Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 16 von 33

Thema: Namen und ihre Herkunft

  1. #1
    Profi-Spieler Benutzerbild von Tyraptos
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Ort
    in caelo fero *träller*
    Beiträge
    195

    Hilfe Namen und ihre Herkunft

    >>Ein GROSSES Edit am Anfang, weil ich alle bisherigen Beiträge hier im Anfangspost zusammenfasse, damit man sich nicht durch die ganzen Posts durchwühlen muss, um bestimmte Infos zu bekommen:<<

    Um nach einzelnen Namen zu suchen, drückt "Strg" + "F"

    Hier alle Namensdeutungen, die bisher in diesem Thema veröffentlicht wurden: darunter in Klammern diejenigen, die es veröffentlicht haben:

    Charakternamen:

    Isaac: "Gelächter" (hebräisch)
    Garet: der Speerstarke,kühner Speerwerfer (germanisch)
    Ivan: Gott ist gnädig (russische Form von Johannes)
    Mia: gewünschtes Kind (hebräisch)
    Felix: der Glückliche (lateinisch)
    Jenna: kleiner Vogel (hebräisch)
    Cosma: Vielleicht von Cosima: Cosima ist ein italienischer Name grichischer Herkunft und bedeutet:die Ordnungsliebende,die Sittsame.
    Aaron: der Rechtfertige (hebräisch)
    (Hunter)
    Aaron: Der Erleuchtete, Moses' älterer Bruder.

    Irgendwie lustig, dass die Hauptcharas so einen positiven Namen haben.

    Hydros: Griech. hydro= Wasser
    Babi: Turm zu Babel. Babi hat ja auch einen Turm erbauen lassen, der eingestürzt ist...
    Moapa: Es gibt, glaube ich, ein Indianerreservat mit dem selben Namen.
    Uzume: Amaterasu, eine japanische Sonnengöttin, hat sich aus Bestürzung vor den Untaten Sasuunos (Sasu!) in eine Höhle eingesperrt; worauf die Göttin Ama no Uzume einen ziemlich komischen Tanz vor dieser Höhle aufführte, um die Göttin wieder herauszulocken.
    Briggs: Brigg ist ein Schiff, das nach seiner Segelart benannt wurde.
    (tyraptos)

    Ortsnamen:

    Aleph : Einer der jüd. Buchstaben. Entspricht dem "A"
    Vault: Gewölbe, Stahlkammer,Gruft (engl.)
    Bilibin: Bilibino,Stadt im Nordosten Russlands
    Fuchin: Da fällt mir nur Fujin ein (Stadt in China), wobei Fujin auch Windschwert heißen könnte.
    Xi´an: Xian,Stadt in China,und zwar am Ende der Seidenstraße
    Karagol-Meer: Vielleicht das schwarze Meer? (Allerdings, wenn man Kalay für Calais, eine Stadt in Frankreich, hält, dann wäre das Binnenmeer von Karagol das Mittelmeer)
    Tolbi: Eine Stadt in Bulgarien/Rumänien heißt so ähnlich
    (tyraptos)

    Kibombo: ...existiert im DR Kongo (reimt sich sogar)
    Madra: In Indien gibt es eine Stadt namens Madras.
    Lemuria: Es gab früher eine Theorie, dass es eine versunkene Landbrücke namens Lemuria zwischen Vorderindien und Madagaskar gab. Das sollte erklären, warum die Halbaffenart Lemuren -durch ein Meer getrennt- gleichzeitig auf Madagaskar und in den Vorderindien existierten. Daher der Name Lemuria.
    Indra~ Indien
    Champa: Ein Reisbauervolk auf Vietnam (Cham) hatte seine Wurzeln im Königsgeschlecht der Champa
    Osenia~ Ozeanien (Australien, Neuseeland)
    Osenia ist jetzt ganz sicher Ozeanien (Australien + Neuseeland und paar andere Inseln), weil in Osenia die Yampi-Wüste ist und im Norden Australiens sich eine Stadt namens Yampi Sound finden lässt. Weiterhin lässt sich ein Fluss (glaub ich) Namens Baloone finden (Anspielung auf die Balloo-Bergkette in GS2) und im Osten eine Stadt namens Yeppeon (Yepp war der Seefahrer, der den Weg nach Lemuria entdeckt hatte).
    Bora-Felsen: Auf Australien ist ein riesiger Felsen namens "Ayers`Rock", der den vier Elementarfelsen sehr ählich sieht. Auf Englisch heißt der Bora-Felsen auch so ähnlich, glaube ich. Bora kommt von dem Fallwind Bora in der Nähe der Adriaküste (ein VW heißt auch so ^^")
    Gondowan~ Afrika
    Atteka: Attica heißt Athen (griechisch)
    Hesperia: Vom Namen her denk ich an Spanien (hispania, Espagne), der Vollständigkeit halber und von den Bewohnern her (Indianer) denk ich eher an Amerika. (Es gab aber in der griechischen Mythologie auch Hesperiden, Göttinen des Unglücks)
    Anemos: Griechisches Wort für Wind
    Izumo~ Japan (sieht auch fast genauso aus)
    Angara~ 1. Europa und Asien zusammen, 2. ~Angora= eine Art Wolle, es gibt auch eine türkische Stadt namens Ankara.
    Tundaria~ Südpol, Tundra heißt die Bewachsung von sehr kalten Gebieten
    Prox~ Nordpol. obwohl Nordpol ja nur ein gedachter Punkt ist und nicht aus Erde besteht
    Isla Pretiosa: ~(lat.) insula pretiosa= Reiche, prächtige, prunkhafte Insel
    Apoji-Archipel: Moai ist ein anderer Name für die Statuen der Osterinseln. Ebenso nennen einige Inselbewohner ihre Insel Garapas, was Ähnlichkeit mit den Galapogs-Inseln hat.
    Aqua-Felsen: Aqua (lat.) = Wasser
    Bora-Felsen: ~Boreas (griech.) = Nordwind
    Gaia-Felsen: gaia (lat./griech.)= Erdgöttin oder Name füe Erde
    (tyraptos)

    Die Länderformen: In der Nähe von Xian (echtes) gibt es einen Bergpass der an eine Wüste führt (Wüste Gobi). In GS genauso: Über den Bergpfad geht es in die Lamakan!
    (Mafia)

    Dschinns:

    Echo: Nymphe, die der Sprache beraubt wurde. Ihre einzige Möglichkeit, einen Laut herauszubringen. bestand darin, die letzten an ihr gerichteten Worte zu wiederholen. Da ihre Liebe zu Narzissos nicht erwidert wurde, verschwand sie, sodass nur noch ihre Stimme übrig blieb.
    Ferrum: lat. Eisen
    Petra: lat. petrus =Felsen
    Geode: Bin mir nicht so sicher, aber in Paris steht ein Museum in der Geode, einer großen Kugel (Erde?)
    Tiegel: Ein kleines Gefäß
    Umbra: lat. Schatten
    Brodem: Laut Wikipedia Synonym für Dampf. Rauch, Dunst usw... Also könnte man sich nach der Erklärung gleich zwei Wasserdschinns sparen <- spinnt
    Redox: Redox-Reaktion: Soweit ich verstanden habe, eine chemische Reaktion... Hängt mit Reduktion und Oxidation zusammen...
    Furie: Rachegöttin, auch "Eryniennen" (weiß nicht mehr wie mans schreibt^^") genannt
    Äther (Zitat aus Wikipedia): Aus der griech. Mythologie: Aither, Aithir oder Aether ist in der griechischen Mythologie die Personifikation des "oberen Himmels", der Sohn von Erebus und Nyx.

    Er ist die Seele der Welt und alles Leben entspringt aus ihm; die reine "Luft", die die Götter atmen und in der die Gestirne schweben. Im Gegensatz dazu atmen die Menschen "aer".

    Nach den Erzählungen der Orphiker waren jedoch Nyx und Aither von Anfang an da: Sie - die Nacht - wurde vom Wind - dem Aithir - befruchtet und legte das silberne Ei in den Schoß der Dunkelheit, aus dem Eros schlüpfte, der goldgeflügelte, zweigeschlechtliche, alles bewegende Gott.

    In diesem Ei erst befand sich oben das Chaos und unten Okeanos, der älteste Meeresgott, zusammen mit Tethys. Oder oben war Chaos, der gähnende Raum, und unten war Gaia, die große Erdgöttin.
    (Zitat Ende)

    Karst: Abtragung der Erde, sodass nichts mehr auf ihr wachsen kann (Verkarstung)
    Mistral: Ein Wind, der entlang eines Flusses in Frankreich weht.
    Milan: Eine Vogelart
    Zephyr: Südwind (griechisch)
    Lohe: Altes Wort für Feuer. Verwandt mit lodern (lichterloh)
    Esse: Irgendwas im Ofen
    Korona: Die "Krone" der Sonne, wenn sie bei einer vollständigen Sonnenfinsternis bedeckt wird.
    Toniko: ~Tonikum= Gegengift
    Geysir: Heiße Wasserquelle
    (tyraptos)

    Dschinnbeschwörungen:

    Venus: lateinischer Name für die Göttin der Liebe & Schönheit (= Aphrodite im Griechischem); 2. Planet im Sonnensystem.
    Ramses: Altägyptischer Pharao
    Ostara: Germanische Fruchtbarkeitsgöttin, ihre Kennzeichen waren Hase & Ei. Heutzutage noch im Wort Ostern enthalten.
    Gericht: Das jüngste Gericht aus der Bibel
    Mars: lateinischer Name für den Gott des Krieges (= Ares im Griechischem); 4. Planet im Sonnensystem
    Kirin: Kirin, Qingling. Chinesisches Fabeltier. (eine Giraffe wurde mal für ein Qingling gehalten)
    Tiamat: Die Urmutter aus der babylonischen Mythologie. Wurde von ihrem Sohn in der For eines Drachens getötet und zur Erde gemacht.
    Jupiter: Lateinischer Name für den obersten/Himmels- Gott, der Blitze als Waffen schleuderte (= Zeus im Griechischem)
    Atalanta: Jungfräuliche Jägerin aus der griechischen Mythologie.
    Procne: Königstochter, die in eine Nachtigall verwandelt wurde (griechische Mythologie, Tereus-Sage)
    Thor: Germanischer Donnergott.
    Merkur: Lateinischer Name für den Götterboten und dem Gott der Diebe & Händler (=Hermes im Griechischem)
    Nereide: Anderer Name für Meeresnymphe (griechische Mythologie)
    Neptunoid: ~Neptun, der lateinische Name für den Meeresgott.
    Boreas: Nordwind (griechisch)
    Flora: lat. Blume
    (Megara: Eine Stadt, aber auch eine Erdgöttin Griechenlands.)
    Megära: Megaira (griech.)= der neidische Zorn, eine der Erynien (oder Furien, Rachegeister)
    Moloch: ~Schwarzes Loch / Ungeheuer, das alles verschlingt (semitisch)
    Oddyseus: Findiger Mann & Berater der Könige Agammemnon & Menelaos im Krieg gegen Troja, Erfinder des Trojanischen Pferdes, Bezwinger eines Zyklopen, bestritt nach dem Krieg eine jahrelange Irrfahrt.
    Eklipse: Eclipse, Fachbegriff für eine Sonnenfinsternis.
    Dädalus: Erfinder, der das Labyrinth von Minos entworfen hatte. Entkam König Minos mit selbstgebastelten Schwingen, sein Sohn Ikarus stürzte jedoch ab und starb.
    Quetzalcoatl: 1. Aztekischer Gott
    2. Ein Vogel namens Quetzal, mit dessen Federn die Königskronen der Azteken geschmückt wurden.
    Charon: Fährmann über den Fluss Styx, der Grenze vom Diesseits zum Jenseits. (griechische Mythologie)
    Iris: 1.Erst ägyptische, dann griechische Göttin der Regenbogen.
    2.Regenbogenhaut im Auge.
    Ich möchte noch etwas zu den 4 Elementen sagen: es gibt auch die Aggregatzustände fest (Erde), flüssig (Wasser), gasförmig (Luft) und neuerdings auch Plasma (Teilchen in Gas, oder so ähnlich), was dem Feuer entsprechen würde.
    (tyraptos)

    Asur: (Vermutliche) Kurzform des ind. Gottes "Asu"; Atem des Prajapati, durch den Menschen, Tiere und das Göttergeschlecht "Asuras" entsteht. [oder wie hier: Azurblau]
    (Ikaragua)

    Waffen & Rüstungen:

    Goblin-Stab - Entfesselt Sargasso: Die Sargasso-See befindet sich vor der Ostküste von den USA
    Fujin-Schild: Fujin (jap.) =Windschwert
    Chelys Draconis: lat = Schild des Drachens
    Erebus´ Rüstung: Erebus= Greich. Urgott der Finsternis
    Ixions Panzer :Ixion= Ein König der Laphiter
    Chronos´ Panzer: 1. Chronos = griech. Zeit
    Aegis-Schild: die Aegis war ein Schild aus Ziegenfell, den Athene/Minerva bei sich trug.
    2.Kronos= Jüngster Sohn von Uranos und Gaia, einer der Titanen und Vater des Zeus/Jupiters. Nachdem der seinen Vater entmannt und ermordet hatte, wurde er Herrrscher und dadurch Begründer des
    *trommelwirbel*

    Goldenen Zeitalters :
    Damals lebten die Menschen wie im Paradies mit Tieren in Harmonie zusammen, bis es dann durch Habgier beendet wurde. Wurde dann durch das silberne, das bronzene und das eiserne Zeitalter ersetzt, wobei sich die Lebensqualität der Menschen immer weiter verschlechterte.
    Hypnos: griech. Gott des Schlafes. Sein Zwillingsbruder,
    Thanatos, ist der Gott des Todes.
    Lex Lachesis, Atropos-Stab und Klothos Spindel:
    Klotho, Lachesis und Atopos sind die griechischen Schicksalsgöttinnen, die bestimmen, wie lange ein Lebewesen zu leben hat. Klotho spann den Lebensfaden, Lachesis maß die Läge und Atropos schnitt ihn ab. Wenn das passiert, stirbt das Wesen, zu dem der Faden gehört. Lex Lachesis ist lateinisch und heißt (glaub ich) Das Gesetz Lachesis' .
    Tisiphone (griech.)= die Vergeltung/ die den Mord rächende (auch eine der Erinyen)
    Ledas Armband: Leda (griech.)= Die Mutter Helenas (ihr wisst schon, Troja...)
    Chrysantheme: lat. = Goldblume, es gibt ja auch eine Blume, die wirklich so heißt.
    Excalibur: Waffe König Arthurs
    Assassin-Klinge: Assassinen waren Auftragsmörder und sehr gefürchtet. Dass man mit dieser Waffe den Kampfgeist stehlen kann, ist nachvollziehbar.
    Helios-Klinge: Helios (griech.)= Sonnengott
    Megiddo: Eine Burg im alten Testament, wird mit Armageddon gleichgesetzt.
    Nebelstab (Quasar der Umkehrung): Quasar= Quasi stellare Radioquelle
    Der Ankh (Henkelkreuz, stellt euch ein o auf einem großem T vor) war im alten Ägypten ein Zeichen für Leben.
    Erinys Tunika: Die Erinys/Erinnyen sind die Furien Alecto, Megara und Tisiphone. Die Tunika war ein Unterkleid der Römer, aber das Hauptkleid für die Römerinnen.
    Masamune und Muramasa: Diese Namen trugen zwei Schwertschmiede in Japan, die oft zueinander im Kontrast gebracht wurden. Die Schwerter wurden nach ihren Meistern benannt. Während Masamune als "menschlich" beschrieben wird, wird Muramasa Blutdurst zugeschrieben. Das soll daran liegen, dass Masamune wusste, das ein gutes Schwert zum Beschützen von Leben ist und nicht dazu existiert, Leben zu nehmen. Deswegen ist das Muramasa eine verfluchte Waffe in Golden Sun. (Quelle: Wikipedia)


    (tyraptos)

    Monster:

    Chimäre: Ungeheuer (Mischung aus Ziege, Schlange und Löwe), ihre Geschwister:
    Kerberos: Dreiköpfiger Höllenhund mit Schlangen auf dem Kopf und als Schweif
    Hydra: 9-köpfige Wasserschlange
    Harpyie: Es gibt wirklich einen Vogel, der so heißt! Hab ihn im Museum gesehen.
    Momonga heißt ein Flughörnchen auf Japanisch.
    Sentinel: Englisches Wort für Wache/Posten.
    Poseidon: Griech. Name für Neptun
    Tridesastros: Also, das einzige bisschen, was ich da herleiten kann, ist das "Tri" ~ lat. tres = 3. Es hat ja auch drei Köpfe...
    Fenris: Fenriswolf aus der germ. Mythologie, der Ragnaröck herbeiführte (glaube ich) und die Götter auffraß.
    Golem: jüd. unvollendet, formlos. Wurde aus Erde geschaffen.
    Die Schildkröte:
    hat sich den "einsamen Nathaniel" genannt. Dieser Name kommt von einer Insel, wo alljährlich Schildkröten zwecks Eierablage herkamen. Als der Mensch Wind davon bekam, schlachtete er alle nieder, sodass die Insel verlassen war. Nach vielen, vielen Jahren kam eine einzige Schildkröte, um ihre Eier abzulegen. Weil sie die Einzige war, nannte man sie den "einsamen Nathaniel".
    (tyraptos)

    Attacken:

    Banschee: Eine irische Todesbotin, die mit gellenden Klagelauten (!) das Sterben der Menschen begleitet. Sie kommt auf einer Kutsche, dessen Kutscher
    DULLAHAN
    heißt. Falls man die Tür öffnet, wenn er daran klopft, begießt er dich mit Blut...
    Ragnarök: Weltuntergang (germ.)
    Basilisk: 1.Ein hahnähnliches Viech, das so hässlich ist, dass man
    beim Anblick daran stirbt. Sieht es sein Spiegelbild, kratzt
    es ebenfalls ab...
    2.Eine giftige Riesenschlange aus "Harry Potter"
    3.Eine (existierende) Echse, die zeitweise auf Wasser
    laufen kann.
    (Super)nova: (super) nova (lat.) = „(über) neu“, wobei Supernova auch eine Bezeichnung für einen sterbenden Stern ist, der so hell explodiert, dass man das Phänomen früher für die Entstehung eines neuen Sterns hielt.
    Polar: Na, von den Polen der Erde, die ja beide kalt sind...
    Gaia: Erdgöttin (lat./ griech.)
    (tyraptos)

    Gegenstände & Nebensächliches:

    Totem...:beivielen Völkern eine bestimmte Tierart, Pflanzengattung od. ein best. Gegenstand, zu dem eine Menschengruppe od. ein einzelner im Im Abstammungs- od. Verwandtschaftsverhältnis u. religiös-magischen Beziehunge zu stehen Glaubt.
    Ronin (Felix/Isaac: 5 Mars, 4Jupiter): aus dem Lehensverband ausgeschlossener Ritter der Japanischen Feudalzeit.
    Magister: Lat. Lehrer(Meister)
    (Homie6)

    Die Legenden um Izumo sind alle aus der Japanischen Mythologie. Sasu, ist eine Abkürzung von Susanô. Dieser wurde auf die Erde verbannt, weil er sich mit seiner Schwester Amaterasu gestritten hatte. Auf der Erde besiegte er einen Drachen, mit einem Schwert, welches noch heute ein Insigne für die kaiserliche Macht in Japan ist. Nachdem er den Drachen getötet hatte heiratete er die errettete Jungfrau und wurde wieder zu einem der ehrbarsten Götter Japans.
    (Lui die Kralle)

    Amaterasu ist die Sonnengöttin, Susanô war der Sturmgott. Er kennzeichnete sich durch sein extrem schlechtes Verhalten.
    (Lui die Kralle)

    Nekromagier: Also, ich glaube, es gab mal Leute, die Tote aufschlitzten, um irgendetwas Wichtiges zu machen. (ich meine damit nicht sezieren!) diese Leute hat man Nekromanten genannt. Nekro~ lat. nex= Mord, gewaltsamer Tod.
    Eremit: Jemand, der von der Zivilisation zurückgezogen lebt.
    Asket: Jemand, der andauernd fastet. (grob gesagt)
    Barbar: Umgangsprachliche Bezeichnung für einen „Primitiven“, kommt von lat. barba= Bart (weil man sich Barbaren immer mit Bart vorstellte)
    Junker: Aus „Junger Herr“ wurde Junker aus dem Mittelalter, was eine Bezeichnung für einen adeligen jungen Mann ist.
    Orichalchon: Orichalchum war eine röm. Geldmünze, aber nicht die wertvollste, Aurichalcum war ein kostbares goldenes Metall oder Messing.
    Hermes-Wasser: Hermes, griechischer Name für Merkur, der Gott der Kaufleute & Diebe.
    Die Moai: Anderer Name für die Statuen auf der Osterinsel.
    Das Muster auf dem Dach von Isaacs Schiff ähnelt auffällig der Darstellung eines etz chaims, eines jüdischen Lebensbaums.

    http://www.absolutearts.com/portfoli...989171758t.jpg

    (tyraptos)


    Natürlich könnt ihr auch fragen, ob ein Name eine besondere Bedeutung hat.
    Tyraptos


    >>Edit Ende<<


    Hey Leute
    Ich hab vor kurzem in meinem Atlas geguckt und *tadaaa* waren da die Erdplatten (oder etwas anderes) mit "Angaraland" und "Gondwanaland" bezeichnet. In diesem Thread möchte ich Städte und Namen sammeln,deren Namen euch schon immer an etwas erinnert haben.Also, fang ich mal an:

    Aleph-Berg: Vielleicht Alpha (1.griechischer Buchstabe)?
    Vault: Gewölbe, Stahlkammer,Gruft (engl.)
    Bilibin: Bilibino,Stadt im Nordosten Russlands
    Fuchin: Da fällt mir nur Fujin ein (Stadt in China)
    Xi´an: Xian,Stadt in China,und zwar am Ende der Seidenstraße
    Karagol-Meer: Vielleicht das schwarze Meer?
    Tolbi: Eine Stadt in Bulgarien/Rumänien heißt so ähnlich
    Suhalla: Etwas weit hergeholt, aber vielleicht Sualehi (Landessprache Afrikas, glaub ich)

    Isaac:Vielleicht der aus der Bibel

    Die Dschinns kommen später noch^^"

    Es wäre nett,wenn ihr die Städte und Namen in GS2 schreiben könntet(und natürlich eure Vermutungen),weil ich das Spiel noch nicht habe.TT.TT

    Vielen Dank
    Geändert von Tyraptos (19.9.06 um 21:54 Uhr) Grund: Aktualisierung

  2. #2
    Mafia-Boss Benutzerbild von -Mafia-
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 04
    Ort
    Al Cadraz
    Beiträge
    1.999
    Zum Großteil kommen die Namen auch aus dem Latein (-->Golden Sun und das alte Rom).

    Außerdem gibt es auch noch eine Stadt nahe Izumo und noch etwas:

    Die Länderformen: In der Nähe von Xian (echtes) gibt es einen Bergpass der an eine Wüste führt (Wüste Gobi). In GS genauso: Über den Bergpfad geht es in die Lamakan!

  3. #3
    Elite-Spieler Benutzerbild von Eledwehn
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 03
    Beiträge
    270
    Da lernt man ja auch noch was

  4. #4
    ~Fallen Angel~ Benutzerbild von HellAngel
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 03
    Ort
    in my grave
    Beiträge
    795
    älso hat gs mit latein und geschichte zu tun(und erdkunde)

  5. #5
    The last Firebird Benutzerbild von Lost Phönix
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 03
    Ort
    On the Sky
    Beiträge
    2.480
    Manches kommt aber auch aus dem griechischen !!!


    Lost Phönix

  6. #6
    Profi-Spieler Benutzerbild von Tyraptos
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Ort
    in caelo fero *träller*
    Beiträge
    195
    Endlich hab ich mal Zeit, mich um diesen Thread zu kümmern.

    Atalanta: Atalante, eine jungfräuliche Jägerin
    Kirin: Qinglin (aus China: Einen Giraffe wurde ursprünglich für ein
    Qinglin gehalten...), was ähnliches wie ein Einhorn
    Nereide: Anderer Name für Wassernymphen
    Boreas: Nordwind
    Thor: Nordische Gottheit
    Ragnarök: Weltuntergang
    Basilisk: 1.Ein hahnähnliches Viech, das so hässlich ist, dass man
    beim Anblick daran stirbt. Sieht es sein Spiegelbild, kratzt
    es ebenfalls ab...
    2.Eine giftige Riesenschlange aus "Harry Potter"
    3.Eine (existierende) Echse, die zeitweise auf Wasser
    laufen kann.
    Zephyr: Süd-oder Westwind?
    Milan: Eine Vogelart
    Esse:Irgendwas im Ofen

  7. #7
    Mafia-Boss Benutzerbild von -Mafia-
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 04
    Ort
    Al Cadraz
    Beiträge
    1.999
    Es gibt auch so nen Topic mit den Römern, aber wenn ihr unbedingt wollt:
    Iris: röm. Göttin d. Regenbogen
    Helios: auch ein röm. Gott
    Odysseus: Legendäre Irrfahrten des Oddyseuss
    Geysir: Quelllen in Reykjavik (Island)
    Supernova: wörtl. über der neuen/Überneu
    Gondowan: Gondowanplatte
    Form Gondowans: Erinnert an Südamerika
    Charon (Fährmann des Flusses Styx): In der römischen Unterwelt der fährenfahrer, der die Toten zu Pluto brachte.
    Excalibur: Waffe König Arthurs
    Weisheit ist Macht, Macht ist Begierde, Begierde ist Loyalität, Loyalität ist Weisheit und Weisheit ist Macht....so schließt sich der Kreislauf der Lebensweiheiten!

    Hier geht’s zu meiner Greetz-List | Neue Unterforen?

    Modified by Kronos (Boardregel 2.7)

  8. #8
    The last Firebird Benutzerbild von Lost Phönix
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 03
    Ort
    On the Sky
    Beiträge
    2.480
    Mannometa ihr kennt euch ja in Geschichte und Erdkunde gut aus !!!




    LP
    Hier verstieß ich einst gegen Boardregel 2.7 !

    Meine Greetzlist (Noch in Arbeit)

    Lerne die Regeln, damit Du weist, wie Du sie in der richtigen Art und Weise brechen kannst !!! (Dalai Lama)

  9. #9
    Mafia-Boss Benutzerbild von -Mafia-
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 04
    Ort
    Al Cadraz
    Beiträge
    1.999
    Ich hab latein!

    Esse: Früher der Schmiedeofen, der in den Boden eingelassen war (Obabas Esse in Champa!)
    Weisheit ist Macht, Macht ist Begierde, Begierde ist Loyalität, Loyalität ist Weisheit und Weisheit ist Macht....so schließt sich der Kreislauf der Lebensweiheiten!

    Hier geht’s zu meiner Greetz-List | Neue Unterforen?

    Modified by Kronos (Boardregel 2.7)

  10. #10
    Profi-Spieler Benutzerbild von Tyraptos
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Ort
    in caelo fero *träller*
    Beiträge
    195
    Jetzt kommt eine kleine Liste mit Dschinns:

    Ferrum: lat. Eisen
    Petra: lat. petrus =Felsen
    Geode: Bin mir nicht so sicher, aber in Paris steht ein Museum in der Geode, einer großen Kugel (Erde?)
    Tiegel: Ein kleines Gefäß
    Umra: lat. Schatten
    Furie: Rachegöttin, auch " Eryniennen" (weiß nicht mehr wie mans schreibt^^") genannt

    So, des wars für heute
    bye
    tyra

  11. #11
    Profi-Spieler Benutzerbild von Lui die Kralle
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 04
    Beiträge
    223
    Ihr werdet es nicht glauben, aber das meiste kommt aus dem Japanischen. Vor kurzem namen wir die Japanische Mythologie in der Schule durch. Was ich jetzt weiß z.B.

    Die Legenden um Izumo sind alle aus der Japanischen Mythologie. Sasu, ist eine Abkürzung von Susanô. Dieser wurde auf die Erde verbannt, weil er sich mit seiner Schwester Amaterasu gestritten hatte. Auf der Erde besiegte er einen Drachen, mit einem Schwert, welches noch heute ein Insigne für die kaiserliche Macht in Japan ist. Nachdem er den Drachen getötet hatte heiratete er die errettete Jungfrau und wurde wieder zu einem der ehrbarsten Götter Japans.
    Es werden Zeiten kommen da wird niemand mehr durchblicken!
    Zeiten in denen jede rechte Hand gebraucht wird!
    Zeiten wo manche sich die Haare ausreißen würden...

    ...wenn es nicht die Gs Knights gäbe.

    -Lui die Kralle stolzes Mitglied bei den Golden Sun Knights-Rettern Weyards.

    Grüße noch -Mafia-, Lost Phönix, tomo123, Hell Angel und Oni Link.

  12. #12
    Profi-Spieler Benutzerbild von Tyraptos
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Ort
    in caelo fero *träller*
    Beiträge
    195
    @Lui
    Amaterasu, war des nicht eine Art Sonnengöttin?
    Izumo, die Stadt, gibts wirklich!
    @ mafia
    >Iris: röm. Göttin d. Regenbogen
    War das nicht ursprünglich eine ägyptische Göttin? Dass die dann übernommen wurde, stimmt, sie wurde beim Kampf um Troja als Botin eingesetzt.
    >Helios: auch ein röm. Gott
    Der Sonnengott, glaube ich.
    >Supernova: wörtl. über der neuen/Überneu
    Auch eine Bezeichnung einer extremen Explosion einer Sonne(/eines Sterns)

    Angara: Eine Art Wolle, es gibt auch eine türkische Stadt namens Ankara.
    Lemuria: Es gibt eine Affenart, die so ähnlich heißt.
    Mistral: Ein Wind, der entlang eines Flusses in Frankreich weht.
    Korona: Die "Krone" der Sonne, wenn sie bei einer vollständigen Sonnenfinsternis bedeckt wird.
    Tiamat: Ich weiß nicht mehr in welcher Religion, aber sie wurde der Körper der Erde...Oder so ähnlich. Allerding war sie kein Drache.
    Flora: lat. Blume
    Gaia: Ein anderer Name für die Erde.
    Procne: Eine griechische Königin, die in eine Nachtigall verwandelt wurde.(Tereus-Sage)
    Ostara: Germ. Göttin der Morgenröte und Fruchtbarkeit. Ihre Insignien sind Hase und Ei als Zeichen des Lebens, deswegen auch OSTERfest. Thor war ihr Bruder...
    Megara: Eine Stadt, aber auch eine Erdgöttin Griechenlands.
    Nekromagier: Also, ich glaube, es gab mal Leute, die Tote aufschlitzten, um irgendetwas Wichtiges zu machen. (ich meine damit nicht sezieren!) diese Leute hat man Nekromanten genannt. Nekro~ lat. nex= Mord, gewaltsamer Tod.
    Assasin-Klinge: Assasinen waren Auftragsmörder und sehr gefürchtet. Dass man mit dieser Waffe den Kampfgeist stehlen kann, ist nachvollzeihbar.
    Orichalchon: Orichalchum war eine röm. Geldmünze, aber nicht die wertvollste.

    Also, für heute reichts.
    Bye
    tyra

    EDIT:
    Fenris: Fenriswolf aus der germ. Mythologie, der Ragnaröck herbeiführte (glaube ich) und die Götter auffraß.
    Golem: jüd. unvollendet, formlos. Wurde aus Erde geschaffen.
    Aleph : Einer der jüd. Buchstaben. Entspricht dem "e" (ich weiß es nicht so genau, kann sein, dass Fehler da sind...)
    Geändert von Tyraptos (7.5.04 um 15:32 Uhr)

  13. #13
    Profi-Spieler Benutzerbild von Lui die Kralle
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 04
    Beiträge
    223
    Amaterasu ist die Sonnengöttin, Susanô war der Sturmgott. Er kennzeichnete sich durch sein extrem schlechtes Verhalten.
    Es werden Zeiten kommen da wird niemand mehr durchblicken!
    Zeiten in denen jede rechte Hand gebraucht wird!
    Zeiten wo manche sich die Haare ausreißen würden...

    ...wenn es nicht die Gs Knights gäbe.

    -Lui die Kralle stolzes Mitglied bei den Golden Sun Knights-Rettern Weyards.

    Grüße noch -Mafia-, Lost Phönix, tomo123, Hell Angel und Oni Link.

  14. #14
    Mitspieler Benutzerbild von Homie6
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 04
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    86
    Ein Necromancer ist ein Totenbeschwörer.
    Quetzacoatl: eine Aztekische Gottheit, Schlangengott, für Untergang der Welt verantwortlich, Vorboten sind weisse Halbgotter...
    Cortetz war weiss...^^
    Totem...:beivielen Völkern eine bestimmte Tierart, Pflanzengattung od. ein best. Gegenstand, zu dem eine Menschengruppe od. ein einzelner im Im Abstammungs- od. Verwandschaftsverhältnis u. religiös-magischen Beziehunge zu stehen Glaubt.
    Ronin (Felix/Isaac: 5 Mars, 4Jupiter): aus dem Lehensverband ausgeschlossener Ritter der Japanischen Feudalzeit.
    Magister: Lat. Lehrer(Meister)
    Helios: Sonne (nach griechischem Sonnengott)
    Geändert von Homie6 (29.5.04 um 14:59 Uhr)
    {#6659}

  15. #15
    Profi-Spieler Benutzerbild von Tyraptos
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Ort
    in caelo fero *träller*
    Beiträge
    195
    Kleiner Nachtrag von mir:

    Lohe: Etwas, was man braucht, um Tierfelle zu gerben (hat mir jemand etwas komisch erklärt. Meinte, des wär so ne Art Holz oder so...)
    Sentinel: In dem Manwha "Ragnaröck" gib es ein Schwert. das "Sentinel Breeze" heißt.
    Tiamat: Prinzessin der Drachen und Mutter des Baldur (auch aus "Ragnaröck")
    Babi: Turm zu Babel. Babi hat ja auch einen Turm erbauen lassen, der eingestürzt ist...
    Hydros: Griech. hydro= Wasser
    Madras: In Indien gibt es eine Stadt namens Madra.
    Indra~ Indien
    Osenia~ Ozeanien (Australien, Neuseeland)
    Gondowan~ Afrika
    Atteka: Attica wurde, glaub ich, das alte Griechenland genannt.
    Hesperia: Vom Namen her denk ich an Spanien (hispania, Espagne), der Vollständigkeit halber und von den Bewohnern her denk ich eher an Amerika.
    Izumo~ Japan (sieht auch fast genauso aus)
    Lemuria: Vielleicht etwas weit hergeholt: Lemuren, eine Affenart, kamen nur auf einer Insel vor (Madagaskar, glaub ich)
    Angara~ Europa und Asien zusammen
    Tundaria~ Südpol, Tundra heißt die Bewachsung von sehr kalten Gebieten
    Prox~ Nordpol. obwohl Nordpol ja nur ein gedachter Punkt ist und nicht aus Erde besteht
    Poseidon: Griech. Name für Neptun
    Tridesastros: Also, das einzige bisschen, was ich da herleiten kann, ist das "Tri" ~ lat. tres = 3. Es hat ja auch drei Köpfe...

    Sodala, das wars von mir

    Tyra

  16. #16
    Mitspieler Benutzerbild von ayako
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 03
    Beiträge
    36

    Thumbs up

    THX!

    Aber: Tiamat ist aus der Babylonischen Mythologie und war irgend ne Göttin die sauer auf ihren Ehemann (oder war's der Sohn? keine Ahnung...) war und deshalb als Drache in den Kampf gegen ihn gezogen ist. Naja, auf jeden Fall hat, den Babyloniern nach, der Sohn (oder Mann) den Kampf gewonnen und aus ihrem Kadaver die Erde geformt und die Menschen als Sklaven erschaffen. Komische Fantasie hatten die damals...
    Don't dream about your live...
    Live your Dreams!

    _______________
    nO W@r

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Granaten und ihre Nutzung
    Von Pergor im Forum Resident Evil 3
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 23.7.07, 03:51
  2. Frauen und ihre Schwangerschaft
    Von BaBy_PrInCeSs93 im Forum Die Sims 2
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.9.06, 17:47
  3. Waffen und ihre Modifikationen
    Von Madderikk im Forum Ratchet: Gladiator
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 1.9.06, 23:13
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 2.3.06, 20:49
  5. Wrestler und ihre Geheimnisse
    Von Boomerdang im Forum Wrestling
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 30.7.05, 18:20

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •