RSS-Feed anzeigen

Blog-Buster

Black Friday

Bewerten
von am 25.11.16 um 22:30 (796 Hits)


BÄMMM!!


Ungefähr so plötzlich und mit so großem Knall ist er jetzt auch in Deutschland: der Black Friday. Von einem Jahr auf's nächste, wie aus dem Nichts, ohne Vorwarnung, BÄMM! Jede Werbung im Radio posaunt sich damit in die Welt.
Dieser armselige Untergang jeglicher Zivilisiertheit und Kultur aus den USA ist definitiv der letzte "Feiertag", den ich hier nach Halloween und Valensinatag importiert wissen möchte, so viel ist sicher. Ein Tag, an dem sich einst mehr oder minder kultivierte Menschen wie eine wildgewordene Pavianherde auf der Flucht vor einer Meute Tiger betragen (oder wie vor einer Meute auf Säbelzahntigern reitenden Safarijägern). Und dabei ihre heiligen Tempel des Konsums in einem Zustand hinterlassen, als sei eine Gruppe von Elefanten durch die Regale getrampelt. Ein Zustand, dessen Leere in den Kaufregalen die Leere in den Herzen und Köpfen widerspigelt, wenn es um einen Sinn des Lebens und Glücksstrebens außerhalb des Konsumierens geht.

Aber wieso importieren wir so was??? Wir haben noch nicht mal den dafür nötigen Thanks Giving übernommen! Wenn unser Einzelhandel wieder einen neuen Feiertag benötigt, um für Wirtschaftswachstum zu sorgen, hätte man nicht Thanks Giving brav in der Reihenfolge berücksichtigen sollen? Hätte man nicht lieber ein paar schönere Feiertage aus einem anderen Land importieren können wie aus Spanien oder Japan? Bulgarien denkt sich wenigstens, um seine Bürger unmündig zu halten, eigene Feiertage am laufenden Band aus wie der "Tag der Anwälte", "Tag des Joghurts" und solche ernstgemeinten Scherze. Da muss man sich ja nicht mal Mühe geben, wie man sieht.

Gott schütze den Joghurt!


"Black Friday" bei Digg speichern "Black Friday" bei del.icio.us speichern "Black Friday" bei Mister Wong speichern "Black Friday" bei Linkarena speichern "Black Friday" bei Google speichern

Aktualisiert: 26.11.16 um 19:48 von Faustus

Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Benutzerbild von gamblingdjungelqueen
    • |
    • permalink
    Black Friday ist doch kein Feiertag sondern einfach nur ein Tag, an dem es besondere Angebote gibt. Mich stört das nicht. Ich mag dieses massenhafte Rennen in die Läden zwar auch nicht, aber dann gehe ich an dem Wochenende einfach nicht in die Innenstadt. Problem gelöst
  2. Benutzerbild von Faustus
    • |
    • permalink
    Wenn sich das, was ich an dieser Primitiv-Kultur kritisiere, nur auf einen Tag beschränken würde, wäre es ein Leichtestes, dies wie von dir vorgeschlagen zu umgehen. Analog gibt es für mich nur noch 3-4 TV-Sender, auf die ich ausweichen kann, um nicht mit dieser Primitiv-Kultur in Berührung zu kommen. Je weniger ich davon ausweichen muss, umso besser.

    Ich hoffe nur, dass der Fillm Ideocracy nicht bereits in meiner Lebensspanne Realität wird.
    Aktualisiert: 4.5.17 um 20:37 von Faustus