Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 16 von 20

Thema: Mit Schwarz Gegenspieler zum Kartenziehen zwingen?

  1. #1
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 04
    Beiträge
    6

    Mit Schwarz Gegenspieler zum Kartenziehen zwingen?

    Hoi!

    Ich fange gerade wieder an ein wenig Magic zu spielen (habe mit Urza's Saga aufgehört) und baue mir zur Zeit ein kleines mono-schwarzes Deck. Unter anderem versucht das Deck mithilfe des "Sadistischen Hypnotiseur" und "Schwermut" den Gegner dazu zu zwingen Karten abzuwerfen und daraufhin Schadenspunkte dafür zu kassieren. Karten wie "Todespakt" oder "Gethcs Wälzer" verknüpfen das Opfern der Kreaturen und daraus folgendem Kartenabwurf des Gegners mit weiteren positiven Effekten, so dass ich recht bald sowohl Karten als auch Kreaturenvorteil haben dürfte. Ich habe das Deck zwar noch nicht getestet (mir fehlen noch ein paar Karten und mir Proxies zu machen bin ich moment einfach nicht gewillt), aber ich denke, dass ich mit dem Deck zumindest gegen die hier lokal spielenden Hobby-Decks eine recht gute Chance haben werde.
    Bis der Hypnotiseur und die Schwermut im Spiel sind (als Schlüsselkarten) habe ich ihm mit schnellen, starken Kreaturen wie zB "Wretched Anurid" und "Skittering Skirge" vermutlich bereits die ersten 5 Schadenspunkte versetzt und den Kreaturenvorteil auf dem Spielfeld gehalten. "Victimze" und "Exhume" sorgen im späteren Spielverlauf für genug Kreaturen, die an den Hypnotiseur gehen oder den Gegner auch wieder direkt angreifen (dass letztere Karte auch dem Gegner Kreaturen zurück ins Spiel bringt ist zu vernachlässigen, da ich die Kreatur ohnehin an den Hypnotiseur opfern kann und der Todespakt die Kreatur gleich wieder zurück in den Friedhof nimmt).
    Für den Manavorteil sorgt natürlich der Schwarze Ritus und in meinen Augen macht sich auch der "Blutsklave" gut, welchen ich im Falle von genügend Mana auch an den Hypnotiseur opfern kann (vor allem um den Hypnotiseur früh ins Spiel zu bekommen sind diese Karten wichtig).
    Das Problem welches mir jedoch auch ohne Testspiele offenkundig anbrüllt ist, dass ein Gegner zu beginn des Spieles nur 7 Karten auf der Hand hat. Bis meine Schlüsselkarten im Spiel sind vermutlich gar nurnoch 3 bis 4 Karten. Das sind deutlich zu wenig Karten um den Gegner bedrohlichen Schaden machen zu können. Gehen wir davon aus, dass ich bis dahin mit meinen Kreaturen hab 5 Schaden machen können und mit Hypnotiseur/Schwermut nun 8 weitere (für 4 Karten auf der Hand und 2 Kreaturen geopfert), so bleiben noch hartnäckige 7 Lebenspunkte. Zu hoffen, dass der Gegenspieler nun noch immer einen Kreaturennachteil auf dem "Schlachtfeld" hat oder in seiner Runde Karten zieht ohne sie in der selben Runde um jeden Preis ins Spiel zu bringen wäre sehr naiv.
    Damit das Deck also nicht im fortschreitenden Spiel hängen bleibt, da der Gegner keine Karten mehr auf der Hand hat, muss das Deck selbst dafür sorgen, dass mein Gegenspieler genügend Karten hat. Zunächst dachte ich natürlich an die "Howling Mine", welche das Spiel auch für mich beschleunigen würde. Aber auch hier müsste ich riskanter Weise davon ausgehen, dass mein Gegner Karten auf der Hand behält und nicht alle ausspielt, auch wenn natürlich die Wahrscheinlichkeit sinkt, dass er alle Karten ausspielt, zB aufgrund mangelnden Manas.
    Exzellent würde sich vermutlich "Prosperity" machen, mit welcher ich den Gegner wärend meines Zuges zum Kartenziehen zwingen kann. Das offenkundige Problem: Porsperity verlangt nach Blauen Mana in meinem Mono-Black Deck. Natürlich könnte ich dieses in Form von Doppelländern oder ähnlichem hinzurüsten, aber wirklich befriedigen tut mich diese Lösung nicht.

    Stellt sich mir nun die Frage: Welche Schwarzen Karten (können auch Artefakte sein) gibt es ansonsten, welche meinem Gegenspieler Karten auf die Hand bringen könnten?
    Wäre über Vorschläge solcher Karten sehr erfreut. Natürlich dürft ihr auch gerne mein Deck kritisieren und kommentieren.

    Gruesse

    TheSorcerer

  2. #2
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 04
    Beiträge
    66
    ich habe einen sehr guten tipp für dich ich weiss nicht ob du memory jar kennst ( der name ist leicht falsch geschriben da ich nicht weiss wir der geschrieben wird.)
    die ist aber die gewinner karte in solchem deck und muss gespielt werden sie kommt aus urza´s Legacy und kostet 5 mana (artefakt). und bringt: tappen und opfern jeder spieler tut seine handkarten beiseite und zieht 7 neue Karten am ende des zuges wirft jeder spieler seine Hand ab.
    1. der gegner kriegt ca 14 schaden da er 7 karen abwerfen muss (er kann nur noch spontanzauber spielen da es ja dein zug ist)
    2. hast du sieben weiter Karten auf der Hand wobei die wahrschinlich keit nichzt klein ist ein dark ritual und eine andere gute karte auf der hand zu habe wie z.B schwermut oder hypnotic specter. mit der 2 schwermut bekomt der gegner schon 28 schaden. oder du zihst deine erste schwermut(risiko)
    auf jeden fall würde ich diese Karte in das deck tuen sie ist auch nicht alzu viel wert ca 5-6 Euro aber sie ist restricktet und darf leider nur 1 mal gespielt werden. aber sie ist auf jeden fall nützlich und in so welche decks plicht.

  3. #3
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 04
    Beiträge
    6
    Hoi!

    Hört sich sehr gut an, die werde ich wohl in jedem Fall dem Deck hinzufügen. Ein "Demonic Tutor" verdoppelt dann auch schon die wahrscheinlichkeit diese Karte in's Spiel zu bekommen.
    Wie auch immer, eine so wichtige Schlüsselkarte nur über zwei Positionen im Deck zu erlangen und mich dann auchnoch darauf zu verlassen, dass mein Gegenspieler diese Karte nicht Countert, Disst oder sonstwie aus dem Spiel oder in den Friedhof bringt ist mir dann doch ein wenig Riskant, von daher würde ich mich über weitere Vorschläge freuen.

    Gruesse

    TheSorcerer

  4. #4
    Profi-Spieler
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 04
    Ort
    Wolfratshausen
    Beiträge
    117
    Ich habe mit meinem discard deck genau das selbe problem. was bei mir etwas geholfen hat, waren ganz einfach stone rains, wenn du mono schwarz willst, kannst du natürlich auch zu sinkholes greifen, die sind aber teurer und nicht t2 :-(
    hand abwerfen und 7 neue ziehen kann man auch mit dragon mage erreichen, die ist nicht restricted, sogar noch t2
    und zum tutor: kannst ja noch 4x diabolic tutor rein tun, kosten zwar das doppelte, aber ist dafür billiger, nicht restricted und t2 :-)
    Die Sache mit dem Karten abwerfen und neue ziehen lassen lässt sich mit underworld dreams noch auf die spitze treiben!

    Grüße
    icq 290401736 Authorisierung mit Angabe von Grund!

  5. #5
    Profi-Spieler Benutzerbild von _]m[_
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 03
    Ort
    Graz
    Beiträge
    132
    die hört sich auch nicht schlecht an:

    http://www.magiccards.info/?id=7452

  6. #6
    Profi-Spieler
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 04
    Ort
    Wolfratshausen
    Beiträge
    117
    ohja, müsste man mal ausprobieren *proxiesausdruck* :-)
    icq 290401736 Authorisierung mit Angabe von Grund!

  7. #7
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 04
    Beiträge
    6
    Hoi!

    Der Tipp mit dem Anvil gefällt mir, werde darüber nachdenken. Zusammen mit dem Anvil würde wohl auch das Underworld schön aussehen (jede Runde 4 Schaden da 2 durch das Ziehen von 2 Karten und über Schwermut durch das abwerfen einer davon). Hört sich schonmal nicht schlecht an. Werd da wohl nochmal am Deck friemeln und schaun was daraus wird.

    Gruesse

    TheSorcerer

  8. #8
    Profi-Spieler
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 03
    Beiträge
    196
    Vampiric Tutor, hab aber keine Ahnung ob der T1, T1,5, T2 ...
    oder T hoch sieben ist.

  9. #9
    Elite-Spieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 03
    Beiträge
    399

    mmhhh

    ich finde, dass für solche discard decks das " Unglücksrad " eine der wichtigsten karten ist.. mit megrim combiniert bekommt der gegner entweder 3 schaden, wenn er keine karten auf der hand hat, oder halt 2 und 1schaden bei 2 und 1 karte
    wenn der gegner jedoch karten auf der hand behalten will
    kannst du die ihn discarden lassen (hymn to tourach oder wie auch immer) und er bekommt durch megrim schaden

    diese karte ist genial und ich spiele sie auch 4 mal in meinem discard deck

    wenn es mal gut läuft und du bekommst sie 2-3 mal ins spiel ist der gegner in normalerweise in 3 runden ca. 20 leben los...

    mfg chris
    I,m the KING
    You ALL my SLAVES

    brauche immer:
    -tolarian academy
    -sol ring
    -duals
    -grim monolith

  10. #10
    Raffi
    Kein Mitglied von Spieleforum.de !
    blau splashen

  11. #11
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 04
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    73
    Ist Streckbank nicht ein bisschen besser als Unglücksrad?
    Wenn du gegen mehrere Spieler spielst hast du mit deinem Discarddeck sowieso wenig Chancen.
    meine Wantz:
    Paradiesvögel (4x)
    Forgotten Ancient (2x)
    Leoniden-Shikari (2x)
    Auriok-Stahlformer (2x)
    Skullclamp (4x)
    Beinschienen des Blitzes (3x)
    Leonin Scimitar (3x)
    Fires of Yavimaya (4x)

  12. #12
    Meisterspieler Benutzerbild von ArAn3ida
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 03
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    893
    warum willst du mit schwarz (!) den gegner zum kartenziehen bringen?

    Spoiel doch einfach Consume Spirit und gut ist....

    Du kannst ja, wenn du hobby spieln willst Mono Black Controle spielen...
    "Für alles was ich je gedacht.
    Für alles was ich je vollbracht.
    Für alles was ich je getan...
    Lässt Gott mich in die Hölle fahrn"

  13. #13

    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Beiträge
    2.729
    Hallo.

    Nur mal am Rande. Soweit ich das verstanden habe soll das Deck nicht tunierfähig sondern nur just for fun.

    Wieso kümmerst du dich dann um restricted / banned Beschränkungen von einzelnen Karten (Memory Jar, Demonic Tutor), die eh nur auf den entsprechenden Tunierformarten eine Rolle spielen.

    Hier noch Kartenvorschläge:

    Necrogen Spellbomb / Necrogen-Spruchbombe
    {B}, Sacrifice Necrogen Spellbomb: Target player discards a card from his or her hand.
    {1}, Sacrifice Necrogen Spellbomb: Draw a card.

    Unburden / Entlastung
    Target player discards two cards from his or her hand.
    Cycling {2} ({2}, Discard this card from your hand: Draw a card.)

    Gruß,
    NachtGefluester
    ⚢ ⚣ ⚤ ⚪ ☿ ⚥ ⚧

  14. #14
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 04
    Beiträge
    6
    Hoi!

    Raffi: Was wilst du mir damit sagen, ich verstehe nicht, sorry (eine Karte namens "Splash" habe ich leider nicht finden können).

    Spongo/king_chris: Der Tipp mit dem Unglücksrad/der Streckbank gefällt mir auch, daran habe ich noch garnicht gedacht, wobei ich dann wohl auch eher zur Streckbank tendiere.

    Aran3ida: Ich möchte, dass mein Gegner Karten zieht, damit ich sie ihm wieder von der Hand zwingen kann und ihm so mit Megrim Schaden verursachen.

    Nachtgefluester: Ich will zwar nur ein "Fun-Deck", dh ein Deck um Hobby mäßig zu spielen, aber ich hätte mein Deck dennoch gern Classic-Valid, denn in meinen Augen gibt es die Banned/Restricted Listen mit gutem Grund.

    Mein Deck wie ich es vermutlich spielen werde und eine kurze beschreibung zu jeder Karte wozu sie im Deck ist und wie sie mit anderen Karten zusammen wirkt:

    Länder
    20x Swamp
    Solte klar sein. Wäre wohl möglich einige durch Nicht-Standard-Länder zu ersetzen (zB würde sich Pherexianischer Turm mit dem Todespakt gut ergänzen), aber zum eigentlichen Spielen reichen die Standard-Länder

    Kreaturen
    4x Sadistic Hypnotist
    Die günstigen Kreaturen (Skittering Skirge, Wretched Anuid) welche ohnehin nur früh und kurz im Spiel einen Vorteil bringen können an den Hypnotiseur geopfert werden um den Gegner zum Kartenabwurf zu zwingen. Zusammen mit Megrim erleidet der Gegner (genügend Karten auf der Hand vorausgesetzt) für jede so geopferte Kreatur 4 Schadenspunkte. Ist noch ein Grave Pact im Spiel muss der Gegenspieler ebenfalls eine Kreatur opfern. Zusammen mit Geth's Grimoire darf ich 2 Karten ziehen.
    3x Skittering Skirge
    Mit dieser Kreatur erlange ich zu beginn des Spieles schnell die Oberhand auf dem Spielfeld. Da sie im späteren Spielverlauf auf dem Friedhof landet (falls bereits Grave Pact im Spiel ist verliert auch mein Gegenspieler eine Kreatur) kann ich sie zuvor auch an einen Hypnotiseur opfern, falls einer bereits im Spiel ist.
    3x Wretched Anurid
    Auch diese Kreatur verschafft mir einen anfänglichen Kreaturen-Vorteil, da die meisten Hobby-Decks mit Kreaturen irgend einer Art spielen ein äußerst wichtiges Kriterium. Da sie mir vor allem gegen Weeniedecks jedoch schnell zum eigenen Tod führen kann muss sie sehr bald an den Hypnotiseur oder an ein Vtimize geopfert werden.
    3x Blood Vassal
    Der Blood Vassal hilft mir dabei die teuren Karten, wie zB den Hypnotiseur und die Verzauberungen und Artfeakte möglichst schnell ins Spiel zu bringen. Außerdem kann er früh gespielt (zB mit Dark Ritual) auch auf dem Spielfeld einen kurzzeitigen Kreaturen-Vorteil einbringen. Später, sollte genug Mana vorhanden sein kann er an den Hypnotiseur geopfert werden. Ob nun für Mana oder an den Hypnotiseur: sollte ein Todespakt zum Zeiptunkt des Opferns im Spiel sein darf der Gegenspieler auch zur Kasse gefordert werden.

    Artefakte/Verzauberungen
    2x Geth's Grimoire
    Geth's Grimoire wirkt sehr gut zusammen mit dem Hypnotiseur und dem Anvil of Bogardan. Das abwerfen von Karten mithilfe des Hypotiseurs bringt mit zwei eigene Karten ein und wärend der gegenspieler durch den Anvil 2 Karten ziehen darf und eine Abwirft darf ich durch den Grimoire 3 Karten ziehen und muss auch nur eine abwerfen.
    2x Anvil of Bogardan
    Mithilfe des Anvil und des Grimoire erlange ich einen nicht zu unterschätzenden kontinuierlichen Kartenvorteil. Anvil mit Megrim verursacht jede Runde 2 Schandespunkte beim Gegner und mit Underworld Dreams zwei weitere.
    2x Underworld Dreams
    Die Underworld Dreams verursachen dem Gegner jede Runde einen Schandespunkt, zusammen mit dem Anvil gar zwei. Aufgrund des hohen Preises der Karte (Geldtechnisch) ist dies jedoch ein gasklarer Kanditat zum Rausfliegen. Sollte man nicht zufällig 2 Underworld Dreams haben so lässt es sich sicherlich auch ohne sie spielen
    4x Grave Pact
    Der Grave Pact ergänzt sich gleich mit einem ganzen Haufen Karten im Deck. Einmal macht er das Opfern von Kreaturen an den Hypnotiseur erträglicher, er lässt sich super mit Skittering Skirge spielen und durch den Grave Pact wird jeder Gegner das Victimize hassen.
    4x The Rack
    Das Rack ist die Karte die definitiv im ursprünglichen Deck gefehlt hat und als finisher dient, sollte der Gegner keine Karten mehr auf der Hand haben mit welchen ihr ihm schaden machen könnt und das Jar bereits eingesetzt oder vom Gegner neutralisiert wurde oder einfach nicht kommen will.
    4x Megrim
    Wohl die Schlüsselkarte im Deck. Verursacht dem Gegner Schaden zusammen mit Anvil, Hypnotiseur, Jar und verhindert, dass der Gegenspieler wieder Karten auf die Hand nehmen möchte und unterstützt somit das Rack
    1x Memory Jar
    Als Finisher zusammen mit Megrim definitiv nicht zu unterschätzen, aber auch ansonsten gut um einen Kartenvorteil zu erlangen.

    Spontanzauber/Hexereien
    4x Dark Ritual
    Dringend benötigt um die teils äußerst teuren Karten ins Spiel zu bringen.
    1x Demonic Tutor
    Brintg schnell und billig wichtige Schlüsselkarten direkt auf die Hand. zB Megrim, Jar, Rack, Hypnotiseur
    1x Vampiric Tutor
    Brintg schnell und billig wichtige Schlüsselkarten (fast) direkt auf die Hand. zB Megrim, Jar, Rack, Hypnotiseur
    4x Victimze
    Keine Kreaturen mehr für den Hypnotiseur oder zu schnell die Kontrolle über das Spielfeld verloren? Vitimize bringt zwei Kreaturen zurück auf's Spielfeld wenn ihr eine Opfert (-> zusammen mit Grave Pact muss der Gegenspieler ebenfalls eine Opfern).

    Hoffe euch gefällt das Deck, freue mich natürlich immernoch über Vorschläge/Kritiken.

    Gruesse

    TheSorcerer
    Geändert von TheSorcerer (23.3.04 um 17:44 Uhr)

  15. #15
    Nezumi Benutzerbild von Dragonking
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 03
    Ort
    Biel/Bienne, Schweiz
    Beiträge
    793
    Splashen bedeutet wortwörtlich soviel ich weiss spritzen, und heisst, dass du ein paar Inseln und ein paar karten wie die Messingstadt reinmachen sollst, und dann villeicht etwa 4-8 Karten der Gesplashten farbe.
    "Any fool who would die for honor is better of dead."
    -Cabal Patriarch

    Meine Haves

    Meine Wants

  16. #16
    Meisterspieler Benutzerbild von ArAn3ida
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 03
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    893
    Original geschrieben von TheSorcerer
    Hoi!


    Araneida: Ich möchte, dass mein Gegner Karten zieht, damit ich sie ihm wieder von der Hand zwingen kann und ihm so mit Megrim Schaden verursachen.
    Das is doch Sinnlos, so brauchst du min. 3 karten, und Consume Spirit macht alles (und noch besser!) in einer Karte...
    tut mir leid, wenn ich deine ganze Idee aufn Kopf stelle, aber ich find das viiiel besser wenn du (im fun wohlgemerkt ) MBC spielst....


    aber wenn du an deiner deckidee festhalten solltest:

    4 Vampiric Tutor
    3 Extraplanar Lens
    4 Salt Marsh
    4 Polluted Delta
    2-3 Inseln
    4 Stroke of Genius
    der Rest sollte sich von selbst erklärn...
    "Für alles was ich je gedacht.
    Für alles was ich je vollbracht.
    Für alles was ich je getan...
    Lässt Gott mich in die Hölle fahrn"

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Coolster Bossgegner/Fiesling/Gegenspieler
    Von Varancé im Forum Vampire 1 & 2
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.2.05, 16:14
  2. gegner zwingen
    Von raso1948 im Forum Deck-/Kartenbewertung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 5.8.04, 14:55
  3. Kartenziehen
    Von Jachtwurst im Forum Yu-Gi-Oh Regelfragen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 8.1.04, 16:46
  4. Kartenziehen
    Von The_Guardian im Forum Magic: The Gathering TCG
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.11.03, 21:31

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •