Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 16 von 23

Thema: Rollenspiel Projekt: Underworld

  1. #1
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 04
    Beiträge
    11

    Rollenspiel Projekt: Underworld

    Hi Leute,

    ich habe vor kurzem "Underworld" im Kino gesehn und bin total begeistert. Nun hat sich durch den Film bei mir die fixe Idee festgesetzt ein Rollenspiel zu starten, was auf diesem Film basiert oder bessergesagt einige Ideen übernimmt. Das ganz soll über Internet gespielt werden. In welcher Form z.B. pbem weiß ich noch nicht genau. Als Regelgrundlage könnten die Regeln von "Vampire" dienen, muss aber auch nicht sein.
    Da ich selber noch nicht "Vampire" gespielt habe sondern nur DSA, würde es mich freuen, wenn ihr ein paar Anregungen für mich hättet.
    Vielleicht hat ja auch noch jemand Interesse an diesem Projekt mitzuarbeiten und meldet sich bei mir per E-Mail unter: nils_schneider@freenet.de.

    Danke schon mal im vorraus!

  2. #2
    Profi-Spieler Benutzerbild von TimberWolf
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 04
    Ort
    Baden Würtemberg nähe Stuttgart
    Beiträge
    160
    Nimm Vampire und Werwolf und du hast Spaß... da ist der Hintergrund besser ausgeschmückt als im Film... soweit ich mitbekommen hab.

  3. #3
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 04
    Beiträge
    11
    Es spricht ansich doch nichts dagegen Teile aus dem Film in das Rollenspiel zu integrieren. Ich denke das man mit der Story schon eine gute Grundlage hat, um darauf weiter aufbauen zu können.
    In einigen 100 Jahren passiert wohl mehr als nur die kleine Handlung bei Underworld.
    Meine Idee ist viel mehr, das man zwei Gruppen (Werwölfe, Vampire) gegeneinander spielen lässt. Das ganze soll allerdings mehr enthalten als bloßes niedermetzeln.

  4. #4
    Profi-Spieler Benutzerbild von TimberWolf
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 04
    Ort
    Baden Würtemberg nähe Stuttgart
    Beiträge
    160
    doch, das tut es. es gibt z.B. keinen guten Grund, warum ein einzelnes unwichichtiges Ereigis den Genozid bei Werewolf vs. Vampire anfachen sollte... btw. gibt es keine UV-Lichtkugeln.
    und der Hintergrund, der den Hass zwischen Vampiren und Werwölfen erläutert ist bei Underworld, soweit ich des mitbekommen hab, an den Haaren herbeigezogen...
    und... btw. kein rechter Werwolf würde einen Vampir mit einem Schwert oder einer Knarre töten...

    Noch Fragen?

    MFG

  5. #5
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 04
    Beiträge
    11
    Nun ja im Moment eigentlich, werde mir erst mal das Regelwerk von Vampire besorgen, dann sehe ich weiter was ich mach.
    Aber schon mal Danke für die Kritik.

  6. #6
    Profi-Spieler Benutzerbild von TimberWolf
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 04
    Ort
    Baden Würtemberg nähe Stuttgart
    Beiträge
    160
    Tu das... wobei ich eher Werwolfie Apokalypse als Start empfohlen hätte.
    Das Problem an sich könnten die Kämpfe selbst darstellen... denn es liegt in der Natur der Sache, dass Vampire den Werwölfen im Kampf gnadenlos unterlegen sind... ich hab mit erlebt, wie eine Gruppe von 5 Werwölfen 30 Vampire gefraggt hat. und das war im Nahkampf... Vampire können manipulieren, aber nicht kämpfen, ausser es sind Gangrel(Vampir-Werwolf-Hybrid), aber selbst die sind nicht so mächtig, wie ein "Nachfahre des Fenris" in Crinosgestalt(Es gibt mehrere Zwischenformen, den Hispo(eher wolfsähnlich, den Glabro(eher menschenähnlich) und Crinos(50/50) um im Kampf zu bestehn). Ich hab mir mal nen Startcharakter gebaut, der konnte jeden Standardvampir in der
    2-3 Kampfrunde zerfetzten, nur mit Klauen und Zähnen.

  7. #7
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 04
    Beiträge
    11
    Ich habe ja schon auf mehreren Homepages gelesen, dass die Werwölfe so stark sein sollen. Aber das was du schreibst finde ich doch sehr heftig. past aber auch zu Underworld. Hast du den Film gesehen?

  8. #8
    Profi-Spieler Benutzerbild von TimberWolf
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 04
    Ort
    Baden Würtemberg nähe Stuttgart
    Beiträge
    160
    Btw, warum sollten sie's nicht sein? Sie sind bei Werwolf. A. die Bewahrer der Natur und des Gleichgewichts in der Welt...
    ach... 'n Vampir mit Dominate 5 ist auch zu heftzig... aber es gibt beides.

    Nein, da ich zu viel schlechtes über den Film von zu vielen gehört hab.

  9. #9
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 04
    Beiträge
    11
    Soll also heißen, beide Partein können derart stark werden, das man mit ihnen nicht mehr wirklich vernünftig spielen kann ?? Das gleiche Problem hatten wir teilweise auch bei uns in der DSA Gruppe. Wenn der der Meister nur noch mit wirklich "großen" Feinden etwas machen kann. Genau so etwas möchte ich eigentlich nicht haben. Ich möchte eine Gruppe zusammenbekommen, die auch auf Feinheiten Wert legt. Achja und das mit dem Film finde ich absolut nicht. Ich muss sagen das ich wirklich überrascht war, wie gut der Film ist. es lohnt sich meiner meinung nach den Film mal zu schauen, die Kritiken sind größtenteils ganz ok aber das muss natürlich jeder selber wissen.

  10. #10
    Profi-Spieler Benutzerbild von TimberWolf
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 04
    Ort
    Baden Würtemberg nähe Stuttgart
    Beiträge
    160
    Oh doch, es ist halt nur ein hohes Level, auf dem gespielt wird... das bezeichnen Kacknewbs immer als Powergaming.
    Es kann halt passieren, dass Werwölfe ab nem gewissen XP-Wert nen Pickup werfen können... oder ein Vampir dann sagen kann, dass du dir mit ner Gartenschere den Kopf abtrennst(Dominate 5) und du'S dann halt auch tust... oder ähnliches...
    und DSA (3. Edition) ist das lächerlichste was ich je gesehn hab...
    da ging mal rein garnichts... selbst als lvl. 9 Charakter konntest du nicht viel in/an der Welt Aventurien ändern...

    MFG

  11. #11
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 04
    Beiträge
    11
    Also ich sage es mal so, die 3.version von DSA habe ich noch nicht gespielt, nur die 2. und ich rede hir auch nicht von Stufe 9 Charakteren sondern von Stufe 16 oder so. Da bekommt man doch schon einiges zu Bruch :-). Dafür hat es am Ende Rollenspieltechnisch nicht mehr viel hergemacht. Da war gar nichts mehr, oder für meinen Geschmack einfach zu wenig. Und das will ich eben ändern. Wenn es nach mir ginge, könnte man auch ruhig mal gemütlich vor einem Feuersitzen und Lieder singen <== ich meine im Abenteuer. Dann sind Kämpfe eben nicht das wichtigste. und vor allem, für so etwas brauch man nicht unbedingt immer Regeln. Ständiges Würfeln ist so oder so ätzend.

  12. #12
    Profi-Spieler Benutzerbild von Kriegsschmied Ferrom
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 04
    Ort
    Albuquerque
    Beiträge
    157
    regeln zu haben ist gut, man kann diese meist nach eigenem ermessen auslegen und wuerfeln ist auch nicht staendig notwendig, das kommt einfach nur auf den Meister an!
    Das Boese findet seinen Weg...nur verlaeuft es sich manchmal!

  13. #13
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 04
    Beiträge
    11
    Ich denke um das würfeln wird man nicht in allen Situationen drumrumkommen, aber man kann es auf ein Minimum reduzieren, schließlich kann man viele Proben auch anders als mit Würfel machen lassen. Ich hatte mir vielmehr ein System vorgestellt welches per pbem gespielt wird. Dann kann jeder Spieler halt seine Aktionen gut beschreiben und der meister kann, das Abenteuer besser leiten. Als Hintergrund kann man dann evtl. teile von Underworld übernehemen. Das Regelmaterial könnte dann anhand der Vampireregeln überarbeitet bzw. übernommen werden. Das ganze ist sicher nicht so gut wie die "alte bewährten" Rollenspielabende in der Gruppe aber meiner Meinung hat diese Art des Rollenspiel auch einige neue Reize oder meint ihr nicht?

  14. #14
    Profi-Spieler Benutzerbild von Kriegsschmied Ferrom
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 04
    Ort
    Albuquerque
    Beiträge
    157
    ich kenn den film zwar nicht, aber sei da lieber vorsichtig...es ist wirklich einfach sich in dem szenario festzufahren. wenn du das mit den proben so regeln willst brauchst du erfahrene spieler und einen erfahrenen meister, sonst wird das schnell langweilig...
    Das Boese findet seinen Weg...nur verlaeuft es sich manchmal!

  15. #15
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 04
    Beiträge
    11
    Das ist sicher richtig was du sagst, aber ich denke, nur Würfeln ist genau so langweilig. Wenn z.B. jemand sagt er will kochen (scheiß beispiel aber egal) , dann kann man das schnell über würfeln machen, oder aber der Spieler erklärt kurz das er feuerhoz sammelt, den Topf darüber setzt, die zutaten bereit macht und das wasser schon mal kochen lässt. Das hat doch auch was. Sicher ist das nicht in jeder Situation wirklich vernünftig aber trotzdem hat es doch einen gewissen Reiz.

  16. #16
    Veronica Mars Benutzerbild von Sienar
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 04
    Ort
    Finsterberg-Dodeleben
    Beiträge
    2.354
    Ist wirklich ein Scheissbeispiel, zo ziemlich jeder wird mit genügend Zeit und Zutaten ein einigermaßen eßbares Mahl zusammenstellen können. anders sieht das schon aus, wenn die Charaktere draußen in den Wäldern sind, weder Topf noch Zutaten mitgebracht haben, das gesammelte Holz nicht brennen will, weil es zu naß ist, die Zutaten ein an Unterernährung leidender Hase und drei halbwegs eßbare (aber immer noch ungenießbare) Wurzeln sind, niemand Gewürze dabei hat und das alles in einem Liter Sumpfwasser im Helm des Koches (weil kein Topf und so das einzig geeignete Gefäß) in einen undefinierbaren Brei verwandelt wird.
    Ein Würfelwurf kann nicht nur eingesetzt werden um zu erfahren ob eine Aktion nun gelungen ist oder nicht, sonder auch wie gut es gelang, wie lange es dauerte und wieviele der Kameraden dank Lebensmittelvergiftung im Lager bleiben und so nicht in den Hinterhalt der Kobolde rennen, blindlings dem Duft des Goldes folgend.

    Es geht hier nicht um "nur Würfeln", sondern darum die Würfel sinnvoll einzusetzen und ihre Ergebnisse entsprechend zu interpretieren.
    Prometheus they say brought god's fire down to man
    And we've caught it, tamed it, trained it since our history began
    Now we're going back to Heaven just to look Him in the eye
    And there's a thunder 'cross the land and a fire in the sky.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. B/U Underworld Dreams
    Von LOL ich bin ein Noob im Forum Standard - T2
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.5.06, 12:42
  2. Underworld: Evolution
    Von THE WOLFMAN im Forum Filme & TV
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 15.3.06, 22:48
  3. Underworld
    Von Nazhgar im Forum Filme & TV
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 22.3.04, 01:07

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •