Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Waboku & Robbin Goblin

  1. #1
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Beiträge
    50

    Waboku & Robbin Goblin

    Karte abwerfen oder nicht?

    Monster greift an. Spieler Aktiviert Waboku

    Waboku: Any damage inflicted by an opponent's monster is decreased to 0 during the turn this card is activated.

    Robbin' Gobling: Each time 1 of your monsters inflicts damage to your opponent's Life Points, 1 card is randomly selected from you opponent's hand and discarded to the Graveyard.

    Gleiche Sache mit Yata. Darf er seine Draw Phase haben oder nicht?

  2. #2
    Meisterspieler Benutzerbild von Hitokiri
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    790
    Hi,

    Ich sage: Nein, da durch Waboku kein Schaden entsteht, kann
    der Effekt von Robbin Goblin nicht in Kraft treten, da dieser ja
    Schaden vorraussetzt!

    Greetz Hito

    Ps: Mit Yata kenn ich mich nicht aus, tippe aber auf dasselbe wie
    bei Rob. Gob.!
    Swordfight is the art to kill. But I
    prefer the playtalk, that it is to
    protect other poeple.
    Himura, Kenshin
    alias Battousai

    Wer glaubt, unschlagbar werden zu müssen, der wird es nie werden.
    ------------ Graetz, Tai alias Hitokiri ------------------
    Greetz to: SkilledDarkMagician, Sean-A, peeeee, Tamago (Suppenfleisch), RedEagle, PC_Fisch, Master of Darkness, --Evangelion--, bleckneck, §>>$$DJ_Shadow$$<<§, Yata's Spirit, Bazoo

  3. #3
    Elite-Spieler
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 03
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    310
    jo denk ich auch, denn er muss dir schaden zufügen, also mind. einen lebenspunkt abziehen, aber waboku verhindert es.
    Do we live to watch anime or do we watch anime to live?

  4. #4
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Beiträge
    50
    jaha das dacht ich ja auch aber der schaden wird nur auf 0 reduziert. Das heist es wird schaden zugefügt. Eben 0 schaden. Aber er bekommt ja dadurch Theoretisch schaden. Und ich wäre euch sehr verbunden wenn ihr eure aussagen ansatzweise mit hilfe von ihrgentwo niedergeschriebenen Regeln Belegen könntet =)

  5. #5
    Meisterspielerin Benutzerbild von myra
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Ort
    nordnordnorddeutschland ist lange out ... bin nun in der nähe afrikas (sizilien um genau zu sein)
    Beiträge
    449

    auszug aus den INoffziellen tunierregeln

    Waboku (*)

    „Jeglicher durch gegnerische Monster im Kampf verursachte Schaden wird in dem Spielzug, in dem diese Karte aktiviert
    wird, auf 0 reduziert.“

    Aktivierungskosten: Nein
    Effekt-Ausführungszwang: Ja
    Hat der Effekt ein bestimmtes Ziel: Nein
    Ereignisaktivierung Bedingung (EU): Ja – Angriff vom Gegner
    Ereignisaktivierung Bedingung (US): Nein

    (*): Achtung diese Karte hat Länderübergreifende Regelinkonsistenten, siehe dazu den Schluss dieses
    Regeleintrages


    Zur Klarstellung des Kartentextes: Waboku verhindert konkret den Kampfschaden den ein Gegner
    verursacht.
    Waboku verhindert KEINEN Effektschaden!

    Der Effekt von Waboku gilt ab seinem Aktivierungszeitpunkt, für die gesamte Battle Phase des Zuges.
    Waboku beendet nicht die Battle Phase, es verhindert auch keine Angriffe. D.h. der Gegner kann nach
    wie vor gegnerische Monster angreifen ohne jedoch dabei Kampfschaden zu verursachen (dies kann
    Sinn machen, wenn man bestimmte verdeckte Monster vom Gegner aufdecken möchte).

    Waboku blockt auch wenn man selber kein Monster auf dem Feld hat, denn ein direkter Angriff auf
    die Life Points vom Gegner versucht ebenfalls Kampfschaden.


    Kampfschaden (Battle Damage)

    Kampfschaden, ist der Schaden das ein Monster in einem Kampf verursacht. Er dient hauptsächlich dazu festzustellen, ob ein Monster im Kampf zerstört wird und wie viel überschüssiger Kampfschaden einem Gegner zugefügt wird.

    Um dies zu ermitteln wird der verursachte Kampfschaden gegen den tatsächlichen ATK bzw. DEF Wert gerechnet.

    Es gelten dabei folgende Regeln im Damage Calculation Step:

    • Liegt ein Monster in ATK Position, wird der überschüssige Kampfschaden gegen ihn seinem Spieler von den Lebenspunkten abgezogen. Lag dazu das gegnerische Monster ebenfalls in ATK Position, wird das Monster zerstört wenn der Kampfschaden gleich dem ATK Wert oder höher war. Lag das gegnerische Monster in DEF Position wird das angreifende Monster in keinem Fall zerstört.

    • Liegt ein Monster in DEF Position, verpufft der überschüssige Kampfschaden gegen ihn, seinem Spieler wird von den Lebenspunkten nichts abgezogen. War der
    Kampfschaden höher als der DEF Wert, wird das Monster jedoch zerstört.

    Beispiel 1:
    Monster A liegt in ATK Position und hat 1800 ATK, Monster B liegt in ATK Position und hat 1600 ATK. Monster A greift B an.
    Monster A macht 1800 Kampfschaden an Monster B
    1600 ATK - 1800 Kampfschaden = -200
    200 überschüssiger Kampfschaden, der den LP von Spieler B abgezogen werden.
    Monster B wird zerstört.
    Monster B macht 1600 Kampfschaden an Monster A
    1800 ATK - 1600 Kampfschaden = 200
    Kein überschüssiger Kampfschaden, Monster A wird nicht zerstört


    Beispiel 2:
    Monster A liegt in ATK Position und hat 1800 ATK, Monster B liegt in ATK Position und hat 1800 ATK. Monster A greift B an.
    B aktiviert Waboku.
    Monster A macht 0 Kampfschaden an Monster B
    1800 ATK – 0 Kampfschaden = 1800
    Kein überschüssiger Kampfschaden, Monster B wird nicht zerstört.
    Monster B macht 1800 Kampfschaden an Monster A
    1800 ATK – 1800 Kampfschaden = 0
    Kein überschüssiger Kampfschaden, da aber der Kampfschaden gleich dem ATK Wert war, wird Monster A zerstört.


    Beispiel 3:
    Monster A liegt in ATK Position und hat 2500 ATK, Monster B liegt in DEF Position und hat 2000 DEF. Monster A greift B an. B aktiviert Waboku.
    Monster A macht 0 Kampfschaden an Monster B
    2000 DEF – 0 Kampfschaden = 2000
    Kein überschüssiger Kampfschaden, Monster B wird nicht zerstört.
    Monster B macht 2000 Kampfschaden an Monster A
    2500 ATK – 2000 Kampfschaden = 500
    Kein überschüssiger Kampfschaden, Monster A wird in keinem Fall zerstört.


    Deutsches Amigo Ruling:
    Waboku darf ausschließlich NUR in der gegnerischen Battle Phase auf einen Angriff vom Gegner hin aktiviert werden (im Battle Step, ähnlich wie Spiegelkraft)!

    US UDE Turnier Ruling:
    Waboku darf beliebig im Zug aktiviert werden, sowohl in den Main Phasen als auch im Battle Step der Battle Phase. Dies darf im Zug des Gegners, wie auch im eigenen Zug geschehen. D.h.
    z.B. kann Waboku in der gegnerischen Main Phase an einen Schweren Sturm angekettet werden um seinen Effekt für den restlichen Zug zu aktivieren!

    Original japanisches Konami Ruling:
    Waboku darf beliebig im Zug aktiviert werden, sowohl in den Main Phasen als auch im Battle Step der Battle Phase. Dies darf im Zug des Gegners, wie auch im eigenen Zug geschehen. D.h.
    z.B. kann Waboku in der gegnerischen Main Phase an einen Schweren Sturm angekettet werden um seinen Effekt für den restlichen Zug zu aktivieren!


    soweit was ich dazu gefunden habe

    gruss myra
    wer gegen mich YVD spielen möchte, kann sich bei mir melden.
    ICQ: 266107661



    so mal grüsse verteilen an:
    jack1988, mia, kifferjoe, jamaikaner, bleck(neck), Lupin3rd, Bleze, SirSaiki und alle die ich sonst noch hier kenne

Ähnliche Themen

  1. Yata & Waboku
    Von Doneven im Forum Yu-Gi-Oh Regelfragen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.4.04, 19:30
  2. die karte robbin goblin
    Von Zockerseele im Forum Yu-Gi-Oh Regelfragen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.12.03, 23:36
  3. Robbin' Goblin
    Von PC_Fisch im Forum Yu-Gi-Oh Regelfragen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 6.10.03, 15:27
  4. Robbin´ goblin + house of the adhesive Tape
    Von PC_Fisch im Forum Yu-Gi-Oh Regelfragen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 1.9.03, 03:50

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •