Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Erstes Turnier bzw. Treff in einem Kartenshop

  1. #1
    Profi-Spieler
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 04
    Beiträge
    147

    Erstes Turnier bzw. Treff in einem Kartenshop

    Holla Senior, ich bin reichlich angetrunken nach einer sehr angenehmen Party und hätte da eine Frage an die hiesigen "Grandrulers" des TCGs.

    Ich habe vor in naher Zukunft einfach mal in ein schönes Geschäft, in München, das "Funtainment" zu gehen.
    Dies ist ein Sammelkarten,Warhammer-Treff.
    Hat irgendjemand Tipps und Kniffe wie ich dort mit leichterem Herzen hingehen kann? Sind ja ca. 20 wildfremde Menschen "in da House". Welche Decks soll ich mitnehmen?
    Der Anforderungsgrad steigt ja da dort auch Menschen sind die nicht nur in einem Freundeskreis rulen.
    Soll ich gleich mein bestes ((Oh yeah, mein Elfencrusher))
    Deck mitnehmen oder erst die Jüngsten meiner Sammlung mitnehmen?
    Wird es komisch aussehen wenn ich mit M:TG UND Yu-Gi-Oh!
    antanze?
    Und was sollte ich noch beachten?
    Um Hilfe wird, dringend, gebeten

    Vielen Dank im Voraus

  2. #2
    투신 Benutzerbild von --Evangelion--
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Ort
    Schweiz // 스이스
    Beiträge
    2.902
    als ich zum ersten mal an ein turnier ging (vor ca. 5 jahren, war ein pkmn-turnier) war ich auch reichlich aufgeregt, aber als man dann einen haufen gleichgesinnte kennenlernte, ging die nervösität bald mal weg, denn; die leute dort beissen ja ned, sondern sind in den meisten fällen sehr nett (man wird ja durch ein gemeinsames hobby miteinander verbunden) zurzeit gehe ich ja oft an turniere (vo allem YGO) und da ich dort schon viele leute kenne und auch meistens recht gut abschneide, freue ich mich immer, aber wenns dann ins finale geht (hoffentlich ) habe ich meistens trotzdem wieder schweissnasse hände (meine gegner aber auch.... darum kommts ja wieder aufs gleiche raus)

    alles in allem hatte ich noch nie schlechte erfahrungen mit turnieren, ligen etc. war übrigens grade gestern zum ersten mal beim magic-treff hier in der nähe und habe wie immer viele nette leute kennengelernt (naja... viele iss vl. n bissl übertrieben) also; das einzige was du brauchst sind deine karten und n grosse portion lebenslust/freude, dann wird das schon hinhau'n

    viel spass schon im voraus!

    cya eva
    저는 거기 가고 네가 저기 갑니다...

  3. #3
    Profi-Spieler
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 04
    Beiträge
    147
    So, nach 2 1/2 Stunden ((3 Matches :P))
    habe ich erkannt dass ich ein vollkommener Neuling bin.
    Jesus, ich habe dort Hunderte von Karten gesehen, welche ich nicht einmal kenne!
    Das ist schrecklich

    Seis drum, 3 mal wurde ich in die Tasche gesteckt, bzw. bei Nr.3 Gings dann etwas zu hoch //Man war bei 100 Lebenspunkten// und man hätte immer verdammt noch mal bis zur Ewigkeit spielen können ...

    ...

    jedenfalls war dieses Match megageil, und ich habe mir unwissend ein World Championship Deck gekauft, naja war es nun Geldverschwendung? Es sieht relativ dumm aus wenn man so 60 Karten mit normaler Rückseite hat und 4 mit diesem komischen Dings ;-(
    Dann könnte man meinen dass man betrügt...

    Seis drum, es war cool danke für Hilfe

Ähnliche Themen

  1. Welche Decktrategie in einem Turnier?
    Von Marces1979 im Forum Yu-Gi-Oh Deck-Strategien/Bewertungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.8.03, 13:01

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •