Umfrageergebnis anzeigen: Geldverschwendung??

Teilnehmer
64. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja,extreme Geldverschwendung

    13 20,31%
  • Naja,schon eine Verschwendung

    15 23,44%
  • Naja,es zahlt sich schon aus

    25 39,06%
  • Nein,auf keinen Fall eine Geldverschwendung

    11 17,19%
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 17 bis 32 von 53

Thema: Magic,Jugioh,... - Geldverschwendung?????

  1. #17
    Profi-Spieler
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    166
    Außerdem spielt und kauft man meist tagsüber TCG'sund abends kann man dann...
    Alle Rechtschreibfehler sind gewollt und Ausdruck meiner persönlichen Individualität!

  2. #18
    Profi-Spieler Benutzerbild von darkever
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 03
    Ort
    Köln
    Beiträge
    159
    hihi du hast bestimmt grad beschreiben was du jeden tag machst obwohl den tagesablauf find ich garnicht so schelcht

  3. #19
    Profi-Spieler
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    166
    Meiner Meinung nach auch ein ziemlich ausgefüllter Tagesablauf
    Tagsüber Spass, abends Spass
    Alle Rechtschreibfehler sind gewollt und Ausdruck meiner persönlichen Individualität!

  4. #20
    Profi-Spieler Benutzerbild von darkever
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 03
    Ort
    Köln
    Beiträge
    159
    Obwohl abdens ist es ja doppelt soviel Spass
    aber wir sollten lieber on Topic bleiben sonst kreigen wir noch ne verwarnung wegen spamen obwohl wir beide recht hatten

  5. #21
    Mitspieler Benutzerbild von GethsuFuma
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 04
    Beiträge
    82
    also ich spiel jetzt seit nem halbem jahr YGO...
    ich hab mir seitdem drei displays gekauft (und zwei zum Geburtstag gekriegt ) und bei ebay für sicher 1000 € karten gekauft... sonst kauf ich mir noch jede menge booster...

    aber was solls, ich verdien genug zum leben, hab 500 € pro monat über und die wollen auch irgentwo hin^^

  6. #22
    Profi-Spieler Benutzerbild von Rabbit101
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 04
    Beiträge
    101
    @darkever:ja du kannst ja auch beides haben und hast so doppelt spaß!st ja klar das die anderen dinge mit meiner fe´reundin viel mehr spaß machen aber was spricht dagegen das leben doppelt zu genoießen*g*

    mfg

  7. #23
    Meisterspieler Benutzerbild von Raffi
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 03
    Beiträge
    2.714
    wie kommt man eigentlich dazu ficken (ja ich sprechs mal aus) mit nem kartenspiel zu vergleichen? wenn ihr schon so vergleicht könnt ihr denken: ihr spielt den ganzen tag durch magic / ygo was auch immer und am abend fickt ihr eure freundin - also mögt ihr kartenspielen mehr? omg
    ausserdem geht es hier drumm ob mtg GELDverschwendung ist, und nicht zeitverschwendung, also wenn eure freundin keine (edel)nutte ist, hat das schonmal gar nix hier verloren in dem thread :]

    ich sag mal ganz ehrlich, für mich lohnt es sich nicht mehr geld für MtG auszugeben (habe 8 jahre gespielt ._.) - da ich ganz einfach mit weiterbildung / arbeit etc, viel zu wenig zeit habe für das was es kostet - und der fun an mtg ist/war für mich ja auch mal das "stundenlange" deck basteln, verbessern etc - draften tu ich allerdings IMMER wenn sich die möglichkeit ergibt

  8. #24
    Mitspieler Benutzerbild von Indigo Slayer
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Beiträge
    42
    Jedem das Seine.
    Es liegt bei jedem selbst ob er viel oder wenig Geld ausgibt.Die "Geldverschwendung" liegt im Auge des Betrachters.

    P.S.Geld ist ja auch nur bedrucktes Papier.
    Pacem volo , bellum paro.

  9. #25
    Tschiep! Benutzerbild von Doofvogel
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 03
    Ort
    Im Schwabaländle
    Beiträge
    2.814
    kartenspiele sind hobbys und hobbys sind meist geldverschwendung die es aber irgendwie wert ist. (verrückt oda? )

    aber rauchen z.b. ist auch geldverschwendung

    rechnen wir mal 2 schachteln in der woche = mehr als 2-3 booster die woche (internet shop 2.30 euro)


    cu
    Doofvogel
    Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.

  10. #26
    Profi-Spieler
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 04
    Beiträge
    147
    Wie schon gesagt, die Hersteller verdienen kaum was daran.
    Der Wert der Karten wird ja nicht von den Herstellern gemacht
    ((okay wenn sie 1 Karte nur 1 mal die Woche drucken ...))
    er wird von den Spielern gemacht.
    Also : Das Geld wandert VON den Spielern ZU den Spielern.
    Ich spiele M:TG nur weil es einfach echt hardcore pfundig und knorke ist! Huch was für ein Spaß entsteht nur dadurch...

    Außerdem, es mag Ausnahmen geben, sind diese 5€ in der Woche kaum etwas. Da gibt man schon mehr für PC Spiele aus...

    Geldverschwendung... Nun was ist Geld überhaupt?
    Geld ist ein Weg den Wert einer Sache zu beschreiben, aber woher weiß man wie "wertvoll" z.B eine CD ist?
    Ich vermisse die Zeiten als noch eine Waage den Wert bestimmt hat :P

    Man darf auch nicht sagen dass eine Karte ein Stück Papier ist.
    Sie ist ein BEDRUCKTES Stück Papier mit einem "Kunstwerk" drauf ((In Magic trifft das zu, in Y-G-O nicht)).

    Und man hat nur Spaß mit einem TCG falls es ein Hobby ist und kein Zwang.

    Magic ist sehr freundlich mit dem Geld, aber bei Y-G-O merkt man schon leicht dass die Kleinen unter uns fett abgezogen werden. Wenn ich durch die Schule gehen sitzen 20 5-Klässler am Rand und spielen Y-G-O
    Als Kind, gelangweilt und von "reichem" Hause, weiß man eben nicht was man braucht und was nicht

    Ich z.B habe verschiedene Möglichkeiten BILLIG ((ohne Emule oder Raubkopien)) an Spiele ranzukommen.
    Aber ich kaufe mir auch welche für 50 € obwohl ich es auch anders könnte. Das ist ein Beispiel für "Ich-Hab-Keine-Ahnung-Wohin-Mit-Dem-Geld".

    Und ich weiß nicht wieso man sich KARTEN zum Geburtstag wünschen kann ... Man kann soviel haben, neuer Laptop, Computer, Auto, Wohnung , aber gerade KARTEN?!
    Ich bekomme relativ viel Taschengeld ... Summe werde ich nicht nennen weil ich Anst habe geschlagen zu werden ^^
    Da kann ich nicht neutral sein.

    Seis drum: Es ist nur Geldverschwendung wenn man es aus Zwang macht

  11. #27
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 04
    Ort
    düsterwald
    Beiträge
    19
    meiner meinung nach ist das ganze doch eine ziemliche verschwendung. ich kann auch gar nicht nachvollziehen, wie das manche als hobby bezeichnen können, macht ihr den ganzen tag nichts anderes als zu spielen? mir fallen auch nicht allzu viele hobbys ein, die dermaßen darauf ausgelegt sind, geld auszugeben. wieso müssen denn die booster dermaßen viel kosten und warum kommen andauernd neue karten raus, so dass man ständig das gefühl hat, dass das eigene deck nicht gut genug ist? ich bin froh, dass ich keine leute kenne, die ygo spielen, und dass ich nur gelegentlich mir jemanden such, mit dem ich dann meine zwei starterdecks nehm. wenn ich mit leuten spielen würde, die voll die hammerdecks hätten, dann würde ich wahrscheinlich auch so viel geld ausgeben um ne chance zu haben, und könnte mich dann in zehn jahren dafür schlagen, dass ich soviel geld für ein SPIEL ausgegeben habe
    jedem tierchen sein pläsierchen

  12. #28
    Profi-Spieler
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 04
    Beiträge
    147
    jaja keine Cracks...

    Egal: Deine Argumentation stinkt :P
    In Magic zahlst du 15€ für ein gutes funktionierendes Deck...

    //Obgleich alle Nachtstahlthemendecks keine Chance gegen meinen Elfenbrecher hatten also 4 vs. 1//

    Man gibt einfach das Geld aus um seinen Horizont zu erweitern, man denkt sich einfach: "Wow diese Karte habe ich noch nie gesehen!"

    Und das ist doch etwas tolles, man ist nie ausgebildet in Magic

    Bei Y-G-O! Kann ich es nachvollziehen dass man es "Geldverschwendung" nennt, denn die Karten sind überteuert und schwer zu erhalten :P

    Anhang: Ähm, ich kann nicht verstehen wie man Karten als "Aktien" sehen kann

  13. #29
    Meisterspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Beiträge
    551
    Original geschrieben von Nerazar

    Anhang: Ähm, ich kann nicht verstehen wie man Karten als "Aktien" sehen kann
    Wenn sich das auf meine Meinung in einem anderen Thread beziehen soll, dann nochmal(ich beziehs mal auf MtG):
    Eine Karte fällt und steigt nach Anfrage (welche auf sicherheit und interesse basiert.) Eine Aktie ebenso.
    Eine Karte kann im Laufe der Jahr an wert gewinnen.Eine Aktie ebenso.
    Eine Karte verliert an Wert wenn sie aus einem Typ rausrotiert wird. Eine Aktie verliert an Wert wenn ein Konkurent das bessere angebot hat.

    Dadzu gibt es ein tolles Gedicht: Why study?

    Greetz alex

    P.S: Wieviel Ta$ch€ng€ld bekommste denn?

  14. #30
    Profi-Spieler
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 04
    Beiträge
    147
    Keine Jugendgefährdung, HABE VERSTANDEN.
    //Ps: Falsche IP :P//

    Ich gebe es ja nicht allzu gerne zu jedoch bin ich mit 80€
    am Start. Gut dass da noch andere Sachen sind ((Freundin etc.)), sonst würden sich die Kartenshops dumm und dämlich verdienen ...

    Und ich meinte es anders:

    Das Geld wandert ja von dem Spieler zu den Spielern, und das ist der Moment an dem die Karten an dem eine Karte nicht mehr 33 Cent wert ist.
    denn 4.95 (teurer Preis denke ich) / 15 = 0.33

    Selbst eine Rare ist 33 Cent wert.
    Diese 5€ sind nur "erfunden" von den Spielern um , meiner Meinung nach, an Geld zu kommen.
    Wieso für eine Karte 8€ ausgeben wenn man diese für 33 Cent haben kann?

    Das ist eben eine kleine Kopie des derzeitigen Marktsystems ;-)
    Man macht einen Umsatz falls man eine Karte für 34 Cent verkauft. Und der größte Umsatz wird angestrebt :P

    Jedoch frage ich mich auch wie man sich von seinen "Schätzen" trennen kann, falls man diese Karte nur ein Mal im Deck hat...

  15. #31
    Meisterspieler Benutzerbild von Master of Desaster23
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 03
    Ort
    Bei mir zuhause
    Beiträge
    1.383
    Also als Geldverschwendung sehe ich TCG´s nicht an,denn sie sind wie viele andere Dinge ein Hobby.Und wie mehrfach schon gesagt wurde,kosten Hobbys nunmal Geld.
    Wenn ich mir mal mein Hobby anschaue,dann ist das richtig teuer.
    Ich mache Modellbau,vornehmlich Fahrzeuge aus dem 2.Weltkrieg.
    So,ein Panzer (oder ein anderes Fahrzeug) kostet alleine schon ca 25-30€.Dann kommen noch Farben,Kleber,Pinsel und Werkzeug dazu,das sind nochmal ca 15-20€.Eine Airbrushpistole+Kompressor sind auch nochmal ca 200€.
    Bei TCG´s muss man aber zwischen Trend und Nichttrend unterscheiden!
    MtG ist zum Beispiel kein Trend,denn das gibts schon jahrelang.
    YGO dagegen ist aber ein Trend,der komplett vom Handel ausgenutzt wird.
    Wenn man sich ma anschaut,ein MtG Booster kostet vielleicht 2-3€.
    Ein YGO Booster dagegen kostet 5-6€.Dann kommt fast jeden Monat eine neue Boosterserie raus,sodass die "Kinder" sich immer wieder und immer mehr kaufen müssen um up to Date sein zu wollen.
    Bei YGO sage ich:
    Geldverschwendung=Ansichtssache
    Abzocke=Auf jeden Fall

    Ach ja,eine Freundin kostet Geld!Vielleicht im zarten Alter von 14-17 nicht.Aber wenn´s mit dem Erwachsenwerden losgeht,dann kostet sie Geld.Dann geht man ma Essen,ins Kino,Geschenke zwischendurch,usw.
    Ich weiss wovon ich rede.Ich werde in ein paar Tagen 24 und wohne mittlerweile fast 2 Jahre mit meiner Süssen zusammen.Davor hatte ich auch ein paar längere Beziehungen,die auch etwas mehr Geld gekostet haben.
    Also merkt euch,verwöhnt die Frauen nicht allzu sehr.Nachher gewöhnen sie sich dran und wollen immer mehr.
    Jeden Tag erhöht sich die Anzahl derer,die mich am Arsch lecken können.

    Ironie und Sarkasmus sind meine Eltern.

  16. #32
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 04
    Ort
    Buchen
    Beiträge
    20
    Also ich würde sagen yu-gi-oh schon aber magic auf keinen Fall
    Magic wird immer Bestand haben das hat man schon an den bisher 11 Jahren gesehen und die karten verlieren ihren wert nicht im gegensatz zu yu-gi-oh des is heute in und morgen wieder out
    dann interessiert sich niemand mehr dafür siehe Pokemon

    außerdem kann man magic noch mit 20 oder so spielen (ich bin 13) was man von yu-gi-oh nicht behaupten kann

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. PlayGear Pocket Case : Schutz oder Geldverschwendung?
    Von Acroneos im Forum PSP Erweiterungen & Zubehör
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.2.07, 17:27
  2. was ist besser: Magic/Jugioh
    Von shatting im Forum Sammelkarten-Spiele (TCG)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 6.4.04, 21:03
  3. Magic,Jugioh,... - Geldverschwemdung
    Von shatting im Forum Sammelkarten-Spiele (TCG)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 6.4.04, 17:57
  4. MAAGGGICCCC oder jugioh???
    Von marco34234 im Forum Magic: The Gathering TCG
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 9.3.04, 19:52

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •