Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: kurze frage: aufrufen und flipp?

  1. #1
    Mitspieler Benutzerbild von shanker
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 04
    Ort
    wnd
    Beiträge
    16

    kurze frage: aufrufen und flipp?

    hoi loids,

    generell mal frage:
    Kann ein flipp-monster gesetzt werden, und in gleichem zug noch aktiviert werden? Angreifen kann es nach dem flipp ja auf jeden fall erst in nxt zug.

    thx für hlp,
    shank

  2. #2
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 04
    Ort
    Lichtenau
    Beiträge
    27

    ne gute Frage

    normalerweise glaube ich das geht nicht esseidenn du fürst eine Flippbeschwörung durch da dies nicht als normale Beschwörung gilt kann ja ein weiteres Monster gesetzt oder beschworen werden (ich weiß es aber nicht ganz genau)

  3. #3
    Profi-Spieler Benutzerbild von swirlingcrystal
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 04
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    123
    Nein, das geht NICHT!
    wenn Monster verdeckt gespielt werden. dürfen sie nicht in der
    selben Runde geflippt werden,
    AUßER durch den Effekt von Karten.
    In der Booster-Reihe Pharaonic Guardian gibt es
    extra eine Karte dafür, das Book of Taiyou ,
    eine Zauberkarte.
    Sonst wären Flipp- Monster etwas mächtig, Beispiel
    Menschenfresserkäfer: Setzen, flippen, Monster tot.

    @shanker:

    Wie kommst du denn darauf, dass Monster nach ihrem Flipp erst
    in der nächsten Runde angreifen können? Das gilt nur,
    wenn es durch einen gegnerischen Angriff geflippt wird und überlebt.Ansonsten:

    Runde 1) Monster verdeckt spielen

    Runde 2) falls Monster überlebt hat und NICHT geflippt wurde:
    Flippen und bei Bedarf noch in der selben Runde
    angreifen
    Nothing is to be gained without touch.

  4. #4
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 04
    Beiträge
    71
    Swirling crystal hat das sehr genau beschrieben. In einem Wort RISCHTISCH

  5. #5
    Mitspieler Benutzerbild von shanker
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 04
    Ort
    wnd
    Beiträge
    16
    hmpfz,
    froh das zu wissen, echt, wisst ihr solange es jeder falsch spielte gibt es ja keine wirklichen nachteile. aber gut dass das geklärt ist.
    thx für thread,

    und @ swirling:
    in der (zugegeben) etwas siebigen deutschen! anleitung steht was von: Monster können nur ...öhh..zufaulzumnachlesen...irgendwie; Nur DF in AT pos wechseln, dann angreifen....aber nicht wieder zurück, greift man jedoch zuerst(aus at-stellung heraus) an und möchte dann in seiner 2.main phase in df, geht das ned weil AT als Bewegung/Handlung zählt.
    meine compardres und ich dachten flip wär eine at ersetzende handlung.
    aber das game ist echt an manchen stellen buggy? orrer?

    however,
    so long, shank
    ------------------------------------------------

    Believe in the heart of the cards, and not in other players. Those who think they are godlike, will xperience, that god knows mercy, and I don`t !

    ------------------------------------------------

  6. #6
    Profi-Spieler Benutzerbild von swirlingcrystal
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 04
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    123
    Ja, im GameBoy-Spiel sind ein paar Macken drin.
    Zum einen die falschen Restriktionen, zum anderen
    funktionieren manche Karten etwas falsch.
    Waboku beispielsweise verhindert hier keinen
    Schaden, der durch direkte Angriffe verursacht wird.
    Manchmal kommt die CPU auch mit den Ketten durcheinander,
    so durfte ich mir schon ZWEI Monster mit einer
    Hexe vom Schwarzen Wald heraus suchen.
    Zum Deck austesten isses trotzdem super,
    wären halt nur ALLE Booster-Serien drin...sob
    Nothing is to be gained without touch.

  7. #7
    Edo
    Edo ist offline
    - Benutzerbild von Edo
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 04
    Ort
    Matrix
    Beiträge
    1.139
    @swirlingcrystal

    Öhm... Waboku kann aber tatsächlich KEIN DD verhindern! Es kann NUR Battle Damage verhindern, aber keinen Direct Schaden von Karten Effekten!!

    Also in dem Fall ist WWE schon ganz korrekt mit Waboku!

    Aber man merkt eben schon, dass WWE auch regelmacken hat, da man, wenn der Gegner in WWE eine Zauber/Fallenkarte setzt, man nicht mit MST chainen kann, obwohl es die richtigen TCG Regeln erlauben!!

  8. #8
    Elite-Spieler Benutzerbild von Lupin3rd
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 03
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    259
    swirlingcrystal meint aber DD aus einem Kampf, wobei er kein Mon hat, also DD
    Der Wunsch klug zu erscheinen, verhindert oft, es zu werden.
    [La Rochefoucauld]

    Der Optimist glaubt, wir leben in der besten aller möglichen Welten.
    Der Pessimist fürchtet, dass das wahr sein könnte.

    Modified by Kronos (Boardregel 7.2.2)

  9. #9
    Edo
    Edo ist offline
    - Benutzerbild von Edo
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 04
    Ort
    Matrix
    Beiträge
    1.139
    Ah, ok hab mich verlesen ^^

    Und ein direkter Angriff ist auch kein DD wie du es sagst -> es ist ebenfalls Battle Damage
    Geändert von Edo (11.2.04 um 12:40 Uhr)

  10. #10
    Profi-Spieler Benutzerbild von swirlingcrystal
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 04
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    123
    Jau, ganau das meinte ich
    Nothing is to be gained without touch.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 8.2.07, 15:20
  2. Frage zum Flipp-Effekt
    Von mr. dragon im Forum Yu-Gi-Oh Regelfragen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 4.4.05, 18:49
  3. Frage zu Flipp-Effekten
    Von adenom im Forum Yu-Gi-Oh Regelfragen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 3.9.03, 15:19
  4. Frage zum flipp-effect
    Von black yugi im Forum Yu-Gi-Oh Regelfragen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 5.8.03, 23:05

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •