaxydefender
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Ort
    Boonville, New York State
    Beiträge
    5.063
    @nobleman


    ...als Lee auf ihn zukam . Er hatte von einigen seiner Leute gehört das Quentin ein brauchbarer mann war und da er gerade aus der Taverne kam sprach er ihn sofort an .
    Hey du ich hörte man könnte dich zu was gebrauchen !
    Wenn du meinst ! ICh brauche ienn Job sonst verhungere ich noch hier im lager
    Ich vertraue meinen Männern aber wenn du scheisse baust bist du wieedr raus also hol dir deine späherrüstung am waffenhaus ab . Hier nimm das schreiben und zeig es dort vor .
    Zufrieden ging lee zum tor ..

  10. #282
    Profi-Spieler Benutzerbild von Nobleman of Crossout
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 03
    Ort
    *frag mich net*
    Beiträge
    116
    Quentin war sichtlich glücklich darüber entlich befördert worden zusein.Er ging zum Waffehaus.Als er dort angekommen war zeigte er das Schreiben von Lee vor und legte seinen geklauten Spherumhang dazu.Aha bist ab jetzt bei uns wie ich sehe-aber was das hier soll habe ich nich kapiert du sollst n´Späherumhang erhalten hast aber schon einen!Ja ich fand ihn davor! Und möchte ihn zu meiner Beförderung umtauschen!Und äh wäre es möglich das ich ne stärkere Waffe kriege n Ulmenbogen oder so?.Der Austeiler stutzteRmpf äh nun das wird in diesem Schreiben zwar erwähnt aber trotzdem denke ich kannst du nen neuen Bogen haben-warte kurzQuentin wartete dann kam der Herr mit nem neuen Bogen und ner neuen Rüstung entgegen.Danke hier hast du den Bogen und die alte Rüstung!Schönen Tag noch!
    Quentin spazierte durchs Lager.Ich denke ich werde meinem neuen Pflicht nach gehen müssen.Mal sehen was ums Lager herum so läuft..Er wollte gerade das Lager verlassen als er den Trainingsplatz entdeckte.Er marschierte sofort drauf los.Niemand war zusehen.So nahm QUneitn einfach mal den Bogen in die Hand und zielte Treffer direkt zwischen die Beine!Nicht schlecht aber was wäre wenn- es eine Frau gewesen wäre?Hörte Quentin eine Stimme sagen.Nichts !!rief er entgegen dann trat Lee vor ihn.Ich dachte deine Position wäre am Lagereingang?Kurze Positionsänderung sagte Lee kurz.Ich werde dir zeigen wie du noch besser wirst! 1 Stelle einen Fuß direkt vor ein leichtes Stück nach vorne und den anderen quer2 ziehe den Pfeil IMMER bis zum Kinn und 3 ähm warte mal kurz!
    Lee nahm Quentin den Bogen ab und steckte, bohrte ein Loch - ein kurzes Stück über dem Griff steckte eine Art schraube hinein-jedoch mit einer Art Riesenöse am Ende. Sie ließ sich schwer drehen.Lee blickte zu Quentin.Wenn du durch sie durchblickst und sie ist Rund dann triffst du noch genauer-aber wenn sie dir Oval erscheint ist sie flasch eingestellt.So und nun muss ich aber weider gehen!Ohne einen weiteren Ton zusagen den Trainingsplatz.Quentin tat das selbe.
    Als er am Markt vorbei kam kaufte er noch Hundertpfeile wobei sein ganzes Gold drauf ging.
    Ich denke ich werde mich mal zu den Jägernvorwagen kann ja nicht schaden.murmelte er und ging.

    //Bogen +10//
    Geändert von Nobleman of Crossout (31.8.04 um 09:33 Uhr)
    --Zu den Waffen--verbannt Innosschergen--
    [U]FEIERT DEN 29.11.2002 [/U]

    Danke Jowood, Shoebox und Piranha Bytes

    Name: Quentin
    Waffe: Reflexbogen ( 39 )
    Alter: 26
    Yellow Green

  11. #283
    Streiter des Gothicforums Benutzerbild von Galaxydefender
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Ort
    Boonville, New York State
    Beiträge
    5.063

    //Mine

    @ andariel :


    ich habe eine aufgabe für dich andariel .sagte Lance .
    Aufgeregt hob andariel seinen kopf und spitzte die ohren . er war gespannt welche aufgabe ihm zuteil wurde . Immerhin musste er sich einen guten ruf in der mine verschaffen .
    Drokar mein Freund hier in der Mine ist der stollenvorsteher unten bei dem Stollen Fenja . Ihm wird gelegentlich mal sein gold gesohlen dass er an seinem lagerplatz hat .
    Schau was da vor sich geht sonst kann drokar bald nicht mehr seinen Standplatz verlassen ohne dass er angst haben muss dass sich wer an sinem besitz zu schaffen macht




    //kannst das hier posten aber lps bekommste schon imemr schön mit mine kennzeichnen bidde //

  12. #284
    Akademiker und Krieger Benutzerbild von LUZ LUZEN
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 04
    Beiträge
    343
    Luz der nach dem Anstrengenden abenteuer erst mal Ne runde schlafen ging.
    Machte sich am nesten Tag sehr früh auf den weg zur Akadimie als er über den Marktplatz ging sah er eine Menschenmasse um ein Bündel Lumpen stehen also begab er sich zu dem Haufen. Da sah er das das keine Lumpen sondern ein junger Man war. Luz sprach den jungen Man an. Der sich darauf langsam erhob. Ist mit ihnen alles in Ordnung fragte Luz sein Hund kam an und legte die Hand des Jungen. Er nickte nur etwas mit den Kopf. Kom wir gehen erstmal in mein Haus und wermen dich etwas auf so machten sich Luz und der schwankende Junge auf den weg in Luz Haus.

    //Damit bist du gemeint Dunce//
    Gohtic RPG

    Carakter:Luz Luz (Akademiker)
    Farbeark Slate Blue
    Waffe:Cirrus (61 schaden)

    Gothic in seiner schönsten Form

  13. #285
    Profi-Spieler Benutzerbild von König Rhobar II
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 04
    Ort
    Reitscheid =)
    Beiträge
    154

    //Mine

    Mine

    Drokar mein Freund ist hier in der Mine der Stollenvorsteher unten bei dem Stollen Fenja. Ihm wird gelegentlich mal sein Gold gesohlen dass er an seinem Lagerplatz hat.
    Schau was da vor sich geht sonst kann Drokar bald nicht mehr seinen Standplatz verlassen ohne dass er Angst haben muss dass sich wer an sinem Besitz zu schaffen macht
    , sagte Lance zu Andariel.

    In Ordung. Ich schaue was sich da vor sich geht. Erwiderte Andariel mit dem Kopf zu Lance gewandt.

    Kurz nach dem Gespräch war er auch schon unterwegs um den Stollen Fenja zu suchen. Nach einiger Zeit war er dort dann auch angekommen, der Stollen war mit einer großen Holztafel auf der mit schwarzen Lettern "Fenja" geschrieben war, gekennzeichnet. Er versteckte sich hinter einem Felsen und schaute den Buddlern bei der Arbeit zu. Drokar beaufsichtigte die Buddler. Als Andariel eine halbe Stunde da gessesen war verabschiedete sich Drokar von den Buddlern. Die Buddler schienen nicht so darüber erfreut zu sein das Drokar mit ihnen redet. Anscheinend war er in der Mine nicht sehr belieb gewesen. Kurz nachdem Drokar gegangen war machten die Buddler anstalten mit dem buddeln auf zu hören. Andariel belauschte das Gespräch von ihnen:

    Endlich ist der alte Sack weg, sagte einer der Buddler. Lass uns jetzt seine Truhe aufbrechen, sagte einer der anderen Buddler.

    Einer der Buddler holte einen Dietrich aus seiner Tasche und fing an, in der Truhe umher zu stochern. 2 oder 3 mal war der Dietrich abgebrochen. Andariel hatte es nicht genau mitbekommen da er schon sehr müde war, weil er den halben Tag geschüft hatte und nun sehr müde war. Trotzdem konnte er noch sehen das einer der Buddler, einen Sack aus der Truhe von Drokar holte und sieh in seine Tasche steckte und dann sich zu den anderen Buddler wandte und zu ihnen sagte:

    Drokars Truhe ist leer. Ich gehe zurück ins Lager .

    Wir lassen uns von dir nicht mehr lange verarschen,Cruso. Morgen macht ein anderer die Truhe auf. Sagte einer der anderen Buddler wutentbrannt.

    Cruso war also der Name des Buddlers der sich an Drokars Sachen vergriff. Nach dem einer der anderen Buddler rief:"Verfolgt ihn" lief Cruso los, hinter ihm die ganze Horde der anderen Buddler. Sie sahen aus wie eine Horde Orks die einen Menschen verfolgen, der einen ihrer Brüder getötet hatte. Andariel mischte sich unter die große Menge der Buddler. Er fiel in der großen wutentbrannten Menge auch nicht weiter auf, da sich alle auf Cruso konzentrierten.

    //Rest kommt heute Abend oder morgen//

  14. #286
    Streiter des Gothicforums Benutzerbild von Galaxydefender
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Ort
    Boonville, New York State
    Beiträge
    5.063
    Totmüde kam Fenris an seinem haus an . Die lange suche nach den spähern und der kampf mit dem Tempelgang hatte ihn ausgelaugt .
    Er warf seine Rüstung in die Ecke und legte sich aufs bett .
    Langsam schlossen sich seine augen und er fiel in unruhige träume .
    Der schwarze rabe war wieder aufgetaucht . Riesig und mit eisernen krallen . Doch Tanis war benfalls zu sehen mit gezogenem schwert stand er einem anderen mann gegenüber ...

    Fenris wachte auf . Er hatte keine 2 Stunden geschlafen und würde es auch nicht weiter versuchen . Er hatte keine lust jedes mal schweisgebadet aufzuwachen .
    Es wurde hell . Obwohl man es hell nicht nennen konnte da regentropfen auf die hausdächer platschten und der wind durch die gassen brauste .
    Der Sommer machte Platz für eine Jahreszeit welche ungemütlicher denn je war .

    Fenris hatte seine Waffen wieder angelegt und rannte durch den Regen hinaus auf den marktplatz welcher in diesen frühen und ungemütlichen morgenstunden noch menschenleer war .
    Eigentlich wusste Fenris garnicht wo er hin wollte doch dann schlug er den weg zur templerbibiothek ein .
    Angekommen war er klitschnass . Er trat ein und sah lester welcher schon so früh die schriften studierte .
    Fenris nahm das buch zur hand welches er vor einiger zeit dem banditen abgenommen hatte .
    Die Wissenschaften Edonis .
    Er zog sich in die hinteren räume der bibliothek zurück und begann zu lesen .

    Er war versunken in den schriften als er eine bekannte stimme hörte .
    Es war Tanis welcher mit triefendem Umhang vor ihm stand .Sein Blick war finster ...

  15. #287
    ~Einsamer Wolf~ Benutzerbild von Dead Eye Flint
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Ort
    Nowhere
    Beiträge
    521
    Tanis sah seinem Freund in die Augen und sprach:
    Ich komme hier zu dir in dieser düsteren Stunde um dir meinen plan mitzuteilen... ich werde meinen VAter stellen. Er ist das Oberhaupt der schwarzen Raben, zusammen mit einem unbekannten. Ihm verdanekn wir, dass die Banditen in die Mine kamen... ihm veradanken wir alles Übel..
    Nun red nicht so.. alles Übel garantiert nich. Ich bin bei einem Tempel gewesen und dort waren Zombies, Krfäte wirkten dort welchen Flint niemals Herr werden könnte. Und auch Orks, eine Armee von Orks, welche sich für einen Krieg rüsten, in dem wir wahrscheinlich keine Chance hätten, niemand kann für ALLES verantwortlich sein...doch ich verstehe dich und ich werde dir helfen...doch wie hast du dir das vorgestellt ?

    Tanis teilte Fenris seine Befürchtungen mit. Fenris GEsicht wurde bleich vor SChreck und mit einer schnellen BEwegung wieß er Tanis an ihm zu folgen.
    Tanis wandte sich um, er hatte den Umhang des Schwarzen Raben angelegt und den Ring, welchen er gefunden hatte. Mit einer Handbewegung warf er ein Buch weg. Lester, welcher dieses Geschehen beobachtet hatte trat näher, las sich die Seite durch, denn dass Buch war auf seinem Rücken gelandet und erschrak.

    Am Tage des 31. August, sollen unsere monatelange Planung und unser Durchhaltevermögen belohnt werden. Frolgral, Oberster Magier seines Standes soll durch das Schwert eines unserer Mitglieder um sein Leben kommen....
    Name im RPG: Parsian
    Rang: Spitzzunge vom Dienst
    Inventar: Freches Mundwerk (zu heftig für dich)
    Skills: -~-


    Alchemie 10/25

  16. #288
    Streiter des Gothicforums Benutzerbild von Galaxydefender
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Ort
    Boonville, New York State
    Beiträge
    5.063
    Fenris war noch ganz durcheinander als Lester losrannte .
    Schnell stand Fenris auf und rannte mit tanis hinter dem Templer her .
    Er war schon im Gespräch mit Cor Angar als sie ankamen .

    Fenris geh in die Gemächer des Frolgral . Im Kloster ist sein Sitz . Es ist unmöglich dass er dort angreifbar ist ! sagte Cor Angar mit lauter stimme .
    Fenris machte auf dem Schritt kehrt und rannte richtung kloster . Leider war dieses ein stück entfernt .
    Schnell rannten Fenris und tanis durch die engen gassen und die menschenmengen welchen sich auf den Straßen bewegten .
    Sie stießen einige Leute zu Boden doch darauf konnten sie keine acht nehmen .
    Der kleine Hügel im Lager auf dem das Kloster lag war nahe doch natürlich wurden die beiden freunde langsamer als der weg anstieg .

    Ausser puste kamen sie oben an .
    2 novizen mit Kampfstäben bewachten wie immer den eingang des klosters .
    Lasst uns durch schrie Fenris .
    Niemals du bist doch der der uns schoneinmal gelinkt hat um zu saturas zu kommen ! sagte einer der beiden und hielt fenris auf .
    Der zweite wollte Tanis stoppen doch dieser hielt an . Ein Feuerpfeil schwebte in seinen Händen .
    Frolgral stirbt lasst uns durch ! sagte er und erhob die kugel .
    Schon gut schon gut aber was ist mit unserem meister ?...
    Doch Fenris und Tanis waren schon losgerannt .
    Alle Novizen innerhalb des kleinen klosterhofes blickten sie an .
    Frolgral!!! Wo ist sein zimmer ? rief fenris lauthals .
    Da hinten meinte ein novize verängstigt und deutete mit seinem funger auf eine verzierte holztür aufd er rechten seite des hofes .

    Schnell rannten dein beiden dorthin . Die tür war verschlossen .
    Aufmachen !!!...keine antwort .
    Tanis nahm sein schwert und schlug auf das schloss ein . Die Tür spliss und Fneris öffnete sie mit einem beherzten stoß .
    Sie blickten sich um .
    Der raum war dunkel . Ducrh ein offenes Fenster wehte der kalte wind des vergangenen Sturmes hinein ...
    Ein blutrinnsal färbte den boden .
    Nur der schwarze griff des dolches ragte aus der brust des leuchnahms herraus ...

Ähnliche Themen

  1. Das Lager der Wikinger
    Von Pharod Loki im Forum Archiv
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 11.5.04, 14:56
  2. Regelthread für das NEUE LAGER
    Von Dead Eye Flint im Forum Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.8.03, 18:11
  3. Vietcong Nachtangriff auf das Lager
    Von mikeyt im Forum Ego-Shooter
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 1.6.03, 09:03

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •