Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: Neue Ehrung für Miyamoto

  1. #1
    Passion Benutzerbild von Stacer
    Im Spiele-Forum seit
    May 03
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    4.007

    Neue Ehrung für Miyamoto

    Der wohl berühmteste Designer/Produzent Nintendos, Mario-Erfinder Shigeru Miyamoto, wurde in Japan bei den eAT 2004 Kanazawa Awards kürzlich mit dem "Expertise in Art" Award ausgezeichnet. Zu dieser Gelegenheit äußerte er sich auch über seine frühen Jahre als Kunststudent und seine damalige Beziehung zu Computern:

    "Früher mochte ich Computer ganz und gar nicht. Ich wollte etwas schaffen, an dem jeder Spaß haben konnte und war deshalb gegen die Art von Unterhaltung, die große Unternehmen damals produzierten. Ich wollte die Menschen mal wieder überraschen, und diese Motivation führte mich letztendlich zu Nintendo."

    Auch die frühen Jahre bei Nintendo wurden beleuchtet:
    "Ich fing bei Nintendo als Kartendesigner an und arbeitete an Projekten wie Mah-Jong-Karten, aber Videospiele erschienen fast sofort auf der Bildfläche. Von Anfang an war ich sehr interessiert und erklärte meine Ideen den Spielprogrammierern auf dem Papier. Und als die Dinge voranschritten, faszinierte mich die Spieleentwicklung immer mehr und ich wollte genau wissen, wie die Dinge funktionierten und was technisch möglich war. Ich verbrachte eine ganze Menge Zeit nur damit, mit Technikern über die Möglichkeiten von Spielen zu sprechen. Ich begann, an verschiedenen Projekten zu arbeiten, und Donkey Kong wurde einer der ersten Titel, die auch in Übersee, Nordamerika, erfolgreich veröffentlicht wurden. Damals waren wir von den Verkaufszahlen von 60-70.000 Exemplaren. Wir wurden sogar verklagt, weil das Spiel an den Film King Kong erinnerte. Obwohl wir diesen Gerichtsprozess schließlich gewannen, war in den frühen Jahren dieser Fall etwas, was mich innerhalb der Firma bekannt machte."

    Quelle: planetgameboy.de
    - Monatelang wird man zerlegen, was ein Moment mir angetan.

  2. #2
    Elite-Spieler Benutzerbild von ForrestGump88
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 04
    Ort
    Ja, hab ich
    Beiträge
    312
    Zurecht! Miyamoto ist für mich immer noch einer der innovativsten Spieledesigner unserer Zeit.
    PHP-Code:
    <?php
     $aggro 
    "sch***";
     echo 
    "Dann bleibt doch $aggro!";
    ?>

  3. #3
    Passion Benutzerbild von Stacer
    Im Spiele-Forum seit
    May 03
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    4.007
    Dem kann ich nur zustimmen ... doch welche Werke kennt ihr von ihm? Mir fallen nur einige "Nintendo 64"Titel ein ...
    - Monatelang wird man zerlegen, was ein Moment mir angetan.

  4. #4
    Meisterspieler Benutzerbild von Zeebra
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 03
    Ort
    Gasthaus zum Eiszapfen
    Beiträge
    566
    Naja dank ihm können wir uns heute über alle Mario, Zelda, F-Zero und Pikmin Games freuen. Vor allem Mario und Zelda sind doch wahre Meilensteine.
    Also erhielt er zurecht diese Auszeichnung.

  5. #5
    Passion Benutzerbild von Stacer
    Im Spiele-Forum seit
    May 03
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    4.007
    Wohl wahr ... zuletzt hat mir das "Lylat Wars" auch noch sehr gut gefallen und das Miyamoto die "The Legend of Zelda"Reihe und "Super Mario" erschaffen hat, ehrt ihn wirklich ...
    - Monatelang wird man zerlegen, was ein Moment mir angetan.

  6. #6
    Glemselens Elv Benutzerbild von Eviga
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Beiträge
    4.457
    Tja, Miyamoto ist zwar ein Gott, keine Frage aber es gibt einen Mann, dem wir alle mehr zu verdanken haben:

    Yu Suzuki , dieser Mann ist das wahre Mastermind aber wieder einmal, wird SEGA nicht genannt.
    Ihm haben wir das erste 3D Kampfspiel zu verdanken, erste gute Rennspiele (HangOn!) oder die Afterburner Spiele und nicht zu vergessen das beste Spiel das es je gab -> SHENMUE.

    Für mich gibt es keinen genialeren Designer........

    Viele Grüße,

    Corey

  7. #7
    Meisterspieler Benutzerbild von Zeebra
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 03
    Ort
    Gasthaus zum Eiszapfen
    Beiträge
    566
    Stimmt Yu Suzuki ist ebenfalls ein wahres Genie. Ich beziehe mich da vor allem auf die Shenmue Reihe. Welche ich auch nach öfteren Durchspielen immer wieder mal zock.
    Und weshalb Sega nie im Vordegrund steht weiß ich auch nicht.
    Aber wo wir schon bei Masterminds sind möchte ich noch Hideo Kojima erwähnen der ja für MGS und ZoE verantwortlich ist. Den darf man ebenfalls nicht vergessen.

  8. #8
    Glemselens Elv Benutzerbild von Eviga
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Beiträge
    4.457
    SEGA wurde doch noch nie gedankt! So viel haben sie für die Entwicklung der Videospiele getan und keiner dankt es ihnen!
    Ich verstehs echt nich.........

    Kojima ist auch ein guter Mann, dass stimmt, allerdings hat er "erst" 2 Projekte gemacht die gut waren.
    MGS ohne Zweifel, MGS2 war umstritten und ZOE .... naja es ist kein Bahnbrechendes Spiel oder?

    Ich glaub das viele von Suzuki inspiriert wurden und das macht ihn eben zu dem größten Entwickler meiner Meinung nach.

    Viele Grüße,

    Corey

  9. #9
    Passion Benutzerbild von Stacer
    Im Spiele-Forum seit
    May 03
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    4.007
    Ich kenne mich zwar nicht allzu gut mit den Enwicklern aus, die hinter diesen ganzen Projekten stehen, doch wenn Yu Suzuki "Shenmue" erschaffen hat, gehört er wohl wahr ebenfalls zur Elite der SpieleEntwickler.
    "Metal Gear Solid" besitze ich zwar nicht, dafür aber den NachFolger "Substance". Dieser hat mich wahrlich fasziniert, doch wenn Kojima "nur" dieses Werk schuf, kommt er um Meile nicht an den Herren Miyamoto heran.
    - Monatelang wird man zerlegen, was ein Moment mir angetan.

  10. #10
    Glemselens Elv Benutzerbild von Eviga
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Beiträge
    4.457
    @Stacer
    Suzuki hat einiges geschaffen, wovon viele inspiriert wurden.
    Virtua Fighter war das erste, komplett 3D dargestellte Kampfspiel überhaupt. Es folgten Tekken und Co, was viele garnicht wissen!

    HangOn und MonacoGP sind aus der Entwicklung der Videospiele nicht wegzudenken, ebenfalls aus der "Feder" vom Herrn Suzuki.

    Shenmue braucht keinerlei Worte, so ein Spiel wird es nie wieder geben!

    Viele Grüße,

    Corey

  11. #11
    Passion Benutzerbild von Stacer
    Im Spiele-Forum seit
    May 03
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    4.007
    Da hast du Recht, Corey_Taylor; das Herr Suzuki diese Werke schuf, war mir bis dato unbekannt ...
    Gibt es noch weitere MeilenSteine dieses Entwicklers?
    - Monatelang wird man zerlegen, was ein Moment mir angetan.

  12. #12
    Glemselens Elv Benutzerbild von Eviga
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Beiträge
    4.457
    Ich hab ne chronologische Reihenfolge für dich
    {Fehlerhaftes Bild entfernt #37845}

    • Juli 85 Hang-On
      Erstes Simulationsgame der Welt. Der Spieler steuert den Fahrer mit einem Bike auf dem er selber sitzt.
    • Dezember 85 Space Harrier
      Ein 3D Shooter. Der vereinte als einer der ersten damals, 3D Grafiken mit Highspeed , sprich: Es sah geil aus und war mörderschnell und flüssig.


    Es folgten noch Hits, die nenn ich dir mal nur weils sonst Stunden dauernd würde:

    - Juli 87 Afterburner
    - August 89 Power Drift, das war ebenfalls wieder ein Rennspiel, das man mit einem Gefährt steuerte. Diesmal gings drunter und drüber.
    - G LOCK und R-360 folgten noch, ebenfalls klasse Automatenspiele

    Im August 92 folgte dann Virtua Racing. Hier ein kleines Zitat:
    "The very first Sega game to use the 3DCG board "Model 1", which made possible the realistic cyber space. This was the first game where players could freely choose their view from the 4 VR buttons."

    Kann dir gern PN mal nen Link geben wo du alles mit Bildern dazu ansehen kannst.

    Viele Grüße,

    Corey
    Geändert von Davey Havok (26.2.04 um 12:31 Uhr)

  13. #13
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 04
    Beiträge
    1
    Nach meiner Meinung hat es Miyamoto auch verdient. Was der alles gemacht hat..... wAHNSINN!!!...... Nur die Erfindung von Mario war schon der Knüller......

  14. #14
    Glemselens Elv Benutzerbild von Eviga
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Beiträge
    4.457
    Ich bleib dabei, dass Yu diese Auszeichnung gehören sollte. Der Mann hat einfach mehr geleistet als Miyamoto. Mario hin oder her, der innoavtivere Mann war und ist Yu Suzuki.

    SEGA bringt doch dieses Jahr ein neues Rollenspiel, wenn Yu da die Finger drin hat macht Euch auf was gefasst, da bin ich sicher. SEGA hat in letzter Zeit zwar nich mit Hits um sich geworfen (Sonic Heroes wurde sau schlecht, alle freuten sich drauf, wie ich und dann sowas) aber ich denk, dass kommt wieder.

    Corey

  15. #15
    NUFAN Benutzerbild von tengaar
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    728
    Miyamoto hat mit "The Legend of Zelda" das Action-Adventure Genre neugeschrieben. ALLE nachfolgenden Genrevertreter nährten aus den Ideen, die er mit diesem Spiel erschuf. Die Super Mario Reihe ist die älteste und erfolgreichste Jump`n Run Serie überhaupt, die ältesten Videospiel-Helden, die heute noch berühmt sind, heissen Donkey Kong und Mario. Und wer hat sie erschaffen?
    Miyamoto ist auch der vielseitigste Entwickler. Er machte erfolgreiche Golfspiele, Beat em Ups, Tennisspiel, Jump`n Runs. Rollenspiele und Action-Adventures, die alle jedem einigermaßen interessiertem Zcoker ein Begriff sein sollten.
    Kurzum: Miyamoto IST der erfolgreischste Entwickler, der ALLE Konsolen mit seinen Spielen geprägt hat...


    So Far


    Tengaar

  16. #16
    Glemselens Elv Benutzerbild von Eviga
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Beiträge
    4.457
    Naja mal nich so voreilig

    ALLE hat er nicht inspiriert, denn Yu Suzuki hat alleine schon ca 3 neue Genres erfunden, zählt man Shenmue dazu sind es sogar 4!

    Shenmue war erstmals bekannt als "F.R.E.E", was "Full Reactive Eyes Entertainment" bedeutet. Shenmue passt in kein Genre, das Einzige was es hat, ist eine Story und das würde es zu einem RPG machen, ist es aber nicht.

    Suzuki machte das erste 3D Kampfspiel, entwickelte den ersten voll steuerbaren Controller (HangOn) und inspirierte damit die Videospielwelt.

    Dem haben wir mehr zu verdanken als Miyamoto. Zelda und Mario in Ehren, keine Frage, auch die sind Meilensteine.
    Aber Sonic gibts auch schon sehr lange, ist zwar nicht von Suzuki aber musste erwähnt werden.

    Viele Grüße,

    Corey
    Call of Duty: Modern Warfare 3
    08-11-11

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Miyamoto spricht über eine Neuentwicklung
    Von Eviga im Forum Nintendo Wii Forum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 3.8.06, 12:36
  2. schwert und ehrung
    Von Schwertjäger im Forum Yu-Gi-Oh Regelfragen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.3.04, 21:18

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •