Umfrageergebnis anzeigen: Welcher Teil ist am einfachsten

Teilnehmer
140. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Wind waker

    90 64,29%
  • Ocarina of Time

    45 32,14%
  • Master Quest

    5 3,57%
Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 49 bis 64 von 82

Thema: Welcher Zelda Teil ist am leichtesten

  1. #49
    ¤ between death and glory Benutzerbild von Sick Angel
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 04
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.548
    Ja, im Grunde hast du natürlcih Recht, und ich spiel genau wie du (ich vermute jetzt halt jedenfalls, dass du's tust) lieber die älteren Teile, ich hab jetzt erst wieder ALttP und OoT angefangen, und hab wiedermal festgestellt, dass TWW, Minish Cap etc. einfach nix gegen die Spiele sind... aber vom Schwierigkeitsgrad her müsste man wohl The Legend of Zelda und Links Adventure spielen, das sind (find ich zumindest) die schwersten beiden Zeldas überhaupt, was natürlcih nix schlechtes is... naja, die Grafik beim ersten Teil is wirklich ziemlich mies, aber gut, NES halt, was will man da anderes erwarten... und ich hab lieber die NES Grafik als die aktuelle Grafik von Minish Cap, wenn ich ehrlich bin.
    Desweiteren versteh ich nicht, was Nintendo mit "4 Swourds" erreichen wollt? Die vergehen sich an einem Klassiker -.-

    I do whatever it takes.

  2. #50
    Tourian Tourist Benutzerbild von Fierce
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 04
    Beiträge
    582
    Ja, da bin ich deiner Meinung.
    Aber du sagst, dass die NES Klassiker am schwersten sind und dass man sich daran orientieren sollte. Das ist wohl war, allerdings entsteht der Schwierigkeitsgrad in erster Linie durch die Gegner. Ich empfand es in Zelda I und II in erster Linie als Herausforderung, an den Horden von tödlichen Gegnern vorbeizukommen. Was knifflige Rätsel betrifft bleiben die beiden Spiele meiner Meinung nach etwas auf der Strecke. Ich kann mich eigentlich nicht daran erinnern, was es für schwierige Rätsel gab, außer dass man in Zelda I irgendwie nie wusste, wo man hinsollte.

    Die vielen Rätseleinlagen gab es erst in Zelda: ALttP oder LA. Besonders in A Link to the Past bleiben aber noch die Gegner eine Herausforderung. Daher bin ich der Meinung, dass ALttP eigentlich den idealen Schwierigkeitsgrad hat. Es bleibt immer schwierig und wirkt durch die vielen verschiedenen Rätsel und Hindernisse nicht so monoton, wie die NES Spiele.

    Majora's Mask zeigt meiner Meinung, dass es auch anders geht. Hier liegt der Schwierigkeits in erster Linie in den komplexen Zeitreisespielchen. Das Spiel ist nicht "monsterüberflutet", wie es die älteren Spiele sind, aber dennoch ist MM eine gute Herausforderung.

    Und was die Four Swords Titel betrifft, frage ich mich auch, was Nintendo damit bezweckt. FS als kleine Multiplayer Erweiterung zum göttlichen ALttP war eigentlich ganz ok, fand ich persöhnlich sogar klasse. Aber Four Swords Adventures? Ein Zelda Party Spiel? Nein, danke! Und wenn mir zur Ohren kommt, dass angeblich für das Nintendo DS auch ein FS Spiel geplant ist, kann ich nur den Kopf schütteln. Das ist einfallslos.

    Letztenendes will ich auch einfach nur wieder eine Herausforderung. TMC, TWW und FS waren einfach keine mehr. Vielleicht hat Nintendo ja Angst, dass viele jüngere Spieler nicht zugreifen, wenn es zu schwer ist. Aber in meinen Augen ist das ein Fehler.

    MfG Fierce Deity
    Geändert von Fierce (11.8.05 um 21:57 Uhr)
    It's a secret to everyone.

  3. #51
    ¤ between death and glory Benutzerbild von Sick Angel
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 04
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.548
    Mh, ja, ich meinte in erster Linie ja auch die Gegner... Ich weiß garnicht, wie lang ich bei The Legend of Zelda gesessen bin, und bei den einzelnen Endgegnern nicht weiterkam, da is aber auch OoT im Minus, muss ich sagen. Die meisten Endgegner sind schon nach 5 Schlägen tot (naja, eigentlich alle, siehe Volvagia, Bongo Bongo und der Typ im Wassertempel... Die Hexen und Phantom Ganon waren im Gegenteil zu denen ja "schwer")

    Und was Majoras Mask angeht... naja, da meckern ja eh soviele über den Zeitdruck, udn dass das Spiel damit so schwer is... versteh ich auch nicht, wenn
    ich irgend ein leichtes Spiel spielen will, hol ich mir halt irgend nen Mario Teil oder so. Aber ein gutes Zelda darf halt einfach nicht zu leicht sein, da kann man halt keine Rücksicht auf 10 Jährige nehmen, und ich glaub auch nicht, dass es ein Plus für Nintendo wär, wenn sie's doch bzw. weiterhin tun...

    Naja, aber wie du schon gesagt hast, lässt Twilight Princess hoffen, das schaut ja schon wieder ein bissl düsterer aus.. (was aber natürlich noch nix heißen muss)

    I do whatever it takes.

  4. #52
    >°~filius Lamiae~°< Benutzerbild von /°~Joe~°\
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 05
    Beiträge
    1.890
    als ich klein war hab ich mich an OoT versucht und hab mich prompt in lord jabu´s bauch verlaufen und hab vergessen wo ich hin muss.
    aus frust hab ich es sein lassen.

    nun zock ich wind waker um mich wieder an zelda heranzutasten (bin dabei die triforce-splitter einzusammeln), ich bin eigentlich locker durchs spiel gekommen
    (4 von diesen dummen ritter verlangen mir mehr ab, als die endgegner, gegen die ich bisher gekämpft hab)

    nun zock ich a link to the past und dann werd ich OoT auf dem cube zocken.
    mal schaun wie ich mich dann schlage.


    schlecht find ich kein zelda, hmm...außer majoras mask,aber das kommt wohl daher, dass es mir da zu viele nebenaufgaben gibt und ich nicht wusste wo ich genau hinmuss.
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    ---Wer auch immer dich nährt ist dein Gott---
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

  5. #53
    Meisterspieler Benutzerbild von Rayqazza
    Im Spiele-Forum seit
    May 04
    Ort
    Im schönsten und auch kleinsten Kaff der Welt -.-
    Beiträge
    1.075
    von den 3 teilen kann ich nixx sagen,weil ich sie nicht hab , aber das bisher leichteste aller zelda teile is ganz klar MC, weil es dort keine schattenwelt gibt, wie in anderen teilen !!!

    Wie ALttP z.B. da is ne schattenwelt und deshalb hab ichs mmer noch nicht durch !!
    Es gibt ein Spiel, das alle verstehen...
    Zelda

  6. #54
    Tourian Tourist Benutzerbild von Fierce
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 04
    Beiträge
    582
    Zitat Zitat von Rayqazza
    von den 3 teilen kann ich nixx sagen,weil ich sie nicht hab , aber das bisher leichteste aller zelda teile is ganz klar MC, weil es dort keine schattenwelt gibt, wie in anderen teilen !!!

    Wie ALttP z.B. da is ne schattenwelt und deshalb hab ichs mmer noch nicht durch !!
    Deine These muss ich widerlegen. Der Schwierigkeitsgrad hängt nicht davon ab, ob es eine Schattenwelt gibt oder nicht.

    Also erstmal gibt es nur in ALttP und FSA eine Schattenwelt. In den anderen 10 Zelda Spielen gibt es keine (richtige) Schattenwelt... Das heißt aber auch nicht, dass sie deswegen alle leicht sind. Majora's Mask hat z.B. auch keine Schattenwelt oder etwas Ähnliches, aber gehört trotzdem zu den schwersten Zeldas ihmo.

    Minish Cap ist einfach auf ein jüngeres "Publikum" zugeschnitten, d.h. es ist eben kinderleicht. Das hat nichts damit zu tun, dass es keine Schattenwelt gibt. In FSA gibt es ja auch eine Schattenwelt, aber das Spiel ist trotzdem saueinfach.

    ALttP gehört einfach zu den älteren Zelda Spielen und damals hat Nintendo den Spielern anscheinend mehr zugetraut, als das heute der Fall ist. Heute wird halt mehr wert auf irgendwelche 10jährige genommen, die bei jedem kleinen Rätsel gleich rumheulen und das Spiel in die Ecke werfen.


    MfG Fierce
    It's a secret to everyone.

  7. #55
    ineffectual
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 05
    Beiträge
    2.153
    Ich würde WW empfehlen weil der Einstieg besser ist als bei den anderen Teilen.




    Greeetz Zoper

  8. #56
    U C L Benutzerbild von Rorix Firemind
    Im Spiele-Forum seit
    May 05
    Ort
    In Luxemburg (Links neben Deutschland)
    Beiträge
    487
    ich glaube auch, dass ww der einfachste teil für den game cub ist. (alleine schon, weil es keinen richtigen wassertempel gibt ).
    Der Spielweg ist nicht so groß und einfacher strukturiert
    Der Tod löscht alle Schmerzen aus.
    Er ist unser Ende, und über ihn geht unser Leiden
    nicht hinaus.
    Er führt uns wieder in den gleichen Ruhestand
    zurück, in dem wir uns vor der Geburt
    befunden haben.

    Grußliste

  9. #57
    Elite-Spieler Benutzerbild von Yuki-onna
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 04
    Ort
    .:somewhere:.
    Beiträge
    363
    Also, ich habe damals mit OoT angefangen und bin eigentlich relativ gut damit klargekommen... naja, allerdings kann ich auch nur zustimmen, dass der Schwierigkeitsgrad von WW am niedrigsten ist.
    || .chizuru. ||
    「うつ伏せの明日」
    歌えば 棘を伝う睡眠

    ~ Even the mind seems to sleep ~

  10. #58
    GESPERRT Benutzerbild von Darl Paladin
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 05
    Ort
    Monentan in der nähe von Akatla
    Beiträge
    523
    also mal an die die master quest das ist die erschwerte version von OOT
    und sonst naja es gen die meinungen auseinander aber ic find eindeutig
    wind waker das ha b sogar ich gschafft in OOT keine choose

  11. #59
    Time Traveler Benutzerbild von Kumamon
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 05
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    259
    Also ich finde Wind waker am einfachsten
    und Master Quest ist am schwierigsten glaub mir
    hab ich sogar geschafft ein WUNDER



    gruss Kumi

  12. #60
    Profi-Spieler Benutzerbild von Eminem Master
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 05
    Ort
    Detroit
    Beiträge
    171
    Für mich war Wind Waker auch am leichtesten und Oot war für mich am schwierigsten

    Puhh das hat sehr lang gedauert
    Is the best US Rapper

  13. #61
    loves art*can´t handle it Benutzerbild von Nona
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 06
    Ort
    Beiträge
    528
    Eindeutig Wind Waker.
    Das hat sogar meine 9-jährige Cosuine bald durch gehabt.
    Master Quest finde ich alles andere als leicht und Ocarina of Time -> Na ja, daran bin ich schon recht lang gesessen. (Seeeehr lang )
    the life is your Canvas ~ your decision is the Brush ~ and your way is the painting´s Individual Line

  14. #62
    Der gute Samariter Benutzerbild von Medolie
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 06
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    698
    Natürlich Wind Waker! Da merkt man ja schon an der Grafik, das es für jüngere ist...
    Man kann nicht einfach töten, man muss das mit Stil machen!
    cogito ergo sum.

  15. #63
    Meisterspieler Benutzerbild von aya-chan
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 06
    Ort
    in my own world
    Beiträge
    596
    Wind Waker ist klar das einfachste.
    aber jetzt ist Ocarina of Time für mich das einfachste, weil ich das schon so oft durchgespielt hab. Von anfang an war aber WW das leichteste von allen.
    blub

  16. #64
    Profi-Spieler Benutzerbild von Secretkey
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 05
    Beiträge
    115
    Also ich muss sagen, dass ich TWW gar nicht so leicht fand. Allerdings nur weil es mein 1. Zelda-Spiel war. Die weiteren Abenteuer habe ich nach dem 1. Durchspielen nachgeholt und sie haben mich viel mehr gefordert. Sowohl die Rätsel als auch die Gegner waren in OoT und vor allem in Master Quest anspruchsvoll. Im Nachhinein betrachtet ist der Schwierigkeitsgrad in TWW ein Witz im Vergleich zu den anderen Spielen

Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. welcher teil war am schwersten\kniffligsten
    Von Super_Vegeto im Forum Zelda
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.7.07, 03:24
  2. Welcher Zelda Teil wird besser?
    Von The Outlaw im Forum Zelda
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 13.1.07, 12:26
  3. Welcher RE-Teil hat euch am meisten abverlangt?
    Von Resident Evil Freak im Forum Resident Evil
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 29.12.06, 14:51

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •