Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 16 von 64

Thema: Khorinis Stadt !! Story .

  1. #1
    Streiter des Gothicforums Benutzerbild von Galaxydefender
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Ort
    Boonville, New York State
    Beiträge
    5.063

    Khorinis Stadt !! Story .

    Hier wird gepostet . Aber erst wenn man dem Lager angehört oder sich in der Gegend aufhält .

    Ich denke die ersten Posts kommen Morgen !

  2. #2
    Muhhhh! Benutzerbild von Rascal
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 03
    Ort
    Neben der Kuh auf der Wiese
    Beiträge
    679
    Alle stolzieten in die stadt und folgten Hal der bei einem der zahlreichen häuser anhielt und laut rief Gromet?!? schnell trat dieser hervor und erwiderte ja was is hier das is dein neues zuhause er gehörte mal einem Bogner der hier lebte und jetzt gehört sie dir und zeigte auf das haus. Gromet war sichtlich erstaunt und bedanckte sich bei Hal und ging in sein neu erworbenes haus und guckte sich um wärend die anderen schonmal weiter gingen. Da sah Gromet das das haus vollkommen lehr war es standen nur zwei betten, ein ofen und eine theke. Gromet fühlte sich gleich wie zu hause und er stellte sich schon vor seinem geistlichem auge vor wie der laden einmal ausehen sollte und ging dann wieder nach drausen und sah die anderen noch die nicht sehr viel weiter gegangen waren.
    so das wars mit dir du mistvieh!

  3. #3
    Elite-Spieler Benutzerbild von Monks
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 03
    Beiträge
    407
    In Kohrinis angekommen machte Rian sich sofort auf zu Gromet da er ihm erzählte das er Bogner ist und Hal sagte Rian das Gromet bereits einen Laden hatte. Rian dachte sicher das gromet sicher noch einen guten Jäger gebrauchen könnte der im ständig mit Fellen berliefern würde. An Gromets hütte angekommen fragte er Hallo Gromet ich wollt fragen ob du noch einen guten Jäger gebrauchen köntest ich kann dir jeden Tag min 2 Felle liefern und ich habe meine Schützenfähigkeiten schon oft unter beweis gestellt ......
    Geändert von Monks (5.1.04 um 22:52 Uhr)

  4. #4
    Mitspieler Benutzerbild von Sith-Lord
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Ort
    Sithakademie Korriban
    Beiträge
    30
    Hal ging zum Marktplatz und wies mit seiner Hand auf einen Stand,hinter dem eine kleine Hutte stand:[color=chocolate]"Hier wirst du wohnen Kedoron.Der Stand gehört auch dir."[/color)Kedoron ging in sein neues Heim,und sah das es eng aber gemütlich war.Ein Ofen ein Bett und ein paar Truhen.Ich muss unbedingt ein paar Sachen heranschaffen.Er sah einen Bauern,der gerada von einem Bauern kam.HAst du Käse Schinken und Äpfle?"Ja.Kedoron kaufte 10 Äpfel 3 Käsestücke und 5 Schinken.Insgesamt bezahlte er 130 Goldstücke.Nun hatte er noch 120,die so dachte er sich sich bald verdoppeln würden.
    Jede Tat ist von der Prophezeiung vorraus gesagt,doch ohne Helden gibt es keine Taten

  5. #5
    Muhhhh! Benutzerbild von Rascal
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 03
    Ort
    Neben der Kuh auf der Wiese
    Beiträge
    679
    Gromet überlegte kurz und sagte dann na gut aber achte darauf das das fell keine allzu grossen löcher krigt
    jaja das werd ich sagte Rian hasstig und Gromet erwiederte daraufhin ich sag dir dann später wieviel ich für welches fell bezahlen werde achja und wenn ich ein paar Bögen fertig hab dann verkauf ich dir einen etwas billiger als normal und dann gingen sie wieder zurück zur gruppe und und folgten weiter Hal der und dem Rest der Gruppe.
    Geändert von Rascal (5.1.04 um 23:01 Uhr)
    so das wars mit dir du mistvieh!

  6. #6
    Herr der Drachen Benutzerbild von Sami89
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Beiträge
    1.042
    Nach dem Abstecher zum Marktplatz ging es übers Hafenviertel wieder in die nähe von Gromets geschäft. Hier waren wir doch schon Hal. sagte Gromet doch Hal hörte nicht auf ihn und ging zu einem Haus mit angebauter Schmiede. Er zeigte auf das Haus und sagte: Hier Miraclar du sollst hier dein Schmiedehandwerk verrichten. Beliefer am besten die Händler auf dem Marktplatz. Miraclar freute sich und ging in das Haus es bestand aus zwei großen Räumen einem Wohnzimmer mit einem Tisch und in der Ecke zwei Betten (ich hab die Bettenanzahl vertauscht) und einem kleineren Zimmer mit Schränken und einem Bett.
    Miraclar dachte: Genial ich hab ein riesiges Wohnmzimmer, ein Zimmer für mich alleine und soagr noch platz für Lehrlinge.
    Miraclar verabschiedete sich vom Rest der Gruppe und ging zum Marktplatz. Dort kaufte er für 50 Gold essen bie Kedoron und deckte sich bei einem anderen Händler mit Rohstahl (10 stück a 10 gold) ein. Nachdem er die Sachen zuhause abgeliefert hatte lief er zurück zu Kedoron und fragte ihn: Hi, ich wollte dich fragen ob ich dich mit meinen Waffen beliefern kann. Ich habe bisher noch keinen Abnehmer und wollte dich fragen, da ich gesehen hab, dass du gar keine Schwerter im Angebot hast.
    Kedoron überlegte kurz und sagte dann:
    Die Menschheit sollte dem Krieg ein Ende setzen,
    sonst setzt der Krieg der Menscheit ein Ende!

    Es ist nicht deine Schuld, das die Welt ist wie sie ist.
    Es ist nur deine Schuld, wenn sie so bleibt.

    Auch wenn alle Im gleichen Boot sitzen, sitzen sie nicht auf den gleichen Plätzen
    Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren.
    Hoffnung kann einem nie genommen werden also hofft !!!!

  7. #7
    Elite-Spieler Benutzerbild von Alexander Luveral
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Ort
    In einer Scheinwelt
    Beiträge
    367
    //Ich hatte gestern abend enorme Probleme mit meinem PC, konnte also erst wieder heute schreiben. Daher mache ich erst mal eine Rückblende:\\

    Auch Khobar ging mit den anderen mit und wurde langsam unruhig, da alle schon eine Bleibe hatten, nur er noch nicht. Da fragte er laut: Und was ist mit mir? Kriege ich auch eine Bleibe, Herr Hal? Warte es ab, warte es ab. sagte Hal während sie an Miraclar's Schmiede vorbeikamen und ihn freundlich grüßten. Dann gingen sie eine Art Unterführung hinunter die links einen Einlass in eine kleine Wohnung hatten.

    Das Innere der Wohnung sah für einen normalen Bürger eher langweilig aus, aber für einen alchemistisch veranlagten Bürger sah das anders aus. Man hatte in der einen Ecke einen Tisch, auf dem schon alle nötigen Alchemie-Geräte standen. In der anderen Ecke stand ein Sessel vor einem Bücherregal, das schon einige Bücher hatte, aber noch nicht voll war, da war also noch Platz.

    Perfekt, echt wunderbar, Herr Hal. Aber bedenke, Khobar, du wirst ab jetzt für die ganze Stadt Tränke brauen, also nichts unüberlegtes brauen, ok? Khobar schüttelte heftig den Kopf, woraufhin Hal, zufrieden mit den Leuten, pfeifend auf die Straßen zurück zu seiner Bleibe. Da Khobar immer noch ziemlich erschöpft war, legte er sich ersteinmal schlafen....


    Am nächsten Morgen wachte Khobar ausgeruht und zufrieden auf. Draußen zwitscherten die Vögel und die meisten Leute wachten langsam auf. Erschreckend fiel Khobar ein, dass er noch gar keine Ingredenzien für seine Tränke hatte. Wo sollte er sie überhaupt hernehmen? Er ging auf die Straße und hielt Ausschau nach Leuten. Er erblickte keine Menschenseele. Sind wohl noch alle in den Betten. Ich gehe mal auf den Marktplatz. Auf dem Marktplatz sah es eben so düster aus, jedoch stand schon ein älterer Mann an einem Stand vor einem Haus.Khobar ging zu ihm.

    Hallo alter Mann, sie erlauben mir doch wohl, eine Frage zu stellen? Ich bin in die Alchemisten-Wohnung hinten bei der Unterführung eingezogen, mein Name ist Khobar. Wo könnte ich denn eigentlich Ingredenzien finden? Sachte, sachte, junger Mann. Mein Name ist Zuris und ich bin deine Anlaufstelle, wenn du Pflanzen und Tränke ein- oder verkaufen willst. Jedoch sind die einzigen Pflanzen die ich verkaufe Kronstöckel. Falls du andere alltägliche Pflanzen haben willst, musst du hier am Tor gleich raus und draußen nach den Pflanzen suchen. Danke, ich bin ihnen sehr dankbar. Sie werden schnellstmöglichst Tränke von mir kriegen. Aber nun entschuldigt mich, ich gehe aus der Stadt, Pflanzen sammeln. Und so ging Khobar aus der Stadt und verrichtete sein Werk....
    ''Ich bin sicher, daß wir die Sache wie zivilisierte Menschen besprechen können.''
    J. Wayne
    "Wenn du sie nicht durch Geschicklichkeit beindrucken kannst, dann verblüffe sie mit Blödsinn."
    J. Lewis

  8. #8
    Mitspieler Benutzerbild von Soldier of Hell
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 03
    Ort
    In der Welt von Gothic
    Beiträge
    78
    Auch Sorec ging in Khorinis herum und fragte Hal wo er einziehen könnte.Nimm die Hütte die dem Tischler gehörte. Ok. Mach ich Chef. Sorec ging zu der Hütte legte seine Sachen hinein und machte sich auf zum Marktplatz. Er kaufte sich einen Hammer für 2 Gold, eine Säge für 2 Gold und 3 Äpfel für insgesamt 12 Gold. Er hatte also 16 Goldstücke ausgegeben nun ging er in seine Hütte holte ein Stüch Holz und hing ein Schlild über seine Tür:
    Sorec`s Baustube, ich baue alles vom Alchemietisch bis zur Zugbrücke.



    // Der Preis für die Säge stand da net da hab ich auch den für den Hammer genommen //
    Mein Motto:


    No Brain no Pain!!!

  9. #9
    Mitspieler Benutzerbild von Sith-Lord
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Ort
    Sithakademie Korriban
    Beiträge
    30
    >>Wenn der Preis stimmt,dann ja.<<Sagte Kedoron zu Miraclar,der vor seinen Stand stand.Als Miraclar gegangen war kamen eine Bewohner von Khorinis,und wollten mit ihm den Preis herunterhandeln,aber Kedoron blieb bei seinen Preisen.Also tauschte einer der Bewohner ein Edles Kurzschwert gegen 2 Schinken.Kedoron dachte>>Wo,der Kerl war wirklich ein armer Schlucker,da fällt mir ein,ich war auch mal ein armer Schlucker.<<Den ganzen Tag über handelte erarunter 1 Käsestück gegen 1 Bier, und 2 Schinken für 24 Goldstücke.Gegen Abend ging er in sein Haus und verriegelte die Tür.Es sollte nähmlich von Dieben hier nur so wimmeln.Als er aufwachte merkte er einen leichten Luftzug,der von Richtung Truhe kam.Er sah eine gestalt die sich am Schloss zuschaffen machte.Kedoron schlich aus dem Haus und ging zu einer Stadtwachen und allamierte sie.Die Stadtwache tötete den Dieb, und ging auf ihren Posten als wäre nicht geschehen.Am nächsten Morgen ging er ins Hafenviertel,er wollte mit einem Fischer ein geschäft abschließen.Er brauchte nicht lange zu suchen,da fand er einen Fischer:>>Fischersmann,wärst du bereit mir Fische zu liefern?<<>>Wenn du mir die Schiffskosten erstattest<<Reicht es Dir nicht wenn ich Dich am leben lasse?Der eingeschüchterte Fischer nahm sein Netzt setzte sich ins Boot und fuhr auf's Meer hinaus.
    Jede Tat ist von der Prophezeiung vorraus gesagt,doch ohne Helden gibt es keine Taten

  10. #10
    Elite-Spieler Benutzerbild von Alexander Luveral
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Ort
    In einer Scheinwelt
    Beiträge
    367
    //Da wir ja keine Gruppen in dem Sinne mehr sind, können wir ja posten, wann wir wollen \\

    Nach einigen Stunden kam Khobar wieder zurück aus dem Wald. Er hatte in der langen Zeit einige Pflanzen gesammelt: 3 Blauflieder, 2 Buddlerfleisch, 6 Dunkelpilze, 2 Feldknöteriche, 2 Feuerkraut, 4 Heilkräuter, 3 Waldbeeren, 2 Sumpfkräuter. Mit diesen Zutaten für einige Tränke ging er zurück in seine Unterführung. Da fiel ihm auf, dass er noch gar kein Behältnis für seine Sachen besitzte.

    Er ging heraus und blickte sich um. Da entdeckte er ein neues Schild, auf dem stand:

    Sorec`s Baustube, ich baue alles vom Alchemietisch bis zur Zugbrücke.

    Er ging hinein und traf auch seinen alten Kumpanen Sorec, der gerade ein paar Sachen umstellte. Hallo Sorec, altes Haus. Ich wollte dich fragen, ich brauche nämlich einen Behälter für meine Trank-Zutaten. Kannst du mir helfen? ...
    ''Ich bin sicher, daß wir die Sache wie zivilisierte Menschen besprechen können.''
    J. Wayne
    "Wenn du sie nicht durch Geschicklichkeit beindrucken kannst, dann verblüffe sie mit Blödsinn."
    J. Lewis

  11. #11
    Mitspieler Benutzerbild von Soldier of Hell
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 03
    Ort
    In der Welt von Gothic
    Beiträge
    78
    // juhuu s hat jemand mein Schild gelesen//


    Sorec sagte: Ich kann dir Behälter aus Holz machen. Khobar meinte:Das ist sehr gut. Ich bring ihn dir in ein paar Stunden rüber. Khobar ging in seine Wohnung und wartete. Sorec ging los in den Wald bis er 3 Holzfäller sah. Er fragte: . Die Holzfäller: Ja gut, aber das nächste mal kostet es etwas. Er nahm das Holz mit in seine Werkstatt. Erst sägte er es grob zurecht, dann schnitzte er mit seinem Schwert einen Deckel für die Box. Er nagelte 2 Schaniere an den Dekel und an die Kiste. Er ging zu Khobar´s Haus und sagte:Hier ist die Box. Danke. Was soll es kosten? Gar nichts. Du kannst mir ja mal bei Gelegentheit einen Heiltrank vorbeibringen. Beide lachten und Sorec ging nach Hause.

    //Hoffe das war ok mit dem Holz //Könnt ihr mir ein paar große Stücke Holz geben?
    Geändert von Soldier of Hell (6.1.04 um 12:49 Uhr)
    Mein Motto:


    No Brain no Pain!!!

  12. #12
    Elite-Spieler Benutzerbild von Alexander Luveral
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Ort
    In einer Scheinwelt
    Beiträge
    367
    Khobar war zufrieden mit der Arbeit und füllte erst ein mal die Zutaten in die Holzboxen. Dann nahm er sich ein Buch, mit der Aufschrift Alchemie für Anfänger I aus dem Bücherregal und setzte sich mit ihm in den Sessel und las...

    Nach einer Stunde brummte Khobar der Kopf von den ganzen Sachen, die im Buch standen. Er hatte im Buch zumindest ein Rezept für einen normalen Heiltrank gefunden und dies durch andere Lektionen im Buch auch gleich verinnerlicht. Er wollte sofort loslegen, da fiel ihm jedoch eines ein. Ich brauch ja noch Laborwasserflaschen... hm, vielleicht kann mir Zuris weiterhelfen. Daraufhin ging er auf den Marktplatz zu Zuris.

    Ich fragte mich schon, wann sie wiederkommen um Laborwasserflaschen zu kaufen. Der Preis: 10 Goldstücke das Stück. Hier ist das Geld, ich nehme 5. Ich gehe dann mal, danke nochmal. So ging er mit den 5 Flaschen zurück und fing an, mit 2 Heilpflanzen und 1 Feldknöterisch einen Heultrank zu mischen...

    //Ich habe den Originalpreis aus dem Spiel genommen, ist das ok? Weil in der Preisliste stand da nichts.\\
    Geändert von Alexander Luveral (6.1.04 um 13:11 Uhr)
    ''Ich bin sicher, daß wir die Sache wie zivilisierte Menschen besprechen können.''
    J. Wayne
    "Wenn du sie nicht durch Geschicklichkeit beindrucken kannst, dann verblüffe sie mit Blödsinn."
    J. Lewis

  13. #13
    Streiter des Gothicforums Benutzerbild von Galaxydefender
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Ort
    Boonville, New York State
    Beiträge
    5.063
    //Also ich sehe mit dert Preisliste macht das keinen sinn .
    Entweder die Preise stehen net drauf oder was weis ich wir machen das ab jetzt so .

    Stufe 0 : bis 250 Gold darf besessen werden

    Stufe 1 : bis`500

    Stufe 2 : bis 750

    Stufe 3 : bis 1000

    ab Stufe 4 mehr als 1000 bis unbegrenzt .


    //


    Hal ging aus dem oberen Viertel und sah sich um . Überall waren die Leute rege am Arbeiten . Schnell ging er die Treppen herunter und lief zu Sorecs Laden . Ich muss deinen Dienst in Anspruch nehmen . sagte Hal zu Sorec der gerade an einem Fass schnitzte .
    Natürlich was darf es sein ?

    Ein befestigtes Lager oben an der Mine !

    Aber .... das ist doch eine Arbeit von Wochen .

    Nicht mit Helfern .Such dir Leute die dir helfen damit wir bald anfangen können zu schürfen .

    Ja , SIr . sagte Sorec und packte schoneinmal seine Sachen .

    Ich werde die Baustelle hin und wieder inspezieren . sagte Hal und ging.

  14. #14
    Elite-Spieler Benutzerbild von Monks
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 03
    Beiträge
    407
    Glücklich über seine neue Arbeitsstelle verließ Rian auch sofort die Stadt. An seinem ersten Arbeitstag wollte er doch keine entäschung für seinen Meister sein. Als er im wald angekommen war endeckte er auch direckt einen komischerweiße alein stehenden Scavenger. Er schlich sich etwas näher an im ran, spannnte seinen Bogen auf und dann ließen er den Pfeil los. ZISCHHH der Pfel flog nur knapp am Kopf des Scavengers vorbei doch dieser wusste schon was los war und rannte so schnell er konnte. Mist dachte sich Rian . Als er noch etwas weiter im Wald war bemerkte er aufeinmal einen stechenden Schmerz an seinen beinen schnell dreht er sich um un erblickte eine fette Riesenratte . Schon aus Reflex hatte er den gespannten Bogen in der Hand und diesmal hatte er Glück im nächten augenblick sah er nur noch einen riesenratten Kadaver vor sich. Mist jetzt hab ich mein Messer vergessen. Behutsam brach Rian die spietzte eines seiner pfeile ab und schnitt das Fell von der Ratte ab. Und aufeinmal viel im wieder ein Scavenger in den Blick schnell schoß er einen pfeil und er traf sogar aver das schien dem scaveger nix auszumachen. Verdammt hab ich einen schlechten Bogen schrie Rian in seiner wut.

    Nach einigen weiteren pechhaften versuchen den scavenger zu erlegen gab Rian auf.Er setzte sich auf einen Baum in der hoffnung eine Riesenratte würde vorbei kommen und diesmal hatte er nicht ganz soviel pech.Ertraf sie mt seinem 2 abgefeuretem pfeil tötlich. nachdem er das Fell abtrennte machte er sich wieder auf nach Kohrinis. bei seinem Meister Gromet angekommen verkaufte er im direckt seine 2 erworbenen Felle für 6 Goldstücke ...
    Geändert von Monks (6.1.04 um 13:37 Uhr)

  15. #15
    Mitspieler Benutzerbild von Soldier of Hell
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 03
    Ort
    In der Welt von Gothic
    Beiträge
    78
    Sorec nahm ein Brett und schrieb drauf:Helfer gesucht! brauche Hilfe bei der Befestigung der Mine. Es gibt bestimmt eine Belohnung von Hal. Jeder der mitmachen will meldet sich bei mir. Nun ging er zu dem Laden von Khobar und fragte:Willst du mir helfen die Mine zu befestigen es gibt bestimmt eine Belohnung,und wenn du noch jemanden kennst dann frag ihn auch ob er mitmachen will. Khobar antwortete:

    //@ galaxy: Kannst du nen eigenen Thread für die Miene machen //
    Mein Motto:


    No Brain no Pain!!!

  16. #16
    Elite-Spieler Benutzerbild von Alexander Luveral
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Ort
    In einer Scheinwelt
    Beiträge
    367
    Hm, körperlich bin ich zu schwach um mitzuhelfen. Aber ich könnte für euch Heiltränke brauen, damit ihr bei Kräften bleibt. Ich hoffe das reicht dir, einen habe ich zumindest schon fertig, den kannst du schon mal nehmen, als Dank für deine Boxen. Wegen den Leuten... hm, ich denke Gromet und die anderen könnten dir helfen. Frage sie doch mal, ich werde so lange weiterbrauen, mein erster Heiltrank ist mir schon gut gelungen. Wiedersehn und denke dran: Brauchst du einen Trank, komm zu mir. So ging Khobar wieder in seine Wohnung und braute weiter...
    ''Ich bin sicher, daß wir die Sache wie zivilisierte Menschen besprechen können.''
    J. Wayne
    "Wenn du sie nicht durch Geschicklichkeit beindrucken kannst, dann verblüffe sie mit Blödsinn."
    J. Lewis

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. DNDR Karte im Neuen Teil Khorinis
    Von aski1843 im Forum Gothic 2
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.9.05, 21:14
  2. Anmeldethread - Khorinis !!!
    Von Galaxydefender im Forum Archiv
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 29.5.04, 14:25
  3. Khorinis - Die Stadt !!!
    Von Galaxydefender im Forum Archiv
    Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 28.5.04, 23:23
  4. Kiste im lager von khorinis
    Von Totmacher im Forum Gothic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.2.04, 15:07
  5. once upon a time in khorinis
    Von The Duellist im Forum Gothic-Modifikationen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.1.04, 18:16

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •